Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2009, 23:41   #1
Bergsilber
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Riedlhütte
Fahrzeug: 735iL, Bauj. 1988
Standard Bremsleitungen verlegen

Hallo, ich möchte bei meinem 730i, Bauj. 1989, die zwei langen, zur Hinterachse führenden Bremsleitungen erneuern.

Frage: Kann man die beiden langen Bremsleitungen nach lösen der Anschlüsse einfach abnehmen oder muß zum Ausbau der Leitungen die Hinterachse oder der Tank ausgebaut werden?

Vielen Dank für Tipps jeglicher Art.
Gruß
Bergsilber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 01:28   #2
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna750 V4
Standard

Nein,ist Leider nicht Moeglich,nur Vorne und Hinten zu Loesen,und dann abnehmen.In Regelmaessigen Abstaenden,sind am Fahrzeugboden Halterungen Montiert,die die Brems-,sowie die Brennstoffleitungen auf den Platz halten.Und gerade diese sind es,die einem das Tauschen der Rohre zur "Weissglut"bringen koennen.Diese Halter sind mit einer Abdeckplatte versehen,die ein herunterfallen der Rohre verhindern sollen.Leider ist das Befestigungsmaterial eine Kreutzschlitzschraube.Um diese zu loesen,(Wenn Du Glueck hast)solltest Du einen guten Kreutzschraubendreher,oder Schlagschrauber mit dem Passenden "Bit" haben.Doch wie so oft,kommt es auch hier vor,das man die Schrauben auch nicht mit diesem Werkzeug loesen kann.In solchen faellen,da nehme ich ein CO2-Schweisswerk,und Schweisse einen Punkt auf die Schraube.Durch die Waerme ist es dann in der Regel Moeglich,die Schraube/n zu loesen.Wenn Du keine fertigen Rohre kaufst,dann wuerde ich Empfehlen,Kupferrohre zu Verwenden,da diese sich einfacher a)Verlegen und Biegen lassen,und b) das Boerdeln wesentlich einfacher ist,da die Rohre dabei nicht Reissen(Doppelboerdelung)Der Tank,und Teile von der HA,brauchen dabei nicht Demontiert zu werden.
Gruss dansker
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 13:00   #3
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard

Zitat:
Zitat von dansker Beitrag anzeigen
... Kupferrohre zu Verwenden ...
... und nach dem nächsten TÜV Termin wieder rauszureissen.

Du meinst wahrscheinlich Kunifer-Leitungen. Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Link.
Die sind wohl erlaubt. Aber was spricht dagegen, sich passende Leitungen beim zu holen ? Einbauen, ne Lage Wachs (keine Teerpampe) drüber und gut für Jahre.
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 13:22   #4
Hagen83
Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2009
Ort: Wentorf
Fahrzeug: E32-730iV8 (03.93), Leder, Klima, lackiertes Holz, Xenon, 5HP18-Automatic, 222.000km
Standard

@e3tom

dansker meint Kupferleitungen. Aber er kommt aus Dänemark und da sind die noch erlaubt.

mfg Hagen
Hagen83 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2009, 00:47   #5
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna750 V4
Standard

Kupferbremsrohre noch in DK erlaubt?Wenn bei uns die Stahlbremsrohre verrostet sind,dann verlangen die Leute vom DK-TUEV,das man Kupferrohre verbaut.Bei Peugoet,werden die sogar von der Fabrik so Geliefert.In ganz Skandinavien,braucht man Kupferrohre.Bei uns gibt es ganze saetze von Kupferbremsrohren,fuer fast alle Automodelle.Ausserdem,sind sie sicherer,wie die Stahlrohre.
Gruss dansker
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 20:22   #6
Bergsilber
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Riedlhütte
Fahrzeug: 735iL, Bauj. 1988
Standard Bremsleitungen verlegen

Hallo, vielen Dank für die Beiträge.

Ich habe inzwischen die neuen Leitungen verlegt. Für die alten Hasen sind nachstehende Erfahrungen bzw. Tipps sicher nicht so interessant, aber ich denke, es gibt viele 7er-Fahrer, die sich bisher an die Bremsleitungen nicht herangetraut haben.

Sehr positiv überrascht war ich vom Preis für die beiden Leitungen, insgesamt ca. 24,-- EUR für die zwei langen Leitungen unterm Wagenboden, inclusive der Nippel. Die Leitungen waren beim Freundlichen zu einem großen Kreis gebogen geliefert worden und mussten daher noch passend gebogen werden.
Die kurzen Leitungen kosten ca. 5,-- EUR das Stück (mit Nippel) und müssen ebenfalls in Form gebogen werden.

Nachdem die von mir extra bestellte Bremsleitungszange verspätet geliefert wurde, bog ich die Leitungen per Hand, bzw. spannte in den Schraubstock ein Rohrstück als Hilfsmittel. Das Biegen geht relativ problemlos, wenn man die ausgebauten Leitungen daneben legt.

Die meiste Zeit wird benötigt, um die Halteschrauben bei den Halteschellen zu lösen. Die Kreuzschlitzköpfe halten nicht viel aus. Ich habe dann bei 4 Schrauben mit der Flex und schmaler Trennscheibe einen Schlitz in den Schraubenkopf geschnitten, einen Flachschlitzschraubenzieher (mit 6-Kant am Griff zum ansetzen eines Ringschlüssels) verwendet und die "Problemschrauben" damit lösen können. Vorher habe ich dem Schraubenzieher mit dem Hammer ein paar Schläge verpasst.

Zum lösen der Schraube bei der Halteschelle überm linken Hinterachsquerlenker habe ich ein 10er Loch in das Dreiecksblech beim Querlenker gebohrt und den langen Schraubenzieher durchgesteckt. So konnte auch diese Schraube relativ schnell gelöst werden. Der Querlenker ist wohl auch mit dem Loch noch stabil genug.

Bei meinem 730er, Baujahr 1989, waren die Leitungen schon arg angerostet.
Die letzten Jahre habe ich vorm TÜV-Termin immer mühselig die angerosteten Bremsleitungen blank gemacht, mit Zinkspray dick aufgetragen usw., aber trotzdem immer mit dem mulmigen Gefühl, dass bei einer Vollbremsung eine Leitung platzt. Mit neuen Bremsleitungen fährt es sich gleich viel angenehmer.
Bergsilber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 13:51   #7
amalbhalbe
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von amalbhalbe
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: Kalsdorf/Graz
Fahrzeug: E38 M62 740iA (9/98)
Standard

angenehmeres Gefühl? Jetzt bremst das Auto zwar sicher aber dafür reißts halt die Hinterachse raus dabei .. Loch im Querlenker ^^



Danke für den Bericht, hat mir bei der Entscheidung geholfen meine auch zu tauschen.
amalbhalbe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bremsschlauch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bremsleitungen tauschen amalbhalbe BMW 7er, Modell E32 14 11.01.2011 23:17
Bremsen: Bremsleitungen bördeln E oder F marco916 BMW 7er, Modell E32 5 10.11.2009 23:54
Kostenpunkt Austausch Bremsleitungen Holo-Doc BMW 7er, Modell E38 1 14.08.2009 22:41
stahlflex bremsleitungen... newcomer_750il BMW 7er, Modell E38 5 10.04.2009 23:59
Bremsleitungen copra10 Suche... 0 25.03.2005 10:49


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group