Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2016, 20:33   #1
tg9284
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2016
Ort: Köngen
Fahrzeug: E23-745i (1985)
Standard Unterdruck Anschlussplan

Hallo zusammen,

ich habe mich bereits vorgestellt, trotzdem hier nochmal die Info um was für ein Fahrzeug es geht. Es handelt sich um einen E23 745i Bj. 85 aus Japan.

Dessen Unterdruck Verschlauchung wirft einige Fragen auf.

Was ich weiß:
Das Wastegate ist an das elektrische Ladedruckregelventil angeschlossen, dieses ist zusätzlich 1x an die Druckseite des Turboladers und 1x an das Ansaugrohr direkt nach dem Luftmengenmesser angeschlossen.

Unten an der Drosselklappe befindet sich ein Anschluss, an den ist die Tankentlüftung angeschlossen.

Unten am Saugrohr befinden sich 4 Unterdruckanschlüsse, an die ist das Klopfsensorsteuergerät, der Benzindruckregler und der Vakuumanschluss der Vakuumverbraucher z.B. für den Innenraum angeschlossen.

Was ich nicht weiß:
Für mich schaut es so aus wie wenn ein kleiner Unterdruckschlauch aus einem Y-Stück der Kurbelgehäuseentlüftung am 4. Anschluss des Saugrohrs angeschlossen war. Meiner Meinung nach ohne Rückschlagventil so nicht in Ordnung, da unter Ladedruck dieser ja ins Kurbelgehäuse gedrückt werden würde...

Der Ersatzteilkatalog ist hier leider nicht aufschlussreich.

Könnte mir hier jemand weiterhelfen indem er bei seinem 745i nachschaut oder eventuell einen Unterdruckplan für genau den Motor zur Hand hat?

Noch etwas am Rande, mein Motor hat kein Schubumluftventil (Blow off Ventil) an das bei den Turbomotoren der 4. Anschluss normalerweise gehen sollten. Warum auch immer - weiß ich nicht.

Wär super wenn jemand den gleichen Motor hat und dort nachschauen könnte, meine BMW Niederlassung hat im Archiv leider keine Unterlagen mehr für den 745er.

Achso Bilder von den einschlägigen Teilen habe ich in einem Album hier hochgeladen, ich weiß nicht wie man das findet aber ich habs dort auf jeden Fall hochgeladen ;-)

Danke schonmal!

Timo

Geändert von tg9284 (22.06.2016 um 20:46 Uhr).
tg9284 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 21:37   #2
Micham6
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2010
Ort:
Fahrzeug: 67er 2000 ti, 74er 3,0 Si D-Jetronic, 91er B12, 98er 323 ti
Standard

Mit dem M102 kenn' ich mich zwar garnicht aus, aber vielleicht ist dies hier hilfreich?!
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) M102 Arbeitsunterlage der BMW-Kundendienstschule
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) M102-Motorschaltplan

Den Teilekatalog interpretiere ich übrigens so, daß es das Schubumluftventil nur beim 3,2 l, nicht aber beim 3,4 l gab...
Micham6 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 22:06   #3
tg9284
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2016
Ort: Köngen
Fahrzeug: E23-745i (1985)
Standard

Danke für die schnelle Antwort, das klärt schonmal die Sache mit dem Schubumluftventil! Super Hilfe! ... warum auch immer das eingespart wurde...

Leider findet sich in den Unterlagen nicht die Verschlauchung der Kurbelgehäuseentlüftung, wenn sich hier jetzt noch einer finden würde der bei seinem 745i - gleiches Baujahr - nachschauen könnte wäre ich hinsichtlich der Unterdruckverschlauchung wunschlos glücklich ;-)

Gruß
Timo
tg9284 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 15:37   #4
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Hallo Timo,

falls die Frage noch aktuell ist: Ich habe mal nachgeschaut bzw. getastet. Beim deutschen 745i 3,4l (1983) geht dieser Schlauch (wie Du vermutet hast) vom T-Stück der Kurbelgehäuseentlüftung direkt zur Ansaugspinne (ganz unten, in den Tiefen des Motors). Soweit mir bekannt ist, wurde am (deutschen) 3,4l Turbo-Motor nach seiner Einführung bis zur Einstellung kaum etwas geändert. Der Schlauch sollte beim (deutschen) 745i aus 1985 auch so angeschlossen sein. Evtl. Änderungen beim japanischen Modell sollten ja aus den Teilenummern des ETK ersichtlich sein.

Viele Grüße, Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anschlussplan E-Satz AHK? scuby79 BMW 7er, Modell E38 15 10.06.2012 19:37
HiFi-Vertärker Anschlussplan deinpapa BMW 7er, Modell E65/E66 4 17.11.2011 13:23
Anschlussplan vom verstärker clausbiercher BMW 7er, Modell E32 0 18.04.2007 19:30
Innenraum: Suche anschlussplan für DVD Player MSE38ial BMW 7er, Modell E38 3 10.02.2006 14:32
AHK - Steckerbelegung bzw. Anschlussplan dennis BMW 7er, Modell E32 3 01.10.2003 21:55


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group