Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 7er (Modell G70)
Die neue BMW 7er-Reihe (G70)
 Detail-Infos
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 weitere 7er-News  

BMW-Modellreihe: E23 E32 E38 E65 E66 F01 F02 G11 G12 G70

14.12.2022
7 mal 7 - eine einzigartige Fotosession über die Evolution der BMW Luxuslimousine aus Rumänien
 

Die erste elektrische Luxuslimousine von BMW wurde am vergangenen Wochenende zusammen mit den ersten sechs Generationen der BMW 7er Reihe im Showroom von Automobile Bavaria B?neasa präsentiert – die Geschichte einer 45-jährigen Evolution.

7 Generationen 7er-BMW mit dem i7 in der Mitte in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW mit dem i7 in der Mitte in Bukarest

Bukarest. Anlässlich der Markteinführung des neuen BMW i7 veranstaltete der Showroom von Automobile Bavaria B?neasa eine Ausstellung, in der alle Generationen der BMW 7er-Reihe zusammenkamen und eine einzigartige Perspektive auf die Entwicklung der Luxuslimousine der Marke bot.

Mehr als 200 Gäste waren bei der Auftaktveranstaltung anwesend, darunter Gheorghe Hagi und der erste BMW 7er-Kunde in Rumänien, George Copos, der im September 1994 einen BMW 7er kaufte. Die Ausstellung umfasste eine Reihe besonderer Sondermodelle, darunter zwei BMW ALPINA-Fahrzeuge (BMW E32 und E38) oder die BMW 730d xDrive-Version (F01), bei der das 8-Gang-Getriebe debütierte, unmittelbar nach der Präsentation der 760i V12-Version. Einer der exklusivsten Auftritte auf der Messe war die vorletzte Generation, der G12, in der Version BMW 7er Individual THE NEXT 100 YEARS, eine Auflage von nur 100 Einheiten weltweit anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums. Mit 610 PS und 800 Nm war dies auch der stärkste V12, der je in ein Serienmodell von BMW eingebaut wurde.

Eine Geschichte in sieben Generationen

Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest
Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest

Die BMW 7er Reihe markiert seit jeher wichtige Technologiesprünge für die Marke. Die erste Generation, der BMW E23, debütierte 1977 und vervollständigte den Wandel der Marke mit einer modernen Modellreihe neben dem BMW 5er, 3er und 6er. Das neue Modell zeichnete sich durch die Einführung des ABS-Systems aus. die Verwendung von Turbomotoren oder eines Diagnosecomputers der Hauptsysteme des Autos. Ein zentrales Display zeigt Informationen wie Verbrauch, Reichweite oder Durchschnittsgeschwindigkeit an und könnte auch über einen Hebel neben dem Lenkrad gesteuert werden. Das Modell wurde mit Paul Bracq als Designchef der Marke entwickelt.

Die zweite Generation des BMW E32 bot erstmals nach fast 40 Jahren wieder einen V12-Motor in einem deutschen Auto an und markierte für BMW die Premiere eines Antriebsschlupfregelungssystems (ASR) sowie einer pneumatischen Hinterradaufhängung mit Selbsteinstellung des Antriebs ebenerdig je nach Belastung. Der BMW E32 erweiterte die Lichtsignatur um Doppelscheinwerfer und war das erste Modell mit Xenon-Scheinwerfern.

Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest
Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest

Die dritte Generation, der BMW E38, markierte eine wichtige Evolution im Innenraum – er war das erste europäische Auto mit einem Navigationssystem in der Werksausstattung. Der Bildschirm könnte auch als Fernseher mit analogem Signalempfang verwendet werden. Die V12-Version war die Basis eines Kleinserien-BMW Hydrogen 7, ein Versuchsträger für einen wasserstoffbetriebenen Verbrennungsmotor – ein Versuch für effiziente emissionsfreie Automobile seit 2000. Der BMW E32 und der BMW E38 tragen die Handschrift von Claus Luthe als Kopf des Markendesigns.

Die vierte Generation (E65/E66) stellte eine wichtige technologische Revolution dar, die im Design durch den extrovertierten Stil von Chris Bangle als Designchef geprägt war. Das neue Modell kam mit einer Vielzahl von Innovationen, unter denen das iDrive-Steuerungssystem hervorsticht, das den Weg für bildschirmbasierte Steuerungsschnittstellen im Auto ebnete. Außerdem debütierten die ersten Online-Funktionen im Auto. Das neue Modell hat eine Vielzahl zusätzlicher Innovationen populär gemacht oder erstmals vorgestellt, wie das Head-up-Display oder Nachtsichtsysteme. Die richtungsabhängig einstellbaren Scheinwerfer mit horizontaler Einstellung je nach Lenkradbewegung und vertikaler Einstellung je nach Achslast, die elektrohydraulische Handbremse oder der „Soft-Close“-Verschluss für die Türen und den Kofferraumdeckel waren weitere Neuerungen, die der Neue einführte Modell. Die Lichtsignatur wurde durch den erstmaligen Einsatz der Bi-Xenon-Lösung bei BMW erweitert. Zwei schnelle Datenschnittstellen (für Multimediafunktionen und für Steuerungssysteme) stellten den Betrieb anspruchsvoller elektronischer Systeme sicher.

Sieben Generationen 7er-Schlüssel, der neue 7er/i7 kann auch mit dem Handy geöffnet und gestartet werden
Sieben Generationen 7er-Schlüssel, der neue 7er/i7 kann auch mit dem Handy geöffnet und gestartet werden

Die fünfte Generation (F01/F02) debütierte zuletzt unter Chris Bangle als Leiter des BMW Group Designs. Das Voll-LED-Licht für die Scheinwerfer (mit einzigartigem Design, das mit dem Facelift des Modells eingeführt wurde) markierte erneut eines der ikonischsten Designelemente der Marke. Diesmal war die Revolution innen. Konnektivität wurde auf ein neues Level gehoben: Die neue FlexRay-Datenschnittstelle sorgt für eine perfekte Abstimmung zwischen allen Sensorsystemen und intelligenten Regelsystemen – von der Traktionskontrolle über das intelligente xDrive-System bis hin zur Allradlenkung. Letzteres war eine weitere wichtige Innovation, die mit dem 7er debütierte – die intelligente Hinterradlenkung sorgt für Wendigkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten, aber auch für zusätzliche Spurtreue bei hohen Geschwindigkeiten. Der BMW 7er war das erste Auto mit integriertem Webbrowser – eine Funktion, die die Verfügbarkeit von In-Car-Anwendungen vorwegnahm. Die fünfte Generation markierte für BMW die Einführung des ersten Vollhybridautos der Marke, aber auch die erste Anwendung für das hocheffiziente Achtganggetriebe.

7 Generationen 7er-BMW in Bukarest: BMW 760Li
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest: BMW 760Li "THE NEXT 100 YEARS" (G12) mit dem Display-Schlüssel und dem zugehörigen Montblanc Stiftset

Die sechste Generation (G11/G12) wurde unter der Leitung von Adrian van Hooydonk als Leiter des BMW Group Designs eingeführt. Das Modell bot erstmals die Möglichkeit, modernste Fahrwerksysteme zu kombinieren: DSC (Stabilitätsregelsystem), intelligenter Allradantrieb, Stoßdämpfer mit variablem Ansprechverhalten, Integralfederung an beiden Achsen und aktive Stabilisatoren. Die Reaktion der Systeme wird anhand von Daten einer umfangreichen Reihe von Sensoren koordiniert, die erstmals die Erkennung von Unebenheiten und Problemen auf der Fahrbahn mit zwei Videokameras beinhalteten. Erstmals ließe sich ein Auto von außen per Displayschlüssel steuern und so ein bequemes Einparken auf engstem Raum ermöglichen. Eine weitere Premiere, die Gestensteuerung, komplettierte die Funktionen von BMW iDrive. Nach der Weltpremiere im BMW i8, war der BMW 7er die erste Luxuslimousine, die mit Laser-Scheinwerfern ausgestattet war, deren Technologie durch blaue Dekorationselemente im Scheinwerfer hervorgehoben wurde. Es war auch das erste Mal, dass beim BMW 7er Elemente aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) in der Karosseriestruktur verwendet wurden, ein moderner Werkstoff, der erstmals mit der BMW i-Baureihe beworben wurde.


Der neue BMW i7

Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest
Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest

Die neueste Generation des BMW 7er (G70), der siebte, führt die gesamte Tradition der BMW Innovation fort. Das Modell debütierte mit der Elektroversion i7 xDrive60, der ersten klar in drei Volumen definierten Luxuslimousine, die mit diesem Antriebssystem auf dem Markt erhältlich ist.

Das neue Modell hebt die Entwicklungsphilosophie der Marke in Richtung Elektrifizierung, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung - auch auf Produktionsebene - auf eine neue Ebene. Produziert wird das neue Modell im größten europäischen Werk in Dingolfing. Derzeit hat das Werk eine Recyclingquote von über 90% und eine noch höhere Wiederverwendungsquote von über 99%. Im Jahr 2021 hat sich dadurch der Gesamtrestmüll auf nur noch 580 Gramm pro produziertem Auto reduziert. Und in Sachen Wasser deckt Dingolfing derzeit 40% seines Bedarfs aus eigener Quelle und trägt so zur Schonung der Trinkwasserreserven in der Region bei. Mit der BMW 7er Reihe wurde ab Werk eine umfangreiche Sensorik zur intelligenten, automatischen und fahrerlosen Steuerung von Autos ab Werk eingeführt.

Präsentation der neuen BMW 7er-Reihe bzw. BMW i7 in Bukarest
Präsentation der neuen BMW 7er-Reihe bzw. BMW i7 in Bukarest

Ausgefeilte Fahrwerks- und Dynamikregelungssysteme (wie Luftfederung, Dämpfer mit elektronisch gesteuerter Reaktion, Stoßerkennungskamera, elektronisch gesteuerte Lenkung und Allradantrieb) werden durch eine BMW i3s-Innovation – ARB – ergänzt. Dabei handelt es sich um eine Antiblockierregelung mit direkter Verbindung zwischen den Radschlupfsensoren und den Elektromotoren. Die aktive Rollstabilisierungsfunktion, die Teil der Executive Drive Pro-Option ist, verwendet jetzt einen 48-V-Elektromotor. Neben der Reduzierung von Wankbewegungen durch Fahrbahnunebenheiten auf einer Fahrzeugseite passt die neue Funktion Active Roll Comfort auch aktiv die Bodenfreiheit der Karosserie auf der entsprechenden Fahrzeugseite an.

Der neue BMW 7er wird erstmals für BMW mit dem autonomen Fahrsystem Level 3 erhältlich sein, ergänzt durch intelligente Parkfunktionen, darunter die Steuerung per Telefon oder das automatische Einparken anhand von Fahrbahnmarkierungen.

Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest
Sieben 7er-Generationen bei der Präsentation der jüngstern 7er-Generation G70 in Bukarest

Das iDrive-System hat die achte Generation erreicht und kommt mit einer ausgeklügelten Kombination aus großen Displays mit Touchfunktion, Head-Up-Display, erweiterten Augmented-Reality-Funktionen, Gestensteuerung und Sprachsteuerung mit intelligentem Assistenten.

Den Innenraum prägt das größte Fond-Entertainment-System mit ausfahrbarem 31,3 Zoll (79,5 cm) großem Touchscreen mit 8K-Auflösung für die Rücksitze. Ein einzigartiges Innenraumerlebnis entsteht auch durch die Verwendung exklusiver Materialien, wie Kaschmirpolster oder veganes Leder in bester Qualität oder Kristallknöpfe.

Der neue BMW i7 markiert auch eine neue Behandlung für zwei ikonische BMW Designelemente. Erstmals wird der Doppelgrill von einem Lichtband umrahmt, ein neues Wahrzeichen für den Markenauftritt. Gleichzeitig verfügt der BMW i7 erstmals über separate Scheinwerfer in zwei unterschiedlichen Blöcken, wobei das Tagfahrlicht als differenzierendes Element der Luxusklasse eine eigenständige, sehr schlanke Einheit bildet.

links: BMW Alpina B11 (E32), rechts: BMW i7 (G70)
links: BMW Alpina B11 (E32), rechts: BMW i7 (G70)

Ein letztes Detail: Der neue BMW i7 lässt sich wie die Vorgängergeneration per NFC-Funktion per Karte, Handy oder Apple Watch öffnen (durch Platzieren einer der drei in der Nähe des Fahrertürgriffs). Darüber hinaus kann das Auto mithilfe des UWB-Kommunikationsstandards die Nähe des Benutzers zum Auto erkennen und die Türen automatisch entriegeln, und über die My BMW-Anwendung kann der Benutzer Parkmanöver von außen steuern.

 

7 mal 7 - eine einzigartige Fotosession über die Evolution der BMW Luxuslimousine

7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
Premiere der neuen BMW 7er-Generation G70 in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest
7 Generationen 7er-BMW in Bukarest

Quelle: BMW Rumänien


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Joint Venture Cofinity-X: 10 Partner der Automobilindustrie treiben die Umsetzung des Datenökosystem

 

Voll auf Strom – das sind die E-Autos von BMW

 

24h Daytona: BMW M Hybrid V8 absolviert ersten Härtetest der neuen GTP-Ära: es gibt noch viel zu tun

 

BMW Group erreicht auch 2022 Reduktion der CO2-Emissionen der Fahrzeugflotte  

 

BMW Group beschleunigt die digitale Transformation durch Partnerschaft mit SAP SE.

 

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2023.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group