Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



 
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2006, 17:29   #1
Tromi
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Tromi
 
Registriert seit: 23.08.2006
Ort: Troisdorf
Fahrzeug: E32-735i Bj.87
Ärger 35.- Euro für Fehlerspeicher löschen!

Hallo,

vor einigen Tagen war ich mit meinem E34 518i, welchen ich verkaufen möchte bei BMW Hakvoort in Sankt Augustin. Ich hatte folgendes Problem, beim Wiedereinbau des Kombiinstruments (Pixelfehler), drehte ich den Zündschlüßel ein wenig um das Lenkrad drehen zu können, leider zu weit. Nun blinkte ständig die Airbaglampe. Um nun den Fehlerspeicher zu löschen, besuchte ich den "freundlichen" BMW Händler Hakvoort in St. Augustin zwecks löschen des Fehlerspeicher. Als ich nett nachfragte, ob man ebend schnell den Speicher löschen könnte, wollte er erstmal Kennzeichen und Fahrzeugdaten haben. Hm..., das kam mir schon etwas merkwürdig vor. Ich fragte dann erstmal was das kostet und antwortete ca. 35.- Euro!!! Als ich fragte wofür, sagte er, der Monteur sei mind. 1 Stunde damit beschäftigt! Und erstmal müßte ja das Gerät hochgefahren werden, welches an den Diagnosestecker kommt und das würde dauern. Hää? Bitte was für ein Gerät soll das denn sein? Ein Atomkraftwerk???
Ich sagte ihm, daß das höchstens 5min dauert und das Gerät ein Diagnose-PC sei, welches den ganzen Tag über läuft. Ablehnend bedankte ich mich bei der ach so servicefreundlichen "Serviceberatung" und fuhr zur nächsten Niederlassung in Siegburg. Dort rief der Serviceberater nach hinten in die Werkstatt nach dem Monteur ob er mir mal schnell das Fahrzeug anschließt
Gesagt, getan, es dauerte keine 3min und der Fehlerspeicher war gelöscht. Und weil er einmal dran war setzte er mir noch den Ölservice zurück, klasse. Geht doch. Sooo, was hat das ganze gekostet? Nix!!! Wollten keinen Cent dafür haben. Warum nicht gleich so bei Hakvoort. Die Idioten wollten mich doch tatsächlich für dumm verkaufen und abkassieren.
Tromi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:41 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group