Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2021, 12:30   #51
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

Bitte dran denken:

Bis 60 Grad Kühlwasser-Temperatur bzw bei einem Warmstart 60s lang ist die VVT inaktiv, es wird alles über die Drosselklappe gesteuert.

Kann man gut beobachten, meiner klingt nach dem Umschalten irgendwie anders (schwer zu beschreiben).

Welcher Wert für die VVT jetzt in diesem Zustand genommen wird weiß ich aber nicht. Wenn sie inaktiv ist dann könnte 0 ganz gut passen.

Markus
__________________
Schalter mit defekter Beleuchtung? Kein Problem! U2U an mich!
Tonnenlagerwerkzeug oder Ausdrücker für die Querlenker in Memmingen oder München gesucht? Auch hier U2U an mich!
Markus525iT ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2021, 20:39   #52
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Thurm
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Opel Astra H , Lincoln Continental Mark V 1960 , Cadillac Deville 1963
Standard

Ich habe auch meine excenterwelle gewechselt inkl. zwischenhebel und neue lager für die welle nicht vergessen !!!

_ Excenterwelle
_ Zwischenhebel
_ Walzenlager für Excenterwelle
_ Hydrostößel hab ich gleich mit gemacht
_ Ölspritzleitung gleich mit neu
_ Ventildeckeldichtung
_ Zündkerzendichtung


Gesamtkosten 1900 euro bei Leebmann nur Material

Wechsel war in 3 stunden erledigt ist Kinderspiel meiner meinung nach
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2021, 09:32   #53
Felix_928
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: Aachen
Fahrzeug: 750Li (09/2007)
Standard

Hat jemand einen Tipp, wo ich mir das Werkzeug zur Demontage der Valvetronic Einheit (119470) leihen kann? Ohne das ist es ja quasi unmöglich
Felix_928 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 15:13   #54
Felix_928
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: Aachen
Fahrzeug: 750Li (09/2007)
Standard

Es gibt mal wieder Updates!
Ich habe heute endlich die Zeit gefunden, mich wieder meinem Problemkind zu widmen. Als erstes habe ich einen super guten Artikel zur Diagnose der Valvetronic gefunden: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://bimmerprofs.com/valvetronic/
Als erstes habe ich nun die Valvetronic komplett abgesteckt und der Wagen lief 1A, natürlich etwas träge aber er lief! Daraufhin habe ich die Valvetronic wieder eingesteckt und etwas interessantes gelernt: Wenn die Valvetronic einmal ausgesteckt war und nicht neu angelernt wird, wird der Minimalhub auf 6mm gestellt und selbst der verschlissenste Motor läuft so wieder. Nach dem Anlernen kamen wie erwartet die alten Probleme wieder.
Folglich habe ich den Kettenkasten Zyl. 1-4 aufgemacht und mir die gesamte Valvetronic-Einheit angeschaut und ausgebaut. Das Ergebnis sieht man in den Bildern sehr deutlich: Die Exzenterwelle an sich scheint i.O. allerdings sind die Zwischenhebel an Zylinder 3 stark verrostet. Der Fingernagel bleibt beim Drüberstreichen richtig hängen. Darüber hinaus sieht auch der Schlepphebel an Zylinder 3 ähnlich bescheiden aus.
Also werde ich jetzt sowohl Zwischenhebel wie auch Schlepphebel erneuern. Hat jemand Erfahrung, wie man herausfindet ob die hydraulischen Ausgleichselemente auch durch sind?
Viele Grüße!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20211219_140006.jpg (96,6 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20211219_135826.jpg (89,3 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20211219_135740.jpg (86,1 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20211218_163607.jpg (105,1 KB, 23x aufgerufen)
Felix_928 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 17:43   #55
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

Sehr gute Seite, ich finde es immer toll Hinweise zur Diagnose und zur Funktion zu bekommen von jemandem der wirklich Ahnung hat.
Das findet man mittlerweile sehr selten.

Markus
Markus525iT ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 22:24   #56
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Thurm
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Opel Astra H , Lincoln Continental Mark V 1960 , Cadillac Deville 1963
Standard

Freu dich nicht zu früh ! An einer neuen excenterwelle wirst du nicht vorbeikommen. Hatte auch ohne neue versucht und nur Zwischenhebel und alle Kipphebel gewechselt , kein Erfolg gehabt , nur mit neuer Welle lief er wieder. Schade das die nur bei BMW zu kaufen gibt für 800€.
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 23:29   #57
Felix_928
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: Aachen
Fahrzeug: 750Li (09/2007)
Standard

Zitat:
Zitat von bmw745liv8 Beitrag anzeigen
Freu dich nicht zu früh ! An einer neuen excenterwelle wirst du nicht vorbeikommen. Hatte auch ohne neue versucht und nur Zwischenhebel und alle Kipphebel gewechselt , kein Erfolg gehabt , nur mit neuer Welle lief er wieder. Schade das die nur bei BMW zu kaufen gibt für 800€.
Stimmt wohl, allerdings kann ich die angerosteten Zwischenhebel aber so oder so nicht drin lassen. Tauschen muss ich sie eh.

Aber zu der Exzenterwelle: Wenn ich einen unrunden Lauf habe, bedeutet das in erster Linie ja mal Differenzen in der Auslenkung der Welle. Wenn ich keine äußerlichen Beschädigungen erkennen kann, dann kann es ja eigentlich kaum eingelaufen sein oder? Gibt es irgendeine Möglichkeit zu prüfen, ob die Welle wirklich defekt ist, bevor ich mal eben so 800€ anzünde?

Zu den Hydrostößeln: Der Autor meines Links oben scheint ja großer Fan davon zu sein, diese erstmal richtig bei leer drehendem Motor zu prüfen. Damit sollte ja leicht herauszufinden sein, ob diese Schuld sind – das wäre die mit Abstand günstigste Reparatur (20€/Stk). Hat damit jemand schonmal Erfahrung gemacht?


EDIT: @Markus. Hast du damals gleichzeitig die Hydros und die Welle getauscht? Oder kannst du klar differenzieren, was von beidem es war?

Geändert von Felix_928 (19.12.2021 um 23:37 Uhr).
Felix_928 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 00:22   #58
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Thurm
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Opel Astra H , Lincoln Continental Mark V 1960 , Cadillac Deville 1963
Standard

Meine Welle sah optisch super aus war am Ende aber auch außerhalb der Toleranz , optisch sehen alle Wellen gut aus. Vergiss bitte nicht die Walzenlager mit zu bestellen die sind bei der Welle nicht dabei
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 07:08   #59
bmw-master1979
Hamann7
 
Benutzerbild von bmw-master1979
 
Registriert seit: 30.08.2017
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E65-735i (12.03),E65-730d (10.08),F-07 535i (04.10)
Standard

Zitat:
Zitat von bmw745liv8 Beitrag anzeigen
Freu dich nicht zu früh ! An einer neuen excenterwelle wirst du nicht vorbeikommen. Hatte auch ohne neue versucht und nur Zwischenhebel und alle Kipphebel gewechselt , kein Erfolg gehabt , nur mit neuer Welle lief er wieder. Schade das die nur bei BMW zu kaufen gibt für 800€.
Ich bleibe immer noch dabei,
das er eine andere ekzenterwelle braucht
Aber ich lass mich gerne überraschen.

Mfg Laki
bmw-master1979 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 09:37   #60
Felix_928
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: Aachen
Fahrzeug: 750Li (09/2007)
Standard

Ich auch! Aber für 700€ schraube ich das Ding gern 2x auf.
Aber nochmal zurück zur Exzenterwelle, wie kann man das Teil im ausgebauten Zustand überprüfen? Gibt es irgendwo Sollwerte dafür?
Felix_928 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brummender Motor bei niedrigen Drehzahlen pepone100 BMW 7er, Modell E65/E66 21 03.12.2016 07:02
520D verliert Diesel in geringen Mengen derCasper Autos allgemein 1 09.08.2015 21:51
Getriebe: Automatikgetriebe ruckelt bei hohen Drehzahlen wenn es schaltet? Bmw730dA BMW 7er, Modell E38 3 24.01.2011 09:34
Motorraum: Motor ruckelt, Standgas sinkt, Motor aus koertsch BMW 7er, Modell E38 17 26.04.2007 13:52
Motorraum: Motor ruckelt Basti_81 BMW 7er, Modell E38 1 31.05.2006 23:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:27 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group