Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Auto-News  

20.12.2022
Auto mit Motorschaden verkaufen: So geht es
 

Der Verkauf eines Autos ist immer mit Aufwand verbunden. Noch schwerer wird es, wenn der Wagen beispielsweise einen Motorschaden hat und somit zunächst nicht mehr genutzt werden kann. Doch auch in einem solchen Fall müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn mit der richtigen Vorgehensweise lässt sich der Wagen immer noch veräußern und zu Geld machen. Der Verkauf ist in der Regel sinnvoll, da sich die Reparatur bei einem Motorschaden finanziell nur selten lohnt. Wir erklären Ihnen im Folgenden, wie es mit dem Verkauf klappt.


Quelle: https://pixabay.com/de/photos/auto-motor-prius-c-motor-fahrzeug-231213/

Wann hat ein Auto einen Motorschaden?

Der Motor ist das Herz des Autos und hält in der Regel viele hunderttausend Kilometer. Doch aufgrund unterschiedlicher Ursachen kann es bereits vorher zu einem Motorschaden kommen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn zu wenig Öl im Motor war, dieser überhitzt ist, ein Zahnriemen gerissen ist, Beschädigungen am Ventil oder Kolben vorliegen oder wenn der Zylinderkopf undicht ist.

Die Reparatur lohnt sich in den meisten Fällen nicht mehr, weshalb Sie auf einen Motorschaden Ankauf setzen sollten. Die Wiederherstellung des Motors kostet viele tausende Euro, was den Verkauf zur sinnvollen Option macht. Schließlich besitzt der Wagen immer noch einen Restwert, welcher sich in Geld umwandeln lässt. Gleichzeitig sparen Sie sich den langwierigen Aufwand, der mit einer Reparatur verbunden ist.

Wichtige Faktoren für den Fahrzeugwert

Bevor Sie Ihren Wagen mit Motorschaden veräußern, sollten Sie trotzdem prüfen, ob sich eine Reparatur lohnen kann. Der Wert ihres Wagens orientiert sich dabei an einigen Rahmenbedingungen, wie Hersteller, Modell, den gefahrenen Kilometern, der Ausstattung, dem Zustand sowie dem Baujahr. Ein Profi sollte den Wert präzise schätzen, so dass Sie einen ersten Anhaltspunkt haben. Hochwertige Modelle oder besonders gut gepflegte Autos haben auch nach einem Motorschaden noch einen relativ hohen Wert. Zudem sollten Sie unterschiedliche Angebote einholen und diese miteinander vergleichen.

Wie geht man beim Verkauf vor?

Nachdem sich ein Profi den Wagen angeschaut und eingeschätzt hat, sollten Sie einen Kostenvoranschlag für eine Reparatur einholen. Auf dieser Basis können Sie den Verkaufspreis optimal einschätzen. Ebenso lohnt es sich, die Preise für vergleichbare Modelle einzuholen. Anhand dieser Faktoren lässt sich ein Preis zusammenstellen, der fair und angemessen ist. Den Wagen mit Motorschaden können Sie anschließend auf zwei verschiedene Arten verkaufen.

Privatverkauf

Über Online-Inserate können Sie Ihr Auto an Privatpersonen verkaufen. Geben Sie den Schaden möglichst präzise sowie detailliert an und dokumentieren Sie ihn mit Fotos. Bei einem Privatverkauf müssen Sie sich auf harte Verhandlungen einstellen. Gerade bei Autos mit Schäden versuchen viele Käufer den Preis stark zu drücken. Kommt es zu einem Abschluss des Kaufs, dann sollten Sie einen Vertrag aufsetzen, indem alle Mängel eingetragen sind. Dadurch sichern Sie sich gegen eventuelle rechtliche Forderungen ab.

Gewerblicher Verkauf

Sie können Ihren Wagen online auch an gewerbliche Händler verkaufen. Dabei profitieren Sie von einer einfachen sowie reibungslosen Abwicklung und deutlich weniger Aufwand. Die Händler sind erfahren im Ankauf von Autos mit Motorschaden und finden in der Regel die beste Option für beide Seiten. Zudem müssen Sie nicht langwierig verhandeln und der Verkauf kann deutlich schneller durchgeführt werden.

Die Händler reparieren die Modelle in der eigenen Werkstatt und veräußern diese anschließend weiter. Häufig können Sie auch gleich einen neuen Wagen bei diesen Händlern kaufen und den alten eintauschen lassen. Prüfen Sie die verschiedenen Lösungen und finden Sie die passendste für sich. Lassen Sie sich ruhig Zeit und verkaufen Sie das Auto nicht überstürzt. So kann die belastende Situation des Motorschadens gut gelöst werden.


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Joint Venture Cofinity-X: 10 Partner der Automobilindustrie treiben die Umsetzung des Datenökosystem

 

Voll auf Strom – das sind die E-Autos von BMW

 

24h Daytona: BMW M Hybrid V8 absolviert ersten Härtetest der neuen GTP-Ära: es gibt noch viel zu tun

 

BMW Group erreicht auch 2022 Reduktion der CO2-Emissionen der Fahrzeugflotte  

 

BMW Group beschleunigt die digitale Transformation durch Partnerschaft mit SAP SE.

 

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2023.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group