Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2007, 15:46   #1
Heffernan187
-->Do not go Gentle<--
 
Benutzerbild von Heffernan187
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zeven
Fahrzeug: E32-750iL (EZ10.91)(Bj12.90)
Ärger Tüv und eine portion Werkstatt frechheit!!!!

Hallo leute,

zuerst einmal habe ich Tüv und AU bestanden

aüfgeführt wurden als geringe mängel:radlager vorne links leicht erhöhtes spiel,und bremsbeläge vorne in kürze verschlissen!!!!(plakette trotzdem zugeteil und aufgetragen)

ich muss dazu sagen das ich bei der abnahme nicht dabei war hab den wagen nur bei der werkstatt meines (EX)vertrauens abgegeben!!!!

habe dann abends einen anruf bekommen das der wagen fertig sei und tüv und au bestanden hat.:,,lediglich radlager und bremsbeläge wurden bemängelt und das haben wir gleich behoben teile wurden schon eingebaut´´!!!!

-also nochmal zusammen gefasst,ich hätte laut tüv bericht die plakette bekommen trotz mängel!!!!

-Trotzdem fühlte sich die werkstatt verpflichtet mir neue bremsbeläge und ein radlager einzubauen ohne absprache mit mir zu halten geschweige denn ohne meine einwilligung irgendwas am fahrzeug zu reparieren,-auftrag lautete NUR TÜV und AU!!!!!!

Wie würdet ihr euch jetzt verhalten??? würdet ihr die rechnung von 520,46€ einfach begleichen und gut ist die sache???

fühle mich ein wenig betrogen......

mfg christoph
Heffernan187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 15:55   #2
mystica
Der Lange
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von mystica
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Mengkofen
Fahrzeug: F02 760Li (07/09) F 39 BMW X2 xDrlve25e (12/20) - E 31-850i(07/91)F12 640D (12/11) Z3 2.8 E36/7 (05.97)
Standard

Hallo,

das kommt drauf an. Oft ist es in den Werkstätten so, dass der Meister dem Prüfer dafür unterschreibt, dass die Teile gewechselt werden. Dann bekommt der Wagen aber auch sofort die Plakette. Die Mängel werden aber aufgeführt, damit der Prüfer im Falle eines Unfalles nachweisen kann, dass er die Mängel erkannt hat und die Behebung der Mängel veranlasst wurde.

Das steht natürlich nicht im offiziellen Prüfbericht. Wo denn auch.

Also wenn du bisher mit dieser Werkstatt zufrieden warst, dann dürfte es wohl so gewesen sein.

Es handelt sich ja auch um Verschleißteile, die über kurz oder lang sowieso getauscht hätten werden müssen. Ich persönlich hätte der Werkstatt gedankt, da sie mir einen weiteren Aufenthalt in der Werkstatt erspart hat.


Gruß Horst
__________________
mystica ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:02   #3
Heffernan187
-->Do not go Gentle<--
 
Benutzerbild von Heffernan187
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zeven
Fahrzeug: E32-750iL (EZ10.91)(Bj12.90)
Standard

ja ok das kann ich ja nachvollziehen, aber mir geht es um die frechheit einfach teile einzubauen ohne rücksprache im wert von 520€ abzüglich der tüv und au gebühr....

es hätte ja sein können das ich die teile selber einbaue für den halben preis und dann zur nachuntersuchung komme!
Heffernan187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:04   #4
Juergen7er
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Juergen7er
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E32, 735 i, Bj. 03/88-211 PS/ R6 Schalter
Standard

Hallo,
das ist schon richtig mit dem TÜV - Mann. Er gibt nur die Plakete wenn die Werkstatt die Haftung übenimmt und die Mängel behoben werden.
In Deinem Fall ist es so geschehen und ich glaube nicht, dass Du dagegegen was machen kannst.
Nur der Preis ist eben der unangenehme Teil. Ein Radlager und Bremsklötze vo., hättest Du für weniger als die hälfte selbst machen können (inkl. Material), oder von einem Schrauber.
Wenn Du jetzt nicht Notleiden mußt, dann bezahle es und Du hast wenigstens ein ruhiges Gefühl und Garantie.

Gr. Mucki
Juergen7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:09   #5
Heffernan187
-->Do not go Gentle<--
 
Benutzerbild von Heffernan187
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zeven
Fahrzeug: E32-750iL (EZ10.91)(Bj12.90)
Standard

also würdet ihr es einfach so hinnehmen!!!!!!!!!!!!!!

also ich kenne keine werkstatt die es wagt teile einzubauen ohne die einwilligung des eigentümers einzuholen!!!-ich kann mich ja auch irren aber normal ist das nicht oder???
Heffernan187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:24   #6
Juergen7er
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Juergen7er
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E32, 735 i, Bj. 03/88-211 PS/ R6 Schalter
Standard

Zitat:
Zitat von Heffernan187 Beitrag anzeigen
also würdet ihr es einfach so hinnehmen!!!!!!!!!!!!!!

also ich kenne keine werkstatt die es wagt teile einzubauen ohne die einwilligung des eigentümers einzuholen!!!-ich kann mich ja auch irren aber normal ist das nicht oder???

Hi Heffernan,
was soll er machen, alles wieder zurückbauen. Geht doch gar nicht. Vielleicht mit der Werkstatt einen kleinen Deal Aushandeln. Die nächste Reparatur umsonst, oder mit gutem Nachlass. Wäre eine Möglichkeit.

Gr. Mucki
Juergen7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:24   #7
Teilemann
ehemals "MrThomsen"
 
Benutzerbild von Teilemann
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: 740iL 12/92 & 325i Cabrio 04/89 525iT 12/94 525i
Standard

Bedenke das du ohne die neuen Bremsbeläge keinen TÜV bekommen hättest.
Also eventuell wären dann auch kosten für 1x TÜV durchfallen entstanden. Ich nehme auch mal an das du bei der Abgabe nicht nochmal extra darauf hingewiesen hast das du benachrichtigt werden möchtest.


Ist jetzt vielleicht nicht so schön, das sie die Teile gleich eingebaut haben aber sei mal ehrlich die Bremsbeläge hättest du auch selber vorher prüfen können.
__________________
V8 Teile Mann
Teilemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:24   #8
E32Neuling
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E32Neuling
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Lorsch
Fahrzeug: BMW E39 3,0D,Ford Granada BJ82 3,0i24V V6 , 82er Chevy Camaro Targa 5,0V8
Standard

Hallo,

Wenn der Auftrag lautet nur TÜV/AU machen , dann hat die Werkstatt auch nur dies zu machen .

Wenn der Prüfer dann mängel findet und die Plakette nicht geben kann musst du eben eine Nachuntersuchung machen lassen wenn alles Repariert ist .

Aber ohne rücksprache einfach was zu reparieren geht meiner meinung nach nicht .

Also ich würde es nicht einfach so hinnehmen !

MFG Christian
E32Neuling ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:36   #9
werty
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.06.2002
Ort:
Fahrzeug: xxx
Standard

Als erstes den Tüv-Prüfer anrufen und fragen wer/wie/wo/was/warum und dann ab zur Werkstatt.Gibt ja nur zwei Möglichkeiten:

1.entweder mussten die Teile getauscht werden sonst keinen Tüv
2.du hättest den Tüv auch so bekommen.

bei 1.hätte ich der Werkstatt gesagt das das so nicht geht und du das Nächste mal bitte angerufen werden willst und das dir die Rechnung ziemlich teuer ist und er dir da mal engegenkommen muss für diesen Fehler.

bei.2 ausbauen lassen und selber machen für die Hälfte oder einfach nur die Hälfte bezahlen
werty ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:36   #10
mystica
Der Lange
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von mystica
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Mengkofen
Fahrzeug: F02 760Li (07/09) F 39 BMW X2 xDrlve25e (12/20) - E 31-850i(07/91)F12 640D (12/11) Z3 2.8 E36/7 (05.97)
Standard

Zitat:
Zitat von E32Neuling Beitrag anzeigen
Hallo,

Wenn der Auftrag lautet nur TÜV/AU machen , dann hat die Werkstatt auch nur dies zu machen .

Wenn der Prüfer dann mängel findet und die Plakette nicht geben kann musst du eben eine Nachuntersuchung machen lassen wenn alles Repariert ist .

Aber ohne rücksprache einfach was zu reparieren geht meiner meinung nach nicht .

Also ich würde es nicht einfach so hinnehmen !

MFG Christian

Hallo,

genau das ist ja der Punkt, der Auftrag lautete TÜV und AU machen. Wenn dazu die Reparatur der Bremsbeläge und des Radlagers unbedingt notwendig war, weil der Prüfer es verlangte

Richtig finde ich es nicht, dass die Werkstatt das einfach gemacht hat. Ein Anruf wäre auf alle Fälle korrekt gewesen und der Kunde wäre nicht sauer geworden. Meine Werkstatt macht das immer so, obwohl sie immer die gleiche Aussage bekommen - bitte instandsetzen. Der Preis ist noch so eine Sache, da kann ich auch zu meinem .

Gruß Horst
mystica ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ihr habt eine super Werkstatt oder ihr kennt eine Werkstatt die die Kunden abzockt? kingcade BMW Service. Werkstätten und mehr... 2 26.04.2007 17:32
Was für eine Frechheit Pat_750i BMW 7er, Modell E32 26 22.01.2007 23:44
Kennt jemand eine gute und guenstige BMW Werkstatt Rudolf Fischer BMW 7er, Modell E32 7 20.04.2006 23:51
TüV und Werkstatt und Frust.... FranzR BMW 7er, Modell E32 50 27.01.2006 18:30
So eine Frechheit dieser Preis!!!! Forti BMW 7er, Modell E38 12 14.10.2002 17:11


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group