Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2008, 18:33   #1
Markus M
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: CLS500 C219, SL55 R230, Fiat X1/9, 73'er Lincoln Continental
Standard Neuvorstellung und erste Fragen (er brummt)

Hallo zusammen,
ich bin der Markus aus Stuttgart und habe mir vor geraumer Zeit diesen E32 hier zugelegt:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/20/verk...1-a-95861.html

Er leistet nun brav meinem E23 Gesellschaft.

Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit meinem Neuerwerb, nichtsdestotrotz gibt's das eine oder andere Problem.
Vor allem eine Sache nervt.
Bei höheren Geschwindigkeiten fängt er an zu brummen.
So ab 160 fängt's ganz langsam an um bei etwa 180 richtig laut zu werden.
Das Geräusch ändert sich nur ganz unmerklich wenn ich vom Gas gehe.
Vibrationen habe ich nur im Stand bei P oder N.
Wärend der Fahrt gibt's keine auffälligen Vibrationen.
Gibt's hier jemanden, der sowas auch schon hatte?
Mit der Suchfunktion bin ich nicht wirklich weiter gekommen bzw. habe nichts gefunden was sich wirklich mit meinen Symptomen eins zu eins decken würde.
Wenn ich mich recht entsinne hat mir der Vorbesitzer erzählt, daß er das Kardanwellenmittellager vor nicht allzu langer Zeit hat tauschen lassen.

Wäre klasse, wenn jemand einen Tipp für mich hätte :-).
Mir fallen in Zukunft bestimmt noch mehr Fragen zu meinem Audole ein, also seit hiermit vorgewarnt ;-).

Grüßle aus Sturget,

Markus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg siebenerneu010vw1.jpg (81,8 KB, 52x aufgerufen)
Markus M ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 18:53   #2
klein Diddl
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von klein Diddl
 
Registriert seit: 12.02.2007
Ort: Stralsund
Fahrzeug: E32-730iA V8 PD 1993/20/09
Standard

Herzlich Willkommen auf dem Treppchen der 7er Fahrerinnen und Fahrer. Zu deinem Problem musst du aber etwas genauere Angaben machen. "Ein Brummen" kann bei einem technisch aufwändigen Fahrzeug mehrere Möglichkeiten aufweisen. Zum Beispiel von wo kommt das Geräusch, Motorraum, Vorderachse, Räder, Hinterachse oder Fahrzeugmitte?

MfG Klein Diddl
klein Diddl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 18:57   #3
Pedoe
V 8 der lacht
 
Benutzerbild von Pedoe
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Esslingen
Fahrzeug: E 38 730 i (12.94)
Standard

Hallo erst mal und herzlich willkommen.
Wenn das Brummen von vorne Richtung Windschutzscheibe kommt habe ich vielleicht die Lösung.
Bei mir trat das gleiche Problem auf nachdem ich die Windschutzscheibe
erneuert hatte..So ab 160/180 fing es auch zu brummen an.Das lag an der Plastikabdeckung des Scheibenrahmens unten wo die beiden Teile zusammenkommen.Waren wohl nicht richtig anliegend.Habe einfach ein kleines Stück doppelseitiges Klebeband darunter gemacht und seither ist ruhe.Überprüf das mal.
Gruß Peter
Pedoe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 20:05   #4
Wolf730
Milchliebhaber
 
Benutzerbild von Wolf730
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: Sauerland
Fahrzeug: BMW E61 525dA
Standard

Trotz Tausch kann es wieder das Kardanwellenmittellager ( was ein Wort ) sein, wenn es nämlich nicht korrekt eingebaut wurde. Das Lager muß unter Spannung ( ich glaube es waren 5 mm ) eingesetzt werden, wenn man nicht vorspannt oder zuviel, ist es ruckzuck wieder gerissen. Ich hatte dieses Brummen an meinem 730er auch mal - bei mir war es nicht das Lager, sondern ein festgefressenes Gelenk der Kardanwelle. Da hilft dann nur noch tauschen. Neu kosten die so um die 600 Euro, ich hatte damals eine sehr gute gebrauchte für 90 € geschossen ( bei T. Diroll in Bönen - verkauft auch bei Ebay unter TD750 ).

Gruß
Wolfgang
__________________
"Life is short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
Wolf730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 22:46   #5
Markus M
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: CLS500 C219, SL55 R230, Fiat X1/9, 73'er Lincoln Continental
Standard

Hallo und Dankeschön für die Tipps (und das nette Willkommen) :-).
Scheibenrahmen werde ich kontrollieren, ich glaube aber, daß mir das aufgefallen wäre, wenn das Geräusch direkt von vorne kommen würde.
Das Brummen genauer zu beschreiben fällt mir schwer.
Es klingt für mich nicht nach Auspuffdröhnen (ist nach meiner Erfahrung eher last- und drehzahlabhängig).
Man hat gewissermassen einen Druck auf den Ohren ;-).
Es lässt sich leider auch nicht sauber orten.
Es scheint aus Richtung Triebstrang zu kommen also eher von unten.
(@Wolf730: Klang das bei Dir ähnlich?)
Kommt das noch jemandem bekannt vor?
Ich hätte auch in Richtung Kardanwelle oder womöglich Antriebswellen getippt allerdings hatte ich noch nie bei 'nem BMW (oder irgendeinem anderen Hecktriebler) 'ne defekte Antriebswelle (gut 'ne defekte Kardanwelle hatte ich auch noch nicht aber das scheint beim E32 ja doch ab und zu vorzukommen).
Das mit dem vorgespannten Mittellager ist ein guter Hinweis, werde ich mal kontrollieren.
Eine falsch zusammengebaute Kardanwelle müsste eher vibrieren oder?

Gruß und Dank,

Markus (der gerade eben die Drecksgasdruckfeder vom Handschuhfach gewechselt hat... was eine Sch***fummelei :-) )
Markus M ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 23:13   #6
hebby
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von Markus M Beitrag anzeigen
Hallo und Dankeschön für die Tipps (und das nette Willkommen) :-).


Markus (der gerade eben die Drecksgasdruckfeder vom Handschuhfach gewechselt hat... was eine Sch***fummelei :-) )
Die Gasfeder läßt sich völlig ohne Spannung wechseln, wenn du rechts das Bändchen und links den Dämpfer aushakst und dann das Fach nach unten und soweit als geht Richtung Sitz ziehst. Bin ich auch nicht gleich drauf gekommen...

Ich tippe auch auf nicht richtig vorgespanntes Mittellager, ansonsten könnte es vllt. noch sein, daß die Kardanwelle nicht wieder richtig zusammengesteckt wurde (ist feingewuchtet und markiert). An das Ausgleichsgelenk glaube ich eher nicht, macht sich anders bemerkbar...

Schau mal hier: Interner Link) link
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 00:43   #7
Juergen7er
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Juergen7er
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E32, 735 i, Bj. 03/88-211 PS/ R6 Schalter
Standard

die AHK könnte ab, bin auch einige Zeit mit dem Teil rum gefahren. Forumskollegen haben mich aber überzeugt, dass OHNE besser ist. Wenn es eine abnehmbare ist hättest Du Probleme bei einem Auffahrunfall. Versicherung, naja das volle Programm.
Abnehmbare sollen nur zum Einsatz kommen, wenn es notwendig ist (so das Gesetz). Feste AHK muss halt dran bleiben.
Schicker Wagen, den Du erworben hast.

Gr. Jürgen
Juergen7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 01:55   #8
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna750 V4
Standard

Hallo,auch von mir ein Willkommen in der Gemeinde!
Wenn Du keine Vibrationen hast,sondern "nur" ein Brummen,welches bei Zunehmender Fahrt sich auch noch Verstaerkt,kommt der Verdacht nahe,das es sich Irgendwie um ein Bauteil der Transmission handelt.Du hattest den Kardan Angesprochen.Da fand ein Mittellagertausch statt.Das Bedeutet,der Kardan musste in der Mitte Getrennt werden.Ueberpruefe als erstes mal,ob die Gabeln der Kardankreutze der Laenge nach Fluchten.Wenn also die Vordere
Gabel des Kardans in Senkrechter Stellung steht,muss das Mittlere auch so Stehen,und nicht schraege Versetzt.Wenn das in Ordnung ist,sehe mal nach,ob die beiden Getriebeaufhaengungen nicht Gerissen sind(Mit nen hebel mal leicht Anheben).Wenn an Deinem Wagen Evtl.am Getriebe eine Hardyscheibe Verbaut ist,Ueberpruefe sie mal,ob sie Vielleicht Gerissen ist,oder ein Stueck fehlt(dann Allerdings muesste er auch Vibrieren).Brummgeraeusche koennen auch von einem Radlager Herfuehren.Ich Glaube nicht,das ein nicht Vorgespanntes Mittellager des Kardans Derartige Geraeusche verursacht.Doch Laut Werksvorschrift sollte Vorgespannt werden,(Irgentwo zwischen 2-5 mm Gleichmaessig.Hoffe,das Du den Fehler Findest

M.F.G. Dansker
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 08:32   #9
MuFFe
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Duisburg, Wesel
Fahrzeug: E38, 735i M62 o.Tu, Bj. 7.97
Standard

Bei meinem Vater am MB w124 ähnliches problem, im endeffekt waren es die gummis vom diff hinten, durch die ausgeschlagene kardanwelle haben diese mitgelitten, checke/lasse checken mitn "zornigen" montierhebel
MuFFe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 15:45   #10
Markus M
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: CLS500 C219, SL55 R230, Fiat X1/9, 73'er Lincoln Continental
Standard

Super, vielen Dank an euch alle!
Jetzt weiß ich was ich am Wochenende alles checken kann.
Vorspannung Mittellager, Gelenkwelle verdreht, Getriebegummis, wenn vorhanden Hardyscheibe, Gummis vom Diff, Sichtprüfung Kardangelenke.
Motorlager will ich wegen den Vibrationen im Leerlauf auch noch checken.
Geiles Forum .
Zum Thema AHK:
Ist 'ne Demontierbare, die alleine schon aus ästhetischen Gründen längst demontiert ist, genau wie ich das hässliche D-Schild sofort entfernt habe.

Die Gasfeder im Handschuhfach ließ sich bei mir nur mit entferntem Anschlagpuffer und komplett demontiertem Fach und Gestellt ganz nach vorne gegen den Luftkanal drücken gerade so montieren.

In diesem Sinne viele Grüße,

Markus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg siebenerneu015zb5.jpg (81,2 KB, 12x aufgerufen)
Markus M ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Neuvorstellung und gleich Riesenproblem. 750i Da Grunzl BMW 7er, Modell E38 17 10.06.2012 16:47
Erste Probefahrt und ein paar Fragen robin BMW 7er, Modell E38 20 11.05.2008 23:01
Elektrik: NEUVORSTELLUNG und erste Probleme philbeat BMW 7er, Modell E32 9 24.04.2007 18:06
Hallo... Neuvorstellung und gleich ein paar Fragen ;-) Mike303 BMW 7er, Modell E32 7 26.09.2006 10:12
Fahrwerk: Neuvorstellung und direkt 'ne Frage JensDO BMW 7er, Modell E32 21 18.08.2006 09:35


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group