Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
BMW Neuheiten
Der neue MINI Cooper E im Classic Trim: Elektrisch, effizient, emotional.
MINI Cooper E (J01)

 
Der neue MINI Cooper mit Ottomotor: Der neue MINI Cooper C und der neue MINI Cooper S.
MINI Cooper C und der neue MINI Cooper S

 
Jetzt mit Handschalter: der BMW Z4 in der Edition Pure Impulse.
BMW Z4 Edition Pure Impulse mit Handschaltung

 
Das neue BMW M4 Coupé, das neue BMW M4 Cabrio. Facelift 2024.
BMW M4 Coupé und M4 Cabrio, Facelift 2024.

 
Das neue BMW 4er Coupé, das neue BMW 4er Cabrio. Facelift 2024.
BMW 4er Coupé und BMW 4er Cabrio, Facelift 2024.

 
IAA 2021
BMW auf der IAA Mobility 2021
 IAA Live: Fotos
 BMW Neuheiten
 BMW Motorrad
 MINI Neuheiten
 BMW Welt/Museum
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2023, 16:11   #1
ThomasG
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von ThomasG
 
Registriert seit: 29.09.2004
Ort: Bradford
Fahrzeug: G11-740xd LCI (09.20)
Standard Die Odyssee einer Probefahrt

Bevor man ein Auto bestellt, fährt man es mindestens mal zur Probe. Also, eigentlich. Dieses Ansinnen - in meinem Fall geht es um einen 840d GC - erweist sich allerdings als Ding der Unmöglichkeit.

Die NL hat abgewunken, sie haben keinen und bekommen auch keinen. Nun gut, BMW bietet über Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.bmw.de/forms/probefahrt-...baren/tda.html die "Buchung" einer Probefahrt an. Wohlan, dann machen wir das mal. Also am 18.6. flugs alle Felder (und es sind einige) einschließlich Wunschtermin ausgefüllt und den Button "Probefahrt vereinbaren" geklickt.

Tatsächlich kommt kurz darauf eine E-Mail mit dem Betreff "Freuen Sie sich auf die Probefahrt" und dem Text: "vielen Dank für Ihr Interesse an einer Probefahrt mit Ihrem BMW Wunschmodell. In Kürze erhalten Sie eine weitere E-Mail mit allen wichtigen Informationen."

Bereits einen Tag später dann eine weitere E-Mail mit demselben Betreff und dem Text: "Bald starten Sie zu Ihrer Probefahrt. Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Probefahrt mit dem BMW 8er Gran Coupé entschieden haben. Bis es soweit ist, können Sie das Fahrzeug schon einmal bei einer persönlichen Online-Tour kennenlernen."

Danach dann Schweigen, keinerlei weitere Nachricht, geschweige denn die Probefahrt zum Wunschtermin. Auf meine Nachfrage am 4.7., was ich denn unter "bald" konkret zu verstehen habe, dann die folgende mail:

"Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ihr Interesse an einer Probefahrt freut uns sehr. Die Mitarbeiter Ihres BMW Partners oder Ihrer BMW Niederlassung beraten Sie gern und vereinbaren eine Probefahrt zu Ihrem Wunschtermin. Den richtige Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.bmw.de/partner. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren BMW Modellen."

Auf meine Frage, wozu dann die "Buchung" über die Website überhaupt angeboten wird, dann die folgende Antwort:

"Ihr Anliegen ist uns wichtig. Können Sie uns bitte folgende Informationen und Unterlagen, gern direkt als Antwort auf diese E-Mail, zusenden?

- Den BMW Servicepartner oder die Niederlassung in der Sie die Probefahrt durchführen wollen.
- Die Telefonnummer, unter der wir Sie tagsüber am besten erreichen.

Sobald uns alle Informationen vorliegen, kümmern wir uns gern weiter um Ihr Anliegen.
"

Nicht dass all das (und noch sehr viel mehr) im Rahmen der Online-Buchung bereits abgefragt wurde...

Das nenne ich mal echt kompetenten Service. Nicht.
__________________
"Spoiler und laute Tüten machen aus einem 7er keinen Supersportwagen, sondern einfach nur einen lauten und hässlichen 7er."
ThomasG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2023, 16:59   #2
Zille
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort:
Fahrzeug: Mercedes GLA 250e (09/22). Genesis GV 80d Luxury Plus (12/23)
Standard

Du hast ja recht. Aber inzwischen reicht es doch, wenn man im Autohaus mal Probe sitzen kann, um zu testen, ob man gut drin sitzen kann. ( Das Fahrzeug sollte an eine Batterie angeschlossen sein.) Ansonsten kannst Du doch bei den deutschen Herstellern vertrauen, daß Du dem Preis entsprechend etwas Vernünftiges bekommst. Und vom Fahrgefühl her fährt sich ein SUV wie ein SUV, eine große schwere Limousine wie eine große Limousine usw. Jedes Auto hat seine Stärken und Schwächen. Was ich meine, ist, daß sich doch die Autos immer weniger unterscheiden bezüglich des Fahrens. Und nach 2-4 Jahren bist Du die Kiste eh wieder los beim Leasing. Also insofern finde ich Probefahrten nicht mehr so relevant. Kostet bloß Zeit, in der Du Geld verdienen kannst.
Zille ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2023, 17:01   #3
Arvak
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2008
Ort: Elmenhorst
Fahrzeug: e31 850i ('91); e32 750iA ('91); e34 535i ('90); e36 328iA Cab.('98); e38 750i ('01); e39 540iA Touring ('01); e46 330iA Touring ('02); e61 530d ('07)
Standard

Die Kundenerfahrung leidet sichtlich, wenn die Automatisierung / Digitalisierung von Prozessen nicht sauber durchgeführt wird...

Schönes Beispiel.

Mache Dir doch den Spaß und schicke das als konkretes Erlebnis von der "Kundenfront" an Stefan Teuchert (Leiter Markt Deutschland)

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://de.linkedin.com/in/stefan-teuchert-84185241
Arvak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2023, 17:13   #4
ThomasG
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von ThomasG
 
Registriert seit: 29.09.2004
Ort: Bradford
Fahrzeug: G11-740xd LCI (09.20)
Standard

Zitat:
Zitat von Zille Beitrag anzeigen
Du hast ja recht. Aber inzwischen reicht es doch, wenn man im Autohaus mal Probe sitzen kann, um zu testen, ob man gut drin sitzen kann. ( Das Fahrzeug sollte an eine Batterie angeschlossen sein.) Ansonsten kannst Du doch bei den deutschen Herstellern vertrauen, daß Du dem Preis entsprechend etwas Vernünftiges bekommst. Und vom Fahrgefühl her fährt sich ein SUV wie ein SUV, eine große schwere Limousine wie eine große Limousine usw. Jedes Auto hat seine Stärken und Schwächen. Was ich meine, ist, daß sich doch die Autos immer weniger unterscheiden bezüglich des Fahrens. Und nach 2-4 Jahren bist Du die Kiste eh wieder los beim Leasing. Also insofern finde ich Probefahrten nicht mehr so relevant. Kostet bloß Zeit, in der Du Geld verdienen kannst.
7er, 8er und X7 sind alle "was Vernünftiges", aber ohne die jeweilige Charakteristik er-fahren zu haben, würde ich nicht im Traum an eine Bestellung denken. Selbst 8er und 8er GC haben schon durch den anderen Radstand unterschiedliche Charakteristiken, die man (ich) mindestens einmal ausprobiert haben muss. Es muss ja nicht gleich eine große Ausfahrt sein, aber ein Minimum an Testfahrt muss drin sein.
ThomasG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2023, 17:15   #5
ThomasG
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von ThomasG
 
Registriert seit: 29.09.2004
Ort: Bradford
Fahrzeug: G11-740xd LCI (09.20)
Standard

Zitat:
Zitat von Arvak Beitrag anzeigen
Die Kundenerfahrung leidet sichtlich, wenn die Automatisierung / Digitalisierung von Prozessen nicht sauber durchgeführt wird...

Schönes Beispiel.

Mache Dir doch den Spaß und schicke das als konkretes Erlebnis von der "Kundenfront" an Stefan Teuchert (Leiter Markt Deutschland)

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://de.linkedin.com/in/stefan-teuchert-84185241
Gute Idee - ich glaube, den kenn ich sogar. Schaunmama.
ThomasG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2023, 10:54   #6
E38Timmy
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2017
Ort:
Fahrzeug: 1997 BMW 735i E38 VFL / 2009 BMW M3 E92 Coupé / 2018 Golf 7 GTI Performance Facelift / 2013 KTM 690 SMC-R
Standard

Interessante Geschichte. Schade das man als Kunde heutzutage so behandelt wird.

Ich würde auch niemals ein Auto kaufen (vor allem neuwagen) wenn ich nicht eine Probefahrt gemacht habe.

Mag sein dass die neuen Autos alle gut fahren, aber es muss ja doch "passen", wenn man schon soviel Geld ausgibt. Und das "erfährt" man am besten selbst.
E38Timmy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2023, 10:47   #7
starcourse
Silent Giant
 
Benutzerbild von starcourse
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Heiligenhaus
Fahrzeug: Alpina B 5, VW Golf GTI Perf (10/2019), VW Polo GTI (02/2017)
Standard

Es geht eigentlich auch anders:

Ich hatte vor geraumer Zeit ja mal einen Ioniq 5 Probe gefahren, das allerdings war die Version mit 325 PS. Nun hat mich aber eigentlich für die Firma die Variante mit 170 PS interessiert. Im betroffenen Autohaus ist Personalmangel (Urlaub/Krankheit), daher sind die Verkaufsberater nur stundenweise vor Ort. Die freundliche Dame meinte, Sie könne einen Rückruf notieren oder ich könne über die Firmenwebseite buchen. Gesagt, getan! Innerhalb von zwei Tagen (!) hatte ich das gewünschte Fahrzeug zur Probe. Loben möchte ich an dieser Stelle auch ausdrücklich die BMW-Niederlassung Düsseldorf-Rath. Zum einen wurde mir noch nie ein Wunsch abgeschlagen und die sind tatsächlich auch hinter der Sache her. Und das, obwohl ich bei denen noch kein Auto gekauft habe sondern nur den Service für den Alpina machen lasse.
Auch bei Mercedes-Benz in Düsseldorf kriegt man eigentlich alles angeboten, manchmal dauert es ein oder zwei Wochen bis das entsprechende Fahrzeug frei ist. Gelegentlich auch unkonventionell. Der A 250e war ums verrecken nicht zu kriegen, da gibt es dann den A 250 für das Auto und einen C350 e für das Elektrofeeling.

Auf der Liste der Negativerfahrungen steht immer noch als Top of the Pops Porsche! Den Wunsch nach einer Probefahrt im Cayenne Hybrid, auf der IAA ausgesprochen, hat tatsächlich bis zur nächsten IAA plus 4 Wochen gedauert. Dem Verkaufsberater, der mich kontaktierte war das zwar peinlich, Porsche aber nicht. Auch an den Taycan bin ich nur über Druck und Beziehungen gekommen. Ansonsten sitzen die Herrschaften auf einem sehr, sehr hohen Roß. So ein 911er als S in Schmalspurversion mit wenigen Extras und man kann dem Verkaufsberater den Unwillen förmlich aus dem Gesicht springen sehen.
Audi will für einen R8 400 € pro Tag haben, ansonsten gibt es nur 50 km mit dem Verkäufer auf dem Beifahrersitz...
Auf die Probefahrt im GT e-tron warte ich immer noch. Manchmal habe ich einfach den Verdacht, die wollen das Auto gar nicht verkaufen..
__________________
Wir können nicht die ganze Welt verändern aber dafür sorgen, dass wir sie ein bisschen besser machen..

Geändert von starcourse (10.07.2023 um 12:23 Uhr).
starcourse ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2023, 10:03   #8
ThomasG
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von ThomasG
 
Registriert seit: 29.09.2004
Ort: Bradford
Fahrzeug: G11-740xd LCI (09.20)
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
Gute Idee - ich glaube, den kenn ich sogar. Schaunmama.
Es hat geklappt, übernächsten Freitag kann ich einen 840d GC übers Wochenende zur Probe fahren. Eigentlich weiß ich gar nicht mal, ob ich darüber lachen oder weinen soll, dass man erst mit dem Chefchefchef sprechen muss. Aber immerhin, ich will nicht nörgeln, schön dass es funktioniert.

Trotzdem noch ein Kopfschüttler am Rand: Das Fahrzeug steht gut 80km weit weg von der NL und muss erst zu dieser gebracht werden, damit ich ihn übernehmen kann. Da in dem Ort, wo der Wagen steht, für mich ohnehin ein Kundenbesuch ansteht, habe ich vorgeschlagen, dass ich ihn auch direkt dort fahren könnte - ich muss ihn ja nicht übers Wochenende haben, eine Runde Stadt/Land/Flu^h^h^h äh Autobahn wäre für mich völlig ausreichend gewesen.

Geht aber nicht, sie geben die Autos dort nicht an Kunden raus, es muss jemand aus der NL von BMW sein. Steht vermutlich irgendwo auf irgendeinem Schild.
ThomasG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: MK4 Odyssee MarvMan BMW 7er, Modell E38 20 15.12.2017 16:55
Welche Unterschiede zwischen einer 735i und einer 740i Sharkland BMW 7er, Modell E38 2 18.01.2016 18:20
Odyssee einer Rechnungsstellung The Stig BMW Service. Werkstätten und mehr... 27 06.07.2012 23:41
Vorstellung Berliner BMW Odyssee Toshi Mitglieder stellen sich vor 12 27.04.2012 22:51
Motorraum: Eindruck von einer Probefahrt und Frage DasPhantom BMW 7er, Modell E38 22 05.06.2007 13:54


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group