Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2021, 20:53   #1
Ecu_Tom
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2021
Ort: Cuenca (Ecuador)
Fahrzeug: E23 730 (1978)
Standard M30B30 Zylinderkopfkompatibilität

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin in Ecuador auf der Suche nach einem guten gebrauchten oder neuen Zylinderkopf (wohl eher nicht) für meinen 1978 E23 730.

Könnt Ihr mir sagen, ob ich gefahrlos einen E30B30 Zylinderkopf kaufen kann, oder ob es da Varianten gab, von denen ich bislang nichts im Netz gesehen habe? Immerhin wurde der Motor ja von 1977 bis 1986 eingesetzt.

Schönen Gruß
Tom
Ecu_Tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 01:10   #2
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard

Mal ganz grob geschossen:

Den Motor gab es von 1968-1994/5, als Vergaser 3.0 im E23 aber nur ca. 3 Jahre.
Wenn Du einen M30B30 Kopf angeboten bekommst, stammt der höchstwahrscheinlich von einem E32/34, ist also z.B. schon mal mit größeren Ventilen, doppelten Ventilfedern und anderer Brennraumform und fehlendem Benzinpumpenflansch ausgestattet, anders als dein (kaputter ?) Originalkopf. Die Nockenwelle ist dann auch unpassend zu deinem Zündverteilerantrieb.
Das andere Extrem wäre ein Kopf von vor-77, also vom Zenith-vergaserten oder D-Jetronic-befeuerten E3/E9. Der hat nochmal eine andere Brennraumform, die nicht zu deinen Kolben passt. Das andere (doppelte) Kettenrad ist da nur eine Petitesse (weil austauschbar.

Ich würde einen wirklich passenden Kopf bevorzugen. Ist halt die Frage, soll die Karre einfach nur laufen, irgendwie - oder richtig ?

Gruss
Tom
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 02:08   #3
Ecu_Tom
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2021
Ort: Cuenca (Ecuador)
Fahrzeug: E23 730 (1978)
Standard

Hallo Tom,

Danke für Deine ausführliche Erklärung.

Die Karre soll schon ordentlich laufen.
Da ich auf 2500m Höhe lebe, kann ich mit einem Motor, der nicht richtig läuft nicht viel anfangen. Wir haben wegen der Höhe rund 25% weniger Leistung. Und bei Vergasern wie meinem E23 ist es tendenziell schlimmer, als bei Einspritzern und natürlich am besten bei Turbo und Kompressormotoren.

Als Fazit: ich brauche also tatsächlich den Kopf von einem E23 730 oder E34 630 CS, also von 1976–1979.

Schönen Gruß

Geändert von Ecu_Tom (24.10.2021 um 02:23 Uhr).
Ecu_Tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 02:50   #4
altbert
alszus was annersders…
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI
Standard

Dann mach doch einfach einen entsprechenden Post in der Rubrik „Suche” oder, noch besser, wende Dich direkt an unseren Teile-Papst für den E23, e23bernd.

Sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn er in seinem Fundus nicht einen passenden Kopf für Dich hätte.
__________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 20:39   #5
Ecu_Tom
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2021
Ort: Cuenca (Ecuador)
Fahrzeug: E23 730 (1978)
Standard

Zitat:
Zitat von altbert Beitrag anzeigen
Dann mach doch einfach einen entsprechenden Post in der Rubrik „Suche” oder, noch besser, wende Dich direkt an unseren Teile-Papst für den E23, e23bernd.

Sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn er in seinem Fundus nicht einen passenden Kopf für Dich hätte.
Das wäre sehr einfach, wenn ich noch in Deutschland leben würde

Allerdings bin ich in Ecuador, also am anderen Ende des Globus

Ich habe diese Woche einen kompletten M30B35 in gutem Zustand gefunden, den ich heute gekauft habe. Das Thema ist also durch.
Mein Wagen erhält also einen etwas größeren Motor, allerdings bleibt es beim Vergaser. Der Motor wird neu gelagert, Ventile, Kolben, Nockenwelle und Kurbelwelle sehen alle gut aus.

Die Eintragung bekomme ich hoffentlich hin, aber in Theorie geht das recht einfach.

Schönen Gruß
Tom
Ecu_Tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 21:47   #6
altbert
alszus was annersders…
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI
Standard

Zitat:
Zitat von Ecu_Tom Beitrag anzeigen
Das wäre sehr einfach, wenn ich noch in Deutschland leben würde

Allerdings bin ich in Ecuador, also am anderen Ende des Globus
Das hab ich schon gesehen.

Aber man kann doch Teile auch durchaus nach Ecuador versenden.
Ich hatte auch schon einen Versand nach Japan, wenn es auch nur eine Kamera war.
Aber ein Zylinderkopf ist doch auch nicht viel größer…
Zitat:
Ich habe diese Woche einen kompletten M30B35 in gutem Zustand gefunden, den ich heute gekauft habe. Das Thema ist also durch.
Schön; dann kriegst Du ihn hoffentlich doch wieder zum Laufen.
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 22:08   #7
Ecu_Tom
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2021
Ort: Cuenca (Ecuador)
Fahrzeug: E23 730 (1978)
Standard

Zitat:
Zitat von altbert Beitrag anzeigen
Das hab ich schon gesehen.

Aber man kann doch Teile auch durchaus nach Ecuador versenden.
Ich hatte auch schon einen Versand nach Japan, wenn es auch nur eine Kamera war.
Aber ein Zylinderkopf ist doch auch nicht viel größer…
Leider können wir offiziell keine gebrauchten Ersatzteile importieren.
Du kannst zwar kleinere Dinge im Gepäck selbst von Reisen mitbringen aber größere Sachen sind einfach unrealistisch. Obwohl ein verrückter Freund von mir sich 4 BBS Felgen für seinen E30 M3 aus den USA mitgebracht hat.
Zum Glück wurde er beim Zoll nicht gecheckt...

Ich habe davon gehört, dass einige Firmen in den USA alte Ersatzteile so gut restauriert, dass sie wieder wie neu aussehen. Die können dann auch ordentlich verpackt werden und können so den Zoll hier täuschen. Aber ich konnte keinen Zylinderkopf finden.
Aber das ist jetzt auch egal. Die Ersatzteilliste für meinen Motor war so umfangreich, dass ich rund $8000 in Ersatzteile und Arbeit hätte investieren müssen. Jetzt habe ich den Motor (mit Kühler, Kupplung und ein paar Kleinigkeiten) für $2500 gekauft, muss rund $600 in Ersatzteile investieren, $100-200 für Arbeitskraft und $50 für Transport. In Summe gefällt mir das viel besser.
Ecu_Tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32-Teile: GAT EGS 05.282 für M30B30 CKF Suche... 0 20.07.2018 14:05
E32-Teile: 6 Einlassventile M30B30 pascal20012 Suche... 2 20.04.2015 20:12
E32-Teile: M30B30 Ölfiltergehäuse BoBi00 Suche... 6 11.07.2013 14:20
M30b30 raketen Johnny Suche... 0 15.06.2012 12:55
Teile: Kaltlaufregler m30B30 tilo_guenther Suche... 7 23.02.2010 15:16


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group