Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2004, 20:16   #1
NoDo
,.+°*''*°+.,|,.+°*''*°.,
 
Benutzerbild von NoDo
 
Registriert seit: 26.11.2003
Ort: Bamberg
Fahrzeug: BMW 320d touring (E46) 11.03
Ärger Salatöl ==> Bimmer put

Ich hab schon gut 200 liter salatöl verfahren. jeweils mit 30liter salatöl aus den Supermarkt eingefüllt und den rest mit diesel vollgetankt. lief problemlos.

Dann wurde ich Donnerstag abend durch die berichte von (namen sind nicht meine stärke, es war der e65 fahrer der auch salatöl tankt) der erfolgreich mit 60 liter Pöl und rest diesel gefahren ist, ermutigt ihm gleich zu tun.

also hab ich die "dosis" auf 60 liter pöl erhöht. im tank hatte ich noch gut 20 liter also war die mischung gut 1/4. beim fahren in den tiefgaragen keine Probleme.

am tag darauf, auf der fahrt zum flughafen (60km) keine großen probleme auf den ersten 20 km. doch dann als ich 'etwas' schneller fuhr (jehnseits der 2500 touren) bekam er nicht mehr genügens saft stotterte dann. bei weniger gas lief er ohne probleme. ich dachte mir, nur daß es etwas zu dickflüssig wäre. bin dann gut angekommen.

am mittag bin ich noch gut 3 kilometer gefahren ohne probleme. hab bis 35' touren gedreht. hab gedacht das problem wäre vorbei.

als ich gegen 1600 die heimreise antreten wollte sprang er beim ersten drehen nicht an. nach gut 4 sekunden orgeln lief er wieder. bin dann ganze 10 meter gekommen. dann war er aus. wieder anlassen ohne erfolg. selbst mit 10 sekunden orgeln...

hab den bmw service angerufen, wurde nach 30 minuten zum bmw Airport service (coole NL öffnungszeiten von 4uhr bis 1 uhr in der nacht).

tank ausgepumpt doch dann das böse erwachen.

zur erklärung: mein bimmer hat 3 kraftstoffförderpumpen. eine im tank, ine auf höhe vom fahrersitz und die einspritzpumpe.

Diagnose: die im tank ist wahrscheinlich hin. die mittlere ist auf jeden fall hin. und von der einspritzpumpe wissen sie es nicht.

kurze preisinfo: tankpumpe 280€ mittlere 260€ und einspritzpumpe KA.

ersatzauto kein problem: aber nur von Hertz. der billigste 3er kostet 55€ am tag, na dann gute nacht. danach der unglaublich dumme einfall S-Bahn in münchen 3h für flughafen - Fürstenfeldbruck.

ich bin sowas von frohn wenn mein bimmer wieder lebt.
__________________
================================================== ======
Gruß Dominik

Mein Aktueller Spritverbrauch mit der Sparmöhre:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
NoDo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 20:34   #2
eurojet
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von eurojet
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: Ollersbach, NÖ
Fahrzeug: E30 325i Cabrio M Technik 1, Audi A4 B6 Avant
Standard Salatöl

Hallo!

Erstmal hoffe ich für dich das du dir keine größeren Schäden an deinem Motor eingefahren hast (Dichtungen zerfressen usw..)
Ich bin jedenfalls der Meinung das ein 7er (im speziellen ein E38) nicht das richtige Auto zum Spritsparen ist, da solltest du dir einen Lupo anschaffen.
Ist nur meine persöhnliche Meinung!
Ein Freund von mir hat als Diplomarbeit einen 1 Zyl. 4 Takt-Motor auf Fritierfett umgestellt, daher weiß ich was da für Änderungen nötig sind!
Auch ich wollte mir mal einen 730d zulegen, aber nicht damit im Tank "quasi" mehr wird , sondern weil der Motor für einen Diesel sehr kultiviert läuft. Wie gesagt zum "Sparen" ist IMHO ein E38 definitiv das falsche Fahrzeug!!

MfG

Eurojet
eurojet ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 20:53   #3
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard Hallo Dominik !

Zitat:
die mittlere ist auf jeden fall hin.
Wie denn genau ist sie 'hin' ?

Lagerschaden ?
Festgegangen ?
Zuviel Spiel wegen zuviel Verschleiß ?
Zugesetzt ?

Laß das bitte mal genau prüfen.
.
.
Zitat:
Ich bin jedenfalls der Meinung das ein 7er (im speziellen ein E38) nicht das richtige Auto zum Spritsparen ist, da solltest du dir einen Lupo anschaffen.
Kann ich nicht mehr hören (bzw. lesen)
Mit dem 7er kann man das nicht oder soll man jenes nicht
oder muß man dieses und jenes tun.
Der 7er ist ein Auto. Punkt.
Warum soll man mehr Sprit
oder mehr Geld verfahren als notwendig ?

Ich finde es eher traurig, daß die Autos nicht
ab Werk so ausgerüstet sind,
daß sie alles 'fressen' können.


Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 21:29   #4
NoDo
,.+°*''*°+.,|,.+°*''*°.,
 
Benutzerbild von NoDo
 
Registriert seit: 26.11.2003
Ort: Bamberg
Fahrzeug: BMW 320d touring (E46) 11.03
Standard

Ich finde es auch schlimm das manche menschne meinen ein 7er müsste manchmal einfach viel geld kosten.

meine inspektion steht auch bald an. der freundlcihe will für den scheiß 460€ haben. bei ihm zahle ich für das öl 21,5 € den liter. für 10€ mehr bekomme ich 5 liter im baumarkt. wohlgemerkt vom gleichten produkt

man sollte nicht zu tode sparen bremsen, öl und wartung ist wichtig. doch die preise von bmw und den tankstellen sollte men nun wirklich nicht mit jachhu gut finden.





was an meinen pumpen kaputt ist weiß ich nicht. die aussage der NL war schlich und ergreifend "ist kaputt und teile bestellen dauert bis montag oder dienstag.
ich werde morgen mal anrufen und mal nachforschen lassen.

wo kann ich so eine pumpe in stand setzten lassen ? rentiert es sich ? bei den heutigen stundensätzen kommt man doch schnell auf die 260€
NoDo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 22:34   #5
Charlie
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2002
Ort:
Fahrzeug: 728iA
Standard

Hi all,
Nodo, das tut mir richtig Leid. Finde die Richtung die du Nimmst völlig richtig und auch mütig. Wer für €1/liter weitertankt und die Ölmultis unterstützt, wenn es für €.50 möglich ist ist selber schuld.

Aaaaaaaber, ich habe mich im letzter Zeit schlau gemacht. Grundsätzlich könnten alle Diesels auf Salatöl, Altöl, Rapsöl usw. laufen. Aber manche änderunden sind nötig, abängig vom Modell.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.rapsoel.onlinehome.de/ hier gibt's eine gute Anfangspunkt mit Beschriebungen und Links. Sehr kurz zusammengefasst, die einzige Autos die ohne größe Änderungen solche Öle fahren können sind ältere Wirbel- und Vorkammerdiesels mit Bosch ESP's. Altere M-B's halten es aus und manche VW's. Auch mit diesen motoren ist einfacher das Auto durch alle 4-Saisons mit einer richtige Umrüstung zu fahren. Moderne Direkteinspritzer und Common Rail Diesels sind nicht dafür geeignet ohne Änderungen.

Die Hauptprobleme sind die viel höhere Viskösitat des PÖl's, und der höhere Flammpunkt. Wer sich dafür interessiert sollte am besten selbe Lesen, und die Links auch ganz gut nachforschen, bevor ich in meinem schlechten Deutsch versuche...

Ich plane ein Winterprojekt mit einem alten MB-Diesel und PÖL. Also, "Watch this space.."

Grüße,
Charlie
Charlie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 22:37   #6
gandalf
U2U Geheimhalter
 
Benutzerbild von gandalf
 
Registriert seit: 30.01.2003
Ort: Dorsten
Fahrzeug: E34 Touring 520 M50 Bj.05/1996
Standard

War da wegen dem Salatöl nicht auch noch die Info wegen der Außentemparatur. Soll heißen das man für Salatöl eine Heizung braucht ( wie zb. Tank) und wenn sowas nicht vorhanden dann weniger Salatöl?
Wenn ich was falsch schreibe bitte melden.
__________________
Gandalf
gandalf ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 23:49   #7
Ice-T
Insektizid
 
Benutzerbild von Ice-T
 
Registriert seit: 28.11.2003
Ort: Duesseldorf
Fahrzeug: 740i & 911 Carrera II (635 CSI für später eingemottet)
Standard Sparen oder nicht?

Zitat:
Zitat von IMANUEL
Wie denn genau ist sie 'hin' ?

Kann ich nicht mehr hören (bzw. lesen)
Mit dem 7er kann man das nicht oder soll man jenes nicht
oder muß man dieses und jenes tun.
Der 7er ist ein Auto. Punkt.
Warum soll man mehr Sprit
oder mehr Geld verfahren als notwendig ?
Prinzipiell schon richtig. Man muss sicher nicht mehr Geld ausgeben, als nötig.
Aber sparen an der falschen Stelle ist auch nicht wirklich sinnig. Wenn ich hier lese, dass da manch einer mal eben seinen Tank fröhlich selbst schweißen will oder von runderneuerten Reifen auf einem 2 Tonnen mehr als 180 PS BMW spricht, da frage ich mich schon, ob ein 3er nicht entspannter in die jeweilige finanzielle Lage passt.

Ist nun mal so, dass größere Autos auch größere Rechnungen verursachen. Ich kauf mein Öl auch selbst und lass meine Inspektionen bei freien Werkstätten machen, ärgere mich über den Preis vom Original-CD-Wechsler und könnte das Geld sicher auch anders ausgeben.

Allerdings fahre ich jetzt nicht mit Normalbenzin rum und kann mir trotzdem die Butter auf dem Brot nicht mehr leisten. Es müssen einfach die Relationen stimmen.

Und es ist zumindest blauäugig, bei Aldi Salatöl in eine mehr oder minder High-Tech Turbodieselmaschine zu schütten, die mich unter Umständen im Defektfall 4stellige Euro-Beträge kosten kann.

Das man das mit einem uralt Golf-Diesel (wie im Autobildtest) oder mit einem 200d Mercedes-Wanderdünen Strich-Achter machen kann, heißt ja nicht, dass das auch problemlos mit einem aktuellen TDI oder sowas funktioniert ...

Das Gemecker a la "Wer 7er fährt, sollte was auf der Tasche haben" geht mir auch auf den Zeiger. Vorallem, da ein neuer Lupo schon mehr kostet, als ein 750i von '96.
Ice-T ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2004, 00:58   #8
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von IMANUEL
Ich finde es eher traurig, daß die Autos nicht
ab Werk so ausgerüstet sind,
daß sie alles 'fressen' können.
Gruß Manu
Joooo.....

Diese Modelle gibt es .

Unter dem Beinamen Leopard und finden primär bei
der Bundeswehr Verwendung...

Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2004, 07:43   #9
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard Hallo Knuffel

Ja, diese Modelle kenn ich noch gut aus meiner Bundeswehrzeit.

Es gibt die Vielstoffmoteren von Mtu und MAN
und vom Daimler muesste es auch geben.

Und weil ich weiss, dass es geht,
finde ich es umso trauriger,
dass es nicht gemacht wird.


Gruss Manu
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2004, 10:24   #10
Artur
Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Kuala Lumpur
Fahrzeug: 850CiA
Standard

Zitat:
Zitat von IMANUEL
Ja, diese Modelle kenn ich noch gut aus meiner Bundeswehrzeit.

Es gibt die Vielstoffmoteren von Mtu und MAN
und vom Daimler muesste es auch geben.

Und weil ich weiss, dass es geht,
finde ich es umso trauriger,
dass es nicht gemacht wird.


Gruss Manu
Hi Leute,
das es die Dinger gibt heist noch lange nicht das es dafür auch einen Markt gibt.
Ein NeuwagenKäufer wird ein Teufel was tun um dafür auch nur ein Cent extra auszugeben, oder was meint Ihr wieso da so viele "Nackte" E38 gibt (z.B. ohne Navi)?
Und für die ein paar 100 Fahrzeuge lohnt da die ganze Entwicklungsarbeit nicht (wer soll das Bezahlen). Kunden - sind nicht genug da / die Firma (auf Verdacht entwickeln) - die AktienBesitzer wollen Gewinn sehen und nichts anderes (leider).

Gruss
Artur
Artur ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bimmer sechser BMW 7er, allgemein 4 13.02.2004 11:16


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group