Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2003, 22:36   #1
RitchieRich
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Instabile Lenkung bei 735 (flattern, lenkspiel)

Hi Habe vor kurzen mal einen beitrag über das "flattern" der lenkung gelesen... habe das gleiche problem bei ca. 80- 90 std kilometer, aber nur wenn meine reifen warm sind bei kalten reifen spür ichs nicht, hab mich aber schon drann gewöhnt was solls aber jetzt mein eigentliches problem:

mir kommt vor, dass ich ein relativ grosses lenkspiel habe, der wagen folgt sehr gerne spurrillen... und wenn ich schnell über unebene strassen, schlechte autobahnen in österreich fahre, dann kommt mir vor, dass die reifen durch das lenkspiel und die "kurzen" heftigen vibration richtig um die aktuelle lenkposition taumeln, dass ist echt ein unguter effekt, da mir der wagen dann richtig instabil vorkommt! war in der werkstatt die fanden am fahrwerk keinen fehler, angeblich alle gummis... in ordnung. Und wenn ich in der stadt unterwegs bin und mit offenen scheiben fahre, höre ich so ein witziges klackern aus dem motorraum (mgl. fahrwerk) aber nur dann wenn ich schneller über kleine hupferl fahre! Stärkere fahrbahnunebenheiten, die das fahrwerk aber niederfrequenter anregen machen sich nicht bemerkbar. Wenn ich das klackern höre, dann spüre ich einhergehend damit auch einen leichten schlag auf das lenkrad... ist mein lenkgetriebe im a...., oder ist es überhaupt locker oder so :-)... vielleicht weiß ja wer eine antwort- danke vorab werde die message auch posten!

wie gross ist überhaupt eurer lenkspiel, bei abgestellten motor... ist das auch so 1/8 lenkraddrehung oder ist das nur bei mir so gross?? habe übrigens servotronic und erst vor kurzen die pumpe getauscht, die brachte den druck nicht mehr... dadurch wurde auch das spiel kleiner- weil wieder mehr druck im lenksystem ist, aber schwergängig ist meine lenkung trotzdem noch! der fehlerspeicher der servotronic zeigt aber nichts an! ist vielleicht irgendein ventil oder so defekt- oder ist die lenkung des 7er von hausaus schwergängiger weil er sportlicher ist... bei meiner S Klasse jedenfalls lenke ist am stand mit meinem kleinen finger, den würde ich mir bei meinem 7er brechen- wenn ich das dort auch machen wollte naja vielleicht kann mir ja wer ein paar tipps geben... die instabilität der lenkung geht mir echt auf den geisten, denn für was hat man über 200hp wenn man den wagen nicht richtig steuern kann!

grüsse Richard
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 01:53   #2
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard Fröhliches Rätselraten

Hallo Richard !

Tut mir leid, daß Du in Sachen Fahrwerk genauso unfähige Mechaniker hast wie Elmar.
( Und viele andere )

Du hast nicht geschrieben, welche Reifendimension Du fährst.
Kalte Reifen sind härter und unflexibler als warme.
Kalte Reifen übertragen deshalb Störeinflüsse von der Straße (Längsrillen)
als warme, die größere Schraeglaufwinkel zulassen.

Außerdem geben breite Super-Niederquerschnittsswalzen mit 3 bar Luftdruck
wirklich alles weiter, was auf dem Asphalt los ist, während schmale Serie 70
Reifen den Fahrzeuglenker von vielem verschonen, das Fahrwerk übrigens auch.
Autos mit breiten Reifen haben deshalb grundsätzlich einen instabileren Geradeauslauf.

1/8 vom Lenkradumfang ist zu viel Spiel. (Durchmesser vom Serienlenkrad)
Jetzt muß man wissen, woher das Spiel kommt,
vom Lenkgetriebe oder von defekten Fahrwerksteilen.
Um das Spiel im Lenkgetriebe zu prüfen, mußt Du unters Auto.
Die Lenksäule wird mit dem Lenkgetriebe mittels eines Kardangelenks verbunden.
Dieses kann auch verschlissen sein und das Gesamtspiel vergrößern.
Mit einer Hand das untere Teil festhalten, mit der anderen das obere
und gegeneinander hin und her verdrehen. Ist Spiel spürbar ?

Man muß zu zweit sein.
Vorher oben Klebeband auf's Lenkrad machen. Eine Markierung draufmachen,
über die man gegen das Armaturenbrett peilen kann.
Der unter dem Auto verdreht jetzt das Teil des Kardangelenks auf der Lenkradseite
erst auf die eine Seite, der im Auto markiert die Stelle, der unter dem Auto
verdreht jetzt auf die andere Seite, der oben macht wieder eine Markierung,
und schon kann kann man das Spiel des Kardangelenks am Lenkradumfang abmessen.
Eigentlich sollte es überhaupt kein fühlbares Siel haben, aber man will ja nicht
päpstlicher sein als der Papst. ( A bisserl was geht immer)
Mehr als 3 bis 4mm würde ich aber nicht tolerieren.

Auf die gleiche Art kann kann das Spiel im Lenkgetriebe messen.
Lenkstockhebel festhalten, Lenkspindel in eine Richtung drehen bis sich der
Lenkstockhebel bewegen will, am Lenkrad markieren, die Lenkspindel in die
andere Richtung drehen bis sich der Lenkstockhebel bewegen will, wieder am Lenkrad
markieren und messen. Jetzt hat man das Spiel im Lenkgetriebe.
Dieses sollte maximal 3 Zentimeter sein. Normal ist 1.5 bis 2 Zentimeter.
Das Lenkgetriebe muß Spiel in Geradeausstellung haben !
( Markierung unten am Lenkgetriebe )
Das Spiel des Lenkgetriebes kann nachgestellt werden.

Jetzt kann man noch ein anderes Spiel messen, und zwar, wie weit man das Lenkrad
drehen muß, bis sich die Vorderräder bewegen.
Linke Seite:
Fenster oder Tür öffnen. Lenkrad nach rechts drehen, bis sich das linke Rad
bewegen will, markieren.
Jetzt nach links drehen, bis sich das Rad wieder bewegen will, markieren.
Jetzt kann man das gesamte Spiel für das linke Rad abmessen.
Für die rechte Seite genauso verfahren, nur braucht man einen Helfer oder
einen Spiegel.
Ist das Spiel für links und rechts unterschiedlich, kann man davon ausgehen,
daß auf der Seite mit dem größeren Spiel was mit den Kugelgelenken der äußeren
Spurstange nicht stimmt.
Defekte Kugelgelenke der Querlenker oder Druckstreben kann man so nur bedingt
lokalisieren, weil das Fahrzeuggewicht zu groß ist.

Eine Rüttelplatte und ein Mensch der sich auskennt ist immer noch das Beste
für eine sichere Diagnose.

So wie Du es mit der Instabilität beschreibst könnten es die Lager der
mittleren Spurstange sein. ( ohne Flattern )

Kommt noch das Flattern dazu, können es alle Kugelgelenke, Gummilager, Unwucht der Reifen,
Seitenschlag der Bremsscheibe, festgefressener Bremskolben, defektes Radlager
oder Seitenschlag der Felge sein. ( und noch ein paar Kleinigkeiten mehr )

Aber leider kann man keine Ferndiagnose machen, zu groß ist die Anzahl
der möglichen Fehlerquellen !

( Alle Messungen nur vornehmen, wenn die Räder in Geradeausstellung sind ! )

Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 02:10   #3
BMW Devil
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Das klackern bei Boden-unebenheiten sind bestimmt die Pendelstützen oder auch Koppelstangen genannt.
Sind Gottseidank recht günstig und leicht zu wechseln.
Habe ich schon zweimal erneuern müssen...
Gruß
Marino M.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 20:55   #4
RitchieRich
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

danke für deine ausführliche antwort... werde das alles mal austesten! habe vorne eh nur 235/60/17 und hinten (aber das ist eh egal) 255/55/17- danke nochmals; und wegen der "schlechten" lenkkraftverstärkung (habe servotronic) hast du auch keine idee- habe die servopumpe bereits getauscht!

mfg
Richard
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 23:56   #5
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard Lenk-Kraft

Hallo Richard !

Wenn die Servotronic Lenkung schwergängig ist,
kann das folgende Ursachen haben:

In den Druckräumen baut sich kein Druck auf, weil
... Luft im System ist (nicht entlüftet)
... zuwenig Öl im Kreislauf ist
... das Ol schlechte Qualität ist und schäumt
... der Ölfilter verstopf ist
... Dreck im System ist
... die Ventilkolben festgefressen sind oder zuviel Spiel haben (undicht sind)
... die Kolbendichtungen defekt sind
... oder die Teflondichtungen im Schneckenkopf oder im Zwischendeckel defekt sind.

Gruß Manu
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2003, 04:51   #6
Diabi
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.2003
Ort: Bonn
Fahrzeug: BMW 740 i 4,4 12/1998
Standard

Hallo,

Ich habe das gleiche Problem Spiel im lenkrad und auto schwimmt bei Tempo 140-160
ich war bei Tüv alles kontroliert war alles ok dann war ich bei BMW Bonn und sie wolten fast
alles weckseln Querlenker beide Seiten alle Spurstangen und druckstangen.und war ich bei andere
BMW auch alles überprüft und sie Sagten alles in ordnung Qwerlenker ist OK und Spurstangen
und Drukstangen sind auch Ok aber sie
haben gesagt das lenkgetriebe kann man nicht nachstellen oder
solte man nicht.ich habe immer noch das Problem und warte ich auf eine Lösung.

gruß an alle
Diabi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2006, 00:49   #7
Lui-Lutze
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.11.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: BMW 740i (E38)
Standard Instabile Lenkung bei 735 (flattern, lenkspiel)

Hallo Richard, hab die gleichen Probleme mit meiner Lenkung beim e38 740i, Baujahr 98. Würde mich über eine Antwort freuen, da der "BMW Händler Bobring" vor Ort überfordert ist. und im Trüben fischt. Das Prolem liegt nicht bei den Spurstangen, Querlenkern usw. Es geht direkt von der Lenkung aus.


Gruss
Wolfgang

Geändert von Lui-Lutze (19.11.2006 um 11:13 Uhr).
Lui-Lutze ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 18:27   #8
reno17
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Habe gleiches Problem echt deprimiert.. echte Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) auto spiele schlimm
reno17 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:42 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group