Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2005, 19:18   #1
Butch98
Gesperrt
 
Benutzerbild von Butch98
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Bochum
Fahrzeug: E38-740il (10.99), W163 ML320 Brabus, Honda Hornet 600
Standard maximale Einbautiefe 13er Lautsprecher in den Türen?

Hallo,
kann mir jemand von euch sagen was die maximale Einbautiefe für die 13er Lautsprecher in den Türen ist?
Butch98 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2005, 19:47   #2
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Siehe Bild. Habs leider nicht gemessen, sollten so 6cm sein?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vorn.jpg (46,8 KB, 235x aufgerufen)
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2005, 21:40   #3
Butch98
Gesperrt
 
Benutzerbild von Butch98
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Bochum
Fahrzeug: E38-740il (10.99), W163 ML320 Brabus, Honda Hornet 600
Standard

Schonmal vielen Dank! Hat jemand noch ein genaues Maß?
Butch98 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2005, 22:21   #4
kierkegaard
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: MG-Neuss
Fahrzeug: BMW 730D
Standard

Hallo,

ich bin gerade auch am Umbauen. Die Tiefe beträgt von Oberkante Außen bis Boden des Gehäuses 55 (56) mm=Einbautiefe.

Beachte aber auch beim Umbauen, daß zwischen Lautsprecher und Türverkleidung nicht unendlich viel Platz ist, aber ein 1 cm dicker Wulst ist noch ganz okay.

Auch handesübliche 13 cm Lautsprechersysteme haben oftmals mehr Einbautiefe. Entweder suchst Du Dir eins mit passender Einbautiefe, ich könnte jetzt einige nennen, aber da ich nicht weiß, ob Du es "normal" HiFi-mäßig ausbauen willst, oder ob Du High-Ender bist, lasse ich es mal bleiben, oder Du greifst zur Säge und zu Polyester-Kunstharz und erweiterst die Einabutiefe. Ich habe es schon mit einem 16er System geschafft, aber es ist verdammt viel Anpassungsarbeit, und bei meiner Zeit kaufe ich lieber ein passendes System aus dem Regal.

Viele Grüße
Kierkegaard
kierkegaard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2005, 22:25   #5
Butch98
Gesperrt
 
Benutzerbild von Butch98
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: Bochum
Fahrzeug: E38-740il (10.99), W163 ML320 Brabus, Honda Hornet 600
Standard

Hey,
super danke! Sollte schon HighEnd sein! Hast du da ein paar Vorschläge?
Butch98 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2005, 23:03   #6
Petzibär
Aus Freude am Fahren!
 
Benutzerbild von Petzibär
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Willich
Fahrzeug: E38 735i (BJ 04/2000, Prins VSI)
Standard "Normale" 13 cm HIFI-Lautsprechersysteme gesucht

Zitat:
Zitat von kierkegaard
Hallo,

ich bin gerade auch am Umbauen. Die Tiefe beträgt von Oberkante Außen bis Boden des Gehäuses 55 (56) mm=Einbautiefe.

Beachte aber auch beim Umbauen, daß zwischen Lautsprecher und Türverkleidung nicht unendlich viel Platz ist, aber ein 1 cm dicker Wulst ist noch ganz okay.

Auch handesübliche 13 cm Lautsprechersysteme haben oftmals mehr Einbautiefe. Entweder suchst Du Dir eins mit passender Einbautiefe, ich könnte jetzt einige nennen, aber da ich nicht weiß, ob Du es "normal" HiFi-mäßig ausbauen willst, oder ob Du High-Ender bist, lasse ich es mal bleiben, oder Du greifst zur Säge und zu Polyester-Kunstharz und erweiterst die Einabutiefe. Ich habe es schon mit einem 16er System geschafft, aber es ist verdammt viel Anpassungsarbeit, und bei meiner Zeit kaufe ich lieber ein passendes System aus dem Regal.

Viele Grüße
Kierkegaard
Hallo Kierkegaard,

würde meinen E38er auch gerne mit ein paar hochwertigeren LS ausrüsten wollen, ohne in die High-End Regionen vorstossen zu wollen. Du erwähntest, daß Du einige passende LS nennen könntest: Welche wären das denn?

Viele Grüße, Petzibär
Petzibär ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2005, 09:55   #7
el-doz
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2005
Ort: Schaafheim
Fahrzeug: BMW 735 i (E32), Schalter, EML, ASC, Bj. 07/88 - Citroen Xsara Picasso Chrono, 1.8i, EZ 08/02
Standard

Servus!

Stimmt, mit ein wenig Umbauarbeiten gehen vorne auch 16er rein. Moistä hier aus dem Forum hat vorne 16er drin. Hat zwar ein bißchen gedauert, aber wir haben das hingekriegt.

Ich habe in meinem vorne ein 13er MB-Quart System und hinten ein 16er MB-Quart System drin. Zur Unterstützung werkelt im Kofferaum noch ein gaaanz kleiner Sub...

Tipp von mir: Wer guten Klang haben will und trotzdem relativ wenig Geld ausgeben möchte, dem kann ich MB-Quart Lautsprecher ans Herz legen. Klingen verdammt gut (wohlgemerkt: in ihrer Preisklasse!). Damit kann man auch mal anspruchsvolle klassische Musik hören!

Gruß
Frank

Sorry, das galt für den E32, aber bzgl. Klang dürfte das im E38 nicht anders sein...
__________________
ALLES WIRD GUT... ODER BESSER!

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
el-doz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2005, 12:04   #8
NickB12
dabei seit 2002
 
Benutzerbild von NickB12
 
Registriert seit: 11.08.2002
Ort:
Fahrzeug: 7er
Standard Stimmt..

entweder MB...oder Focal..oder Canton CS 2.13

Gruß Nick
NickB12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2005, 13:21   #9
kierkegaard
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: MG-Neuss
Fahrzeug: BMW 730D
Standard

Welche Lautsprecher dürfen’s denn sein?

Vorab ein paar Bemerkungen zum Thema Lautsprecher generell, ich werde mich immer auf 13er Systeme beziehen. Ich habe mich ein paar Wochen lang umgeschaut und dann meine Entscheidungen getroffen. Die kann ich gerne erläutern, andere werden sich mit guten Gründen anders entscheiden.

Punkt1: Welche Musik hörst Du wie? Da ich weder Rapper noch HippHopper bin, höre auch kein Dancefloor oder Heavy Metall, sondern ich bevorzuge eine Mischung aus Rock, Jazz und Klassik–und hier gibt es Referenzaufnahmen für mich, mit denen man den Klang überprüfen kann- und hierfür brauche ich keinen 60cm Subwoofer, ein 25er tut es auch, der muß klanglich zu den 13er in den Türen passen.

Punkt2: Hast Du Autotelefon? Die Lautsprecher in den Vordertüren haben sogenannte Doppelschwingspulen, hieran sind Radioverstärker und Telefon angeschlossen. Tauscht Du sie gegen „normale“ Lautsprecher aus, dann ist das Telefonieren vorbei. Aber auch hier gibt es
eine Reihe von Lösungen.

Punkt3: Möchtest Du Kabel verlegen? Wenn nein, wird der Klang schlecht(er) bleiben, egal wie gut Deine Lautsprecher sind. Du sollest auf jeden Kabel mit einen größeren Querschnitt einbauen, wobei 4 qmm Kabel besser sind als 2,5 qmm. Dann bedenke, dass ein gutes System immer mit einer guten Frequenzweiche daher kommt, die will auch in der Tür untergebracht sein.

Punkt4: Wer Lautsprecher sagt, muß auch Verstärker mitgedacht haben. Mit den LowPower-Verstärkern, mit denen unsere BMWs daherkommen, ist kein gutes Musikhören möglich. DSP ist zwar schon eine Runde besser, aber der Frequenzgang für die tiefen Töne macht auch einen Sub mit Verstärker und aktive Frequenzweiche nötig. Also, Du solltest Dir Gedanken machen, welcher Verstärker mit Deinen Lautsprechern spielt. Dieses Teil gehört in den Kofferraum mit eigener Stromversorgung. Jedenfalls solltest Du für befriedigende Minimal- bis „ich bin zufrieden“-Ansprüche 200€ und mehr einplanen. 400 bis 1000€ und mehr sind schnell fällig, wenn es etwas elitärer im Hörgenuß zugehen soll. Nur bedenke, die Wattzahl sagt wenig, Verstärker und Lautsprecher müssen klanglich zueinander passen. Tip: Hören, hören, hören.
Zum Abstimmen der einzelnen Systeme von Türlautsprecher, Verstärker und Subwoofer rate ich immer zu aktiver Frequenzweiche und parametrischen Equalizer.

Und nun zu den Lautsprechern. Den besten Lautsprecher und das ultimative System gibt es nicht. Wer das behauptet ist Ideologe und hat sich disqualifiziert. Der Autositz ist nach dem elektrischen Stuhl der zweitschlechteste Sitzplatz zum Musikhören. Jeder von uns hat eine andere Sitzposition, die Inneneinrichtung hat Einfluß auf den Klang, Leder oder Alcantara haben „musikalische“ Auswirkungen. Meine „Empfehlungen“ sind erst einmal Wald- und Wiesenempfehlungen und sollen zur Grundorientierung reichen und Dich verleiten, möglichst viele zu hören. Ein wahrer High-Ender wird immer Systeme kennen, die in kein Zeitschrift getestet wurden, aber trotzdem das viele Geld werden sind. Andererseits gibt es immer HighEnd-Empfehlungen, die mein klassisch geschultes Gehöre beleidigen.

Da ich mich schon entschieden hatte, habe ich meine Aufzeichnungen in die Blaue Tonne gehauen. Ich habe versucht aus den Restnotizen noch ein paar Informationen zu retten, deshalb fehlen jetzt manchmal Informationen zur Einbautiefe. Ich wähle Compo-Systeme mit getrennten Woofern und Hochtönern. Koaxialsysteme kommen in der Regel da klanglich nicht dran. Die beste Marke gibt es auch nicht. Ein Hersteller kann ein gutes uind ein weniger gutes System anbieten, jedenfalls stimmt es genauso wenig wie: BMW über alles, vielmehr muß es heißen: e38 über alles.
Noch eins, bei „HighEnd“-igeren Systemen gehe ich davon aus, daß Du auch willig bist zu sägen und mit Kunstharz zu modellieren:

Audio Systemm PX 130 Pro, Hestellerpreis 200€ Straße 180€
Micro Precision Genesis audiophille 13, Herstellerpreis 450€, auch das Serie 3 System ist gut
Andrian Audio A1 (ET=60mm) 349€
Focal Access 130A 199€
Helix S5 Competition 389€ (ET=Einbautiefe 62 mm)
Hertz HSK-130.3 274€
Hertz HSK-130.1 150€
Macrom EXT 5.0 Herst:540€ Straße 439€ (ET=55 mm)
Rockford Fosgate Power T152S 350€
Focal 130-V2 265€
Focal Polyglass2 130-V Slim 320€
Cadence CVL-5K 365€
exact! High Comp 150 480€
Rockford Fosgate Power T152S 350€
Ground Zero GZUC 130C 250€
VDO Dayton HPC 1300 250€
Canton CS 2.13 250€ (ET=56mm)

Höre Dir als Minimum den exact!, den Adrian, den Focal 130-V2, den Ground Zero, den VDO und die Canton an. Wenn Du z.B. einen Riesenverstärker hast und einen ähnlichen Musikgeschmack hast wie ich, dann wirst Du merken, daß die VDO, die exact! und die Canton durchaus die Focal an die Wand spielen (Bitte: alles auf hohem Nieveaun und in Nuancen, kann gerne eine Musikempfehlung nachreichen, denn Bass ist nicht alles und die Adrian kann wunderschön mit Höhen umgehen, bitte hier keinen Richtungsstreit!!!).

Meine Entscheidung war relativ einfach, alle aufgeführten Lautsprecher wären prinzipiell in Frage gekommen. Doch da bekomme ich die Canton CS 2.13 für ganze 59€ neu und ungebraucht vom Händler angeboten, also habe ich zugeschlagen. (Bitte nicht die RS oder QS nehmen, andere Liga).

Ich hoffe, Deine Verwirrung vergrößert und kanalisiert zu haben.

Viele Grüße
Kierkegaard
kierkegaard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Lautsprecher vorne in den türen wechseln ??? BMW730iStgt BMW 7er, Modell E38 17 26.12.2006 12:20
Innenraum: Größe der Lautsprecher in den Türen ? Dsilver BMW 7er, Modell E38 13 08.04.2005 15:20


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:40 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group