Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2009, 13:27   #11
Jue
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von TS1304 Beitrag anzeigen
Nun muss ich auch mal positives über ATU sagen. (...)
Hallo Tim,

klaro wird einem auch bei A.?.?. spontan geholfen. Und was Du feststellt ist richtig - es kommt darauf an an wen man gerät.

Leider habe ich einschlägige negative Erfahrungen mit diesem Unternehmen bei verschiedenen Modellen sammeln können und gehe in der Konsequenz (getreu dem Motto "Aus Schaden wird man klug") nicht mehr hin. Schade sicherlich für die Leute dort, die richtig gute Arbeit leisten (wollen).

Zum einen durch eigene Erfahrungen zum Thema Ölwechsel, TÜV-Vorbereitung und anderen Kleinkram, aber auch durch eine gewisse wiederkehrende Berichterstattung (sog. Tests mit Dummy-Fahrzeugen) lassen mich Werkstattketten einfach meiden.

Warum werden in so vielen Fällen immer wieder Bremsen, Stoßdämpfer als defekt begutachtet und Öl aufgefüllt, wo noch drin oder def. weniger reingefüllt wie abgerechnet ?

Geschäft/Umsatz zu machen. Nix spricht dagegen. Aber das ganze zu suggerieren, dass geht m.E. in Richtung Betrug (böses Wort / hartes Urteil). Doch DAS hab ich selbst bei freien Werkstätten erlebt - beim aber noch nicht nachweisbar ... Und beim stimmte (toi toi toi) bisher zumindest immer die Qualität der ausgeführten Arbeiten.

Grüsse
Jürgen
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 15:42   #12
Baumerous
Rider on the Storm
 
Benutzerbild von Baumerous
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Ronneburg
Fahrzeug: E23 732iA 3.85/ E32 730i V8 9.92
Standard

Heute war ich auch mal wieder bei ATU Bremsbeläge wechseln lassen, für 59€ + 3,79€ für eine Antiquietschpaste, also doch mehr bezahlt als gewollt, trotzdem noch 15€ gegenüber meiner freien Werkstatt gespart. Dazu sollten sie noch die Handbremse nachstellen und das taten sie sogar zum Nulltarif
Was mir auch aufgefallen ist, das alle Leute dort wesentlich freundlicher geworden sind und das erste Mal, dass ich keine Mängelliste bekommen habe
Trotzdem werde ich wohl bei meiner freien Werkstatt bleiben und nur bei Sonderaktionen zu ATU schauen.
Gruß Martin
__________________
Baumerous ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 16:14   #13
B126LE38
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2009
Ort: Salzhausen/Luhmühlen
Fahrzeug: E38 Alpina B12 6 Liter 02.2000
Standard

wußtet ihr eigentlich, dass alle mechaniker bei A.. nur ein kleines grundgehalt bekommen, und wenn die nichts kaputt schreiben, wie zb. stoßdämpfer oder auspuff, verdienen die sogut wie nichts.
B126LE38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 11:58   #14
heppinger
...na sag ich doch!!!
 
Benutzerbild von heppinger
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Berlin / Brandenburg
Fahrzeug: E30-Cabrio, W212
Standard

Zitat:
Zitat von B126LE38 Beitrag anzeigen
wußtet ihr eigentlich, dass alle mechaniker bei A.. nur ein kleines grundgehalt bekommen, und wenn die nichts kaputt schreiben, wie zb. stoßdämpfer oder auspuff, verdienen die sogut wie nichts.
Das ist eins der Grundprobleme bei Werkstattketten, um die ich daher einen großen Bogen mache!!

Habe mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht und nutze den Freundlichen fürs Scheckheft und eine freie Werkstatt für Sachen, die ich selbst nicht machen kann!!

Gruß
heppinger
heppinger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 12:15   #15
Bmwheizer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort:
Fahrzeug: E32,Erstzulassung : April 1987,730i,188Ps, R6 , Vin: 2180037
Standard

Was ich erlebt habe ist unter aller Sau..


Golf 5 hingebracht.. einma Bremsbeläge wechseln Kosten 59€, wie das gehen soll mit Material weis ich auch nicht für die komplette Hinterachse.

Termin gemacht. 15.00 Uhr, 1 Stunde später will ichs Auto abholen, sagt der Meister wir haben ein Problem : Bremssattelschraube verbogen.
Kommen sie morgen um 10.00 Uhr wieder.

Dann Am selben Tag abends ein Anruf Auto wird erst in 3 Tagen fertig sein , HALLOO ???! GEHTS NOCH .. für eine Schraube besorgen?
Ich hab gesagt ich brauch das Auto..
Er hat gesagt er meldet sich nochmal.

In der Zeit habe ich beim Vw Service angerufen, da mit das alles ein bisschen komisch vorkam. Die haben auch meine Vermutung bestätigt das sich so eine Schraube nicht verbiegt. Schon gar nicht bei 40.000km da es gehärteter Stahl ist usw..

Dann kam der Anruf vom Mitarbeiter: Ihr Auto ist morgen um 9.00 Uhr fertig.
Sogar ne Stunde früher wie am 1sten Termin gesagt
Ich hab ihm gesagt das ich die Schraube nicht zahlen werde (19euro) da sich sowas nicht verbiegen kann und es eine Unverchämtheit ist ihre Fehler auf die Kunden zu schieben, und das es mich wundert das so ein Laden nonicht dicht ist . Unkompetente Mitarbeiter usw. Dann war Stille auf der andere Seite am Telefon und er versuchte sich rauszureden..
Er hat gemeint 19euro sind nicht viel, ich habe ihm gesagt es geht nicht um die 19 euro , es geht ums Prinzip das ich mich nicht bescheissen lasse..!
Und das ich die Schraube zum Gutachter mitnehmen will..

Ich hole am nächsten Tag das Auto ab. Schraube musst ich natürlich nicht zahlen sonst hätt ich den Laden umgedreht..
Am selben Tag fahr ich noch 200km .. es fängt an zu regnen , ich mach Scheibenwischer an .. am höchsten Punkt deer Wischer knackt es immer.. hab gedacht vll ein Stein oder so..
Ne ich steige aus.. und was sehe ich ??? DIe alte leicht verbogene Radschraube..

Fazit: Arbeit also die Bremsbeläge sind gut , bzw suaber gewechselt.. aber drumherum die ganze Abwicklung.. 3 Termine .. auf Druck gehts plözlich sauschnell.. Schraube vergessen .. unsaubere Arbeitsweise..Versuchen mehr kohle rauszuholen.. usw
Bmwheizer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 12:41   #16
skel@on
Gesperrt
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2003
Ort:
Fahrzeug: e38
Standard


Zum Thema ADEUUU gibt's hier immer wieder Beiträge, sei es hier im Forum oder in der Öffentlichkeit - grösstenteils eben negativ - da ändert auch ein "Teddy" nix dran (ich bekomm' von meinem Kaffee und 'ne pers. Betreuuerin )
Jetzt kurz vor'm Kollaps aufzuwachen wäre wohl eh' zu spät - denke, diese Fa. ist eher von der "aussterbenden Rasse" - sicherlich nur noch eine Frage der Zeit.

Siehe auch Handelsblattbericht Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) ATU droht der Totalschaden
skel@on ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 20:50   #17
Luminous
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort:
Fahrzeug: E32 750iL 04.88
Standard

Zitat:
Zitat von B126LE38 Beitrag anzeigen
wußtet ihr eigentlich, dass alle mechaniker bei A.. nur ein kleines grundgehalt bekommen, und wenn die nichts kaputt schreiben, wie zb. stoßdämpfer oder auspuff, verdienen die sogut wie nichts.

Es gab mal eine Zeit da wurde man für solche Lügen auf einem Scheiterhaufen verbrannt.
Luminous ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2009, 08:00   #18
Jue
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Garantie und Service bei A.?.?

Gestern.
Vor knapp einem Jahr kaufte ich einen PowerStarter (nix besonderes), aber zu der Zeit muckte meine Batterie rum und ich dachte, dass würde im Notfall helfen. Was es auch tat ... Und es gab das Ding günstig + sofort bei A.?.?.

Nun funktioniert das Ding aber nicht mehr. Zum Glück läuft die 1J-Garantie erst übernächste Woche ab. Also hin zu A.?.?.


Erst wollten die den nicht zurücknehmen - trotz Kassenzettel. Erst mit etwas Druck und Rechtsgelaber tauschten sie mir das Ding gegen ein identisches Gerät. Meine Bemerkung, dass jetzt wieder eine neue Garantiezeit läuft und ich deswegen auf der Quittung einen Vermerk haben wollte, wurde erst mal Verneint Wieder ein bisschen Druck und Gelaber und natürlich habe ich für das Ersatzgerät eine Garantiezeit. So weit, so gut.

Bei Gehen bemerkte der A.?.?.ler zum Kollegen trocken:
"Ja, der hat recht, auch wenn es unverschämt ist"


Upps. Echt kundenfreundlich und -nett, sagt dieser DER dazu. Und wass soll so ein blöder Spruch - Gerät kaputt, Garantieanspruch - fertig ...

Ich ärgere mich, dass ich damals wieder in diesen Laden gegangen bin.

Grüsse
Jürgen

Geändert von Jue (17.10.2009 um 09:01 Uhr).
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2009, 13:33   #19
Luminous
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort:
Fahrzeug: E32 750iL 04.88
Standard

Du hast aber keinen neuen Garantieanspruch wenn du das Tauschgerät bekommen hast.

Du hast in der Garantiezeit eines neues Gerät bekommen, welches du aber nur als Ersatz für dein nicht mehr funktionierendes erhalten hast.
Du hast also nur ein neues altes Gerät. Und der Garantieanspruch läuft 24 Monate nach dem Kauf des eigentlichen Geräts ab. Verlängert sich aber nicht nur weil du ein neues bekommen hast.

Also bist du der '"Dumme" und nicht die bei ATU.
Luminous ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2009, 00:45   #20
skel@on
Gesperrt
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2003
Ort:
Fahrzeug: e38
Standard

Ja das stimmt - der Garantiefall verlängert die laufende Garantie NICHT; wäre ja auch zu schön...-> dann würden so "zufällig" vor der endenden Garantiezeit manche Sachen immer wieder und regelmässig "verenden"

@Jue;
Trotzdem hast Du ja den Vorteil, dass Du nun einen Ersatz bekommen hast und dieser (voraussichtlich) evtl./mind. wieder 'n knappes Jahr hält...

Zum Umgang mit dem Kunden in besagten Filialen braucht man(n) ja wohl nicht weiter kommentieren...
skel@on ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal was positives... Heiko BMW 7er, Modell E32 0 10.01.2009 16:20
Karosserie: Mal was positives! Blue-Zenith BMW 7er, Modell E32 9 12.05.2008 22:33
Mal was Positives.... Bleifuß BMW 7er, Modell E38 28 20.11.2007 08:16
Mal was Positives Winni BMW 7er, Modell E65/E66 2 06.05.2007 12:14


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group