Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2017, 22:38   #1
L0u
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von L0u
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: BMW E38 728iA Vfl, Corvette C6, Audi 100 C4 2.6E, Suzuki RGV 250, Aprilia RSV Mille, Triumph Daytona 955i 595n, Kawasaki ZX-7 R
Standard 728iA - meine pro und cons

Hallo zusammen,

Habe mir vor einigen Monaten einen schönen E38 728iA (VFL Bj. 1998, ca 166.000km) als Sommerfahrzeug für den Alltag zugelegt.
Unabhängig davon, dass es schon einen ähnlichen thread wie diesen gibt, wollte ich auch mal meine Meinung zu dem Fahrzeug nach meinen ersten paar tausend km hier rein schreiben. Insbesondere aus dem Grund, dass der 728i ja aufgrund der Motorisierung durchaus polarisiert
Selbstverständlich beziehen sich nicht alle Punkte speziell auf den 728 sondern E38 im Allgemeinen.
Es sei vorab gesagt, dass unabhängig von der Anzahl der jeweiligen Punkte für mich die positiven Seiten ganz klar überwiegen! Der E38 ist unterm Strich ein echt gutes Fahrzeug!


Pros:

- Optik!
Der E38 sieht einfach toll aus. Mittlerweile gefällt er mir sogar fast ein wenig besser als der E32, welchen ich eine zeitlang favorisiert habe. Allerdings für einen anderen Einsatzzweck; Mehr Hobby als Alltag...

- Verbrauch
Ich habe mit dem 728iA einen durchschnittlichen Verbrauch von 10,4l (BC und mehrere Rechnungen ergeben identische Ergebnisse), was ich für ein schweres Auto in diesem Alter für vollkommen in Ordnung erachte.

- Laufruhe des Motors
...R6....mehr muss man nicht sagen
Insbesondere bei hohen Drehzahlen (auf die er angewiesen ist) fühlt sich der Motor nie gequält an. Das kann wohl nur noch der V12 toppen.

- die schweren Türen
Fühlt sich richtig wertig und massiv an

- Jetzt kommts: Die Fahrleistungen
Ich war am Anfang echt skeptisch, da ich oft gelesen habe, dass die "kleine" Maschine besonders mit Automatik mit dem schweren Auto überfordert ist. Allerdings kann ich das nicht in Gänze, bzw. nur in Teilen (siehe cons) bestätigen. Ab spätestens 4000 Touren kommt der Motor für seine Eckdaten ganz schön auf Trab. Das hatte ich so nicht erwartet. Aufgrund des schönen Klangs und der Laufruhe, macht es auch Spaß bei Bedarf zu drehen. Selbst bei dem großen 7er. Tolle Maschine!
Die V8 und V12 kamen für den Einsatzzweck aufgrund von Verbrauch und Wartungskosten nicht in Betracht. Habe da den durchweg zuverlässigen und unkomplizierten R6 bevorzugt. Ganz davon abgesehen dass gute V8 in der Anschaffung mittlerweile ganz schön teuer geworden sind....V12 erst recht.

- Die Musikanlage
Ich hatte bei einem Auto in diesem Alter ehrlich gesagt nichts dolles erwartet, was das angeht. Früher waren viele Anlagen sehr schlecht. Aber die im E38 ist für mich tatsächlich absolut brauchbar. Bis auf die leichte Bassschwäche hat die nen tollen raumfüllenden Klang. Natürlich nicht zu vergleichen mit heutigen Poweranlagen in den Limos.




Cons:


- Fahrwerk.
Also, hier muss man zunächst sagen, dass ich das Fahrgefühl des E38 zwar in Summe als durchaus gut und komfortabel empfinde. Dennoch gibt es einen Punkt der mich hin und wieder ein wenig stört --> Das Fahrwerk ist für eine große Reiselimo ganz schön stramm und direkt. Das ist Geschmackssache, aber für mich könnte es etwas weicher sein. Man merkt Unebenheiten und Fugen schon sehr deutlich. Nun ist BMW ja für straffe Fahrwerke bekannt, das war mir schon irgendwie klar.
Oder sollten etwa meine Stoßdämpfer defekt sein? Würde da ehrlich gesagt das Gegenteil, also ein schwammiges Fahrwerk erwarten...

- Bremsanlage. Man merkt, dass die Bremsanlage zu klein ausgelegt ist für ein Fahrzeug dieser Gewichtsklasse. Von hohen Geschwindigkeiten runterbremsen macht keinen Spaß...

- Drehmoment
Klar, das wusste man vorher! Der 2,8L hat untenraus nicht die Souveränität eines V8 oder V12. Aber ich vermute in meinem Fall ganz klar den typischen Vanosdefekt (O-Ringe), der ja mit den originalen Ringen praktisch bei jedem M52 irgendwann vorhanden sein muss, nach dem was man so liest (Beisan Geschichte usw.). Werde das Thema auch mal in Angriff nehmen, weil unter 3500 Touren kommt selbst für nen 2,8L zu wenig...
Vermute auch, dass der 728 auch nur deswegen als träge gilt, weil wahrscheinlich jede Menge Autos mit nicht funktionierender Vanos rumfahren ohne dass die Besitzer davon wissen....

-Motorpräsenz unter Last
Dieser Punkt ist natürlich etwas schwer zu beschreiben, da ich den Klang des R6 ja grundsätzlich toll finde und ihn auch gerne höre. Allerdings fällt mir schon hin und wieder auf, dass der Motor beim leichten Beschleunigen für einen 7er schon ziemlich präsent ist im Innenraum. Er wirkt bis 3000 Touren unter Last etwas brummig. Denke mal, das hängt schlichtweg mit der 4-Ventil Konstruktion zusammen. Zum Vergleich ist der olle 2V ABC V6 in meinem Audi C4 bis 3000 so gut wie gar nicht zu hören...der ist tatsächlich ne ganze Ecke leiser. Allerdings natürlich im oberen Drehzahlbereich deutlich träger und rauer als der M52.

könnte das Beschriebene auch evtl. mit leicht falschen Steuerzeiten aufgrund nicht funktionierender Vanos zusammenhängen?

-klackernde Luftklappen im Klimabedienteil. Argh, das macht mich nochmal wahnsinnig
Zwar nichts wildes, aber ab und an ganz schön nervig. Bis ich mal darauf gekommen bin, was das überhaupt ist

-Rostanfälligkeit
Das Thema ist ja bekannt...leider. Meiner hat zum Glück an den typischen Stellen noch relativ wenig Rost. Hab die Türleisten schonmal alle runter gehabt; es hält sich wirklich in Grenzen. Dennoch werde ich das in nächster Zeit angehen, damit es auch so bleibt.
Schweller und Radläufe zeigen ganz ganz leichte Ansätze. Auch das wird in nächster Zeit beseitigt. Auf eventuelle Schreckmomente beim Freilegen bin ich vorbereitet



Das ist erstmal alles, was mir so aufgefallen ist. Sollte mir noch was einfallen, werde ich es ergänzen.
Trotz der auch durchaus vorhandenen Negativpunkte würde ich mir jederzeit wieder einen E38 kaufen (auch als 728!). Im Gesamtpaket ein ganz toller erhaltenswerter Youngtimer!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1467.jpg (94,1 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0804.jpg (106,7 KB, 88x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2027.jpg (110,5 KB, 82x aufgerufen)

Geändert von L0u (18.10.2017 um 22:48 Uhr).
L0u ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 03:59   #2
derradlfreak
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von derradlfreak
 
Registriert seit: 07.11.2012
Ort: Niederbayern
Fahrzeug: 750i e38 und 330i e46 Cabrio, beide MJ 2000
Standard

Schönes Auto und schöner Bericht. Dass er Dir so straff scheint ist ja subjektiv. Hängt auch sehr an der Bereifung. Hab im Winter 16 Zoll, was sich im Vergleich zu den Sommerschuhen (18 Zoll) fährt wie ne Sänfte. Auf den Bildern hast Du die 16-Zoll-Kreuzspeiche. Tolles klassisches Design, nur putzen möchte ich die nicht müssen.
Bremsen ist so ein Thema. Da hat sich in 20 Jahren einiges getan. Gefühlt liegt er hier (wie in fast allem) Welten hinter dem G12 zurück.
Was die Fahrleistungen angeht: selbst ein V12 (750i) überragt heute nicht mehr. Schon ein 730d ist heute schneller.
Das Klackern der Lüftung nervt mich auch!
Fazit: es ist ein guter Klassiker mit allen Stärken und Schwächen
derradlfreak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 07:32   #3
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: Roadmaster
Standard

Die Bremsen kann man auf die vom V12 umbauen, so teuer sind die nicht. Kann da nichts negatives berichten, aber ich nutze sie eh kaum, nutze lieber die Motorbremse
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 15:31   #4
derradlfreak
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von derradlfreak
 
Registriert seit: 07.11.2012
Ort: Niederbayern
Fahrzeug: 750i e38 und 330i e46 Cabrio, beide MJ 2000
Standard

zur Bremse: hab ja den V12 samt großer Bremse. Und trotzdem liegen zum G11 Welten in Bezug auf Spurtreue und Bremsweg. Den Unterschied muss man vielleicht "erfahren" haben.
Auch ich nutze die Motorbremse am liebsten, aber manche Reaktion der anderen Verkehrsteilnehmer kommt dann doch zu überraschend dafür.
derradlfreak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 08:15   #5
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: Roadmaster
Standard

Ich glaube nicht dass jemand ein 20 Jahr altes Fahrzeug mit einem neuen (in der gleiche Klasse) vergleichen will ?
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 08:38   #6
gasi
liebt rationales Denken.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von Captain_Slow Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht dass jemand ein 20 Jahr altes Fahrzeug mit einem neuen (in der gleiche Klasse) vergleichen will ?
Doch sicher! Der kauft deswegen nun nen G11 statt nen E38, ist nur logisch, oder?
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=x6_n6B8PNHo
Endlich dicht!

Habe Gutachten für Styling 176 auf E38 inkl. Traglastbescheinigung.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 16:06   #7
L0u
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von L0u
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: BMW E38 728iA Vfl, Corvette C6, Audi 100 C4 2.6E, Suzuki RGV 250, Aprilia RSV Mille, Triumph Daytona 955i 595n, Kawasaki ZX-7 R
Standard

Zitat:
Zitat von derradlfreak Beitrag anzeigen
Tolles klassisches Design, nur putzen möchte ich die nicht müssen.
Das ist in der Tat keine schöne Angelegenheit...aber mit entsprechenden Felgenreinigern geht es ganz gut.


Zitat:
Zitat von derradlfreak Beitrag anzeigen
Das Klackern der Lüftung nervt mich auch!
Gibts da irgendeine Möglichkeit, das zu beseitigen?
Meiner macht das komischerweise auch nicht immer. Manchmal klackert der wie wild, und dann auch mal wieder ne ganze Zeit lang gar nicht


Zitat:
Zitat von derradlfreak Beitrag anzeigen
Auch ich nutze die Motorbremse am liebsten, aber manche Reaktion der anderen Verkehrsteilnehmer kommt dann doch zu überraschend dafür
Ja, das kenne ich. Hier bei uns im Raum Rhein-Ruhr ist eh meistens permanent beschleunigen/bremsen/beschleunigen/bremsen angesagt. Jeder freie Raum wird bis aufs letzte ausgenutzt
L0u ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 22:24   #8
Provolone
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Provolone
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Paris
Fahrzeug: 728i 05.01
Standard

Schönes Wägelchen

Zitat:
Zitat von L0u Beitrag anzeigen

- Drehmoment
Aber ich vermute in meinem Fall ganz klar den typischen Vanosdefekt (O-Ringe)
Vergiss diese Geschichte von defekten Dichtungen. Der M52 hatte nie Drehmoment im unteren Drehzahlbereich, und wird nie haben (von einem E38 angesehen) Punkt fertig.
Bevor du Geld verschwendest, versuch mal ganz einfach 0-100 km/h, wenn du unten 10 Sekunden liegst, ist vermutich die Vanos-Einheit ganz i. O.

Liebe Grusse.
__________________
Gruß


Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
Provolone ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 01:45   #9
derradlfreak
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von derradlfreak
 
Registriert seit: 07.11.2012
Ort: Niederbayern
Fahrzeug: 750i e38 und 330i e46 Cabrio, beide MJ 2000
Standard

Zitat:
Zitat von Captain_Slow Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht dass jemand ein 20 Jahr altes Fahrzeug mit einem neuen (in der gleiche Klasse) vergleichen will ?
kann man durchaus machen. Mir fallen nämlich einige Dinge auf die am e38 definitiv besser gelöst sind:

- der grobe Bügel der Heckklappe im G12 zB kostet viel Platz im Kofferraum und ist, grad wenn man sich die Mechanik des e38 anschaut, der Klasse mE nicht würdig
- fehlende autom. Abblendung des Beifahrerspiegels
- den V12 gibt es nicht mehr in dezent. Entweder als M oder übervoll mit unmotiviert verteilten Chromleisten
- Scheibenreinigungsanlage nichtmal gegen Aufpreis erhältlich
- Gurte hinten liegen jetzt außen. Sehr unpraktisch wenn man Kleinkinder im Kindersitz anschnallen will
- Bordbuch nahezu unbrauchbar. Hier findet man nichtmal die Belegung des Sicherungskastens, dafür aber 1000 Warnhinweise die bei vernünftigem Umgang mit einem KFZ und einem IQ > 35 keiner Erwähnung bedürften
- den G12 gibt es nur mit Schiebedach. Etwas unpraktisch wenn man, wie ich, nicht grad unter Kleinwüchsigkeit leidet
- der Schlüssel vom e38 passt elegant in jede Hosentasche, der des G12 hat beinahe Handyformat

Es geht mir nicht darum zu Diskutieren ob/dass der G12 in fast allen Bereichen um Welten überlegen ist. Ich bin nur der Ansicht dass der Blick zurück manches in anderem Licht erscheinen lässt. Aber das ist nur meine unmaßgebliche Meinung mit der ich den Threat hier nicht weiter behelligen werde.
derradlfreak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 07:15   #10
gasi
liebt rationales Denken.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von derradlfreak Beitrag anzeigen
Aber das ist nur meine unmaßgebliche Meinung mit der ich den Threat hier nicht weiter behelligen werde.
Nana, keine falsche Bescheidenheit.
Interesante Sachen, die da aufzählst.

Zitat:
Zitat von derradlfreak Beitrag anzeigen
- Scheibenreinigungsanlage nichtmal gegen Aufpreis erhältlich
Wie bitte? Keine Frontscheibenreinigung? Das kann doch nicht sein...
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine ersten 2.000 km im E38 (728iA) Schanz BMW 7er, Modell E38 57 13.11.2016 22:10
Felgen/Reifen: Muss meine Freude teilen, meine Bereifung für 2010 ^^ 19 Zoll tribe87 BMW 7er, Modell E38 49 25.07.2011 22:25
Meine neue "Errungenschaft": 728iA in cosmosschwarz! (mich kennt ihr ja schon) Steinar35i Mitglieder stellen sich vor 14 02.04.2011 07:47
Mein Siebener, Meine Frau, Meine Hochzeit Alen-Berlin BMW 7er, Modell E65/E66 22 16.11.2009 20:01
Neu, Ehrlich, direkt, meine Meinung, meine Fragen, meine Wünsche, Vorstellung, 730d Chris_ BMW 7er, Modell E38 13 25.10.2005 10:58


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group