Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2005, 17:13   #1
Dago85
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 19.08.2004
Ort: Wehrheim
Fahrzeug: BMW 728i
Frage [B]728i setzt halbe Sekunde ganz aus, ruckelt!![/B]

Komplettaussetzer für halbe Sekunden!

Hallo!

Kann mir jemand helfen?

Mein 728i (E38), gerade wegen Airbagleuchte beim BMW-Händler gewesen
- hat Komplettaussetzer für 'ne halbe Sekunde etwa. Dabei geht Drehzahlmesser gegen Null, so als wäre Strom weg! Das passiert unregelmäßig, bei Teillast, alle 30 Kilometer vielleicht.
- zieht schlecht und unregelmäßig (das passiert durchgängig)
- Wenn ich im Stand schnell Gas gebe, merke ich, daß er das etwas unruhig annimmt.

Was kann das sein?

Viele Grüße
Dago

Geändert von Dago85 (26.03.2005 um 17:19 Uhr).
Dago85 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 17:44   #2
Bimmerbeifahrer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Bimmerbeifahrer
 
Registriert seit: 20.05.2003
Ort: Westfalen
Fahrzeug: E38;E36
Standard

Hallo

Das mit dem schlechten und unregelmässigen ziehen hatten wir bei unserem auch.
Da war dann der Nockenwellengeber kaputt.

Auf die anderen anderen Sachen kann ich dir nichts sagen.

gruss

Maik
Bimmerbeifahrer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 20:39   #3
Merlin
Cruiser
 
Benutzerbild von Merlin
 
Registriert seit: 17.06.2002
Ort: erster Wohnsitz: Avalon zweiter Wohnsitz: Camelot
Fahrzeug: 728iA(09/96), 330CiA Cabrio (04/04) R1200C Cruiser (9/97)
Standard

Hallo,

bei mir war es mal der Kurbelwellensensor mit ähnlichen Symptomen, Nockenwellensensor ist jedoch genauso gut möglich.

Beides ist nicht arg teuer.

Gruß
Merlin
__________________
Auge um Auge macht die Welt blind.
(Mahatma Gandhi)
Merlin ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2005, 12:35   #4
Stockemann
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Hallo,

bei meinem Bimmer habe ich dieses Problem nur im Kaltstart.
Die Drehzahl-Schwankungen sind manchmal so stark gegen Null, daß der Motor sogar ausgeht.
Es ist als ob da einer den Strom klaut. (wenn ich den erwische, dann aber )
Der Fehlerspeicher registrierte nichts und so mußte mein Freundlicher auf Verdacht und
seiner Erfahrung bassierend sich an die Arbeit machen.
Der Luftmengen-Messer, die Drosselklappen-Steuerung und die Nockenwellenschalter
wurden bereits erneuert aber der Fehler blieb mir erhalten.
Nächste Woche soll die Lambda-Regeleinheit geprüft werden weil der Fehler nun dort vermutet wird.
Am Donnerstag weiß ich mehr.

Gruß Severin
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2005, 12:47   #5
Kimble
Benzworld
 
Benutzerbild von Kimble
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Raum Osnabrück
Fahrzeug: MB ML 270cdi,MB W123 230CE,Arbeitshure Polo 6N 50PS
Standard

@Stockemann.Den selben Fehler hab ich auch.Aufgefallen ist mir das weil ich den Wagen im Winter manchmal warmlaufen lasse.Der Wagen läuft ruhig im Standgas und dann fällt die Drehzahl kurz in den Keller ist dann aber sofort wieder da.2mal ist er aber auch schon ausgegangen bei dieser Achterbahnfahrt.
Tu mir bitte einen gefallen wenn du die Ursache gefunden hast dann schreibe mir bitte.
__________________


LAKI SUPPORTER + PRAGER RATTLER FRIENDS
Kimble ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 21:45   #6
Stockemann
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Geht klar, habe heute meinen Bimmer zum Freundlichen gebracht und der
möchte morgen früh bei kaltem Motor seine Messungen machen und evtl. Teile tauschen.
Damit die Sache sicher ist, will er bis Übermorgen früh den Wagen behalten.
Wie gesagt, der Fehler taucht nur bei richtig kaltem Motor auf, deshalb die zwei Tage.

Gruß Severin
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2005, 20:20   #7
Stockemann
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Hallo Leute,

heute Morgen habe ich meinen Bimmer abgeholt.
Ich war glücklich den kleinen 3er abgeben zu können und wieder in meinen Ledersessel sitzen zu können.
Da ich etwa ne 1/2 Stunde zu früh kam, nahm sich der Werkstattmeister (er wirkte sichtlich gestreßt) meiner
an und mit vielen Sorgenfalten auf der Stirn erklärte er mir folgendes:

Der Fehler sei immer noch da und sie hätten von ihrer Seite aus alles getan um die Ursache
festzustellen. Leider ohne Erfolg!
Mit einem Oszilloskop und mehreren Meßgeräten an verschiedenen Stellen sind sie über meinen OPEC-Dampfer hergefallen.
(sah aus wie auf der Intesivstation)
All ihr Wissen und Können sei nun am Ende. Sie haben auch alle Stecker-Kontakte nochmals
geprüft und auch Kabel auf Marderspuren untersucht. Ohne Erfolg.
Man könne zwar auf Verdacht noch mehr Teile tauschen, das würde aber in einer zeitintensiven und
teuren Materialschlacht enden und auch nicht unbedingt den gewünschten Erfolg bringen, da
so der echte Verursacher nicht gefunden werden kann.

Alle Messdaten, Protokolle und eine Liste der bisher getauschten Teile wurden gerade eben an BMW München übermittelt.
Nun heißt es warten und sich überaschen lassen was die Ingenieure dort herausfinden oder vermuten.
So einen Fall hätten sie hier noch nie gehabt und es gefiele ihm gar nicht, ein Auto so wieder rauszugeben.

Ich glaube ihm, denn man konnte ihm die Entäuschung vom Gesicht ablesen.
Er meldet sich, sobald er eine Rückmeldung aus München b.z.w. Dingolfing erhalten hat.
Er rechnet sogar damit, daß einer oder mehrere Spezialisten kommen werden.

Tut mir Leid, wenn sich jetzt der eine oder andere jetzt eine Auflösung seiner Kaltstartprobleme erhofft hat.
Ich halte euch aber auf dem Laufenden und bin gespannt wie dieser Krimi ausgeht.

Auf meinen Vorschlag, die Kaltstartprobleme mit einer kostenlosen Standheizung zu umgehen, wollte er dann leider nicht eingehen.

Wenn ich die Werkstattberichte hier im Forum so lese, den Ärger und Verdruß den manche mit ihrem Freundlichen haben,
staune ich, wie sich mein Händler um meinen (nur) gebrauchten 7er kümmert.
Klasse Service, wenn es auch hier und da etwas klemmt und unkoordiniert wirkt, aber ich hatte nie das Gefühl
eines lästig oder unerwünschtseins.
Ist ein schönes und erhebendes Gefühl Kunde zu sein. Heute gab es zum Kaffee auch ein süßes Stückchen.
Dabei kam ich auf die Idee mir gleich so nebenher zwei Doppel-Nieren in Chrom zu bestellen.
Immer diese teuren Werkstattaufenthalte

Wenn da tatsächlich so ein Spezialist anwackeln sollte, will ich dabei sein. Den Spaß gebe ich mir auf jeden Fall.

Gruß Severin
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2005, 19:54   #8
Stockemann
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Hallo Jungs,

heute morgen rief mich mein freundlicher Werkstattmeister an und gab mir folgende Information:

Er hat Antwort aus München bekommen.
Die sagen, daß sie noch mehr Fahrzeuge mit den selben Symptomen hätten.
Bei drei der Patienten wurden die Drosselklappen-Stutzen erneuert und die Bimmer würden nun wieder ruhig laufen.
Von den anderen haben sie noch keine Rückmeldungen erhalten und wissen nicht sicher, ob das behoben ist.
Diese Teile sind nicht mit Sensoren oder Gebern versehen und werden damit auch nicht vom BC überwacht.
Was an diesen Teilen kaputt sein soll, konnter er mir nicht sagen.
Falschluft kann nicht sein, da der unrunde Lauf mit Aussetzern nur im Kaltstart present ist.
Eine Verformung der Stutzen kann ich mir nicht vorstellen. Das sind doch nur Teile mit nen Loch drin
wo der teure Sprit durchrasselt.
Kennt jemand die Stutzen und deren Funktion genauer?

Ich habe nächste Woche Do. nen Termin und sie tauschen die Dinger aus und Fr. Morgen weiß ich ob das
endlich funzt und mein Sechszylinder so läuft, wie ich es von meinen alten e34 und e39 gewohnt bin.

Gruß Severin

<Wenn man Dummheiten macht, sollten sie wenigstens gelingen.>
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2005, 20:44   #9
Don Pedro
erfolgreiche Momente
 
Benutzerbild von Don Pedro
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: NRW
Fahrzeug: 745i (E65*12/03)
Standard @Stokemann

Mein 728iA (Bj 97) hatte selbige Probs.

Es wurden die Impulsgeber der Kurbelwelle und Nockenwelle erneuert.

Teile Nr: 121 417 03221 und 121 417 03277
Kosten incl. Arbeitslohn ca. 200,- Euro

Seit dem läuft mein 7er wieder einwandfrei.

In diesem Sinne
__________________
Internette Grüße
Don Pedro
Don Pedro ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2005, 07:56   #10
nofri
fliegen ist noch schöner
 
Benutzerbild von nofri
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: bei Jena
Fahrzeug: G11-750iX (5/2017) V8/4.4 rubinschwarz met., & F31-340iX (5.2016) R6/3.0 mineralgrau met.
Standard

nochmal zu den Gebern:
ich hatte auch Probleme mit Warmstart, siehe
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=31224
Die Nockenwellengeber sind für einen sauberen Motor-Start sehr wichtig. Wenn die ausfallen, ist das während des Betriebes nicht ganz sooo schlimm, zwar nicht optimal, ...aber es geht, und man kommt erst mal weiter.
Wenn aber der Kurbelwellensensor auch noch dauerhaft ausfällt, ist Schluss mit Lustig ! Da geht gar nix mehr, weil die Stellung für Zyl. 1 nicht mehr erkannt wird. Und was das heißt weiß bestimmt jeder.
Gruß
Norbert
nofri ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:19 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group