Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2003, 00:33   #1
spacefree
Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2003
Ort: Schweizerland
Fahrzeug: BMW 750i E32 BJ. 1991
Standard Garagen

Hallo Leute

Sorry ich komme schon wieder mit einer Frage ! Aber was würdet Ihr mir empfehlen:

1. BMW Garage aufsuchen und alles mal checken lassen
2. Nicht BMW Garage aufsuchen und alles mal checken lassen
3. Hobbybastler anheuern und die mal um dem Wagen winden lassen

Mir ist klar, dass der BMW Service teuer ist aber ist es besser ein Service teuer zu bezahlen obwohl der andere eigentlich das gleiche macht aber vielleicht nicht alle Einzelheiten vom Weltraum V12 Motor kennt oder geht Ihr nur zur BMW Vertretung? Und kennen die heutigen BMW Mechies überhaupt noch einen E32 750i 1991 wie der richtig funktioniert oder hat sich bis heute nicht viel an am 750 verändert so das da jeder sofort alles schnallt?

Danke für eine ehrliche Antwort!

Gruss
aus der Schweiz
Spacefree
spacefree ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 00:42   #2
Alpina0815
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Alpina0815
 
Registriert seit: 20.07.2003
Ort: Essen
Fahrzeug: Kleinserienhersteller
Standard

Also zwischen dem heutigen V12 und Deinem E32 hat sich schon so einiges verändert. Ich kann eigentlich nur empfehlen, eine BMW Werkstatt aufzusuchen, wo es noch den einen oder anderen ältern Mitarbeiter gibt. Ist bei uns auch so. Der Mann strahlt über alle Backen, die ich sehen kann, wenn wir mit dem E32 Schlachtschiff zwischen die neumodischen Modelle fahren und schlägt nicht, wie manch anderer, die Hände über dem Kopf zusammen und holt einen Verkäufer, der mal schnell was Neues verkaufen und den "Schrott" für eine kleine Mark entsorgen soll.
Von einer freien Werkstatt oder einem privaten Schrauber möchte ich keinesfalls abraten; es ist immer nur das Problem, wie man die Jungens test - und immer einen E32 opfern, um heraus zu bekommen, dass es nichts getaugt hat, wird auf die Dauer etwas teuer.

Gruß Rainer
Alpina0815 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 01:43   #3
-|MegaMan|-
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.12.2002
Ort:
Fahrzeug: dacia logan v12
Standard

moin!

meine antwort: wenn es irgend geht, selber machen! im grunde gibts nur wenig, dass man mangels spezialwerkzeug oder absolutem expertenwissen nicht machen koennte. das ganze setzt nur viel zeit und eine gewisse zaehigkeit vorraus, dann klappt das schon.
ausserdem lernt man so sein auto viel besser kennen und weiss auch genau, was wo mal gemacht wurde.

also viel spass beim selberschrauben
-|MegaMan|- ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 01:49   #4
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

such Dir eine Werkstatt, die mit dem V12 Erfahrung hat, egal ob BMW oder eine Freie Werkstatt.
Natuerlich sollte die freie mit entsprechend gutem Pruefmaterial ausgestattet sein, um Fehler auszulesen etc.
Dann kommt es darauf an, dass man eben einen findet, der sich mit dem Auto auskennt.
Ich habe anfaenglich alles bei einer Freien machen lassen, die sich auf auslaendische Autos wie BMW, DB, Jaguar und RR spezialisiert hatte.
Inzwischen gehe ich zu BMW, da fast gleicher Stunden-Preis, die Jungs dort kennen sich besser aus, da sie auf BMW spezialisiert sind. Und ich habe den Vorteil, das diese BMW Werkstatt im Herzen von Tokyo >100 12-Zylinder wartet. Ist also kein Exot.
Das ist ein grosser Vorteil.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 11:05   #5
Jo
Wir sind Papst!
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730d (10.13)
Standard

In der Regel ist eine BMW-Werkstatt immer einer freien vorzuziehen! Ich denke auch, daß die Freundlcihen durchaus mit einem V12 kalrkommen, auch wenn er von 91 ist..
Jo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 20:10   #6
dariospapa
Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2002
Ort: Kiel
Fahrzeug: BMW 730iA E32
Standard

Hallöchen,

da muss ich mich auch mal wieder zu Wort melden. Normalerweise sollte man davon ausgehen, dass in einer Fachwerkstatt die Leute Bescheid wissen, die Realität sieht aber leider anders aus, denn wenn man die regelmäßigen Werkstatttests (oh, sehr viele t's ) verfolgt, durchgeführt entweder von den Automobilclubs oder den Autofachzeitschriften, wird einem nur noch schlecht . Eine gute Werkstatt oder besser noch einen guten Mechaniker zu finden, ähnelt einem Lottospiel, die Chance einen 6er (1 zu 14 Mio.) zu ergattern könnte aber höher sein . Ich weiß, ist natürlich überzogen, aber wenn ich bei Autohaus Hansa (BMW) den Leuten erstmal die kaputten Teile zeigen muss, damit die wissen was gemeint ist, fällt mir nichts mehr dazu ein. Es ist schon traurig, aber uneingeschränkt sagen, geh lieber da oder dort hin, kann man leider nicht tun.

Grüße

Kai-Uwe
dariospapa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 20:27   #7
spacefree
Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2003
Ort: Schweizerland
Fahrzeug: BMW 750i E32 BJ. 1991
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Erich
such Dir eine Werkstatt, die mit dem V12 Erfahrung hat, egal ob BMW oder eine Freie Werkstatt.
Natuerlich sollte die freie mit entsprechend gutem Pruefmaterial ausgestattet sein, um Fehler auszulesen etc.
Dann kommt es darauf an, dass man eben einen findet, der sich mit dem Auto auskennt.
Ich habe anfaenglich alles bei einer Freien machen lassen, die sich auf auslaendische Autos wie BMW, DB, Jaguar und RR spezialisiert hatte.
Inzwischen gehe ich zu BMW, da fast gleicher Stunden-Preis, die Jungs dort kennen sich besser aus, da sie auf BMW spezialisiert sind. Und ich habe den Vorteil, das diese BMW Werkstatt im Herzen von Tokyo >100 12-Zylinder wartet. Ist also kein Exot.
Das ist ein grosser Vorteil.
Besten Dank für Deinen Tip ich habe heute einen Termin abgemacht bei meiner alten BMW Garage wo ich vorher mit dem M3 E30 hingegangen bin! Wie sieht es aus in Tokyo Wetter und so? Bist Du da ein Einzelgänger mit dem BMW?

Gruss
Spacefree

P.S.: Bin nächstens mal in Asien aber den BMW lasse ich zuhause!
spacefree ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 02:14   #8
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Zitat:
Bist Du da ein Einzelgänger mit dem BMW?
Gibt es Massenweise hier. Ist der groesste Markt fuer BMW in Asien. Bei Importfahrzeugen stehen sie glaube ich an 3. Stelle nach VW und DB.
Wetter: ab heute wieder wolkenlos und 16 Grad in Tokyo. Im Norden ist es natuerlich minus, da die noerdlichste Insel an Sibirien grenzt.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:05 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group