Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 3er (G20)
Die neue BMW 3er Limousine (G20)
 Detail-Infos
 BMW 3er Vorgänger
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der erste BMW X7 - mit Galerie
BMW X7 (G07, ab 2019)

 
Die neue BMW 3er Limousine (G20) - Zusammenfassung.
BMW 3er Limousine (G20)

 
Die neue BMW R 1250 GS und die neue BMW R 1250 RT.
BMW R 1250 GS und BMW R 1250 RT (ab 2018)

 
Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.
BMW Vision iNEXT

 
Der Roadster reloaded: Weltpremiere des neuen BMW Z4 in Pebble Beach
BMW Z4 (G29), ab 2019

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G20

02.10.2018
BMW 3er Limousine (G20): Motoren, Getriebe und BMW xDrive.
Kraftvoll und effizient zu maximaler Fahrfreude.

 

Spontane Leistungsentfaltung, markentypische Drehfreude, souveräne Laufkultur und vorbildliche Effizienz kennzeichnen die zur Markteinführung der neuen BMW 3er Limousine verfügbaren Otto- und Diesel-Motoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie. Mit den weiterentwickelten Vierzylinder-Motoren aus der Efficient Dynamics Antriebsfamilie der BMW Group werden die Grundlagen für die sportlichen Fahreigenschaften der Modelle BMW 330i, BMW 320i, BMW 320d und BMW 318d gelegt. Ein Reihensechszylinder-Dieselmotor der jüngsten Generation treibt die neue BMW 330d Limousine an. Für zusätzliche Vielfalt im Modellprogramm der neuen BMW 3er Limousine sorgt eine kontinuierliche Ergänzung des Antriebsportfolios um weitere Motoren mit vier und sechs Zylindern sowie mit BMW eDrive Technologie. Auf diese Weise wird das Angebot im Jahresverlauf um ein BMW M Performance Automobil mit extrem sportlicher Charakteristik sowie um die BMW 330e Limousine mit aktuellster Plug-in- Hybrid-Antriebstechnik erweitert.

BMW 3er Limousine - Motor

Kombiniert werden die Antriebseinheiten mit einer neuen Generation des 6- Gang Handschalt- sowie des 8-Gang Steptronic Getriebes. Alternativ zur klassischen Kraftübertragung auf die Hinterräder ist für die neue BMW 320d Limousine bereits zur Markteinführung der intelligente Allradantrieb BMW xDrive verfügbar. Neben der vollvariablen Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern bietet die aktuelle Ausführung des Allradsystems auch eine optimierte Effizienz.

BMW 330i: Mehr Leistung und optimiertes Emissionsverhalten.

Temperamentvoller denn je präsentiert sich der Motor der neuen BMW 330i Limousine. Aus einem Hubraum von 2,0 Litern mobilisiert der in zahlreichen Details weiterentwickelte Vierzylinder-Antrieb zwischen 5 000 und 6 500 min-1 seine Höchstleistung von 190 kW/258 PS sowie ein maximales Drehmoment von 400 Nm, das von 1 550 bis 4 400 min-1 zur Verfügung steht. Der Kraftzuwachs um 5 kW/6 PS und das Drehmoment-Plus von 50 Nm im Vergleich zum Vorgängermotor resultieren aus einer gezielten Optimierung der BMW TwinPower Turbo Technologie, die sich aus einem Aufladesystem mit Twin-Scroll-Turboladern, der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, der vollvariablen Ventilsteuerung VALVETRONIC und der variablen Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS zusammensetzt. Für eine exakte Kraftstoffdosierung und eine besonders saubere Verbrennung sorgt die weiterentwickelte High Precision Injektion. Ihre neue Kraftstoffpumpe erzeugt einen von 200 auf 350 bar gesteigerten Maximaldruck. Dadurch ermöglicht die Direkteinspritzung über Mehrloch- Injektoren eine optimale Befüllung der Brennräume mit fein zerstäubtem Kraftstoff. Darüber hinaus weist der Antrieb eine gewichtsreduzierte Kurbelwelle, eine verringerte innere Reibung, ein optimiertes Wärmemanagement und eine neue digitale Motorsteuerung auf.

BMW 3er Limousine - Motor

Mit einem Wert von 5,8 Sekunden für die Beschleunigung von null auf 100 km/h zeigt die neue BMW 330i Limousine ein beeindruckendes Spurtvermögen. Die ebenfalls gesteigerte Effizienz schlägt sich in einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 6,1 bis 5,8 Liter je 100 Kilometer* und CO2-Werten zwischen 139 und 132 Gramm pro Kilometer* nieder. Weiter optimiert wurde auch das Emissionsverhalten des Motors. Seine Abgasreinigung umfasst einen Otto-Partikelfilter zur Reduzierung der Feinstaub-Emissionen. Damit entspricht die neue BMW 330i Limousine der besonders anspruchsvollen Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

BMW 320i: Drehfreudiger Vierzylinder mit optimierter Effizienz.

Auch die neue BMW 320i Limousine wird von einem detailliert weiterentwickelten Vierzylinder-Ottomotor mit aktuellster BMW TwinPower Turbo Technologie angetrieben. Die in diesem Modell eingesetzte Ausführung des Antriebs leistet 135 kW/184 PS bei 5 000 – 6 500 min-1 und erzeugt ein maximales Drehmoment von 300 Nm, das zwischen 1 350 und 4 000 min-1 zur Verfügung steht. Die Optimierungen von Grundmotor, Einspritzsystem und Motorsteuerung kommen sowohl der Drehfreude als auch der Effizienz zugute.

Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt die neue BMW 320i Limousine 7,2 Sekunden. Ihr durchschnittlicher Kraftstoffkonsum beläuft sich auf 6,0 bis 5,7 Liter je 100 Kilometer*, die entsprechenden CO2- Werte betragen 137 bis 129 Gramm pro Kilometer*. Auch die BMW 320i Limousine ist mit einem Otto-Partikelfilter ausgestattet und erfüllt die Bestimmungen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

BMW 330d: Souveräne Durchzugskraft aus sechs Zylindern.

BMW 3er Limousine - Modell Sport Line

Souveräne Leistungsentfaltung, hohe Laufkultur und vorbildliche Effizienz kennzeichnen den 3,0 Liter großen Reihensechszylinder-Dieselmotor, der in der neuen BMW 330d Limousine eine Höchstleistung von 195 kW/265 PS bei 4.000 min-1 und ein maximales Drehmoment von 580 Nm zwischen1 600 und 3.000 min-1 mobilisiert. Die jüngste Ausführung des Triebwerks verfügt über eine Turboaufladung mit variabler Einlassgeometrie und eine Common- Rail-Direkteinspritzung, bei der Piezo-Injektoren mit einem Maximaldruck von 2.500 bar für eine besonders präzise Kraftstoffdosierung sorgen.

Die neue BMW 330d Limousine spurtet in 5,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Ihre kombinierten Verbrauchs- und Emissionswerte betragen 5,2 bis 4,8 Liter je 100 Kilometer* und 136 bis 128 Gramm pro Kilometer*.

BMW 320d und BMW 318d: Zweistufige Turboaufladung, höherer Einspritzdruck.

Konsequent weiterentwickelt wurde auch die BMW TwinPower Turbo Technologie für die jeweils 2,0 Liter großen Vierzylinder-Dieselmotoren der Modelle BMW 318d, BMW 320d und BMW 320d xDrive Limousine. Sie umfasst jetzt eine Stufenaufladung, deren gesteigerter Wirkungsgrad in allen Drehzahlregionen des Motors zur Geltung kommt. Der kleine Hochdrucklader und die variable Turbinengeometrie des großen Niederdruckladers begünstigen das spontane Ansprechverhalten des Aufladesystems und sorgen damit für ein höheres Drehmoment unter Volllast. Im Teillastbereich wird durch die Stufenaufladung ein deutlich geringerer Kraftstoffverbrauch bewirkt. Darüber hinaus befördern die Magnetventilinjektoren der Common- Rail-Direkteinspritzung den Kraftstoff jetzt mit einem Druck von bis zu 2.200 bar (BMW 318d) beziehungsweise 2.500 bar in die Brennräume.

BMW 3er Limousine - Modell Sport Line, Blinker

Mit einer Höchstleistung von 140 kW/190 PS bei 4 000 min-1 und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm zwischen1 750 und 2 500 min-1 beschleunigt der neue Diesel die BMW 320d Limousine in 7,1 Sekunden (Automatik: 6,8 Sekunden) und die BMW 320d xDrive Limousine in 6,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die sportliche Antritt geht mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,7 bis 4,4 Litern (Automatik: 4,5 bis 4,2 Liter) beziehungsweise 4,8 bis 4,5 Litern je 100 Kilometer (BMW 320d xDrive)* sowie mit CO2-Emissionen von 122 bis 115 Gramm pro Kilometer (Automatik: 117 – 110 g/km) für die BMW 320d Limousine und 125 bis 118 Gramm pro Kilometer* für die BMW 320d xDrive Limousine einher.

Die Antriebseinheit der neuen BMW 318d Limousine erzeugt bei einer Drehzahl von 4 000 min-1 ihre Höchstleistung von 110 kW/150 PS und stellt zwischen1 500 und 3 000 min-1 ein maximales Drehmoment von 320 Nm zur Verfügung. Damit ermöglicht sie eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 8,5 Sekunden (Automatik: 8,4 Sekunden). Ihr kombinierter Kraftstoffverbrauch beträgt 4,5 bis 4,2 Liter je 100 Kilometer (Automatik: 4,4 bis 4,1 Liter)*, die CO2-Emissionen liegen zwischen 120 und 112 Gramm pro Kilometer (Automatik: 116 – 108 g/km)*.

Auch die Modelle BMW 330d, BMW 320d, BMW 320d xDrive und BMW 318d erfüllen die Bestimmungen der Emissionsnorm Euro 6d-TEMP. Sie verfügen über die BMW BluePerformance Technologie einschließlich Partikelfilter, Oxidations- und NOx-Speicherkatalysator sowie einem SCRKatalysator mit AdBlue-Einspritzung, der eine zusätzliche Reduzierung der Stickoxid-Emissionen bewirkt.

Die Abgasanlagen aller Modellvarianten der neuen BMW 3er Limousine werden zweibordig geführt. Sie münden in Endrohre mit einem Durchmesser von jeweils 80 Millimetern für die BMW 318d Limousine beziehungsweise 90 Millimetern für alle weiteren Modelle.

Schon bald startbereit: BMW 330e mit neuester Plug-in-Hybrid-Antriebstechnik.

BMW 330e Limousine

Ergänzt wird das Antriebsportfolio bereits im Sommer 2019 um ein Plug-in- Hybrid-Modell. Die neue Generation der BMW 330e Limousine kombiniert die im Wettbewerbsumfeld einzigartige Fahrdynamik der Sportlimousine mit modernster BMW eDrive Technologie. Mit einem Wert von bis zu 60 Kilometern* (vorläufige Angabe) wird die elektrische Reichweite im Vergleich zum Vorgängermodell um mehr als ein Drittel gesteigert. Zugleich reduzieren sich Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen der neuen BMW 330e Limousine um mehr als 10 Prozent auf bis zu 1,7 Liter je 100 Kilometer und bis zu 39 Gramm pro Kilometer* (vorläufige Angaben).

Darüber hinaus sorgt die intelligent gesteuerte BMW eDrive Antriebstechnologie für eine hybrid-spezifische Ausprägung der markentypischen Fahrfreude. Der in das 8-Gang Steptronic Getriebe integrierte Elektroantrieb unterstützt den Verbrennungsmotor bei der Erzeugung einer Systemleistung, die bis zu 185 kW, im neuentwickelten Modus XtraBoost sogar bis zu 215 kW beträgt. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert die BMW 330e Limousine in 6,0 Sekunden (vorläufige Angabe). Unterstützt wird das modellspezifische Fahrerlebnis von einer neuen Soundabstimmung, die je nach Betriebsmodus des Plug-in-Hybrid-Systems sowohl die charakteristische Sportlichkeit der BMW 3er Limousine als auch das für rein elektrisches Fahren typische nahezu geräuschlose Dahingleiten zur Geltung bringt. Aufgrund der Integration der Lithium-Ionen- Hochvoltbatterie unter den Fondsitzen und der Positionierung des Kraftstofftanks oberhalb der Hinterachse ist der Einsatz der BMW eDrive Technologie nur mit geringen Einschränkungen des Gepäckraumvolumens verbunden. Für eine Individualisierung des Fahrzeugs steht nahezu das gesamte Programm der Sonderausstattungen zur Auswahl. Die Serienausstattung der neuen BMW 330e Limousine umfasst die Heizungsbeziehungsweise Klimatisierungs-Vorkonditionierung des Innenraums.

Maximale Fahrdynamik: BMW M Performance Modell BMW M340i xDrive mit neuem Reihensechszylinder-Ottomotor.

BMW 340i xDrive Limousine

Für eine besonders faszinierende Ergänzung des Modellprogramms sorgt ebenfalls im Sommer 2019 eine Neuheit an der Spitze des Leistungsspektrums: die BMW M340i xDrive Limousine. Mit dem BMW M Performance Modell wird das fahrdynamische Potenzial der neuen BMW 3er Limousine in maximalem Umfang zur Geltung gebracht. Ein neuer Reihensechszylinder-Ottomotor, eine modellspezifische Fahrwerksabstimmung, der intelligente Allradantrieb xDrive und das serienmäßige M Sportdifferenzial garantieren herausragende und herausfordernde Performance-Eigenschaften.

Die neue, für die BMW M340i xDrive Limousine entwickelte Ausführung des Reihensechszylinder-Antriebs entwickelt eine Höchstleistung von 275 kW/374 PS sowie ein maximales Drehmoment von 500 Nm. Mit einem Wert von 4,4 Sekunden (vorläufige Angabe) für den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h stößt das BMW M Performance Automobil in die Leistungsregionen hochkarätiger Sportwagen vor. Die kombinierten Verbrauchs- und Emissionswerte der BMW M340i xDrive Limousine betragen 7,5 Liter je 100 Kilometer* und 199 Gramm pro Kilometer* (vorläufige Angaben).

6-Gang Handschaltung und 8-Gang Steptronic Getriebe konsequent optimiert.

Das in den Modellen BMW 318d und BMW 320d serienmäßige 6-Gang Handschaltgetriebe weist optimierte Akustikeigenschaften und einen gesteigerten Bedienungskomfort auf. Für alle weiteren Modellvarianten der neuen BMW 3er Limousine gehört ein 8-Gang Steptronic Getriebe zur Serienausstattung. Die jüngste Weiterentwicklung des Automatikgetriebes umfasst eine von 7,8 auf 8,2 beziehungsweise 8,6 (BMW 330d) erweiterte Spreizung der Übersetzungsstufen, einen günstigeren inneren Wirkungsgrad, eine verbesserte Schwingungsentkopplung, ein neues Steuergerät sowie eine nochmals gesteigerte Schaltdynamik. Neben der optimierten hydraulischen Steuerung fördern vor allem die kürzeren Übersetzungen für die unteren Gänge das Spurtvermögen der neuen BMW 3er Limousine.

BMW 3er Limousine - Modell Sport Line

Das optionale 8-Gang Steptronic Sport Getriebe bietet darüber hinaus weiter verkürzte Schaltzeiten und eine Launch-Control-Funktion für traktionsoptimiertes Beschleunigen mit maximaler Dynamik aus dem Stand heraus. Für manuelle Eingriffe in die Gangwahl stehen außerdem Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung.

Mehr Dynamik und Effizienz durch intelligente Vernetzung.

Dank intelligenter Vernetzung können beide Varianten des Automatikgetriebes ihre Schaltstrategie auf die aktuelle Streckenführung und Verkehrssituation abstimmen. Bei entsprechender Ausstattung des Fahrzeugs berücksichtigt das 8-Gang Steptronic Getriebe Daten des Navigationssystems sowie des Radarsensors der Aktiven Geschwindigkeitsregelung. Damit wird es möglich, in schnell aufeinanderfolgenden Kurven unnötige Schaltvorgänge zu vermeiden und bei der Annäherung an ein vorausfahrendes Fahrzeugs durch frühzeitiges Zurückschalten das Motorschleppmoment zur Verzögerung zu nutzen.

Auch die Effizienz des Antriebs wird durch intelligente Vernetzung gezielt optimiert. Die Auto Start Stop Funktion und die in Verbindung mit dem 8- Gang Steptronic Getriebe verfügbare Segel-Funktion der neuen BMW 3er Limousine nutzen Daten, die vom optionalen Navigationssystem sowie von der Frontkamera und den Sensoren der optionalen Fahrerassistenzsysteme geliefert werden. So lässt sich ein ineffizientes Abschalten des Motors – beispielsweise bei kurzen Stopps an Einmündungen oder Kreisverkehren – vermeiden. Außerdem wird die Bewegung eines vorausfahrenden Fahrzeugs registriert, um den idealen Zeitpunkt zum Abschalten und Aktivieren des Antriebs durch die Auto Start Stop Funktion zu ermitteln. Die Segel-Funktion steht jetzt sowohl im ECO Pro als auch im COMFORT Modus der Fahrerlebnisschalter-Einheit bei Geschwindigkeiten zwischen 15 und 160 km/h zur Verfügung. Auch das effizienzfördernde Abkoppeln des Antriebsstrangs erfolgt ausschließlich in jenen Verkehrssituationen, in denen Dynamik und Komfort davon nicht beeinträchtigt werden. Nimmt der Fahrer plötzlich den Fuß vom Gaspedal, bleibt die Verbindung bestehen, damit das Motorschleppmoment die anschließende Verzögerung unterstützen kann. Ebenso wird bei der Annäherung an eine Kreuzung oder ein vorausfahrendes Fahrzeug auf das Abkoppeln verzichtet.

BMW xDrive: Vollvariabel und noch effizienter.

BMW 340i xDrive Limousine

In der neuen BMW 320d xDrive Limousine sorgt die jüngste Ausführung des intelligenten Allradsystems auf besonders effiziente Weise für eine jederzeit bedarfsgerechte Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern. Die vollvariable Kraftübertragung gewährleistet bei allen Fahrbahn- und Witterungsverhältnissen ein Maximum an Traktion und Fahrstabilität. Darüber hinaus fördert sie das sportliche Fahrverhalten bei dynamischer Kurvenfahrt. Dazu passt die elektronisch gesteuerte und mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzte Lamellenkupplung im Verteilergetriebe die Kraftübertragung jederzeit präzise und innerhalb von Sekundenbruchteilen an die jeweilige Fahrsituation an. So wird jede Tendenz zum Über- oder Untersteuern des Fahrzeugs bereits im Ansatz unterbunden.

Die heckbasierte Abstimmung des Systems unterstützt das markentypisch sportliche Fahrerlebnis in der neuen BMW 3er Limousine und ist im Modus SPORT des Fahrerlebnisschalters noch stärker ausgeprägt. Durch eine gezielte Übertragung zusätzlicher Antriebskraft an die Hinterräder wird die Agilität beim Einlenken in Kurven gesteigert. Um die Effizienz des BMW xDrive zu steigern, wird in Situationen, in denen kein Allradantrieb erforderlich ist, das gesamte Antriebsmoment an die Hinterräder geleitet. Zusätzlich weist das System ein reduziertes Gewicht auf, sein innerer Wirkungsgrad wird durch eine optimierte Ölversorgung gesteigert.

Alle Fahrleistungs-, Verbrauchs- und Emissionswerte vorläufig.
* Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 02.10.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW 740Li (G12) in BMW Individual Wildberry

 

BMW Outdoor-Botschafter Stefan Glowacz vollendet seine jüngste Expedition mit einer Fahrt im BMW i3.

 

BMW X7: Fahrzeugkonzept und Design. Luxus in einer neuen Dimension.

 

BMW X7: Innenraum und Ausstattung. Mehr Raum für ein exklusives Ambiente.

 

BMW X7: Antrieb und Fahrerlebnis. First-Class-Komfort mit vielseitiger Dynamik.

 

BMW X7 Fahrerassistenzsysteme.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group