Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
BMW Neuheiten
Der neue MINI Cooper E im Classic Trim: Elektrisch, effizient, emotional.
MINI Cooper E (J01)

 
Der neue MINI Cooper mit Ottomotor: Der neue MINI Cooper C und der neue MINI Cooper S.
MINI Cooper C und der neue MINI Cooper S

 
Jetzt mit Handschalter: der BMW Z4 in der Edition Pure Impulse.
BMW Z4 Edition Pure Impulse mit Handschaltung

 
Das neue BMW M4 Coupé, das neue BMW M4 Cabrio. Facelift 2024.
BMW M4 Coupé und M4 Cabrio, Facelift 2024.

 
Das neue BMW 4er Coupé, das neue BMW 4er Cabrio. Facelift 2024.
BMW 4er Coupé und BMW 4er Cabrio, Facelift 2024.

 
IAA 2021
BMW auf der IAA Mobility 2021
 IAA Live: Fotos
 BMW Neuheiten
 BMW Motorrad
 MINI Neuheiten
 BMW Welt/Museum
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2021, 20:11   #1
JRAV
Auf Samtpfoten
 
Benutzerbild von JRAV
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Lehrte
Fahrzeug: 2021 Tesla M3 LR, 2003 Porsche 986 S
Beitrag Das Petrolhead-Akku-Auto-Experiment

Alles im Leben ist endlich. Insbesondere Leasingverträge. Sie haben einen fixen Anfang und ein fixes Ende. Man fährt ein neues Auto und am Ende der Laufzeit sucht man sich entweder wieder ein schönes Auto aus dem BMW-Pool aus oder bestellt einen Neuwagen.

Das war eigentlich der Plan.

Nur leider ist es im Moment sehr schwer, überhaupt ein Auto zu bekommen. Die Höfe sind leergefegt, in der Mercedes NL am Ort sind statt Neuwagen Vorführwagen und alte Taxis ausgestellt. Interessante Angebote im Internet entpuppen sich als Vaporware, die man wegen Corona noch nicht enternt hat.

Eigentlich wollte ich gern wieder einen 5er fahren, vielleicht einen schönen 540i FL, oder - Traum - ein 840i Gran Coupé. Gibts aber nicht, zumindest nicht als günstigen Jahreswagen. Dann also Neuwagen, aus steuerlichen Gründen als Hybrid. Könnte ich bestellen, wird irgendwann geliefert, und soll in Sparausstattung mehr als das doppelte meines jetzigen Autos kosten.

Danke, aber, nein danke.

Was tun?

Ein 3er ist kaum preiswerter und zu klein. Audi gibts nicht. Mercedes gibts nicht. VW...sorry...nein.

Porsche? Ja, für den Betrag, den ich jetzt für einen 5er zahlen soll, bekomme ich auch einen Porsche. Den Taycan find ich unheimlich cool, und ist im Listenpreis gar nicht mal soviel teurer als mein 5er. Aber in der jetzigen Zeit vielleicht ein wenig zu gewagt...sagt die Familie

Ok, gucken wir weiter.

Vater nervt mit einer einfachen Frage: Was kann alles, was ein Taycan kann, kostet nichtmal die Hälfte und ist kurzfristig lieferbar?

Ein...ich weiß, was er meint. Und ich wage es kaum, es hier auszusprechen.

Ein....






Tesla.

Model 3.

Basisausführung.


Mit dem Vorschlag geht mein alter Herr mir seit Tagen tierisch auf die Senkel.

Gut, sehen wir uns das Ding an. Klick klick klick, kost ja nix.

Die Leistungsdaten der Basisausführung Standard Plus entsprechen tatsächlich dem Porsche Taycan. Und die Serienausstattung ist tatsächlich sehr gut, die würde bei Porsche 13k€ extra kosten.

Aber das Ambiente...da ist doch nix drin in der Karre!

Nix!

Aber eine andere Idee hab ich nicht.

Also vereinbare ich einen kontaktlosen Probefahrtermin beim örtlichen Tesla Stützpunkt und karre meine Familie dorthin. Frau und Sohnemann sind von der futuristischen Elektro-Flunder in der gewagten Farbkombination weiß/weiß begeistert.

Zugegeben: so schlecht sieht er nicht aus. Vorne eine Mischung aus Porsche Boxster und Ferrari Modena, seitlich mit etwas Phantasie ein Hauch Aston Martin, und hinten erinnert er ein wenig an einen Alfa Romeo. Oben hat er ein gigantisches Glasdach. Es bildet einen riesigen Bogen von der Motorhaube bis weit in den Heckdeckel hinein.

Per Remote-Funktion wird das Auto geöffnet, wir dürfen einsteigen. Innen erwartet uns eine großzügige Lounge aus weißem Kunstleder. Die elektrisch verstellbaren Sitze sind recht bequem und laden zum Lümmeln ein. Nur die Kopfstütze sind eher von der harten Sorte. Die BMW Komfortsitze sind deutlich besser, aber gut, gibt schlimmeres.

Vor mir sehe ich ein kleines dickes Lenkrad, eine weiße Leiste und die geschwungenen Kotflügel, ein bisschen eine Mischung aus Porsche 911 und ...Renault Espace.

In der Mitte gibt es einen Riesenmonitor mit Touchscreen, einen Haufen riesiger Ablagen, Ladepads fürs Smartphone und eine Armlehne. Die Verarbeitung ist ordentlich, alle Nähte sind gerade.

Einen Startknopf gibt es nicht. Die Gänge werden wie bei Mercedes per Hebel gewählt. Bremse drücken, Gang rein, losfahren. Vorsichtig bugsiere ich das ungewohnt Auto auf die Straße. Gas geben....na ja, geht gut, aber dem Hype wirds nicht wirklich gerecht.

Wir rollen durch die Stadt. Ich versuche, mich an den Tacho auf dem Riesenipad zu gewöhnen. Head-up Display wär toll, gibts aber nicht, weil Elon Musk die Dinger nicht mag. Cool ist aber die Darstellung der Sensorik: auf dem Bildschirm zeigt das Auto die ganze Zeit, was es wahrnimmt. Andere Autos, Ampeln, Fußgänger, Verkehrsschilder...und sogar Mülltonnen!

Das kann mein BMW nicht, der kann nur "Auto vorne ja oder nein".

An das One-Pedal-Fahren könnt ich mich gewöhnen. Fuß vom Gas, die Fuhre bremst durch Rekuperation, und die Bremse hat Pause. Das Telefon klingelt, ich halte an. Der Betreuer ist dran und fragt, wie es geht.

"Ja, schönes Auto, hätte ich mir aber schneller vorgestellt".

"Auf welchen Modus haben Sie den denn gestellt?"

Ich wühle durch die Menüs. "Lässig", antworte ich.

"Dann schalten Sie mal auf 'Standard'!"

Gut. Ich lege auf, schalte die Beschleunigung auf "Standard".

Warte, bis die Straße frei ist.

Und geb Gas...

SCHEISSE ALTER!

Der Tesla schießt vorwärts und ich kriege einen Schlag auf den Hinterkopf, als hätte Klitschko mir höchstpersönlich eine reingehauen!

Fuck!

Das Ding ist...mir fehlen die Worte.

Jeder normale Motor braucht einen Moment, um Kraft aufzubauen. Selbst ein M6 kommt nicht sofort aus den Puschen, einen kleinen Moment braucht selbst der. Beim Tesla im "Standard"-Modus ist es so, dass die Kraft sofort da ist. Es fühlt sich an, als wäre das Auto direkt mit den Nervenenden im Hirn verbunden.

Ab auf die Autobahn, mal probieren, wie lange der Spaß anhält.

Ich fahr auf die A7, hinter uns drängelt ein Z4 Roadster. Das Limit wird aufgehoben, alles frei, Gaspedal Richtung Bodenblech. Die beiden E-Motoren mit zusammen gut 460PS schieben und schieben und schieben. 180..190..220...bei 235 regelt er so langsam ab. Und der Z4...welcher Z4? War da irgendetwas?

Vor uns ist Verkehr, zurück auf die mittlere Spur, langsamer werden, tief durchatmen, Gedanken ordnen.

Meine Frau beschwert sich über Windgeräusche.

Wuppp....da isser wieder, der Z4 schießt trotz Verkehrs vorbei.

Schön. Egal.

Ich bin total geflasht.

"Akku", fällt mir panisch ein, "Akku, wir müssen doch wieder zurück".

Die Anzeige sagt "450km Reichweite".

Alles gut. Reichweite hatta. Nur Nappa-Luden-Leder halt nicht, das nennt sich heute Vegan.

In die andere Richtung probieren wir das gleiche nocheinmal aus. Beschleunigen, Entschleunigen, binäres Fahren, so drei, vier mal, bis Vmax. Der Tesla muss doch kleinzukriegen sein, die Leistung muss doch irgendwann einbrechen, wie beim S, den ich vor Jahren mal gefahren bin.

Tut sie nicht.

Könnte es sein, dass man einen Tesla wie einen ganz gewöhnlichen Porsche auf der Autobahn bewegen kann? Denn er fährt sich wie ein viersitziger Porsche-Sportwagen, liegt wie ein Brett auf der Straße und ist auch sehr sportlich gefedert.

400km Reichweite, sagt der Akku. Und wir sind fast wieder in Hannover. Auf dem Messeschnellweg spiele ich etwas mit dem Autopiloten. Funktioniert soweit, aber im Moment fehlt mir die geistige Kapazität.

Gut 20 kWh auf 100km hat er verbraucht. Ist das viel? Ist das wenig?

Keine Ahnung.

Sohnemann ist inzwischen eingeschlafen und weint bitterlich, als er wieder aussteigen soll. Meine Frau macht Selfies für Instagramm.

In meinem Kopf rattert es gewaltig. Ich bin Petrolhead, ich liebe dicke Autos mit dicken Motoren. Gut, mit dem Diesel bin ich nie warmgeworden. Aber dem V12 trauere ich bis heute hinterher, und ich werde nie den wunderbaren Klang eines Ferrari-V8 vergessen, oder das Kreischen eines 6-Zylinder Boxers.

Und jetzt: Mein gesamtes automobiles Weltbild liegt in Trümmern. Achtzylinder, Zwölfzylinder, Turbolader...Autoträume, vernichtet von einem profanen Mittelklasse-Elektroauto.



Zwei Tage später nehme ich meine Kreditkarte und bestelle einen verdammten Tesla Long Range in weiß/weiß.
__________________
Liebe Grüße,

Johannes

Mein Autoblog mit Fahrberichten: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.geniale-fahrberichte.de

Mein Blog übers Fliegen lernen: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.alpha-flying-india.de

Unser Service für den professionellen E-Mail Newsletter Versand: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.mailfino.de
JRAV ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2021, 20:26   #2
Lukas
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Lukas
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: MUC
Fahrzeug: BMW G11 750i (11/20)
Standard

Sehr schöner Bericht, vielen Dank dafür. Ich stehe momentan vor dem gleichen Problem und suche einen Nachfolger für meinen G31. Und die Suche gestaltet sich in der Tat schwierig.
Hast du den Tesla gekauft oder geleast? Wie lange musst du auf den Wagen warten?
Lukas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2021, 20:59   #3
altbert
alszus was annersders…
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI
Standard

Es gibt schon echte Luxus-Probleme…
__________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2021, 22:11   #4
JRAV
Auf Samtpfoten
 
Benutzerbild von JRAV
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Lehrte
Fahrzeug: 2021 Tesla M3 LR, 2003 Porsche 986 S
Standard

Zitat:
Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
Sehr schöner Bericht, vielen Dank dafür. Ich stehe momentan vor dem gleichen Problem und suche einen Nachfolger für meinen G31. Und die Suche gestaltet sich in der Tat schwierig.
Hast du den Tesla gekauft oder geleast? Wie lange musst du auf den Wagen warten?
Ich hatte ihn in meinem Anflug von Pessimismus Ende Mai bestellt und bekam ihn zu meinem großen Erstaunen schon einen Monat später geliefert. Tesla liefert wohl vor allem zum Quartalsende viel aus.

Hab’s als Firma geleast, mit 0,25% Versteuerung rentiert sich das.
JRAV ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 13:22   #5
Marks
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Marks
 
Registriert seit: 12.12.2003
Ort: Köln
Fahrzeug: 740iA VFl aus 98; R 1200 RT (2017); 118i (2021)
Standard

Zitat:
Zitat von JRAV Beitrag anzeigen
Zwei Tage später nehme ich meine Kreditkarte und bestelle einen verdammten Tesla Long Range in weiß/weiß.
Verräter
Marks ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 07:34   #6
Bandit1973
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Bandit1973
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Wien
Fahrzeug: E39 530d Touring, Alfa 147 1,9JTD 16V
Standard

Sehr schöner Bericht.

Ja, es ist manchmal schwierig einzusehen.
Ich hätt es auch nie für möglich gehalten, das ein M4Competition von einem 8 Jahre alten P85 zerrissen wird
__________________
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

It´s better to burn out, than to fade away
Bandit1973 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 08:34   #7
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: E32 750i 05.1989, E32 740iA 01.1993, E38 750i 09.2000
Standard

Danke fuer klasse Bericht . Reichweite von Tesla 3 beindrueckend wirkt, aber wie kat/warm draussen an dem Tag gewesen war?
__________________
21 Jahre Forum
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 10:54   #8
fEENIx
Blaues Tuch Bügler
 
Benutzerbild von fEENIx
 
Registriert seit: 21.05.2005
Ort: Reich der Öster
Fahrzeug: 735iA '91 / Fiat 500e
Standard

Wir sind auch schwach geworden und bereuen es nicht.
Waren sogar schon im Urlaub damit. Die Ladepausen sind eigentlich sehr entspannend und stören gar nicht mehr.
Im Alltag laden wir allerdings Sonnenstrom direkt vom Dach

__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
"Ich liebe den Geruch von Fertan am Morgen!"
fEENIx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 21:12   #9
BjörnM
Genussvoller Gleiter
 
Benutzerbild von BjörnM
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: Hamburg
Fahrzeug: BMW 740i, Mercedes-AMG GLB35, Alfa Romeo 1750 Berlina, Porsche Boxster (986)
Standard

Moin Johannes,

mir geht es auch so: Als bekennender Petrolhead, der E-Mobilität aus dem Bauch heraus und mit gefährlichem Halbwissen gesegnet eher für eine Brückentechnologie hält, kann ich mich dem speziellen Reiz von E-Autos auch nicht mehr entziehen .

Auslöser war übrigens ein Tesla Model S im insane-Modes. Holy S*it!

Nun verfüge ich noch über einen Porsche mit 6 Zylinder Boxer und über einen E32 740er mit V8-Maschine .

In 2 bis 3 Jahren wird mein Daily ersetzt. Es könnte ein E-Auto werden. Hier in der Nachbarschaft parkt gerade ein Hyundai Ionic 5, der mir überraschend gut gefällt .

Hat jemand mal eine Standard-Leasingrate bei Tesla abgefragt ?
__________________
Grüße aus Hamburg

Björn


The only difference between men and boys is the price of their toys
BjörnM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 13:52   #10
JRAV
Auf Samtpfoten
 
Benutzerbild von JRAV
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Lehrte
Fahrzeug: 2021 Tesla M3 LR, 2003 Porsche 986 S
Standard

Zitat:
Zitat von fEENIx Beitrag anzeigen
Wir sind auch schwach geworden und bereuen es nicht.
Waren sogar schon im Urlaub damit. Die Ladepausen sind eigentlich sehr entspannend und stören gar nicht mehr.
Im Alltag laden wir allerdings Sonnenstrom direkt vom Dach

Interner Link) https://www.7-forum.com/forum/pictur...ictureid=69323
Hammerschöne Farbkombination! Ich konnte mich bei den Farben nicht entscheiden und hab dann die billligste genommen, weil weiß-metallic auch ziemlich geil aussieht.

Wir sind die letzten drei Tage auch über 1600km mit dem M3 quer durch Deutschland gefahren, alles prima. Mit dem Ding wie ein Volldepp durch die Kassler Berge rasen ist eine Riesengaudi.

Auf der Strecke Hannover -> Konstanz brauchten wir je drei Ladestopps, die genauso lange gedauert haben wie zweimal aufs Klo gehen und einmal Abendessen.

Merke: die Reichweite wird massgeblich durch das Volumen der Blase beschränkt, und wenn du schon pieseln musst, kannst du auch gleich laden.

Sonst bin ich die Kiste halt gefahren, wie ich einen Verbrenner fahren würde...wobei, das stimmt nicht ganz. Beim Verbrenner hätte ich mich angesichts der Spritpreise doch eher zurückgehalten, insbesondere beim Benziner, während ich mir beim Tesla darüber exakt null Gedanken gemacht hab.

Es gibt aber bei aller Freude auch einiges an Schatten: ich empfinde Sitze und Fahrwerk als unbequem, der AutoPilot fordert zuviel Aufmerksamkeit und die Darstellung des Navis ist teilweise nicht zu gebrauchen, bzw. führt in die Irre.

Insgesamt ist der Tesla 3 eine seltsame Mischung aus "total genial" und "super-grottig".
JRAV ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Ethanol Experiment JRAV BMW 7er, Modell E38 12 18.10.2012 23:28
AGM-Akku im E32? VollNormal BMW 7er, Modell E32 3 17.12.2009 12:19
Auspuff-Experiment Blacky E32 BMW 7er, Modell E32 21 14.03.2006 15:50
Experiment 740iA (E38) gestartet dontpanic BMW 7er, Modell E38 6 19.02.2004 12:25


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:03 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group