Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)

 
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).

 
Das neue BMW 4er Cabrio
BMW 4er Cabrio (G23), ab 2021

 
Die neue BMW M 1000 RR
BMW M 1000 RR (ab 2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2003, 20:10   #21
Mister-X
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort:
Fahrzeug: Chevrolet G 20 (5,7)
Standard

Also nun die Infos zur ATU- H7 Phillips BlueVision+ Preis ist 33,- EUR (ATU-Nr. PS0058)

MFG Mister X
Mister-X ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 19:59   #22
Mister-X
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort:
Fahrzeug: Chevrolet G 20 (5,7)
Standard

Ja die meine ich auch die "VisionPlus" mit + 50% mehr Licht auf der Strasse! Das BLUE gehört nicht davor ist ne alte angewohnheit!
KAnnst dem ATU Typen mal die Artikelnummer geben, wirst sehen der bringt Dir Dein Wunschartikel!

PS: Ich selbst habe sie noch nie gefahren , wie ist Dein Eindruck von den LAmpen?
Mister-X ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2003, 19:55   #23
Manni D
z.z.leider ohne 7er
 
Benutzerbild von Manni D
 
Registriert seit: 11.01.2003
Ort: Brühl
Fahrzeug: 525i Touring Autom.LPG
Standard Positives über ATU

Ich möchte mal eine erfreuliche Erfahrung mit ATU berichten.Mister-X hat mir im Vorfeld
schon nützliche Informationen gegeben.Ich habe meinen 735er bei ATU in 50858 Köln auf
Euro 2 umrüsten lassen.Das ging alles sehr problemlos.Die nötigen Teile wurden bestellt,
Anzahlung war nicht erforderlich.Nach wenigen Tagen wurde ich von einem Mitarbeiter
angerufen und es wurde ein Termin abgesprochen.Also hingefahren,die Sache wurde eingebaut,
ASU gemacht,alle notwendigen Papiere ausgehändigt.Nach ca.einer Stunde war alles erledigt.
Kosten komkplett 213,50€.Bei BMW sollte es ca.370€ kosten.Am nächsten Tag zum Straßenverkehrsamt,
Eintrag in die Fahrzeugpapiere nochmal 10,50€.
Nach allem was ich bis jetzt über ATU gehört habe war das doch eine sehr positive ERfahrung.
Gruß
Manni D
Manni D ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2003, 09:12   #24
redtopgerd
Mitglied
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort:
Fahrzeug:
Standard ATU und AHNUNGSLOSIGKEIT

Hallo Freunde,
hier mal ein paar Worte von der anderen Seite,in meiner Person als Autoverkäufer für Gebrauchtwagen,ich weis,sowieso verrucht der Beruf.Wir haben schon etliche Auto verkauft und die Kunden gehen oft nach Übernahme zum Ölwechsel und lassen das Auto nochmal durchchecken ,weil Sie z.B. gerade verreisen wollen,und ganz sicher sein wollen,das nichts passiert.Von 100 Kunden kommen ca.5 % bei ATU an und sind dann 1 Tag später wieder bei uns,weil Sie eine Mängelliste von ATU bekommen haben ,die immer so bei 2500-40000DM also 1200-20000EURO liegt.Obwohl die Fahrzeuge gerade beim Tüv waren,werden Stossdämpfer Bremsen Auspuffanlagen und weitere Verschleissteile bemängelt.Warum??
Weil die Jungs dort Provisionen erhalten,wenn Sie Teile und Arbeit verkaufen!!!!!

Zum Thema KEINE AHNUNG: Wenn man für kleines Geld Leute beschäftigen will,denn der Grundlohn ist klein,
bekommt man nur abgehalfterte,die mit Reparaturverkauf versuchen, den Mickerlohn zu erhöhen.

Die guten Jungs findet man woanders.

Gruss
redtopgerd



redtopgerd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2003, 14:32   #25
Kai
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 29.08.2002
Ort: München
Fahrzeug: 750er E 38 Suzuki GSX-R 750 K1(Spezialumbau)
Standard

@all
Also zum Thema ATU muß ich jetzt auch mal meinen Senf dazugeben.
Fahre zu ATU nach Fürstenfeldbruck und möchte mir Spurverbreiterung draufmachen(hinten).
Der freundliche Verkäufer ging mit zu meinem Auto und hat ausgemessen was noch geht bei mir und wir einigten uns auf 10mm pro Seite d.h.20mm pro Achse. So weit so gut. Er sagte in gebrochenem Deutsch: "Nix Problem".
In einer Woche spätestens sind die Scheiben mit neuen Schrauben da. Nach 10 Werktagen habe ich mal freundlich nachgefragt wo meine Teile bleiben. Er sagte "Nix Problem".Hhm,langsam wurde mir auch die Inkompetenz des Verkäufers bewusst. 3 Tage später rief er mich morgens um 8Uhr an,obwohl ich ihn mehrmals deutlich sagte das man mich nicht vor 12Uhr anrufen soll wegen Nachtschicht, es wäre alles da ich könnte Nachmittags vorbei kommen. Freu. Ich war da und der Superkompetente Mann sagte mir das sie ausversehen in einen 3er BMW vor einer Stunde eingebaut worden sind und meine nochmal bestellt werden müßte

Als ich ihn gerade würgen wollte dachte ich mir na gut der Mann ist wohl neu und man müßte doch etwas rücksicht auf Osteuropäische Mitbürger haben(Polen).

10 Tage später kam der freudige Anruf von ihm,nätürlich wieder um 9 Uhr morgens:-(.
Ich fahre hin und sie montieren mir die Scheiben und wundere mich das nach einer Stunde mein Auto immer noch nicht fertig ist. Er kam wieder lächelnd auf mich zu und sagte das verkehrte Schrauben geliefert worden sein und das man sie erst kürzen müßte

Nachdem ich ihn ca.10min. gewürgt hatte sagte ich leicht erregt das ich ihm noch 10min Zeit gebe bevor.....
Na ja egal.
10min später war mein Auto fertig und wunderte mich wieso man von der Spurverbreiterung Optisch nicht sehen konnte. Ich dachte OK könnte auch an dem Fass Bier liegen das ich tags zuvor getrunken hatte
Aber ein par nüchternde Tage später sah es immer noch nicht besonders breit aus. Ich die Felgen ab und siehe da,sie hatten nur fünf mm pro Seite Spurverbreiterung draufgemacht. Die Schrauben waren also richtig nur die Scheiben nicht.
Das ist mein Beitrag zur Fachkompetenz von ATU in Fürstenfeldbruck

Gruß kleiner
Kai ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2003, 14:59   #26
fridulin
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

hallo allerseits

muss auch meinem senf dazugeben,bis 1998 bin ich (fuhr damals unter anderen einen renault 19 TD)gern zu ATU gefahren und wurde auch immer gut bedient-der meister war besonders freundlich und zuvorkommend-zusatzleistungen gab es auch schon mal kostenfrei-bis zu jenem tag: mein renault hat beim starken bremsen immer stossweise bebremst-als sei die bremsscheibe unterschiedlich dick. jedenfalls bin ich hin und die haben das auto auch promt auf die bühne(leider war der meister an dem tag nicht da) genommen und meinten " das bekommen wir schon hin" nach einer knappen stunde haben sie nichts gefunden und meinten es sei einfach etwas fettiges an der bremsscheibe und das brennt sich mit der zeit weg-auf meine frage ob es wirklich nicht nötig sei etwas zu tauschen meinte man konsequent "NEIN" ist rausgeschmissenes geld da alles okgut dachte ich wenn die nix verdienen wollen und alles ok ist.

drei tage später ich unterwegs auf der autobahn auf der linken spur plötzlich macht der vordermann eine vollbremsung und ich ebenfalls ......und ein knall und die karre haut voll nach rechts ab und nachdem ich nen polo gerammt habe voll in die leitplanken:(:(.
das gutachten vom sachverständigen ergab BREMSSCHEIBENBRUCH .
bei atu ward ich niemehr gesehen. allerding ist auch der werkstattmeister dort abgehauen und hat jetzt eine gut gehende eigene werkstatt-wo ich bei grösseren sachen auch kunde bin

will damit sagen es kommt immer auf die leute an die dort arbeiten und nicht auf atu oder 123 oder tip-top oder wie die alles sich schimpfen

grüsse fridulin
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2003, 15:17   #27
Tyler Durden
Big Boys - Big Toys!
 
Benutzerbild von Tyler Durden
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: München
Fahrzeug: '15 Audi A6 C7; '88 US E24 L6/635 CSi (239bhp/323Nm); '92 E31 850Ci Schalter (369bhp/581Nm)
Standard

Das einzige was ich ATU zugute halten kann sind die freundlichen Mechaniker.
In Unterhaching ( brandneue Filiale! ) werde ich mich nie wieder beim Filialleiter
beschweren, denn der fängt auch noch voll das Streiten an und lässt einen einfach
im Laden stehen ( der hat sich plötzlich wo es ums Argumentieren ging in irgendein Kämmerlein verdrückt! ).

Die meisten Arbeiten führen sie sowieso nicht durch, nein das müssen sie bei BMW machen lassen...
Obwohl sie dazu verpflichtet wären, denn Teile die sie verkaufen müssen sie laut ihrer eigenen
Werbung auch verbauen!!! Aber frage mal nach einem Zündkerzenwechsel beim V12 nach!!!
Oder Spur einstellen und das Lenkrad ist danach schief. Ist normal...
War deren Anlage defekt und ich durfte dreimal quer durch München fahren ( durfte erst einmal drei
andere Filialen abchecken! ), bis es mir endlich eine andere Filiale nach ewig viel Gezeter gemacht hat.
Den Ausdruck habe ich auch nicht bekommen, keine Zeit dafür.
Never ever again!!! Früher waren sie zumindest gewillt, mittlerweile haben die wohl einfach kein Bock mehr.
Geht nicht. Ist nicht...

Und anbei -- nicht selten habe ich es miterleben dürfen, wenn sich das Verkaufspersonal über
irgendwelche Kunden auslässt. Jeder andere Kunde durfte es mitanhören...
Da denkt man sich schon seinen Teil.

Qualifikation: mangelhaft ( Verkauf & Mechaniker )
Motivation : mangelhaft ( Verkauf ) befriedigend bis mangelhaft ( Mechaniker )
Werkstattmeister: von sehr gut ( zwei bisher! ) bis ungenügend ( auch zwei! ) von insgesamt 6 Meistern!
Preise : lächerlich teuer geworden, sowohl Teile als auch die Pauschalen, die IMMER nach oben korrigiert werden!

Das schlimmste sind aber diese Bestellaktionen ohne Ende.
1. Ned lieferbar. ( Erfährt man zumeist nach ein paar Tagen oder Wochen! )
2. Etwas teurer ( naja, was sind schon 30% mehr... )
3. Schon wieder das verkehrte bestellt....

Greetz,
Tyler
( der lieber etwas länger wg. eines Termines bei seinen Stamm-Mechanis wartet als sich dieses
Gef!(ße mit den ATU'lern anzutun. Nicht einmal günstiger sind die netten Herren in rot! )
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
D.O.E. MUSIC
Tyler Durden ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2003, 14:49   #28
Clervoxxx
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 25.05.2002
Ort: 1 kleines gallisches Dorf
Fahrzeug: BMW
Standard

Hey, das ist ja echt GRAUSAM! Also ich fahre in Frankreich zu Norauto, das ist wohl sowas ähnlichses wie ATU, die sind allerdings mehr im Teilebereich stark (kriegt man fast alle Teile für frz. und ausländ. Autos, die frz. zu echt lächerlichen Preisen) und weniger im Fuxschwanztuningbereich. Hab da jetzt mal nen Ölwechsel beim 5er, beim Berling, ne kleine Inspektion beim E32 machen lassen und habe nur gestaunt. Die Termine wurden auf die Minute eingehalten, Informationen übermittelt (nen Ölfilter für den 12er hatten sie nicht lagernd, den hab ich mitgebracht), ich durfte zusehen und hab nur gestaunt, mit welch professionellem Arbeitsgerät die ausgestattet waren. Und auch beim Ölwechsel zum Festpreis hat mich wegen der 8 Liter des 12ers keiner nach Hause geschickt, hab das Ding ohne Filter, den ich selbst mitgebracht habe und kleiner Inspektion, nachfüllen aller Flüssigkeiten für so 50 Oyros gekriegt, ne Menge Spaß gehabt, denn die Junx waren total autoverrückt und haben sooo selten nen 12er auf der Bühne, auch wenns ein alter ist, die haben echt noch Benzin gequatscht und sich drum gerissen, wer ihn rein oder rausfahren darf. Alles in allem viel fun für wenig Geld. Größere Dinge werde ich dort auf Grund der mangelnden Erfahrung mit großen deutschen Autos nicht machen lassen können, aber für nen Ölwechsel oder so sind die ganz okay..... Und Öffnungszeiten jeden Tag inkl. Samstag bis 19.00 Uhr, zweimal Öl nachfüllen ist im Preis auch mit drin

Greetz,

Gerrit
Clervoxxx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2003, 15:02   #29
Kai
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 29.08.2002
Ort: München
Fahrzeug: 750er E 38 Suzuki GSX-R 750 K1(Spezialumbau)
Standard

Zitat:
Orginal gepostet von Clervoxxx
Hey, das ist ja echt GRAUSAM! Also ich fahre in Frankreich zu Norauto, das ist wohl sowas ähnlichses wie ATU, die sind allerdings mehr im Teilebereich stark (kriegt man fast alle Teile für frz. und ausländ. Autos, die frz. zu echt lächerlichen Preisen) und weniger im Fuxschwanztuningbereich. Hab da jetzt mal nen Ölwechsel beim 5er, beim Berling, ne kleine Inspektion beim E32 machen lassen und habe nur gestaunt. Die Termine wurden auf die Minute eingehalten, Informationen übermittelt (nen Ölfilter für den 12er hatten sie nicht lagernd, den hab ich mitgebracht), ich durfte zusehen und hab nur gestaunt, mit welch professionellem Arbeitsgerät die ausgestattet waren. Und auch beim Ölwechsel zum Festpreis hat mich wegen der 8 Liter des 12ers keiner nach Hause geschickt, hab das Ding ohne Filter, den ich selbst mitgebracht habe und kleiner Inspektion, nachfüllen aller Flüssigkeiten für so 50 Oyros gekriegt, ne Menge Spaß gehabt, denn die Junx waren total autoverrückt und haben sooo selten nen 12er auf der Bühne, auch wenns ein alter ist, die haben echt noch Benzin gequatscht und sich drum gerissen, wer ihn rein oder rausfahren darf. Alles in allem viel fun für wenig Geld. Größere Dinge werde ich dort auf Grund der mangelnden Erfahrung mit großen deutschen Autos nicht machen lassen können, aber für nen Ölwechsel oder so sind die ganz okay..... Und Öffnungszeiten jeden Tag inkl. Samstag bis 19.00 Uhr, zweimal Öl nachfüllen ist im Preis auch mit drin

Greetz,

Gerrit
@Clervoxxx
Muß mal blöd fragen wieso bei dir nur 8Liter Öl nachgefüllt werden müßen?? Bei meinem 12er waren es 9,5Liter. Oder hast du den 5,0Liter Motor?

Gruß kleiner
Kai ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 09:00   #30
redtopgerd
Mitglied
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Na,was sagt denn da unser MIsterX von ATU dazu?
Habe jetzt keine positiven Berichte mehr über ATU
lesen können,ausser der Mechaniker,der sich dann
selbständig gemacht hat.
Gruss
Redtopgerd
redtopgerd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieder die Blödis bei ATU Nicki98 BMW 7er, Modell E32 16 04.01.2008 14:55
Reifenkauf beim BMW Partner oder ATU oder??? Jo BMW 7er, Modell E38 9 16.05.2003 21:33
ATU wirklich zu dämlich! Nicki98 BMW Service. Werkstätten und mehr... 6 14.03.2003 00:37
Inspektion 1 bei ATU oder BMW ?? Günni 68 BMW Service. Werkstätten und mehr... 28 22.01.2003 06:49
ATU und sie können es doch Hut ab! DD BMW 7er, Modell E32 3 31.08.2002 18:15


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:14 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group