Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2004, 13:52   #1
Moorhuhn
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: München
Fahrzeug: E38 740iM62
Standard Frage zu Navi MK1 im Fzg 740IM62 BJ 1/97

Hallo zusammen,

habe zur Zeit folgenden Fehler bzgl. Navi. Fahre in München 20 min, Navi funktioniert wunderbar. Stelle das Fzg. 10 min ab und dann bei der zweiten Fahrt, das Navi kennt den eigenen Standort nicht mehr und damit ist auch die Routenplanung Müll. Nach 15/20 min "renkt" sich das System wieder ein. Hat jemand schon sowas ähnliches gehabt? Inwieweit ist das Navi (Rechner, Magnetfeldsonde, GPS-Empfänger) disgnostizierbar, werden z.B. Fehler, Wackelkontakte... gespeichert?
Firmware ist die aktuellste drauf, an der Navi-CD liegts auch nicht (verschiedene probiert) und der Mist tritt bei unterschiedlichsten Temperaturen auf.

Danke Peter
Moorhuhn ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 14:09   #2
Jensemann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Jensemann
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Bern - Brünnen
Fahrzeug: E38 740iA M62 5/96 & Opel Corsa 1.0 12/00
Standard

Hallo Peter,
ich hatte bislang immer den Eindruck, als daß sich der Rechner die letzte Position "merkt".
Dieses Merkvermögen scheint Deinem Rechner verloren gegangen zu sein. Kennt er das letzte Fahrziel noch, oder vergisst er auch das?
Gruß Jens

Zitat:
Original geschrieben von Moorhuhn
Hallo zusammen,

habe zur Zeit folgenden Fehler bzgl. Navi. Fahre in München 20 min, Navi funktioniert wunderbar. Stelle das Fzg. 10 min ab und dann bei der zweiten Fahrt, das Navi kennt den eigenen Standort nicht mehr und damit ist auch die Routenplanung Müll. Nach 15/20 min "renkt" sich das System wieder ein. Hat jemand schon sowas ähnliches gehabt? Inwieweit ist das Navi (Rechner, Magnetfeldsonde, GPS-Empfänger) disgnostizierbar, werden z.B. Fehler, Wackelkontakte... gespeichert?
Firmware ist die aktuellste drauf, an der Navi-CD liegts auch nicht (verschiedene probiert) und der Mist tritt bei unterschiedlichsten Temperaturen auf.

Danke Peter
__________________
OO \(|||)(|||)/ OO
-------------------------------------------------------------------
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.)  laut Kilometerzähler und Tankquittungen, da der BC lediglich "Schätzwerte" liefert.
Jensemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 14:33   #3
Franz3250
Taxifahrer
 
Benutzerbild von Franz3250
 
Registriert seit: 08.08.2002
Ort: Alto Adige
Fahrzeug: S211
Standard

In dem Fall sollte Dein erster Blick zum Navibildschirm sein. Oben rechts in der Ecke ist die kleine Weltkugel (bei Kartendarstellung). Steht dor "GPS" und sind 3 oder mehr kleine, weisse Punkte zu sehen?
Mögliche Ursachen in Reihenfolge der Wahrscheinlichkeit, falls nicht:
- GPS-Antenne defekt
- GPS-Modul defekt
- Rechner defekt

Alle Angaben (Fehlerursachen) ohne Gewähr, aber nach bestem Wissen und Gewissen.

Gruss
Franz
__________________

Allradantrieb bedeutet, dass man erst dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt.
(Murphy)
Franz3250 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 15:46   #4
WJ-Power
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Bei mir ist das gleiche, kann den Standort nicht mehr bestimmen, rengt sich aber auch nicht mehr ein.
Navirechner habe ich zu Siemens/VDO eingeschickt kam aber wieder als voll funktionsfähig zurück. War also nicht defekt.
BMW hat das Antennensignal überprüft ist anscheinend auch in Ordnung.
Weis jetzt auch nicht mehr woran das liegen kann.

Grüße Werner
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 15:54   #5
John McClane
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Am MKI! Der ist einfach nur Sch*****! Haut den weg, datet up auf MKIII. Das lohnt sich!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 16:04   #6
WJ-Power
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Bei BMW wurde mir gesagt das man von MK1 nicht umrüsten kann. Da würden keine Kabel zusammenpassen und nichts kompaktibel sein. Stimmt das?
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 16:10   #7
Jensemann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Jensemann
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Bern - Brünnen
Fahrzeug: E38 740iA M62 5/96 & Opel Corsa 1.0 12/00
Standard

Es gibt Adapterkabel, die den Anschluß von Mk2i, Mk3 und Mk4 einfach ermöglichen. Kosten ca. 70 Euro
Teilenummern habe ich letztens gepostet.
Falls Du auf das TV Modul verzichten kannst, ist es also mit den Kabeln und einem eventuell gebraucht erstandenen Mk3 für ca. 350 Euro getan. Bordmonitor 4:3 bleibt so wie er ist und funktioniert bestens.
Eventuell, wenn Du Wert auf TMC legst, benötigst Du auch ein neues Radiomodul Professional BM54.
Ein Business würde ich nicht nehmen.
Gruß Jens


Zitat:
Original geschrieben von WJ-Power
Bei BMW wurde mir gesagt das man von MK1 nicht umrüsten kann. Da würden keine Kabel zusammenpassen und nichts kompaktibel sein. Stimmt das?
Jensemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 16:19   #8
Tom_750i
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: München
Fahrzeug: 750i E38
Standard

Man kann das Navi Mk I auch kalibrieren, dazu unter Standortanzeige (Textmenu) die MENU Taste ca 10 Sek drücken und festhalten. Dann kommt ein Servicemenu in dem man die Magnetfeldsonde, Radsensoren, Spurweite, etc kalibrieren kann.

Grüße
TOm

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.750i.de
Tom_750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 16:20   #9
John McClane
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Original geschrieben von WJ-Power
Bei BMW wurde mir gesagt das man von MK1 nicht umrüsten kann. Da würden keine Kabel zusammenpassen und nichts kompaktibel sein. Stimmt das?
Schnickschnack. Wer erzählt denn so einen Quatsch?! Ging bei mir auch, völlig problemlos. Ich geb denen gerne mal die Anschrift meiner Stammwerkstatt.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2004, 21:00   #10
hlmtrtr
Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Haan
Fahrzeug: E38 740i V8
Standard

Zitat:
Original geschrieben von WJ-Power
Bei BMW wurde mir gesagt das man von MK1 nicht umrüsten kann. Da würden keine Kabel zusammenpassen und nichts kompaktibel sein. Stimmt das?
Hallo
Appy hat mein MK1 auf MK4-DVD aufgerüstet mit dem Adapterkabel in 30 Minuten Kein Tippfehler.
Kabel kostet wie schon gesagt ca 65-70€ , aber der Rechner... bei Ebay? Na ja ich weiss nicht und wenn dann NUR mit TREUHANDSERVICE, sonst hast du das Gleiche wie schon einer gepostet hat ( MK3 für 400€ und SCHROTT) Empfehlung: Frag APPY

Gruß Helmut
hlmtrtr ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:33 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group