Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)

 
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).

 
Das neue BMW 4er Cabrio
BMW 4er Cabrio (G23), ab 2021

 
Die neue BMW M 1000 RR
BMW M 1000 RR (ab 2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2008, 16:15   #11
Jue
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen!

Du wolltest Ende November 2007 umbauen lassen!

Und? wie sind Deine Erfahrungennach gut 2 Monaten ??

Gut ??
Schlecht ??
Gemischt ??

Berichte doch mal!

mfg
peter
Stimmt, bereits am 20.11.2007 wurde die PRINS VSI eingebaut.
Mit meinen >Bericht wollte ich aber warten, bis "alles" erledigt ist ... Und da fehlt leider noch das Abgasgutachten ...

Die "Neugier-Phase" ist abgeschlossen.
Erste technische Probleme wurden behoben, diverse Tankvorgänge vorgenommen und meine Meinung steht ...

Lange hab' ich im Forum gesucht, aber es war nicht leicht Einbaufirmen in der Nähe zu finden. Durch das Forum kam ich auf BBG in Amberg.
Auf deren Internetseite dann die Überraschung: Eine Filiale in Dachau !
=== Quasi "einmal quer durch die Stadt" ===

Von der Kontaktaufnahme bis zum Einbau vergingen zwei Wochen.
Die Beratung war gut, freundlich und hilfsbereit. Das hier ist ein "Erfahrungsbericht" und keine Werbung o.K. !

Kosten: 2.350,00 Euro
=== als Special-Kampagne-Preis anstelle von 2.700 Euro ===
(inkl. TÜV-Abnahme und Abgasgutachten)

Dauer: ca. 2 Tage

Tank: Radmuldentank mit 88 Litern.

Inspektion: Nach 2.000 Kilometern

Manko:
Das Abgasgutachten liegt leider noch NICHT vor und ich konnte den Umbau somit auch noch NICHT in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen. Hab das erst letzte Woche wieder bemängelt ...

------------------------------------------------------

=== Nach dem Einbau gab es Motorprobleme ===

Manchmal ging die Maschine einfach aus (z.B. bei langsamer Fahrt, beim Bremsen oder Einparken). Aber mit dem "Thema" hat sich das Forum schon reichlich beschäftigt und auch der Tipp von BBG: NEUE ZÜNDKERZEN. Bei Gasbetrieb sollten - so wurde mir erklärt - die Kerzen alle 30.TKM getauscht werden. Nach dem Austausch der Kerzen war das Problem leider nicht behoben.

Also was ist los ?

Hatte einem Bekannten "meine" Tankstelle empfohlen ("fahren höheren Druck - bekommst Du mehr rein"). Kaum hatte er dort getankt, ging sein Motor auch öferts aus ... Mein Verdacht: Oh weh, es könnte an der Tankstelle liegen. Meine Frage an das Forum (vom 31.12.2007), ob jede Tankstelle ein "eigenes Süppchen brauen kann", blieb leider bisher völlig unkommentiert. Nachdem ich die Tankstelle gewechselt habe, scheint erst 'mal alles in Ordnung zu sein. Zumindest habe ich bis jetzt keine weiteren Probleme.

Positiv auch:
Meine Kfz-Versicherung (HUK24) wird prüfen, ob der Wagen durch den Einbau günstiger eingestuft werden kann. Ergebnis liegt aber noch nicht vor ...

------------------------------------------------------

Das Fazit:
Der Umbau war die richtige Entscheidung und das Begleichen der Tankrechnung macht wieder Spass.

Viele Grüße
Jürgen
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 16:18   #12
apal
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von apal
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: HALFING
Fahrzeug: E38,735i,9/99;E38,728i,6/96; vw-buggy,bj.69
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Das wird nichts werden, denn Erich hat von der Prins VSI keine Kenne. Außerdem hat TED deutlich längere Erfahrung als Erich, und schon wesentlich mehr Einbauten in größere BMWs gemacht. Der braucht den Erich nicht, eher umgekehrt. Und wenn eine Prins VSI nicht läuft, sind @VIPP-Gaser oder @spencer die Leute im Prins-Support, die weiterhelfen.

@Erich
Oder hast Du jetzt endlich Deine Prins VSI im Daimler zum vernünftigen laufen gebracht? Sonst frag doch mal den TED, ob er Dir hilft.

Greets
RS744
apal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 16:39   #13
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von apal Beitrag anzeigen
Und was genau hast Du jetzt nicht verstanden und macht Dir Kopfschmerzen?
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2008, 00:24   #14
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Das wird nichts werden, denn Erich hat von der Prins VSI keine Kenne. Außerdem hat TED deutlich längere Erfahrung als Erich, und schon wesentlich mehr Einbauten in größere BMWs gemacht. Der braucht den Erich nicht, eher umgekehrt. Und wenn eine Prins VSI nicht läuft, sind @VIPP-Gaser oder @spencer die Leute im Prins-Support, die weiterhelfen.

@Erich
Oder hast Du jetzt endlich Deine Prins VSI im Daimler zum vernünftigen laufen gebracht? Sonst frag doch mal den TED, ob er Dir hilft.

Greets
RS744
Hallo Ralf!
Wenn die BBG-Leute doch ach soviel Erfahrung mit den vielen von Ihnen umgerüsteten 7ern haben - wie kann es dann kommen, dass auch nach 2 Monaten das Abgasgutachten noch nicht vorliegt .............??

Beim Umbau unseres Wagens von Erich hab ich das Abgasgutachten beim Abholen des Fahrzeugs selbstverständlich SOFORT mitnehmen können....
Und konnte die Anlage auch sofort eintragen lassen....

SO soll es doch sein - und nicht anders!

Und 2 Monate sind einfach viel zu lange!

mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2008, 00:33   #15
apal
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von apal
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: HALFING
Fahrzeug: E38,735i,9/99;E38,728i,6/96; vw-buggy,bj.69
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Und was genau hast Du jetzt nicht verstanden und macht Dir Kopfschmerzen?
hallo. ich mag einfach keine hinterhältigen seitenhiebe. und was ich bis jetzt von erich gelesen habe,versteht er sein handwerk recht gut. schöne grüße andi.
apal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2008, 09:41   #16
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von apal Beitrag anzeigen
hallo. ich mag einfach keine hinterhältigen seitenhiebe. und was ich bis jetzt von erich gelesen habe,versteht er sein handwerk recht gut. schöne grüße andi.
Und warum verteilst DU dann welche? Seit wann beurteilt man denn Handwerksarbeit durch Lesen?? Kennst Du denn irgendeine Handwerksarbeit von TED vom Anschauen?

Anscheinend hast Du es immer noch nicht verstanden. TED baut Prins VSI in BMW ein, und das schon länger und öfters als @Erich M. die BRC einbaut. Und @Erich M. sagt von sich selber , daß er sich mit Prins VSI nicht auskennt, daß er sie nicht richtig einstellen kann, und in seiner näheren Umgebung auch kein Prins-Umrüster. Traurig genug, aber statt meinen zuvor bereits mehrfach geäußerten Rat zu beherzigen, sich mit seinen Prins VSI-Probs endlich mal an die benannten Profis zu wenden, nölt er ständig über die Prins VSI in seinem Benz und überlegt, ob er sie ausbaut. Erich M. & Prins , das wird nie eine große Liebe. Ist ja auch "Konkurrenz", also aus geschäftlichen Gründen erklärlich.

Wenn @memyselfundich hier also ein Konzept überlegt "bei TED (eine Prins VSI) einbauen lassen, und bei Probs zu Erich M. zu gehen", dann ist das in zweifacher Hinsicht kompletter Unsinn: Erstens hat @Erich M. nicht genug Ahnung von der Prins VSI, und zweitens verliert @memyselfundich dadurch seine Gewährleistungsansprüche gegenüber TED. Wenn Du das nächste Mal meinen Kommentar nicht verstehst, frag bitte einfach mal, statt Prelltasten zu benutzen, ja? Denn zur Arbeitsqualität von @Erich M.s BRC-Einbauten habe ich mich hier nicht geäußert, und dazu besteht ja auch keinerlei Anlaß. Denn hier ging es um einen Prins-Einbau.

@peterpaul
Was die Abgas-Gutachtenlaufzeit angeht, a) hat das nichts mit der Einbauerfahrung und -qualität zu tun und b) hört man von solchen Laufzeiten aktuell bei vielen Umrüstern. Das liegt also an den heutigen Abläufen im Vertrieb und sicher nicht am Umrüster. Aber ich denke, das weißt Du auch selber, denn Du verfolgst doch auch sonst die aktuelle Entwicklung.

Als ich Ende 2005 bei TED habe umrüsten lassen, habe ich den 7er direkt am Tag der Abholung mit Abgasgutachten beim TÜV vorgeführt, und 2 Tage später alles in die Kfz-Papiere eintragen lassen. Aber wie gesagt, das waren andere Zeiten.

Greets
RS744

Geändert von RS744 (31.01.2008 um 09:48 Uhr).
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2008, 12:51   #17
rednose
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rednose
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (11/06), VW Bus T3 Westfalia Joker (3/81)
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
@peterpaul
Was die Abgas-Gutachtenlaufzeit angeht, a) hat das nichts mit der Einbauerfahrung und -qualität zu tun und b) hört man von solchen Laufzeiten aktuell bei vielen Umrüstern. Das liegt also an den heutigen Abläufen im Vertrieb und sicher nicht am Umrüster. Aber ich denke, das weißt Du auch selber, denn Du verfolgst doch auch sonst die aktuelle Entwicklung.
Hallöchen,
das kann durchaus auch mal am Umrüster liegen.
Sicher haben sich durch die hohen Arbeitsaufkommen bei den Anlagenimporteuren längere Bearbeitungszeiten ergeben, sodaß hieraus eine Wartezeit entstehen kann.
Aber es ist auch so, daß die meisten Importeure die Gutachten an den Umrüster erst rausrücken, wenn die Anlage komplett bezahlt wurde...
__________________
Gruß,
Rudi
rednose ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2008, 13:27   #18
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von rednose Beitrag anzeigen
das kann durchaus auch mal am Umrüster liegen.
Sicher haben sich durch die hohen Arbeitsaufkommen bei den Anlagenimporteuren längere Bearbeitungszeiten ergeben, sodaß hieraus eine Wartezeit entstehen kann. Aber es ist auch so, daß die meisten Importeure die Gutachten an den Umrüster erst rausrücken, wenn die Anlage komplett bezahlt wurde...
Hi Rudi,
ich red' ja laufend mit einigen (insbes. Prins)-Umrüstern hier bei mir in der Gegend, von daher weiss ich das schon genauer. Von denen ist keiner "klamm", aber alle haben z.Z. das Prob mit den langen Laufzeiten der Gutachten. Das hat nichts mit dem Umrüster zu tun, sondern liegt vielmehr daran, daß die Importeure die Abgasgutachten "benutzen", um die Marktkontrolle zu behalten, also z.B. mißliebige Re-Importe aus dem Markt zu halten.

Anders war das bei Euch in der Gegend mit den fliegenden Billigumrüstern, die beim Gunnar in Wesel die Anlagen und Gutachten nicht bezahlt hatten. Auf die beziehst Du Dich anscheinend. Zu dieser Sorte Umrüstermäuse gehört BBG aber sicher nicht.

Ich weiß aber immer noch nicht, was das jetzt mit "Einbauqualität" zu tun haben soll. Eigentlich nichts, war eher nur Ablenkung von Peter.

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2008, 12:25   #19
apal
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von apal
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: HALFING
Fahrzeug: E38,735i,9/99;E38,728i,6/96; vw-buggy,bj.69
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Und warum verteilst DU dann welche? Seit wann beurteilt man denn Handwerksarbeit durch Lesen?? Kennst Du denn irgendeine Handwerksarbeit von TED vom Anschauen?
hallo. nun geh mal wieder runter vom gas ! war doch nicht hinterhältig von mir. hab auch nichts von ted geschrieben,sondern bezog sich nur auf deine aussage zu erich. hat sich halt in meinen augen so gelesen. und wenn ich jetzt die vergangenen beiträge nicht gelesen hätte,hätte ich das gefühl - finger weg von erich. das find ich halt nicht schön. ansonsten hab ich nicht viel ahnung von gas,da sich für mich diese frage nicht stellt dank unterstützung der östreicheischen bundesregierung . deshalb bezog sich meine aussage nicht auf das thema gas und anbieter. schöne grüße andi.
apal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2008, 18:15   #20
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von apal Beitrag anzeigen
hallo. nun geh mal wieder runter vom gas !
Nix da, nada.
Bin doch seit über 2 Jahren zufriedener Gasfahrer, da werd' ich doch nicht vom Gas gehen.

Schöne Grüße
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: BBG in Amberg oder Dachau empfehlenswert?? BMW730iStgt BMW 7er, Modell E38 42 27.02.2007 23:39
Gas-Antrieb: Erfahrungen mit Prins VSI (730 R6) Harry79 BMW 7er, Modell E32 2 17.01.2007 15:41
Motorraum: Prins VSI im 740ia - zu hoher Verbrauch ?? - oder normal ?! Sebek BMW 7er, Modell E38 39 20.01.2006 11:53
Gas-Antrieb: E65 mit PRINS VSI AUTOGAS Ellemeet BMW 7er, Modell E65/E66 16 17.06.2005 22:12


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group