Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2016, 15:47   #41
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

@M60
Super die Anleitung!!!!
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 18:56   #42
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Hallo Claus,

super, Glückwunsch zum (Teil) Erfolg.

Noch eine Frage hätte ich: was sind es für Schlauchschellen? Wo kommen diese her? Ich hatte da keine Schlauchschellen in der Nähe, gar nicht.

Claus hat mir noch eine U2U geschickt mit einem weiteren Problem. Das Problem ist, dass sein Triebwerk in der Warmlaufphase öfters ausgeht und nach dem Starten taumelt, bis er warm wird. Sowas hatte noch ein anderer Forumskollege, der das Auto dann verkauft hat. Ich denke, das könnte alle V12 Fahrer interessieren.

@Claus:

1. Wenn Du das Triebwerk startest, besteht das Problem mit dem Taumeln sofort oder kommt es erst später? Wenn später, wie lange dauert es bis das Problem auftritt?

2. Hast Du Rheingold? Wenn ja, prüfe bitte den Raildruck im Leerlauf auf beiden Bänken und poste hier das Ergebnis. Es müssten 3Bar im Leerlauf sein.

3. Hast Du schon die beiden Treibstofffilter getauscht?

Überprüfe diese Sachen bitte, dann schauen wir weiter. Hoffe, es ist okay für Dich.
__________________
Grüße
Heinrich

Link zum WDS ohne IE, SVG Plugin und Gelumpe: Interner Link) WDS NG

Geändert von HeinrichG (05.09.2016 um 19:54 Uhr).
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 19:45   #43
M60
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M60
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Raum Hamburg
Fahrzeug: 760i (07/2006)
Standard

Hallo,
Frank ist eigentlich Claus, nur damit man nicht durcheinander kommt.
Die Schlauchschellen sind von den Schläuchen an den Pumpendeckeln.
Zu den Fragen:

1.
Der Motor startet jetzt wieder sofort und läuft auch gut.
Nach 2-3 Min. im Leerlauf fängt die Drehzahl an zu taumeln.
Das passiert ungleichmäßig, also kein Sägen. Sie steigt mal auf 1500 upm
und sinkt bis er auch mal ausgeht. Dann springt er aber sofort wieder an und taumelt weiter.
Ist er richtig warm ist alles wie es sein soll.

2.
Rheingold hab ich leider nicht, aber was anderes. Damit sollte es auch gehen und ich werde die genannten Werte mal mit meinen vergleichen.

3.
Treibstofffilter sind neu.
M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 19:53   #44
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Ach Mist, sorry, werde es gleich korrigieren Da kommt man durcheinander.

@Schlauchschellen: Dann hat einer dran rumgefummelt, da sind keine Schlauchschellen am Werk sondern Schnellverschlüsse dran...

Zu 1: Okay, also 2-3 Minuten. Ich schaue mal nach, was nach dem Start nach dieser Zeit passiert...

Zu 2: Wenn das Tool den Raildruck anzeigen kann, dann passt es. INPA kann es nicht, aber GT1 kann das.

Zu 3: Okay, passt.

Dann weitere Sachen:

4. Ziehe bitte die Schläuche von den Tankentlüftungsventilen ab und schau mal ob da Treibstoff rauskommt.

5. An der Spritzwand gibt es ein Ventil, in der Nähe (oder direkt drunter) vom Haubenkontakt. Was passiert, wenn Du da den Stecker abziehst? Ändert sich was?
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 21:38   #45
M60
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M60
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Raum Hamburg
Fahrzeug: 760i (07/2006)
Standard

Hähä, kein Problem.
Schnellverschlüsse gehören da hin? Ok, diese Art der speziellen Schlauchschellen sind allerdings im ganzen Motorraum verbaut.
Mal sehen was ich bezüglich der Software machen kann, hab leider nicht das passende System.
Den Rest werde ich auch morgen mal angreifen.

Vielen Dank für die Tipps
M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 17:17   #46
M60
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M60
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Raum Hamburg
Fahrzeug: 760i (07/2006)
Standard

Bin leider erst heute zum schauen gekommen.
Ein Tool zum Raildruck messen hab ich in Auftrag gegeben.
Die Schläuche der Tankentlüftungsventile habe ich abgenommen und nur das linke (in Fahrtrichtung) war etwas feucht mit einigen Tropfen.
Das Ventil unter dem Haubenkontakt habe ich abgestöpselt, was aber keinerlei Änderungen bewirkte.
Ich hab allerdings ein ganz anderes Problem, wenn es denn eins ist, ermittelt.
Wenn der Motor läuft rauscht das rechte (in Fahrtrichtung) Entlüftungsventil (11 15 7 563 506).
Das linke ist komplett still.
Wenn ich mit dem Finger den kleinen Gnubbel auf dem rechten Ventil verschließe, taumelt der Motor sofort. Mach ich das mit dem linken passiert nichts.
Meine Frage ist nun ob das Ventil mit dem Unterdruckrauschen normal, also ok, ist, oder ob das stille Ventil einen Fehler hat und nicht öffnet?
Tankentlüfftungsventile wohl am besten gleich beide tauschen, oder? Sind einige Tropfen normal, oder gehören die komplett trocken?
M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 18:41   #47
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Hallo Claus,

die einpaar Tropfen in der Tankentlüftung sind absolut in Ordnung, das passt schon so. Mehr dürfen es eben nicht sein.

Dieses Ventil (11 15 7 563 506) ist doch für die Kurbelwellengehäuseentlüftung. Als ich an meinem geschraubt habe, habe ich den Schlauch von diesem Ventil abgezogen und da lief er wie ein Sack voll Nüsse. Ich würde die beiden einfach tauschen, dann hast Du eine Fehlerquelle weniger. So viel kosten sie auch nicht. Dann kannst Du noch schauen, ob die Schläuche der Kurbelwellengehäuseentlüftung in Ordnung sind, sprich nicht porös oder so.
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 18:50   #48
M60
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M60
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Raum Hamburg
Fahrzeug: 760i (07/2006)
Standard

Ja, werde ich auch so machen.
Das die Dinger entlüften sollen ist natürlich der Sinn, aber ob die das unterschiedlich machen, eins leise und das andere laut, wäre natürlich interessant.
Wobei ich denke das laut schnorchelnde Ventil ist so nicht normal.
M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 18:56   #49
M60
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M60
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Raum Hamburg
Fahrzeug: 760i (07/2006)
Standard

Hallo,
ich hab jetzt mal Rheingold auf`s Laptop gefummelt und läuft auch soweit.
Momentan kann ich zwar den Raildruck noch nicht testen da die Entlüftungsventile noch ausgebaut sind, aber ich habe die Software schon mal durchgeschnüffelt wo diese Funktion überhaupt versteckt ist.
Leider hab ich das nicht gefunden, unter welchem Reiter ist die Funktion verborgen?
M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 19:36   #50
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Hallo Claus,

ich versuche es mal aus dem Gedächtnis wiederzugeben. Du startest RG, dann lässt Du ihn Dein Auto erkennen. Dann bekommst Du so eine Steuergerätekarte, wo die verbauten Steuergeräte abgebildet sind, in rot, gelb und grün. Dann gehst Du auf DME1 oder DME2 (Doppelklick), dann Steuergerätfunktionen oder sowas und dann siehst Du auf der linken Seite die Liste der Funktionen, auch den Raildruck. Das anklicken und auf Ausführen gehen.

Ist ganz gut versteckt das Ganze.
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
F01 - Probleme und Lösungen Tiefflieger F01/F02: Tipps & Tricks 10 25.11.2016 23:17
V8 Motoren - Probleme - Ursachen - Lösungen BMW_733i E38: Tipps & Tricks 1 04.06.2012 17:20
Lösungen Auto-Tel. Probleme TomS E38: Tipps & Tricks 20 14.02.2012 18:33
Lösungen vieler Probleme Esu8 E38: Tipps & Tricks 0 09.10.2010 22:09
Probleme und seine Lösungen 730d Heiko0041 BMW 7er, Modell E38 3 23.04.2009 12:26


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group