Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2002, 09:34   #1
Efeukiller
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2002
Ort: Erftstadt
Fahrzeug: 740iA
Standard Knarrende Türen

An meinem 7er knarren und knirschen die Türen und das Schiebedach. Fürchterlich, erinnert an Ford Fiesta erste Generation. Habe alle Dichtungen mit Gummipflegemittel behandelt und Schlossfalle gefettet. Nützt überhaupt nichts. Das Fahrzeug ist zu 99 % unfallfrei, nicht tiefer, original bereift.

Was kann man machen; Hat jemand ähnliche Probleme

Knarrende Grüße

P.kreuer
Efeukiller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 10:17   #2
Harald
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Harald
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Geilenkirchen
Fahrzeug: E32 730 V8 Bj.`92, Peugeot 406 als Winterauto, Dienstwagen: MAN Lion`s City, Mercedes Citaro, Solaris Urbino 12/18
Standard gefettet

Hallo...
Hast du auch mal die Türgelenke gefettet ?
Meistens liegt es dadran weil dor Metalteile aneinander reiben.
Gruß Harald
__________________
_____________________________________
Du hast doch keine Angst im Dunkeln, oder?
Harald ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 10:56   #3
GIBGUMMI
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2002
Ort: Aarau/ CH
Fahrzeug: E32
Standard Teflon oder WD 40

Tür aufmachen und dort, wo die Tür angeschlagen ist, mal draufhalten...und in die Tür auch mal...schaden kanns nicht..

MFG
__________________
GIBGUMMI ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 11:45   #4
Efeukiller
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2002
Ort: Erftstadt
Fahrzeug: 740iA
Standard

Was ist denn Teflon bzw. WD 40?

Knarrende Grüße

P.Kreuer
Efeukiller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 11:50   #5
GIBGUMMI
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2002
Ort: Aarau/ CH
Fahrzeug: E32
Standard WD 40 ist ein Universalspray zum fetten, Rost lösen etc..

blau gelbe Flasche/ Dose...im Baumarkt etc. erhältlich. Teflonspray wäre eine alternative ohne Fett, dafür mit Teflon...


MFG
GIBGUMMI ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 12:33   #6
FrankGo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FrankGo
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Trier
Fahrzeug: E38 750i 10/95
Standard

WD 40 hilft ählich wie Fett nur kurzzeitig.

Das Mittel für lange anhaltende, knarrfreie Türen ist das Original-Fett, was im Werk dran kam.

Da man das aber nicht so leicht bekommt gibt es ein anderes Wundermittel.
Weißes Kettenspray vom Motorrad (Teflonbeinhaltendes Kettenspray).

Dose gut schütteln, dann auf die beweglichen Teile aufsprühen (vorher altes Fett so gut als Möglich wegwischen). Türer 3-4 mal ganz auf und zu, nochmals sprühen.
Das Geräusch wird immer noch da sein.

Laßt es dann so, das ist "normal".
Am nächsten Tag wird zu 90% kein Geräusch mehr zu hören sein.
Wenn doch, so "nachsprühen", oder es war schlich und einfach die falsche Stelle. Dann kommt das Knarren wo anders her.

Schiebedach-Mechanik ähnlich, wobei ich hier normales Fett vorziehen würde.
__________________

Signatur:

Wer sich bemüht, ordentlich, informationsreich und leicht lesbar in verständlicher Deutscher Sprache zu fragen, der bekommt auch gute Antworten.
Wer unüberlegt, ohne Hirn und Verstand, ohne Punkt und Komma, ohne Absätze und Großbuchstaben, ohne Mindestmaß an Mühe und Anstand fragt, soll sich nicht wundern, dass die Antworten, die er bekommt, von gleichem, miesen Niveau sind wie die Frage, oder dass er von vielen Fachleuten missachtet wird und somit keine Antworten erhält.
FrankGo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 12:49   #7
Roman
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2002
Ort: Ingolstadt
Fahrzeug: BMW 750i
Standard

Fett nützt nichts. Es sind die Türbremsen. Gummi wegziehen und 2 torxschrauben festziehen dann is es weg. befindet sich alles zwischen den Türschanieren.


Roman
Roman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 07:37   #8
Efeukiller
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2002
Ort: Erftstadt
Fahrzeug: 740iA
Standard

Also Leute, nach einsprühen der Schloßfalle mit weißem Teflonspray ist jetzt Ruhe.

Nicht mehr knarrende Grüße und vielen Dank.

P. Kreuer
Efeukiller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unfallschaden brauche Türen Beifahrerseite Saente BMW 7er, Modell E32 2 12.05.2004 12:41
Probleme beim schließen der Türen! Metin BMW 7er, Modell E38 20 23.11.2002 12:38


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group