Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2016, 11:47   #11
MM62B44
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MM62B44
 
Registriert seit: 06.06.2015
Ort: Luzerner Hinterland
Fahrzeug: E38 740i 11.97, E36 316 ti 08/98
Standard Ablassen und Befüllen Kühlwasser nur E38 M57

Alassen

Ablassschraube am Motorblock lösen.

Einbauhinweis

Dichtring erneuern und Schraube mit 25Nm festziehen

Befüllen

Entlüftungsschraube am Kühlwasserrohr lockern.

Ausgleichsbehälter langsam mit Kühlflüssigkeit füllen.

Ausgleichsbehälter randvoll mit Kühlflüssigkeit füllen.

Schließen der Entlüftungsschraube nach blasenfreien Wasseraustritt

Kühlsystem entlüften

Um eine einwandfreie Entlüftung zu gewährleisten, müssen die nachfolgenden Schritte unbedingt eingehalten werden.

1) Ausgleichsbehälter offen

2) Motor starten ( Leerlauf) und Heizung auf maximale Temparatur und Gebläse auf minimale Stufe einstellen. Damit sind die Heizventile geöffnet und die Zusatzwasserpumpe arbeitet.

3) Kühlmittel im Ausgleichsbehälter bis auf maximalen Kaltbefüllstand auffüllen. Motor so lange im Leerlauf laufen lassen bis kein Kühlmittel mehr nachgefüllt werden muß.

4) Mit zwei Gasstößen (2500 U/min) den Kühlkeislauf spülen

5) Motor abstellen und Heizung auf minimale Temperatur einstellen.

6) ca 3 min Wartezeit einhalten, bis die Zusatzwasserpumpe im Zuheizer nicht mehr arbeitet.

7) Erneuter Motorstart ohne Heizung

8) Ausgleichbehälter vorsichtig öffnen und Kühlmittel im Leerlauf auf maximalen Kaltbefüllstand nachfüllen bzw. absaugen

9) Kühlmittelbehälter schließen

10) Probefahrt durchführen.

Ergänzung SA Standheizung

Das betrifft nur original vom Werk Eingebaute Standheizungen oder die mit dem originalen Nachrüstsatz eingebaut wurden von BMW. Nicht die Fake Standheizungen die durch Codierungen freigeschaltet sind

1) Befüllung und Entlüftung nach obiger Vorschrifft, dann

2 Standheizung starten und Brennlauf abwarten

3 Motor starten und im leerlauf wenige Minuten laufen lasssen

4 Motor so lange im Leerlauf laufen lassen, bis kein Kühlmittel mehr nachgefüllt werden muß.

Kühlmittelstand nach abkühlen ( Kühlmittel sollte nich mehr als 30 Grad haben)
überprüfen und wenn nötig ergänzen auf Max Kaltwasserstand im Ausgleichsbehälter
MM62B44 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 11:52   #12
77Andy77
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2010
Ort:
Fahrzeug: E85
Standard

Nur nochmal zur Bestätigung, die Anleitung für den M52 ist aber auch für den e38 gültig, oder? Weil das ist ja genau die gleiche Vorgehensweise wie beim e46 z.B. auch mit dem m52tu (2.8l).

Danke nochmal!
77Andy77 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 12:35   #13
MM62B44
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MM62B44
 
Registriert seit: 06.06.2015
Ort: Luzerner Hinterland
Fahrzeug: E38 740i 11.97, E36 316 ti 08/98
Standard

Ja ist für den E38 gedacht.
MM62B44 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:45   #14
ernst.frank
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Luzern
Fahrzeug: BMW 730d (01.2001)DN 50438
Standard

Nochmals herzlichen Dank für die Anleitung. Mein BMW hat den M57-Motor mit der freigeschalteten Standheizung.
Jetzt muss ich nur noch diese Entlüftungsschraube suchen, vermutlich muss ich zuerst die Kunststoffabdeckung entfernen um sie zu finden.
Ferner weiss ich noch nicht welches Frostschutzmittel geeignet ist, vermutlich G48.
Viele Grüsse - Ernst
ernst.frank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:49   #15
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Ja G48 ist richtig.
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:59   #16
MM62B44
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MM62B44
 
Registriert seit: 06.06.2015
Ort: Luzerner Hinterland
Fahrzeug: E38 740i 11.97, E36 316 ti 08/98
Standard

@ Ernst.Frank Suche im Bereich Wasserpumpe / Thermostat.

Geändert von MM62B44 (16.10.2016 um 15:04 Uhr).
MM62B44 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kühlerfrostschutz, kühlflüssigkeit, kühlmittel, wechsel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Neuling - Frage zum Radio / Wechsel ... cores BMW 7er, Modell E38 10 20.01.2011 13:23
Motorraum: Seltsames nach Wechsel der Kühlflüssigkeit kingkoopa BMW 7er, Modell E32 4 26.04.2010 20:39
Elektrik: Frage zum Instrumentenkombi wechsel BMWE38Montana BMW 7er, Modell E38 2 03.04.2005 10:18
Motorraum: Frage zum Luftfilter wechsel BMWE38Montana BMW 7er, Modell E38 17 31.03.2005 19:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group