Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2013, 16:56   #1
MR77
über 15 Jahre dabei...
 
Benutzerbild von MR77
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Achim
Fahrzeug: E65 730d 2004, E66 760 Li 2003, Porsche Cayenne S 4.8 2007, MB SL 500 2003
Standard Überdruck Kühlsystem?

Hallo Leute,

mein 740i hatte seit längerem schleichenden Kühlwasserverlust. Da auch im Bereich der Stossstange immer ein paar Tropfen (später kleinere Flecken) auf dem Garagenboden zu sehen waren, habe ich mal die Verkleidung unten abgebaut. Siehe da: Kühler nach unten hin förmlich aufgerissen/geplatzt. War gerade 5 Jahre alt. Kein Billigkram, sondern Hella-Behr. Der Kühler wurde damals eingebaut, direkt danach 2008 kaufte ich den Wagen. Frostschaden scheidet aus, da genug Glysantin drin.

Jetzt neuen Kühler eingebaut (AKS Dasis). Alles bestens. Zur Sicherheit noch einen neuen Verschlussdeckel verwendet. Hatte den Verdacht, dass der alte vielleicht nicht öffnet und daher ein aufgetretener Überdruck den Kühler "gesprengt" hat.

Allerdings hat er jetzt immer noch etwas Kühlwasserverlust. Wird auch im BC gemeldet. Alle paar Tage mal. Haube auf, dann sieht man sofort, dass er das Wasser am Deckel rausdrückt. Ist nass und läuft auch am Behälter runter.

Fragen:

Ist der neue Deckel schadhaft?

Montiere ich den alten Deckel wieder, wird dann wieder mein schöner neuer Kühler gesprengt?

Wieviel Druck soll/darf im Kühlsystem anliegen?

Wie teste ich das?

Falls zuviel Druck, wie entsteht dieser? Was ist also defekt?
__________________
Gruß
Markus

Avatar: Mein 90er E32 R6 (2001-2009 gefahren)
MR77 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 20:42   #2
mextli
Ich winch dir was
 
Benutzerbild von mextli
 
Registriert seit: 29.06.2013
Ort: Eckental
Fahrzeug: E38 728i '97
Standard

Überdruck entsteht z.B. durch eine Schadhafte ZKD oder ein System was zu heiß wird.
mextli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 20:51   #3
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio X9 500 Bj. 01, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Kühler erneuert und alten Ausgleichsbehälter weiter verwendet? (Die reißen gerne)
Wenn Kühlertausch dann immer samt Ausgleichsbehälter + Deckel... nur so kann man einigermaßen sicher sein dass alles passt. Dann nach 10-12 Jahren alle Kühlmittelschläuche erneuern und man hat lange Ruhe
__________________

Geändert von PacificDigital (12.10.2013 um 21:26 Uhr). Grund: deutsche Sprach schwere Sprach.. schreibt sich Pferd und spricht sich Gaul
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 20:53   #4
Aspentoni
ganz normaler Handlanger
 
Benutzerbild von Aspentoni
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Stadt Falkenstein/Harz
Fahrzeug: 740i Fl (10.98) E38
Standard

Als erste und einfachste Möglichkeit würde ich mal das Geheimmenü freischalten und während der Fahrt die Kühllmitteltemperatur (KPMT) beobachten, vielleicht liegt, wie schon erwähnt, ein Defekt des Kennfeldthermostat vor und fährst mit weit über 100 Grad rum. Die Anzeige mit dem Zeiger ist nur ein Schätzeisen.

Gruß Toni
Aspentoni ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 22:58   #5
MR77
über 15 Jahre dabei...
 
Benutzerbild von MR77
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Achim
Fahrzeug: E65 730d 2004, E66 760 Li 2003, Porsche Cayenne S 4.8 2007, MB SL 500 2003
Standard

Der Ausgleichsbehälter wurde in der Tat schon von mir gewechselt. War stark undicht im unteren Bereich. Vor vier Jahren. Ist ein Originalteil. Sah soweit auch noch gut aus.

Thermostat scheint aber zu funktionieren. Schlauch bleibt auf der einen Seite vom Thermostat erst kalt und wird erst bei Erreichen der Betriebstemperatur dann auf der anderen Seite heiß.

Wie schaltet man nochmal das Geheimmenü frei?
MR77 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 12:43   #6
MR77
über 15 Jahre dabei...
 
Benutzerbild von MR77
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Achim
Fahrzeug: E65 730d 2004, E66 760 Li 2003, Porsche Cayenne S 4.8 2007, MB SL 500 2003
Standard

Das Geheimmenü habe ich inzwischen freigeschaltet. Wer die Anleitung braucht, findet sie im Anhang.

Die Temperatur pendelt je nach Geschwindigkeit so um die 90 Grad. Mal 84, bei stehendem Fahrzeug auch mal 95. Das ist also alles im Rahmen.

Wasseraustritt scheint tatsächlich oben am Ausgleichbehälter zu sein. Allerdings nicht am Deckel, sondern an der Naht des Behälters.

Muss also schon wieder erneuert werden. Ich werde berichten, ob der Fehler dann behoben ist.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Bmw e38-e39 Bordcomputer Servicemenu.pdf (47,1 KB, 102x aufgerufen)
MR77 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 14:15   #7
flummi100
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2013
Ort:
Fahrzeug: E38-740i (11.96)
Standard

Wenn die Entlüftungsschraube undicht ist, läuft das Wasser unter der Verkleidung am Behälter entlang und bleibt in der "Blutrinne" der Naht stehen. Kann dann so aussehen, als käme es aus dem Behälter selbst.

90° mit Kennfeldthermostat? Also ich hab 107 im besten Fall. Zur Zeit trotz Kälte ohne Viscolüfter sogar 110. Und die durchgebrannte Heizwicklung kann man nicht am Schlauch fühlen, sondern nur messen (und nichtmal das zuverlässig, da bei Drahtbruch fürs Ohmmeter genug Durchgang sein kann, bei Wärme und Vibration aber nicht mehr.)

Geändert von flummi100 (13.10.2013 um 14:21 Uhr).
flummi100 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 15:50   #8
MR77
über 15 Jahre dabei...
 
Benutzerbild von MR77
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Achim
Fahrzeug: E65 730d 2004, E66 760 Li 2003, Porsche Cayenne S 4.8 2007, MB SL 500 2003
Standard

Muss die Lüfterzarge mal abbauen und schauen was da los ist.

Von was für einer Heizwicklung sprichst du jetzt?
MR77 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 15:51   #9
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: E24 635 E31850 E32750 E32740 E34540 E38750 E39540 JaguarX350 Maserati Rover75 V6 Land Rover Polonez
Standard

Zitat:
Zitat von flummi100 Beitrag anzeigen
Also ich hab 107 im besten Fall. Zur Zeit trotz Kälte ohne Viscolüfter sogar 110.
Dann ist wahrscheinlich Dein Zusatzluefter kaputt. Wenn dieser naemlich io. ist, steigt Temp selten hoecher, als 107 C, auch in Sommer...
__________________
19 Jahre Forum
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 16:36   #10
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

MR77 - schreibst du mal bitte das BAUdatum deines E38 ins Avatar rein - die EZ ist nur sehr bedingt hilfreich - eigentlich eher weniger ....

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW VIN Decoder - By Mitsuhiko Kanekatsu
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



16 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.21
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ausgleichsbehälter, kühler, kühlmittel, kühlwasser, überdruck


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Überdruck im Kühlsystem BMW-Driver730i BMW 7er, Modell E32 37 27.06.2012 00:16
Überdruck Klimaanlage MyNameis BMW 7er, Modell E38 28 29.06.2007 16:04
Motorraum: überdruck im kühlsystem beim 12er schneeflocke42 BMW 7er, Modell E38 2 07.06.2007 20:00
Überdruck im Kühlsystem Panzerfahrer BMW 7er, Modell E32 32 12.06.2003 23:45
Überdruck im Kühlsystem Franz3250 BMW 7er, Modell E38 0 25.10.2002 00:50


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group