Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2005, 11:36   #1
peter-koch
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von peter-koch
 
Registriert seit: 05.03.2004
Ort: Brake
Fahrzeug: 502 2.6 (12.55), E23 735iA (08.85)
Standard Merkwürdiger Fehler

Hallo ihr lieben,

ich habe jetzt 3 mal einen ganz merkwürdigen Fehler gehabt. Vielleicht kann jemand damit was anfangen oder hatte selbst mal sowas.

Ich fahre so ca 20-30 KM und dann fängt der Wagen an zu vibrieren und zu rackeln als ob eine Felge nur noch mit 2 Radmuttern locker sitzt. Es vibriert in der Lenkung, und der ganze Wagen schüttelt sich. Der Benzinverbrauch geht hoch, sieht man ja an der Verbrauchsanzeige. Wenn man etwas schneller fährt oder langsamer wird ändert sich nichts. Hatte ich jetzt einmal auf der Autobahn und 2 mal auf der Bundesstraße. Tempo so zwischen 90 und 130. Die Felgen sind es definitiv nicht, hatte ich 2 mal mit den alten Reifen, nun sind die BBS drauf und ich hatte es am Sonntag wieder. Der Wagen ist bei Fahrbeginn kalt, stand also ein paar Tage. Irgendwas fängt da anscheinend gewaltig an zu schwingen und zu vibrieren. Ich halte dann an, Getriebe auf Stellung P und kontrolliere die Reifen, Motor habe ich immer laufen lassen. Das fühlt sich an als wenn wer weiss was lose ist. Reifen sind natürlich fest! Wenn ich dann weiterfahre, ist der Benzinverbrauch plötzlich deutlich niedriger und das Ruckeln ist wech. Kommt dann auch nicht wieder.

Stoßdämpfer sind in Ordnung, habe ich auf Tester getestet, Fahrwerk und Kardanwelle ist i.O. hat Werkstatt kontrolliert, nichts ausgeschlagen.

Nach 20-30KM ist der Wagen ja gerade richtig warm. Will da irgendein Steuergerät irgendwas umschalten weil es Betreibstemperatur erreicht hat und das klappt nicht?

Wer weiss es?

Grüße

Peter
peter-koch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 20:30   #2
FranzR
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FranzR
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Würzburg
Fahrzeug: 528i Bj. 99, VW T3, Yamaha YZF
Standard

Hi,

Da muß ich raten.
(Edit) nein, ich sehe garade das ist schon geprüft....
FranzR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 02:53   #3
Mic
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mic
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Dornburg
Fahrzeug: E23:738iAExe 735iAHigh 735iAteilgepanzert 735i 735i Serie I ori Matthes , E34:525iXAtouring 530iAV8touring , E32:2x750iL 9.88 + 5.93, Kawa:440 &750ltd
Standard

Hallo Peter,
ich tippe mal auf die Getriebeecke :
wann ist das Automatiköl das letzte Mal gewechselt worden ( mit Sieb versteht sich ) ? Und wie sah das alte Öl aus ?
Wenn eine von den Antriebskupplungen oder der Drehmomentwandler sich verabschieden, gibt das so ein Bild. Der Motor muß dann gegen die rutschenden Getriebeteile kämpfen, und wenn die einzelnen Lamellen einer Antriebskupplung gegeneinander arbeiten, rupft das schon recht heftig. Im Stand können die sich dann neu sortieren und bei warmem Getriebeöl geht es erstmal wieder. Respektive defekter oder mit zuwenig Öl ( Sieb total zu ) laufender Wandler.
Könnte auch noch eine hängende Bremskupplung im Getriebe sein..................

Gruß Michael
Mic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 09:07   #4
peter-koch
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von peter-koch
 
Registriert seit: 05.03.2004
Ort: Brake
Fahrzeug: 502 2.6 (12.55), E23 735iA (08.85)
Standard

Hallo Michael,

Getriebeöl incl. Filter wurden vor ein paar Wochen gewechselt. Er schaltet jetzt auch sehr viel sauberer. Den Getriebeölstand werde ich noch mal kontrollieren. Wie soll der denn zwischen den Kugeln im kalten Zustand stehen?
Ich habe auch so das Gefühl das der Fehler auftritt wenn das Getriebe Betriebstemperatur erreicht hat. Ich fahre dann ja schon so ca. 20-30KM.

Grüße

Peter
peter-koch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2005, 01:46   #5
Mic
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mic
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Dornburg
Fahrzeug: E23:738iAExe 735iAHigh 735iAteilgepanzert 735i 735i Serie I ori Matthes , E34:525iXAtouring 530iAV8touring , E32:2x750iL 9.88 + 5.93, Kawa:440 &750ltd
Standard

Moin Peter,
bei warmgefahrenem Getriebe und laufendem Motor in Stellung P oder N zwischen den beiden Kugeln am Meßstab, der Abstand zwischen den Kugeln ist ca 0,4 Liter.

Falls das Ruckeln wirklich vom Getriebe kommt, ist es mit mehr oder weniger Öl leider nicht getan. Achte beim Abwischen des Stabes mal auf die Farbe, ist das Öl dunkel und zeigt Abriebspuren, ist definitiv eine Kupplung durch.

Gruß Michael
Mic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2005, 08:13   #6
peter-koch
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von peter-koch
 
Registriert seit: 05.03.2004
Ort: Brake
Fahrzeug: 502 2.6 (12.55), E23 735iA (08.85)
Standard

Hallo Michael,

Öl und Filter ist gerade gewechselt worden. Zum Filterwechsel hatten wir ja die Ölwanne runter. An den Magneten und auch in der Wanne waren keinerlei Abriebspuren oder Späne. Das Öl sah nach ansicht des Mechanikers noch nicht so übel aus. Also eingendlich alles normal so wie es ausah. Wenn ich das nächste mal fahre werde ich im warmen Zustand mal den Ölstand kontrollieren. Dieser Fehler tritt ja auch nicht immer auf, nur so einmal im Monat!

Grüße

Peter
peter-koch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2005, 18:55   #7
UBE
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von UBE
 
Registriert seit: 17.09.2004
Ort:
Fahrzeug: E32 730iA/92/R6/Klima
Standard

check mal ob du nicht zuviel getriebeöl drin hast. dann kommt nämlich auch diese schaukelei. evtl. mal den drosselklappenschalter prüfen - längung durch wärme - ob er richtig schaltet kalt und warm.

evtl. wassertropfen an einer ESD! hatte ich vor kurzen. ESD reiniger in den tank und markensuper und ok.
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.initiativefamilienhund.de/
"Die Jägerei ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit."
UBE ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2005, 22:56   #8
bagwa
Ich halt mich `raus...
 
Benutzerbild von bagwa
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort:
Fahrzeug: BMW 535i E34
Standard

Zitat:
Zitat von peter-koch
Der Benzinverbrauch geht hoch, sieht man ja an der Verbrauchsanzeige.

Grüße

Peter
Mich irritiert, das der Verbrauch steigt oder sich zumindest die Anzeige verändert - warum sollte bei einem Getriebeproblem der Verbrauch so drastisch steigen? Alles etwas merkwürdig, finde ich... Kommt denn Leistungsmangel dazu, so das vielleicht aufgrund von Aussetzern diese Schüttelei anfängt?
bagwa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2005, 04:56   #9
Mic
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mic
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Dornburg
Fahrzeug: E23:738iAExe 735iAHigh 735iAteilgepanzert 735i 735i Serie I ori Matthes , E34:525iXAtouring 530iAV8touring , E32:2x750iL 9.88 + 5.93, Kawa:440 &750ltd
Standard

Hallo,
wenn die Automatik durchrutscht, geht natürlich der Verbrauch hoch. Ist dann nichts anderes als in einem Schaltwagen, der dauernd mit schleifender Kuppung gefahren wird.
Gruß Michael
Mic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 20:15   #10
peter-koch
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von peter-koch
 
Registriert seit: 05.03.2004
Ort: Brake
Fahrzeug: 502 2.6 (12.55), E23 735iA (08.85)
Standard

Hallo Ihr alle,

muss den Fall nochmal aufmachen. Nun ist ja die Winterpause vorbei und ich will wieder fahren. Nun ist das mit dem Getriebe wieder mehrmals aufgetreten.

Im kalten Zustand ist alles in Ordnung. Der Wagen fährt einwandfrei und schaltet auch sauber. Kein Rupfen, kein zupfen, kein Wackeln.
Nach einer gewissen Fahrzeit wenn der Motor und Getriebe warm werden geht es los. Erst ein ganz leichtes wackeln im Lenkrad, kaum spürbar das schnell Stärker wird. Nach ca. 1KM ist es so start das einem fast das Lenkrad aus der Hand fliegt und der Wagen hin und her schwingt. Heute was es besonders schlimm. Anhalten und kurz den Wagen ausmachen hat nichts geholfen, erst nach ca. 15min war es vorbei und alles wieder in Ordnung. Bin dann allerdings nach Hause gefahren und habe den Wagen getauscht. Wollte ja ca. 300KM fahren und mein Frau hat bei dem Wagen gestreikt. "Du und Deine alten Schrottkarren"

Nun will ich das langsam finden. So ein Wagen hilft nicht viel

letztes Jahr ist das Getriebeöl gewechselt worden. Ich weiss nicht was da für ein Öl reingekommen ist, aber wenn ich es vom Peilstab abwische ist es rot, verbrannt riecht es nicht. Einfach nur nach Öl.

Nun mal Stück für Stück. Werden den Wagen morgen wenns Trocken ist noch mal warmfahren zum Ölstandtesten.

folgende Fragen stellen ich mir im vorraus:

1. Gibt es eine bestimmte Empfehlung was für ein Öl da rein muss. Type oder Hersteller oder so.

2. Bei warmem Motor in Stellung P wenn der Motor läuft. Wo muss der Olstand stehen? Kann man das auch bei stehendem Motor messen wenn er schon länger steht?

diese beiden Punkte will ich jetzt erstmal testen. Schicket mir mal Eure Empfehlungen. Hatte auch irgendwo gelesen das bei einem bestimmten Öl die Getriebeprobleme geringer sind. Weiss nur nicht mehr wo.

Grüße

Peter
peter-koch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Das Navi ist nicht reparierbar! Es wurde alles getauscht. Fehler trotzdem gefunden!!! eric_flausen E38: Tipps & Tricks 2 22.11.2014 20:38
Motorraum: Leistungsabfall bei Full Throttle cesa1882 BMW 7er, Modell E38 37 08.07.2005 16:12
wo sind meine leidensgenossen?fehler fehler fehler!!!! dervincent BMW 7er, Modell E65/E66 10 24.02.2005 15:40
BMW Interface Diagnose und Servicereset rockabillypanheadman BMW 7er, Modell E32 10 30.08.2004 19:32
Fehler an Lima gefunden!!! Roman BMW 7er, Modell E32 2 11.01.2003 04:38


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group