Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2019, 15:17   #11
bmw740i_dc
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von bmw740i_dc
 
Registriert seit: 19.02.2014
Ort: Berlin
Fahrzeug: E32-740i (07.93), Mazda 323f BA (11.97)
Standard

Zitat:
Zitat von Markus79 Beitrag anzeigen
Servus,

grad zufällig über deinen Beitrag zum Roadtrip gestolpert. Hört sich echt toll an. Da ich gelesen habe das ihr mal in den Bergen was machen möchtet.
Wir waren vergangene Woche wieder in den Bergen unterwegs mit unserem 7er E38 beim Alpen Rodeo (Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.alpen-rodeo.com).

Vielleicht ist das was für dich.

lg Markus
das sieht nach einem tollen Roadtrip aus... Die straßen sind bestimmt alle super schön und glatt, oder?
bmw740i_dc ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 07:47   #12
Markus79
Mitglied
 
Registriert seit: 24.02.2015
Ort:
Fahrzeug: E38 - 740i (05.95)
Standard

Zum größten Teil sind die Straßen wirklich top, besonders in der Schweiz und in Frankreich. Italien ist auch ok.

Wir sind auch einige sehr kleine und unbekannte Pässe gefahren, wunderschön, teilweise aber auch geschottert und nicht asphaltiert, da es sich dabei um alte Militärpässe handelt. Geht aber alles problemlos :-)

lg Markus
Markus79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 15:22   #13
Frank1980
Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Unterfranken
Fahrzeug: 740i E32, EZ 11/93
Standard

Zitat:
Zitat von bmw740i_dc Beitrag anzeigen
Das nervigste bei meinem E32 ist die Lenkung!!! Ich habe bereits ein zweites gebrauchtes Lenkgetriebe drin, aber gerade bei höheren Geschwindigkeit (ab 150) muss man doch ständig das Lenkrad korrigieren. Das fand ich super nervig. Gerade dann, wenn man die Spuren durch die Baustellen etwas verengt waren und ich einen Lastwagen überholen wollte, musste ich schon etwas mehr aufpassen, dass der BMW schön geradeaus fährt. An sich hat sich mein Mechaniker alles angeschaut. Na ja, ich werde das Lenkgetriebe vielleicht nächstes Jahr irgendwo einschicken und revidieren lassen. Ich hoffe, dass es dann deutliche Verbesserungen gibt.
Spar dir dein Geld. Es war während der Bauzeit des E32 der Stand der Technik, dass die Lenkung nicht völlig exakt ist. Und das sage ich als jemand, der insgesamt schon fünf verschiedene E32 gekauft hat. Ich spüre bereits beim Umstieg von unserem E32 in unseren E46, zwischen denen ja nur anderthalb Modellgenerationen liegen, ganz deutlich, dass die Lenkung des E46 wesentlich direkter und exakter ist. Da hat sich damals in der Entwicklung eben gerade viel getan. Leb damit! Die leicht schwammige Lenkung ist typisch E32/E34 und war damals im Übrigen bei Mercedes oder anderswo auch nicht besser (Mercedes aus jener Zeit hatte ich auch schon genug).

Zitat:
Zitat von bmw740i_dc Beitrag anzeigen
Aufgrund des Verkehrs kam ich nur bis 210 km/h. Aber weil mir die Lenkung einfach nicht stabil genug war, habe ich das nicht oft probiert.
Das liegt möglicherweise eher an deinem Fahrwerkszustand oder an deinen Reifen, dass dir der Wagen bei 210 nicht stabil vorkommt. Oder es stimmt halt doch etwas an deiner Lenkung nicht, aber angesichts dessen, dass dein Mechaniker den Zustand der Lenkung für in Ordnung hält, glaube ich das nicht.

Ich habe in meinem 740i bei Tempo 210 jedenfalls trotz der suboptimalen Lenkung keine Angst. Der liegt völlig unproblematisch bei diesem Tempo. Seine Lenkung fällt mir in erster Linie in langgezogenen Autobahnkurven negativ auf, diese muss ich wegen der Ungenauigkeit der Lenkung mitunter 20 bis 30 km/h langsamer als mit einem moderneren Auto durchfahren, aber meine Güte, was soll's. Ist doch kein Drama.

Zitat:
Zitat von bmw740i_dc Beitrag anzeigen
Eine weitere Sache, die ich bestimmt am Auto mal aufbessern werde, ist die Polsterung. Ich habe bereits eine Sitzauflage, die ich benutze, weil durch die mangelnde bzw. durchgesetzte Polster mein Rücken nicht gut genug gestützt ist.
Dass sich bei den Sitzen in der Automobilentwicklung noch einiges getan hat, ist ebenfalls kein Geheimnis. Bereits die Sitze des E38 sind deutlich besser als die des E32. Natürlich kommt es da aber auch auf die individuellen Bedürfnisse an. Ich habe in meinem 740i die Standard-Velourssitze drin und diese reichen bei mir dafür aus, dass ich um die 500 Kilometer am Stück fahren kann, ohne Sitzschmerzen zu bekommen. Das genügt mir letztlich, auch wenn ich weiß, dass zum Beispiel ein E38-Kontursitz eine andere Liga ist.

Zitat:
Zitat von bmw740i_dc Beitrag anzeigen
Was den Verbrauch betrifft, landete ich am Ende bei 11,3 l/100km.
Das ist ein normaler Wert beim 740i E32, kenne ich von meinem auch. Hängt mit dem niedrigen Drehzahlniveau zusammen, das der Wagen auch bei hohem Tempo hat.

Zitat:
Zitat von bmw740i_dc Beitrag anzeigen
Er ist nicht langsam, aber selbst den kleinen modernen Turbomotoren deutlich in der Elastizität unterlegen.
Gib ihm Drehzahl, dann hast du keine Probleme mit kleinen Turbomotoren. Dass der alte Vierliter-V8 gedreht werden muss, um moderne Kleinwagen zu versägen, ist für mich weder schlimm noch überraschend. Auf jeden Fall kann er's mühelos, wenn man das Gaspedal niederdrückt.
Frank1980 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 20:53   #14
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: e32 750i,e32 750iL,Audi 100 2,8E,Mercedes SL r129, BMW E28 M535i, BMW e3 3,3Li Schalter,
Standard

Naja, also ich weiss natürlich was gemeint ist , aber richtig ist, dass er einigen Turbowagen unterlegen sein (kann).
Aber nicht weil der andere ein Turbo ist sondern weil er in Summe ein besseres Leistungsgewicht hat.
Wobei man überlegen muss was ein kleiner Turbomotor eigentlich ist den man (gleiche Karosserie vorausgesetzt überhaupt mit dem 740 vergleichen könnte)
Und dann müsste der in einem Auto wie dem e32 verpflanzt sein und genau dieses Autobahngetriebe haben.
Man merkt schnell dass Vergleiche schwierig sind.
Wenn man alles gleichsetzen würde kann eigentlich kein 1.800kg- - Auto mit Turbomotor unter 2,8L / 350-400Nm und 300 PS besser ziehen als der 4L BMW.
Weil die Leistungsgewichte eben ähnlich sind.

OK, sagen wir mit einem 170PS TDI in einem Passat hat er sicher bis 160..170km/h Mühe, Jedoch
Bei einem Übersetzungsvorteil des VW (im Verhältnis zum Drehmoment kürzer übersetzt,mehr Gänge) und vermutlich auch 250-300kg Massevorteil..

Aber unterlegen im absoluten Sinne ist dieser tolle Sauger(und andere tolle Sauger) nicht in der Elastizität sondern in der Beschleunigung.
Aber auch nur weil man die Getriebe eigentlich nicht vergleichen kann und weil der andere leicht ist.und vielleicht keine Automatik hat.
Per se ist überhaupt kein turbo wirklich elastisch.
Er zieht aber in einem bestimmten Bereich besonders gut und besser als Sauger mit 50% mehr Hubraum.
Bei einem TDI und ähnliche ist das zwischen 1800-3200 je nach Modell.
Elastisch heisst aber dass er in einem ganz breiten Bereich zuverlässig Leistung(also zunächst Mal Kraft,also Drehmoment) liefern kann.
Genau das trifft aber auf fast keinen turbo zu.
Jedenfalls keinen Diesel.
Deswegen haben die meisten Menschen nur in gut hubraumstarken Autos dieses Gefühl der mühelosigkeit (muss nicht unbedingt heißen dass er objektiv richtig schnell ist)
Bei Turbos merkt man eigentlich immer dass der unter Druck steht und das wirkt wenig ausgewogen und vor allem nicht mühelos.
Schnell kann er deswegen trotzdem sein.
Aber elastisch sind sie selten.
Mir fällt BMWs Benzinern der 4,4 Biturbo dabei ein oder der 3,0 Turbo mit Twinscroll.

Weil die Motoren immer weniger elastisch sind werden immer mehr Gänge benötigt.
Ist ja kein Zufall dass Audis S4 2,2T und der erste TDI dann als erstes 6 Gänge hatten oder zumindest wahlweise, dies war zu der Zeit Anfang der neunziger in normalen Autos absolut exotisch.
Aber eigentlich war es eine Notwendigkeit.
Wenn ich manchmal mit so nem 7/8/9 Gang gefahren bin ist es nur nervig und ich freue mich auf die gute alte 4gang ZF Box , ob im Audi oder im BMW die im übrigen tatsächlich an elastische Motoren gekoppelt sind und da wechselt nicht alle 4s ein Gang..

Man könnte auch sagen baut Mal einen 4L Benziner in den Passat , (ich weiss gab's Mal kurz aber das war ein VW Motor und grosse Motoren können die eben nicht siehe VR- Reihe, siehe V10 TDI Säufer oder W8.
Entweder es hält nicht oder die Leistung wird nicht erreicht, oder beides..) jedenfalls niemals würde jemand noch den TDI fahren wollen wenn er Mal den V8 da fahren durfte selbst wenn er in einigen Bereichen fast gleich stark beschleunigt , in Bereichen in denen der turbo in der Lage ist 80-85% des Drehmoment des V8 abzuliefern.aber eben NUR dort .
Nicht darunter und nicht darüber
Sonst wäre er elastisch.
__________________
...die Banker sind nicht so schlau wie sie glaubten,aber so gierig wie befürchtet..

...nichts auf dieser Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand-ich kenne niemanden, der behaupten würde,davon zu wenig zu besitzen..
Aprilscherz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 02:40   #15
DJ Ceasefire
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von DJ Ceasefire
 
Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Aurich
Fahrzeug: E32 750i 07/92, E36 328i 06/96
Standard

Coole Sache, sowas hatte ich um 2000 rum mal mit nem E23 gemacht; von der Nordseeküste in die Alpen und dann zehn Tage von Chamonix bis nach Salzburg. Etliche Pässe mitgenommen sogar zum Ortlerhaus und den Sommelier hoch und etliche andere Pässe. Dazu dann noch den Glockner und Venediger bestiegen, solche Touren vergisst man nicht.
DJ Ceasefire ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:00   #16
Comowaran
Eu-Flüchtling
 
Benutzerbild von Comowaran
 
Registriert seit: 16.08.2009
Ort: Garching a.d.Alz
Fahrzeug: E38 740il '98;E65 745d Maritim '06;E39 530dA Touring '00;
Standard

Zitat:
Zitat von bmw740i_dc Beitrag anzeigen
das sieht nach einem tollen Roadtrip aus....

Es ist ja gerade die Sternfahrt nach Italien im Gange, so etwas ist natürlich eine wunderschöne Art die 7er zu bewegen.

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=232734
__________________
Das besondere ist, wenn man so drauf ist ohne etwes zu nehmen
Comowaran ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Neuer bzw. mein Erster !!! Skipper09 BMW 7er, Modell E38 21 10.08.2010 23:00
Mein 7er und mein erstes Auto !!! E32Neuling Mitglieder stellen sich vor 2 28.03.2007 21:17
Mein Beitrag: "Mein 540 in Ton und Bild beim anlassen" richy BMW 7er, Modell E38 0 01.07.2003 22:26


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:35 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group