Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2006, 10:21   #1
Speltz
Schammes
 
Benutzerbild von Speltz
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Medernach
Fahrzeug: BMW 325 Cabrio E46
Standard Xenon-Flackern???

Hallo Gemeinde,
Habe gestern abend auf dem nachhause Weg bemerkt dass meine Xenon-SW jedesmal leicht flackern bei Stillstand im Stau. das heist:Anfahren -10m -wieder anhalten,und dann bemerkte ich auf der Heckklappe des vor mir fahrenden Fahrzeuges das meine Lichter öfters während 5-10 sek. flackern.Aber sehr komisches flackern ,als seien sie halb mit Wasser gefühlt was hin und her schwabt bis es sich dann niveliert hat
Zu Hause angekommen ,nachgeschaut und keine Spur von Wasser oder sonst irgend was bemerkt.Heute morgen auch nichts bemerkt alles wieder ok.
Vielleicht jemand eine Idee
Schöne Grüsse......Jean-Marie
Speltz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2006, 10:32   #2
GraueEminenz
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Ort: Schwäb. Alb
Fahrzeug: E38-740iA (03.98) - seit 10/2007 Prins VSI (LPG): vorher ICOM JTG
Standard

Hallo Speltz,

das sieht mir nach einem "springenden" Lichtbogen im Xenonbrenner aus.
Kann an Spannungsschwankungen liegen (sollte aber eigentlich durch das Steuergerät verhindert werden), oder aber die Brenner sind langsam am Ende.

Wie ist denn die Lichtfarbe - blau-weiß (echt bayerisch also ), oder gibt es da so eine Spur von rot-violett?
Wie alt sind die Brenner (Jahre bzw. km)?
Sah es am Kofferraumdeckel des Vordermannes so aus, als würden beide Scheinwerfer im Gleichtakt schwanken, oder war es mehr eine Seite (oder beide, jedoch nicht synchron)?

Viele Grüße
GraueEminenz
GraueEminenz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2006, 10:42   #3
andreas1405
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von andreas1405
 
Registriert seit: 01.02.2005
Ort: Boppelsen
Fahrzeug: 740i (E38-M62, 9/99); BMW F650GS; BMW R 1200 R
Standard

Hallo Jean-Marie,
hat es denn geregnet, als Du das Flackern wahrgenommen hast? Ist bei mir auch so, Tropfen, die die Kante der Motorhaube runterlaufen und vor den Scheinwerfern runterlaufen, bewirken solche Erscheinungen, als ob's flackert .
Ansonsten prüfen, ob es nur eine Seite ist. Wenn ja, dann mal Brenner tauschen und gucken ob's immer noch auf der gleichen Seite ist. Wenn ja, dann ist das Steuergerät fällig, wenn es nun auf der anderen Seite flackert, dann ist's der Brenner. Brenner immer nur paarweise tauschen, da ansonsten grössere Farbunterschiede auftreten und der andere sowieso auch bald fällig ist. Gibt's in der elektronischen Bucht einigermassen günstig zu kaufen, aber achte darauf, dass es Originalware (Osram oder Philips) ist, sonst besteht akute Brandgefahr .
Gruss, Andreas
andreas1405 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2006, 11:14   #4
Silvio
V8 Allrad
 
Benutzerbild von Silvio
 
Registriert seit: 25.10.2003
Ort: Ahrensfelde
Fahrzeug: Audi A8 4.2 Quattro Bj:03,740iA Bj:94(meiner Frau),E91 320d LCI Bj.09,Yamaha XJR 1300 Bj.12
Standard

Hallo,

VORSICHT!!!War bei mir auch so und beim kontrollieren stellte ich fest das der Stecker auf dem Brenner ein Wackelkontakt hatte und schon angeschmort war.
Durch sowas sind schon Autos abgebrandt.


Grüsse Silvio
Silvio ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2006, 11:18   #5
Speltz
Schammes
 
Benutzerbild von Speltz
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Medernach
Fahrzeug: BMW 325 Cabrio E46
Standard

Zitat:
Zitat von andreas1405 Beitrag anzeigen
Hallo Jean-Marie,
hat es denn geregnet, als Du das Flackern wahrgenommen hast? Ist bei mir auch so, Tropfen, die die Kante der Motorhaube runterlaufen und vor den Scheinwerfern runterlaufen, bewirken solche Erscheinungen, als ob's flackert .
Hallo Andreas,
Genau so wie du's beschreibst kam mir auch als Idee,zumal es heftig regnete.
Die Brenner wurden nach einem Unfall ein paarmal ausgewechselt bis sie die gleiche Farbe mehr oder weniger hatten.Das Alter der Brenner kenn ich nicht.
Hallo GraueEminenz,
Es flackert nicht synchron links rechts.Die Farbe sieht mir noch "Gesund" aus,also bläulich auf einer Seite und ein sehr sehr minimaler Unterrschied bläulich-weiss-gelb auf der anderen Seite.
Vielen Dank schon im Voraus........Jean-Marie
Speltz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2006, 11:19   #6
Speltz
Schammes
 
Benutzerbild von Speltz
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Medernach
Fahrzeug: BMW 325 Cabrio E46
Standard

Zitat:
Zitat von Silvio Beitrag anzeigen
Hallo,

VORSICHT!!!War bei mir auch so und beim kontrollieren stellte ich fest das der Stecker auf dem Brenner ein Wackelkontakt hatte und schon angeschmort war.
Durch sowas sind schon Autos abgebrandt.


Grüsse Silvio
Danke Silvio,
Werde ich jetzt sofort als nächstes überprüfen
MfG....Jean-Marie
Speltz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2006, 12:34   #7
GraueEminenz
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Ort: Schwäb. Alb
Fahrzeug: E38-740iA (03.98) - seit 10/2007 Prins VSI (LPG): vorher ICOM JTG
Standard

Hallo Speltz,

wenn die Brenner wirklich öfter hin und her getauscht wurden, dann spricht einiges für Wackelkontakt oder Wasser (Kondens-) im Stecker und dadurch verursachte Schwankungen bei der Spannung.

Manchmal kann es aber auch passieren, daß auf der Kathode (im Brenner) ein Schaden ist, und der Lichtbogen zwischen verschiedenen Positionen herumspringt. Das gibt es auch in Beamern (nicht nur in Bimmern).
Dadurch flackert das Licht sogar schon mal bei ganz neuen Brennern.
Passiert ganz gerne mal, wenn oft ein- und ausgeschaltet wird und dabei der Brenner nicht richtig warm geworden ist oder aber, wenn ein heißer Brenner wieder zündet.
Normalerweise sollten Xenon-Brenner wenigstens 1/4 Stunde eingeschaltet sein und dann frühestens nach 5 - 10 Minuten Abkühlphase wieder gezündet werden.
Macht kein Mensch... Logisch.
Turbolader sollten auch erst mal durchschmieren (ca. 2 Minuten) und vor dem Abstellen wenigstens 2 Minuten im Leerlauf abkühlen.
Macht auch kein Mensch (außer Trucker!)... (Folge: siehe Diesel-Beiträge).

(Daß die im Automobilbereich verbauten Brenner überhaupt mitmachen, was ihnen üblicherweise angetan wird, ist wirklich hohe Ingenieurskunst. In der normalen Beleuchtungstechnik "weigern" sich Vorschaltgeräte oft, heiße Brenner überhaupt wieder zu zünden. Da ist eine Zwangspause eingebaut. Das kommt der Lebensdauer der Brenner sehr zugute.)

Beim Basteln an der Hochspannungsanlage (Xenon-Beleuchtung) unbedingt die Sicherheitsvorschriften beachten!

Ich bin ganz froh, daß mein Grauer nur H1 hat. Der macht 'ne Menge Licht auf der Straße draus, und die Sache ist "handfest" und kalkulierbar.

Viele Grüße
GraueEminenz
GraueEminenz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2006, 14:03   #8
andreas1405
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von andreas1405
 
Registriert seit: 01.02.2005
Ort: Boppelsen
Fahrzeug: 740i (E38-M62, 9/99); BMW F650GS; BMW R 1200 R
Standard

Zitat:
Zitat von GraueEminenz Beitrag anzeigen

Ich bin ganz froh, daß mein Grauer nur H1 hat. Der macht 'ne Menge Licht auf der Straße draus, und die Sache ist "handfest" und kalkulierbar.

Viele Grüße
GraueEminenz
Grundsätzlich ist bei der Xenonbeleuchtung wirklich kaum mit Problemen zu rechnen. Ich hab jetzt über 500'000 Km mit Xenon zurückgelegt (mit div. Fahrzeugen) und habe erst einmal die Brenner, nach ca. 250'000 Km, wechseln müssen. Der Unterschied zu Halogen ist aber so gewaltig, dass ich auf keinen Fall mehr auf Xenon verzichten wollte!

Grüsse, Andreas
andreas1405 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 00:26   #9
flipflop
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Veitshöchheim
Fahrzeug: E38 740i (02.98) Autronic Mistral-II (LPG)
Standard

Zitat:
Zitat von Speltz Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde, ...fahrenden Fahrzeuges das meine Lichter öfters während 5-10 sek. flackern.Aber sehr komisches flackern ,als seien sie halb mit Wasser gefühlt was hin und her schwabt bis es sich dann niveliert hat ... Schöne Grüsse......Jean-Marie
Hallo Jean-Marie,
dumme Frage, aber kann es sein, daß Du die Scheibenreinigung im Stau betätigt hast ? Die Xenon haben die Scheinwerferwaschanlage serienmäßig und so jeden 5.ten Reinigungsversuch werden die Schweinwerder mitgewaschen. Dann wirds kurz dunkel
Gruß
Flipflop
P.S.: Bei Bj 97 sind die Gummiventilstopfen in den Düsen sicher gequollen. Wechsel die mal
flipflop ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 09:16   #10
Speltz
Schammes
 
Benutzerbild von Speltz
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Medernach
Fahrzeug: BMW 325 Cabrio E46
Standard

Zitat:
Zitat von flipflop Beitrag anzeigen
Hallo Jean-Marie,
dumme Frage, aber kann es sein, daß Du die Scheibenreinigung im Stau betätigt hast ? Die Xenon haben die Scheinwerferwaschanlage serienmäßig und so jeden 5.ten Reinigungsversuch werden die Schweinwerder mitgewaschen. Dann wirds kurz dunkel
Gruß
Flipflop
P.S.: Bei Bj 97 sind die Gummiventilstopfen in den Düsen sicher gequollen. Wechsel die mal
Hallo FlipFlop,
Negativ,habe die Scheibenreinigung nicht betätigt.Das hab ich auch schon bemerkt dass man das gut sieht ob sie auch funzt oder nicht.
Habe dieses Wochenende gar nicht's mehr bemerkt.Bin allerdings auch nicht bei Regen gefahren.Ob es nur eine visuelle Erscheinung ist die durch Nässe auf den Gläser erzeugt wird????
Vielen Dank an alle, werde es wieter im Auge behalten und ggf. berichten.
...........Jean-Marie
Speltz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Standlichtringe flackern bei eingesch. Zündung flori0815 BMW 7er, Modell E38 4 18.07.2006 23:49
Lichter flackern BMWeber4,4L BMW 7er, Modell E38 0 06.02.2006 10:40
Flackern Klimaautomatik dragon76 BMW 7er, Modell E38 5 30.07.2005 10:41
Defekter Hella Xenon gegen intakten Bosch Xenon tauschen... Netjoker BMW 7er, Modell E32 0 15.12.2003 17:56
8000K Xenon Brenner von Xenon-light.at - hat jemand Adresse? AlexanderStuttgart BMW 7er, Modell E38 3 12.11.2002 21:19


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group