Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2014, 16:20   #1
cumulusthermik
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2014
Ort: Bergisch Gladbach
Fahrzeug: E32 750iL 05.93
Standard EDC Dämpfer, Ansaugbrückendichtung

Hallo Zusammen,

ich bin dem Forum kürzlich beigetreten, weil ich schon viele nützliche Informationen bekommen habe und möchte mich -bevor ich zu meinen Fragen komme- kurz vorstellen. Ich habe vor zehn Jahren von meinem alten Herren einen e32 750il Bj. 5/93 übernommen. Der BMW ist seit 20 Jahren Familienmitglied und ich kann mich nicht von ihm trennen, obwohl mich ein e38 schon sehr reizen würde. Ich habe ihn 2006 auf LPG umgestellt und bin seitdem 150.000 km ohne Probleme gefahren, insgesamt hat er 390.000 km auf der Uhr. Bis lang hat er wenig Sorgen bereitet, im Gegensatz zu den anderen Schätzchen (Audi 200 20V, W124 Cabrio) die ich sonst noch fahre und erhalte.
Nun zu meinen Fragen: Die EDC Stoßdämpfer (vorne) klappern und einer leckt auch schon. Ich habe einige Beiträge im Forum hierzu gelesen, die sind aber alle schon älter. Gibt es Alternativen oder Reparaturmöglichkeiten, die jemand kürzlich mal ausprobiert hat? Oder bleibt nur der Weg zum Freundlichen?
Zusätzlich hat der 7´ner seit einiger Zeit einen sehr unrunden Leerlauf und das sowohl bei Gas- wie auch bei Benzinbetrieb, wenn auch bei Benzin etwas besser. Für einen V12 aber völlig unbefriedigend. Wenn er kalt ist schwankt die Drehzahl sehr stark, er stirbt fast ab, nach 2 Minuten sind die Drehzahlschwankungen vorbei, aber der Leerlauf ist dann immer noch unrund. Zur Diagnose habe ich den Lambda Wert gemessen 1,024 und 500 bis 700ppm HC. Also ein vielfaches dessen was erlaubt ist. Trotzdem kann ich mir schlecht vorstellen, dass er zu fett läuft, weil der Wert von1,024 dagegen sprechen. Zur Falschluft, ich habe die Einlasskanäle mit Bremsenreiniger abgesprüht, die Folge ein etwas erhöhte Drehzahl aber auch leider nicht ganz eindeutig. Ich überlege, die Ansaugbrückendichtungen zu erneuern oder reicht es je nach Zustand nur ein neues Dichtmittel zu verwenden, da der Dichtungssatz komplett für beide Bänke 500€ kostet. Ich habe wie ihr seht leider im Moment mehrere Baustellen und hoffe auf den einen oder anderen Tipp aus dem Forum, im voraus schon mal vielen Dank!

cumulusthermik
cumulusthermik ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 16:46   #2
Setech
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Setech
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Köln
Fahrzeug: BMWs im Wechsel
Standard

Wie zeigt sich denn das Klappern der EDC-Dämpfer?

Bei Gasbetrieb würde ich zuerst einmal die Kompression testen. Das letzte Triebwerk mit Gasanlage war fertig. Die Ventilsitze waren völlig im Eimer.
Ich vermute bei dir Ähnliches.

Erst wenn die Kompression gut ist, dann kann man weiter gehen und auch die Dichtungen der Sauge machen.
Einige haben diese Dichtungen mit Dichtmasse eingesetzt - Andere sagen dass man unbedingt neue benötigt.
__________________
"Wennst den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern." Röhrl;
Setech ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 16:55   #3
cumulusthermik
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2014
Ort: Bergisch Gladbach
Fahrzeug: E32 750iL 05.93
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie kann ich denn die Kompression testen, wo die Zündkerzen doch so unzugänglich sind. Bei einem normalem Motor würde ich sofort anfangen, aber hier bleiben viele Fragezeichen.

Viele Grüße

cumulusthermik
cumulusthermik ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 19:20   #4
kleiner muck
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von kleiner muck
 
Registriert seit: 14.09.2012
Ort: Harbergen
Fahrzeug: e32 750il (7.93)
Standard kleiner muck

Deine edc Dämpfer kannst du in Polen bei der Firma...Nagengas..überholen lassen.
Findest du bei Google.
Die machen gute Arbeit,habe dort ein komplettes Fahrwerk überholen lassen.
Inkl.Versand waren es 530 Euro mit 1 Jahr Garantie.
__________________
Wer die Hacken umklappt,ist genauso schnell wie ich!
kleiner muck ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 19:37   #5
17er Schlüssel
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Holzgerlingen
Fahrzeug: AUDI RS6 + 87er B12 Klon
Standard

Du brauchst einen speziellen Tester,wenn du die Kompression verlässlich im eingebautem Zustand (Motor) prüfen willst.
Für den M70 gibt es dazu einen Tester,der über einen flexiblen Schlauch verfügt.
(BMW Werkzeug)
Das Anschlußstück wird dazu von Hand in das Kerzengewinde eingeschraubt.
Nur so kommt man beim M70 zu verlässlichen Werten,da mit herkömmlichen Testern schlicht und einfach der Platz zum Prüfen fehlt.
Unser BMW Händler hat das Werkzeug schon gar nicht mehr,und die Niederlassung in Stuttgart wollte es gar nicht erst suchen....
Musst mal im Zubehör suchen.
Geben muss es das Werkzeug noch bzw. ein ähnliches.

Die Ansaugdichtungen lassen sich gut neu abdichten,wenn die Gummis noch nicht zu rissig oder sogar stellenweise in sich durchgerissen sind.
Alex

Geändert von 17er Schlüssel (20.06.2014 um 19:44 Uhr).
17er Schlüssel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 00:13   #6
Setech
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Setech
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Köln
Fahrzeug: BMWs im Wechsel
Standard

Ich verwende das Motometer Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.motometer.de/tl_files/mot...S_Internet.pdf . Ich habe das komplette Set und besonders der mit Schlauch Art. Nr. 622.004.1001 ist da sehr hilfreich.

Gute Werkstätten können das auch machen. Leider wird da häufig gepfuscht.

Wie gesagt, macht es wenig Sinn in Fahrwerk zu invesieren, wenn der Motor breit ist. Leider ist das bei Gasanlagen nicht so abwägig. Nicht umsonst gibt es Ventilsitze speziell für Gasmotoren.
Setech ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 13:19   #7
cumulusthermik
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2014
Ort: Bergisch Gladbach
Fahrzeug: E32 750iL 05.93
Standard

Hallo Setech,

danke für die Tips, ich fürchte die Diagnose ist zutreffend, da sehr viel HC im Abgas ist. An undichte Auslassventile habe ich gar nicht gedacht. Die beiden Köpfe aufzuarbeiten ist sicher sehr teuer, aber zuerst möchte ich mal die Kompression messen. Ich werde versuchen die Messung in einer Werkstatt machen zulassen. Wenn die den Kompressionsdruckesser nicht haben, wäre es möglich den von Dir -natürlich gegen Bezahlung- geliehen zu bekommen? Ich kann nicht abschätzen wieviel die Apparatur kostet und ich scheue mich davor sie für einmal messen zu kaufen.

Viele Grüße

cumulusthermik
cumulusthermik ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 13:26   #8
cumulusthermik
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2014
Ort: Bergisch Gladbach
Fahrzeug: E32 750iL 05.93
Standard

Danke für den Tip, habe aber leider unter Nagengas bei google keinen passenden Eintrag gefunden. Hast Du vielleicht etwas genaueres und wann haben die denn das Fahrwerk überholt. Vielleicht gibt es die ja nicht mehr.
cumulusthermik ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 13:50   #9
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Gib mal "Nagengast Polen" ein. Wird schon.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 13:50   #10
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) PUH NAGENGAST - Autoryzowany warsztat samochodowy
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
750i e32, ansaugbrückendichtungen, edc dämpfer, unruhiger leerlauf


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrwerk: EDC Dämpfer verwenden ohne EDC Rico740 BMW 7er, Modell E38 20 27.11.2011 14:25
Fahrwerk: EDC-Dämpfer gegen "normale" Dämpfer tauschen? der Sash BMW 7er, Modell E38 11 26.03.2011 16:01
E38-Teile: EDC-Dämpfer VA Buffi Suche... 1 18.04.2010 13:57
E32-Auto: EDC 3 Dämpfer Mario RE Biete... 1 11.12.2009 12:04
EDC Dämpfer Dax99 BMW 7er, Modell E32 9 28.01.2005 22:27


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:57 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group