Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2021, 10:35   #21
J.J. McClure
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von J.J. McClure
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort:
Fahrzeug: ´91er BMW 730i M30, '95er Volvo 945 Turbo
Standard

Zitat:
Zitat von Gryphus Beitrag anzeigen
Ist das der Ablaufschlauf vom Schiebedach, der dort zu sehen ist? Glaube, bei meinem E32 verläuft der nicht so weit in den Schweller rein.
Ja genau, das ist der tatsächlich sehr lange Ablaufschlauch vom Schiebedach. Den Ablauf habe ich bei der Aktion vom Karosseriebauer nach außen verlegen lassen, damit nicht wieder unnötig Wasser in den Schweller fließt und er von innen rostet. Vermutlich hatte das aber zur Folge, dass der Schiebedachablauf bei ungünstigen Witterungsverhältnissen im Winter unten zugefroren ist, während der Schnee bei Sonnenschein auf dem Dach abgetaute und das Wasser dann über die A-Säule in den Innenraum lief. Nachdem mir zweimal passiert ist und ich zum Trocken immer Sitze ausbauen und Teppiche anheben musste, habe ich das besch.... Schiebedach über den Winter immer mit Isolierband zugeklebt. Er war halt nur ein Alltagsauto, den trockenen Garagenplatz hat mein E32.

Gruß
Schorsch
J.J. McClure ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2021, 10:53   #22
J.J. McClure
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von J.J. McClure
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort:
Fahrzeug: ´91er BMW 730i M30, '95er Volvo 945 Turbo
Standard

Zitat:
Zitat von josefini1 Beitrag anzeigen
Hi, mal blöd gefragt: Muß man eigentlich unbedingt die Wagenheberaufnahmen rekonstruieren, wenn das alles so aussieht?

Was spricht dagegen, das rottige Zeugs rauszuschneiden und den verbleibenden Schweller schön stumpf zu schließen, konservieren, fertig.

Dann hat man auch ein paar Ecken weniger, wo sich neuer Rost ansetzt.

(Ich weiß, daß man dann keinen Wagenheber mehr ansetzten kann, aber sonst?)

vg Matthias
Da bin ich deiner Meinung. Ich benutze diese Wagenheberaufnahmen nie, da man sie sonst entweder verkratzt oder die Laschen verbiegt und somit dem Rost einen Angriffspunkt liefert.
J.J. McClure ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2021, 11:04   #23
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Man kann sich diese Aufnahmen sparen, im normalen Alltag braucht man sie nicht.

Dann kann man aber auch das Reserverad eliminieren. Denn das kann man dann im Notfall auch nicht mehr montieren.

Ebenso Wagenheber und Ratsche, Werkzeug... braucht man normalerweise nie.

Pannenspray hilft ja auch gegen eingefahrene Nägel...

Nur wenn man dann mal am Straßenrand steht und auf den ADAC warten muss... wird man anders denken.

Beim TÜV auf der Bühne wird es erst auffallen, wenn er den Gummiklotz unterlegt, das Radlagerspiel prüfen will und der Bock einfach nicht hochgeht... der Heber aber schon.

Ich war völlig baff, wie er bei meinem Käfer mit der allergrößten Selbstverständlichkeit den Gummiklotz unter die Wagenheberaufnahme stellte und ihn hinten einseitig (!!!) hochhob für die Radlager. Das wäre bei 99,99% aller anderen Käfer monstermäßig daneben gegangen. Da wäre nur das Seitenteil faltenmäßig eingegangen...

Auf die Frage, " wenn der jetzt kaputt wäre...?"

Kein Problem, Rostschaden dann, muss er können. Risiko vom Besitzer. Gibt halt keine Plakette...
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2021, 12:38   #24
josefini1
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: Vohenstrauß
Fahrzeug: E32-730I ca.03.92, Mercedes E230 04/2009, Mercedes 230E 1983, Mercedes 230.4 1974, Alfa Spider 1996 Golf IV 2003
Standard

Zitat:
Zitat von GB41 Beitrag anzeigen
Man kann sich diese Aufnahmen sparen, im normalen Alltag braucht man sie nicht.

Dann kann man aber auch das Reserverad eliminieren. Denn das kann man dann im Notfall auch nicht mehr montieren.

Ebenso Wagenheber und Ratsche, Werkzeug... braucht man normalerweise nie.

Pannenspray hilft ja auch gegen eingefahrene Nägel...

Nur wenn man dann mal am Straßenrand steht und auf den ADAC warten muss... wird man anders denken.

Beim TÜV auf der Bühne wird es erst auffallen, wenn er den Gummiklotz unterlegt, das Radlagerspiel prüfen will und der Bock einfach nicht hochgeht... der Heber aber schon.

Ich war völlig baff, wie er bei meinem Käfer mit der allergrößten Selbstverständlichkeit den Gummiklotz unter die Wagenheberaufnahme stellte und ihn hinten einseitig (!!!) hochhob für die Radlager. Das wäre bei 99,99% aller anderen Käfer monstermäßig daneben gegangen. Da wäre nur das Seitenteil faltenmäßig eingegangen...

Auf die Frage, " wenn der jetzt kaputt wäre...?"

Kein Problem, Rostschaden dann, muss er können. Risiko vom Besitzer. Gibt halt keine Plakette...
Hi, ja, Du hast prinzipiell schon recht. Statistisch gesehen hat man glaub ich alle 160000 km eine Reifenpanne, und da es meist nur ein Nagel oder ein spitzer Stein ist, geht wirklich das Pannenspray.

Außerdem spricht ja nix dagegen, einen entsprechend flachen Scherenheber mitzunehmen, den man halt an entsprechender Rahmenstelle ansetzt und nicht am Schweller.

Das Thema TÜV und Werkstatt ist was anderes:

Wir sind ja i.d.R. keine Neuwagen-Leasing-nehmer, die einen 7er fahren, sondern sehen die Fahrzeuge wohl anders als 99 % der Autofahrer. Ich für meine Person bin deshalb grundsätzlich dabei, wenn TÜV oder Werkstatt hier was heben müssen und weise die Leute vorher darauf hin.

Es gibt ja auch Konstruktionen, den von Haus aus von einem Besoffenen gemacht wurden: Heb mal einen Alfa 166 mit den üblichen Gummiklötzen an den dazu vorgesehen Stellen an: Dann drückt es Dir die Schwellerverkleidung kaputt.
Und ich habe noch keine Werkstatt oder Reifendient kennengelernt, der die Spezialaufnahmehartgummiteilchen vorhielt.

vg Matthias

PS: Ich seh grad, Du bist in Straubing: Grüße an meine alte Heimat Niederbayern :-)) aus der nördlichen Oberpfalz.

Geändert von josefini1 (16.04.2021 um 12:39 Uhr). Grund: Ergänzung
josefini1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2021, 18:32   #25
JFV12
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.12.2014
Ort: NRW
Fahrzeug: E32-750il Highline (01.92)
Standard

Also, so einfach zuschweißen würde ich den Schweller jetzt nicht.Es muss ja vielleicht nicht unbedingt original sein, aber ich würde das von Innen so weit versteifen, daß man dann wenigstens einen hydraulischen Wagenheber ansetzen kann, ohne daß der Schweller unter der Last nachgibt.Und das wird er OHNE Versteifung mit Sicherheit tun.Bedenkt bitte, der E 32 ist nicht gerade ein Fliegengewicht.Denn irgendwie müssen wir ja unsere Fahrzeuge ja auch mal auf die Hebebühne kriegen oder auch mal ein Rad wechseln, ohne daß sich der Schweller deformiert.Und TÜV gibt es dann auch nicht!

Aber unser Dansker, der Klaus, wird das schon machen.Das macht der nicht zum ersten Mal.Bei Ihm bist du ganz sicher gut aufgehoben.
JFV12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2021, 18:59   #26
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05 Monacoblau
Standard

Möchte man, wenn man einen Oldie fährt und pflegt, ihn nicht Original halten und dann die Wagenheberaufnahme entfernen? Beißt sich :-)
Hätte ja auch bei meinem damaligen Willys Jeep auf 12 Volt umrüsten können der elktrischen Stabilität wegen, aber ließ ihn bei 6 Volt, um ihn bis in jede Schraube original zu halten :-)
Ich denke, die Wagenheberaufnahme kann man so umbauen, dass sie nicht hohl oder ähnliches ist, so das überhaupt kein Rost mehr entstehen kann.
So mein Denken.
__________________
Gruß Achim
Ich liebe dieses Video: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=Do3PM5a3Rxs
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2021, 21:16   #27
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: E24 635 E31850 E32750 E32740 E34540 E38750 E39540 JaguarX350 Maserati Rover75 V6 Land Rover Polonez
Standard

Zitat:
Zitat von GB41 Beitrag anzeigen
Man kann sich diese Aufnahmen sparen, im normalen Alltag braucht man sie nicht.
Dann kann man aber auch das Reserverad eliminieren. Denn das kann man dann im Notfall auch nicht mehr montieren.
Man kann doch einen flachen, hydraulischen Wagenheber mit vier Raedchen in Kofferaum einbunkern. Solch Heber schiebt man in Fall unter zb. vordere Stabibuchse und hebt den Wagen leicht und locker auf. Hinten sind auch verschiedene Aufhaengungsstellen, wo solch Heber wunderbar passt, man kann also ori Heberbuchsen ohne Bedenken eliminieren
__________________
18 Jahre Forum
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2021, 11:28   #28
balu735i
Mitglied
 
Benutzerbild von balu735i
 
Registriert seit: 26.09.2010
Ort: Geisenbrunn bei München
Fahrzeug: E32 735iA (05.87) , E30 318i Cabrio (07.91), F39 X2
Standard

Zitat:
Zitat von Puddlejumper Beitrag anzeigen
Möchte man, wenn man einen Oldie fährt und pflegt, ihn nicht Original halten und dann die Wagenheberaufnahme entfernen? Beißt sich :-)
Ich schließe mich Puddlejumper an, warum sollte man so ein Krückenlösung machen. Dies setzt voraus, das man nur selbest das Auto fährt und im Notfall weiß wie man den Wagen aufbockt. Es könnte ja sein, dass das Auto mal von der Frau oder einer anderen Person bewegt wird, und die wird garantiert im Notfall nicht daran denken dem Pannenhelfer zu erklären, wo man das Auto dann aufzubocken muss.
Und wenn man den Wagen tatsächlich mal verkaufen will/muss glaube ich nicht, dass man so viel Vertrauen bei etwaigen Interssenten erweckt.
Für mich wäre das ein KO-Kriterium.
Was ich damit sagen will, man sollte eventuell ein bisschen weiter denken...
balu735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2021, 12:03   #29
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: E24 635 E31850 E32750 E32740 E34540 E38750 E39540 JaguarX350 Maserati Rover75 V6 Land Rover Polonez
Standard

Zitat:
Zitat von balu735i Beitrag anzeigen
Es könnte ja sein, dass das Auto mal von der Frau oder einer anderen Person bewegt wird, und die wird garantiert im Notfall nicht daran denken dem Pannenhelfer zu erklären, wo man das Auto dann aufzubocken muss.
Meine Frau kriege auch mit Gewalt nicht auf's E24/E32/E34/E31 Beifahrersitz, von selbstfahren ganz zu schweigen. Fuer Sie das sind nur Schrottlauben die unter Presse gehoeren und nicht auf die Strasse
Ich wuerde auch behaupten, das das mit meisten Frauen genauso ist
Wenn ein Erdbeben oder aenliches meine Frau doch bewegt die Schrottlaube zu fahren und Sie Reifenpanne damit trifft was meinst Du, was das Erste zu erwarten ist? Natuerlich Telefonat zu mir, mit...na ja, sparen wir uns weitere Erklaerung
Wenn dann Pannendienstler kommt erklaere ich telefonisch, wo er Wagenheber einsetzen darf und das wuerde ich machen auch jetzt, wo meine ori Heberbuchsen auserlich noch in Ordnung sind, weil was da innen passiert weiss ich nicht und deshalb hebe seit Jahren alle og Autos mit hilfe von ori Buchsen nicht auf
Gruesse
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2021, 13:08   #30
Der Rächer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Der Rächer
 
Registriert seit: 25.07.2008
Ort: Hamburg
Fahrzeug: Alfa Romeo Brera / - MB Vito 111 CDI
Standard

Zitat:
Zitat von dansker Beitrag anzeigen
Ich hab die aber noch nicht gelesen. Bekommst aber eine Antwort. War Heute nur etwas "Eingespannt", habe nämlich unseren Fischteich im Garten entleert und das Loch wieder mit Erde aufgefüllt, war immerhin 6x3,5x1.20 mtr.
was macht der Frosch???

Gruß Udo
__________________
seit 12 Jahren dabei
Der Rächer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lenkung: Lenkung hat sehr viel spiel und habe deswegen keinen tüv bekommen ???? hilfe Mark730i BMW 7er, Modell E32 13 04.07.2009 22:31
Elektrik: Hilfe !!! Batterie leer, ZU VIEL Stromverbauch im Standby TRANSPORTER BMW 7er, Modell E38 17 13.08.2008 19:08
Karosserie: Hilfe Rost meine Wagenheberaufnahme hat sich aufgelöst rest05 BMW 7er, Modell E32 0 02.09.2006 16:28
Elektrik: DVB-T Tuner in Aussicht ist es der Richtige? Hilfe! boni BMW 7er, Modell E65/E66 2 02.07.2006 12:51


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group