Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2021, 18:56   #61
Malcolm
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2016
Ort: München
Fahrzeug: E38-740i (14.02.97) Dodge Chargum AWD 5,7 Hemi, Audi A8 D3 4,2 Quattro
Standard

Hallo Alfred,

ich hatte es eigentlich vor aber, wie schon geschrieben, hat mich der Motorbauer zum überlegen gebracht. Auch habe ich mir dann die nochmal die Bilder der Kolben angeschaut. Ich bin der Meinung hätte ich ein Wasserproblem müsste man das deutlich an Verbrennungsbild der Kerzen, Kolben und Ventile sehen. Da alle definitiv gleich aussehen müsste ich folglich im gesamten Kopf risse haben oder die ZK war überall undicht. Dafür lief der Motor aber zu rund (auf dem Video) und war in nem zu guten Zustand.

Hier mal Bilder von den verbauten Kolben (Die Nummern stimmen nicht mit der Zündreihenfolge überein.)

IMG_20210410_1749365 - Copy.jpg IMG_20210410_1749283 - Copy.jpg


Ich habe mir in dem Zuge auch mal die Ventile genau angeschaut. Alle sehen vom Verbrennungsbild gleich aus (auch auf den Tellern). Aber aufgefallen ist mir das bei beiden letzten Zylindern (4 und 8) das letzte Einlassventil verkokungen aufweißt.

IMG_20210419_1833146.jpg

Und jetzt das richtig Kuriose da dies ja ein 16 Ventiler ist, folglich 2 Einlassventile pro Zylinder, sollte dieses Bild sich auch auf dem anderen Ventil im gleichen Zylinder finden. Dies sieht aber einwandfrei aus, genauso wie alle anderen Einlassventile.

IMG_20210419_1833325.jpg

Zu letzt noch ein exemplarisches Foto wie alle Auslassventile aussehen

IMG_20210419_1834289.jpg
Malcolm ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 01:00   #62
Andy V8
Mitglied
 
Benutzerbild von Andy V8
 
Registriert seit: 22.04.2004
Ort: Wien/München/Reutlingen
Fahrzeug: BMW 540A (e34) / E34 M62B44 Ringtool / Jaguar DD SIX VP / E38 740
Standard

Ich werde auf deiner stelle die Ventile sauber machen ( Glasperlenstrahlen ) und nachher polieren / einschleifen so wie aufdem bildern welcher ich bei meinen Motor gemacht habe und bei einschleifen mit Benzin auf dichtheit prüfen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN1778.jpg (51,0 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1802.jpg (79,9 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1960.jpg (57,0 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1972.jpg (103,3 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1986.jpg (89,2 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1990.jpg (64,6 KB, 23x aufgerufen)
Andy V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 07:38   #63
Malcolm
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2016
Ort: München
Fahrzeug: E38-740i (14.02.97) Dodge Chargum AWD 5,7 Hemi, Audi A8 D3 4,2 Quattro
Standard

Zitat:
Zitat von Andy V8 Beitrag anzeigen
Ich werde auf deiner stelle die Ventile sauber machen ( Glasperlenstrahlen ) und nachher polieren / einschleifen so wie aufdem bildern welcher ich bei meinen Motor gemacht habe und bei einschleifen mit Benzin auf dichtheit prüfen
das hab ich eh vor, trotzdem frage ich mich was die verkokung sein kann. Eigentlich kann das nur ölkohle sein welche von ner defekten Schaftdichtung kommt.
Malcolm ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 08:49   #64
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Nuja... auch eine defekte KGE kann auf den hinteren Zylindern Ablagerungen verursachen. Beim M73 hatte ich letztes Jahr keinerlei Probleme die Ventile mit Bremsenreiniger zu reinigen, sie sahen danach aus wie neu und Glasperlenstrahlen wurde absolut unnötig... auch wenn ich es selbst hätte machen können. Also lieber mal 10 Min. reinigen als Stunden damit zu verbringen die Ventile zur Reinigung zu bringen Ins besonders da danach die Reihenfolge nicht mehr wirklich zuverlässig zuzuordnen ist
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 08:52   #65
Malcolm
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2016
Ort: München
Fahrzeug: E38-740i (14.02.97) Dodge Chargum AWD 5,7 Hemi, Audi A8 D3 4,2 Quattro
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Nuja... auch eine defekte KGE kann auf den hinteren Zylindern Ablagerungen verursachen.
Aber nur auf einem von beiden Einlassventilen?
Malcolm ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 08:56   #66
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

okay... das weniger
dann eben die Schaftdichtungen... ist aber ja eh im Programm... der Wechsel
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 21:16   #67
Malcolm
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2016
Ort: München
Fahrzeug: E38-740i (14.02.97) Dodge Chargum AWD 5,7 Hemi, Audi A8 D3 4,2 Quattro
Standard

Über die Tage habe ich verschiedenen Versuche unternommen um die auslassventile zu reiningen. Folgendes hat bei mir leider nicht funktioniert
  • Kaltreiniger
  • Schleifpapier
  • Drehmaschine
  • Backofenreiniger

Ich habe dann mal versucht das ganz mit einem Tip aus einem Youtubevideo anzugehen, dieser Tipp hat geholfen. Das Zeug ist aber ne hochgradie Chemiekeule (brennt dir die Nasehaare weg). Nennt sich Optiglanz Edelstahlreiniger. DARF NICHT AUF ALUMINIUM GENUTZT WERDEN Daher nur die Ventile und die Kolben, nicht der Block.

Anbei ein Foto wie das Auslassventil vor der behandlung aussah
IMG_20210429_1834094.jpg

Und nun nach 1 Stunde in einem Glas mit dem Reiniger (unverdünnt)
IMG_20210429_2015550.jpg
Malcolm ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 22:27   #68
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

ist nicht das Walnuss-Granulat das richtige ????

besser als diese Chemiekeule ....
der @Ray_muc benutzt das doch ständig !!! mit GUTEM Erfolg!!
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 23:03   #69
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
ist nicht das Walnuss-Granulat das richtige ????

besser als diese Chemiekeule ....
der @Ray_muc benutzt das doch ständig !!! mit GUTEM Erfolg!!
Nur im eingebautem Zustand.

Ansonsten Chemie oder mechanisch.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 22:45   #70
bjoern2206
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von bjoern2206
 
Registriert seit: 09.08.2014
Ort:
Fahrzeug: E38-740d (06.01) E38-740i (08.99)
Standard

Hallo,

die Kolben sind auch aus Alu.

Die sind für scharfen Reiniger auch nicht geeignet.

Kolben Ultraschallbad oder Glasperlenstrahlen.

Beim Strahlen aber die Kolbenringnuten vorher abkleben.

Und Schleifpapier habe ich bei noch keinem Motor gebraucht und schon gar nicht bei den Ventilen.

MfG
bjoern2206 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: M62B44 klackern (kein Vanos) Kilo740i BMW 7er, Modell E38 21 26.10.2019 16:31
E38-Teile: M62B44 non vanos Motor kawarot Biete... 0 27.01.2016 18:51
Motorblock M62B44 mit Vanos Vitalic Suche... 0 09.09.2015 10:56
E38-Teile: Zylinderköpfe M62B44 ohne Vanos Andy V8 Biete... 0 26.05.2015 22:03
M62B44 ohne Vanos 4.4l Kirsche Suche... 0 04.07.2009 10:29


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:39 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group