Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2022, 15:31   #11
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Ich sehe die serienmäßige Niveauregulierung beim 745i auch als Teil der Exklusivität des Turbos. Aber da ein Umbau (vernünftig gemacht) ja reversibel ist, diesen auch nicht kritisch oder besonders wertmindernd. Da kann man m.E. relativ frei nach den persönlichen Neigungen entscheiden. Man verbaut ja nichts für die Zukunft.

„Blechnase“ als Unterscheidungsmerkmal reicht bei der Niveauregulierung nicht aus. Die Änderungen erfolgten schon mit der Einführung des „Zwischenmodels“ 9/81 (und der Änderung der Hinterachse). Außer den Druckspeichern und dem Pumpenaggregat ist davor und danach nicht viel gleich. U.a. waren bis dahin die Dämpfer links und rechts gleich, danach gab es links und rechts unterschiedliche.

Viele Grüße, Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2022, 19:01   #12
e23bernd
Die BMW-E23-Teileoase
 
Benutzerbild von e23bernd
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: zwischen Hannover u. Bremen
Fahrzeug: DIV. E23, E38, E53 Wohnmobil, Smart Cabrio, VW T4 2,5TDI
Standard

Da ein 745i E23 nur mit Nivauregulierung ausgeliefert wurde, ist sie auch Bestandteil der ABE, also ohne Nivau, oder die anderen Dämpfer nicht vom TÜV abgenommen und eingetragen, ist die ABE erloschen, wenn man es genau nimmt.
__________________
Gruß
Bernd

Die BMW-E23-Teile - Oase

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.E23-Nord.de

Stau ist nur hinten blöd, vorne da geht's
e23bernd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 20:03   #13
da_Bobo
Der Junge 7er Besitzer
 
Benutzerbild von da_Bobo
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Landkreis Regen
Fahrzeug: E23-728i (84) | E39-525D (03) | K100-RT (85)
Standard

Zitat:
Zitat von e23bernd Beitrag anzeigen
Da ein 745i E23 nur mit Nivauregulierung ausgeliefert wurde, ist sie auch Bestandteil der ABE, also ohne Nivau, oder die anderen Dämpfer nicht vom TÜV abgenommen und eingetragen, ist die ABE erloschen, wenn man es genau nimmt.
Diesem Punkt muss ich mich anschließen. Sollte der Tüv-Prüfer hier nichts bemängeln, so heißt dies nicht, dass das Auto strenggenommen auf den öffentlichen Straßen fahren darf. Im Falle eines Unfalls kann es sein, dass aufgrund erloschener ABE (nicht eingetragener Veränderung am Fahrwerk) die Versicherung nicht bezahlt.

Hier sollte das Entfernen der Niveauregulierung unbedingt eingetragen werden! Dies kann mit den Originalteilen anderer E23 ohne Niveauregulierung eingetragen werden, allerdings wird es hier mit den Bilstein Dämpfern sowie Sachs Federn wahrscheinlich einfacher funktionieren.
__________________

Geändert von da_Bobo (17.01.2022 um 20:10 Uhr).
da_Bobo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 08:38   #14
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Und wenn man eine Sportfederung oder ein M-Technik Fahrwerk für seinen 745er bestellt hat, war das dann nach der Logik automatisch mit Niveauregulierung?

Es war entweder ... oder.

M-Technik plus Niveau... diese Kombi gibt es doch nicht mit Gasdruckdämpfern dieser Zeit. Nur mit Öldruck. Wär etwas arg viel Druck für die Pumpe...

Richtig?
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 19:10   #15
lukas.brinias
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2021
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: E23-745i (07.85)
Standard

Unter anderem war hier ja die Frage nach der Zuverlässigkeit:
Zitat:
Zitat von pizi Beitrag anzeigen
Ich habe aber auch schon oft gelesen, dass die E23 Niveauregulierung sehr anfällig ist. Wollte von daher noch ein paar Meinungen einholen, ob die Rückrüstung wirklich sinnvoll ist... was meint Ihr ?
Meinen 745i habe ich mir angeschafft mit dem Ziel, ihn als Alltagsfahrzeug einzusetzen. Heißt Betrieb das ganze Jahr durch und nicht nur bei schönem Wetter. Ich habe mir bei der Niveauregulierung die Arbeit gemacht, sie vollständig zu zerlegen, zu reinigen, sowie alle offensichtlichen Defekte zu beheben (Dichtungen, Druckspeicher, Schläuche).

Seitdem habe ich keine Probleme und reche auch erst einmal mit keinen. Irgendwann wird aber der Tag kommen, dass einmal welche aufkommen, oder ich das Federsystem vollständig revidiere, bis ins kleinste Einzelteil. Danach erwarte ich einige Jahrzehnte keine Probleme. So entspricht es auch meiner Erfahrungen mit anderen Systemen, die ständig als fehleranfällig abgestempelt werden:
Stümperhaft repariert, schlecht bis gar nicht gewartet, wild Teile zusammengesetzt aus verschiedenen Modellen... 🙄

Wenn du dir sowieso die Teile auf Lager legst, dann würde ich sagen, du machst dir ein Projekt für ein paar Wochenende daraus, diese einmal in einen revidierten Zustand zu versetzen. Heinz-Peter hat das für das Hydro-Aggregat einmal dokumentiert:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.bmwe23.de/niveauregulierung.htm

Für die Federbeinstoßdämpfer finde ich keine gute Dokumentation - aber da gibt es auch haufenweise Dienstleister für 🙂
lukas.brinias ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Macht der E38 noch als Firmenwagen Sinn? Thimo BMW 7er, Modell E38 24 02.07.2014 10:31
Weg vom Reihen-6er, hin zum V8. Macht das Sinn? Murkser BMW 7er, Modell E32 51 02.04.2013 22:19
Was macht sinn nachzurüsten?! ToM-Immobilien BMW 7er, Modell E38 13 08.06.2006 23:10
Macht ein Steuergeräte-Reset Sinn... Heiko BMW 7er, Modell E32 5 04.01.2006 15:04


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:20 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group