Start » Service » News » Fahrer-Training » FTZ Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW Fahrer-Training
 Fahrer-Training
 Mehr Infos
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service


 

Für alle Fälle gewappnet:
Das BMW Fahrer-Trainings-Zentrum (FTZ)

Auf dem Gelände des Münchner Flughafens verfügen die Instruktoren des Fahr-Sicherheitstrainings der BMW Group Trainings über eine Hausstrecke, die ihresgleichen sucht. Das rund 63 500 Quadratmeter große Fahrer-Trainings-Zentrum (FTZ) ist der ideale Standort für intensive, praxisnahe und gefahrlose Übungen mit dem Auto oder Motorrad. Bis zu acht Trainingsgruppen können dort gleichzeitig unterwiesen werden.

BMW Fahrer-Training: BMW Fahrer-Trainings-Zentrum MünchenBMW Fahrer-Training: BMW Fahrer-Trainings-Zentrum München

 

50.000 Quadratmeter Asphaltfläche, Sprinklerdüsen für die Bewässerung der Strecken, großzügige Auslaufzonen samt Kiesbett und ein Gelände-Parcours bieten Allround-Möglichkeiten für Trainings aller Art.
Das Fahrer-Trainings-Zentrum wurde 1997 eingeweiht. Die Kapazitäten des Fahrer-Trainings konnten damit erheblich ausgeweitet werden. Von der damals getroffenen Entscheidung, als erstes deutsches Automobilunternehmen eine eigene Trainingsfläche zu schaffen, profitiert die BMW Group nach wie vor. Mit seiner vielseitigen Infrastruktur und der modernen Technik gilt das FTZ weltweit als vorbildlich.

114 Sprinklerdüsen, 100 Kubikmeter Kiesbett.

Zur technischen Ausstattung des FTZ gehört unter anderem die Unterflurbewässerung einschließlich einer Aufbereitungsanlage zur Wasser-Wiederverwendung. Das Gelände lässt sich dank der 114 beheizbaren Sprinklerdüsen ganzjährig bewässern. So können auch an trockenen Sommertagen Aquaplaning-Situationen simuliert werden. Wasserleitungen von rund 3500 Metern Länge, eine 150 Kubikmeter große Zisterne und drei Tauchpumpen regeln den Wasserkreislauf. Insgesamt wurden auf dem Gelände mehr als 50 Kilometer Versorgungsleitungen installiert.

BMW Fahrer-Training: BMW Fahrer-Trainings-Zentrum München

BMW Fahrer-Training: BMW Fahrer-Trainings-Zentrum München

 

Den Trainingsgruppen stehen sechs Aufenthalts-Stationen am Rande der Übungsbahnen zur Verfügung. Ausweich- und Bremsmanöver werden auf Fahrbahnen mit unterschiedlichen Reibwerten gefahren. Dabei ist auch ein allzu tiefes Eindringen in fahrphysikalische Grenzbereiche nicht mit Gefahren verbunden. Die Fahrstrecken sind großzügig angelegt und werden von einem rund 100 Kubikmeter fassenden Kiesbett begrenzt.

Flughafen München als idealer Standort.

Vor dem Bau des FTZ wurde das BMW Fahrer-Training auch im Münchner Raum auf wechselnden Arealen durchgeführt. Unter anderem wurden Teilflächen der damaligen Flughafen-Großbaustelle und Abschnitte des Autobahnzubringers für das Übungs-Programm genutzt. Anschließend konnten die Instruktoren zunächst auf die stillgelegten Flugplätze Riem und Neubiberg am Rande von München ausweichen. Weil auch dort bald große Flächen für den Bau von Messe- und Wohngebäuden in Anspruch genommen wurden, begann die Suche nach einem neuen Quartier.

BMW Fahrer-Training: BMW Fahrer-Trainings-Zentrum MünchenBMW Fahrer-Training: BMW Fahrer-Trainings-Zentrum München

 

Die Lösung: auf einer Fläche zwischen den Hangars eins und drei des neuen Airports wurde das Fahrer-Training endgültig heimisch. Dort finden viele Übungsteile auf bewässerten und damit „leisen“ Flächen statt. Die Trainings werden während der täglichen Flughafen-Betriebszeiten durchgeführt. Eine optimale Verkehrsanbindung direkt am Flughafen-Autobahnzubringer verschafft zudem nicht nur Flugreisenden einen kurzen Anreiseweg. Das FTZ ist auch per S-Bahn vom Münchner Stadtzentrum aus in 30 Minuten bequem zu erreichen.

Quelle: BMW Presse-Information vom 19.04.06

 
Aktuelle News

„Nur schnell geradeaus beschleunigen, das reicht bei BMW nicht.“

 

BMW Motorrad erzielt 2020 sein zweitbestes Absatzergebnis der Geschichte.

 

Projekt Titelverteidigung: BMW Team RLL startet bei den 24 Stunden von Daytona in die IMSA-Langstrec

 

BMW M GmbH setzt Wachstumskurs auch 2020 fort: Weltweit 144 218 Fahrzeuge ausgeliefert.

 

BMW Motorrad präsentiert neuen R 18 Umbau.

 

Rallye Dakar 2021 - 6. Gesamtsieg für MINI: Rekordsieger Stéphane Peterhansel triumphiert im MINI JCW Buggy.

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link Weltweit im Einsatz für Sicherheit: Instruktoren-Ausbildung im BMW Group Fahrerlebnis



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 19.04.2006  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group