Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2013, 11:51   #1
750IL12V
Andi
 
Benutzerbild von 750IL12V
 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Aschaffenburg
Fahrzeug: E38-750i (02.07.1999)
Standard Einspritzdüse leckt.

Hy

Ich möchte in den kommenden Tagen die Ansaugbrücken abbauen und die Fehler finden, so auch die Einspritzdüsen ausbauen, da die vordere etwas leckt. Suche Hilfe die das eventuell schon mal gemacht haben oder den Platz dafür haben.

Ich komme aus Aschaffenburg / Goldbach

Habe vor ein paar Tagen alles abgebaut und auch eine Einspritzdüse getauscht, selbst die Dichtungen aller düsen habe ich gewechselt. Trotz aller Genauigkeit. leckt die vordere Düse immer noch!.

Haarriss in der Düse ?

Seit dem ausbau und einbau ruckelt der Motor, mal im stand oder während der fahrt. Stütze ich mich zum nachsehen auf die Ansaugbrücke wackelt der Motor, daher denke ich, dass die Ansaugbrückendichtung rissig oder kaputt gegangen ist.
750IL12V ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 12:15   #2
BMW-H
ehemals "manthos"
 
Benutzerbild von BMW-H
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: hannover
Fahrzeug: BMW 530d F10
Standard

die dichtungen der ansaugbrücke solltest du wechseln.wenn du die einmal runter hast,wirst du sehen das diese total ausgehärtet sind.die kriegst du nicht 100%ig dicht.
hatte das auch schonmal,trotz das der freundliche mir sagte man kann die alten dichtungen wieder verwenden,pustekuchen.
allerdings liegt der stückpreis bei den dichtungen bei gut 100 euro.und du brauchst 4 davon.
hatte damals die brücke wieder runtergenommen und die dichtunegn neu gemacht.dann war alles wieder okay.
BMW-H ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 12:26   #3
DanoreyV12
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Bei mir will ich demnächst auch die Ventildeckeldichtung machen lassen. Hab im Forum aber nichts dazu gefunden was man bei dem Schritt am besten alles gleich mit erneuert. Faltbälge hab ich und an Zündkerzen dachte ich Sonst 'ne Idee?
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 13:26   #4
750IL12V
Andi
 
Benutzerbild von 750IL12V
 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Aschaffenburg
Fahrzeug: E38-750i (02.07.1999)
Standard

Hy

war bei dir 8 BMW-H auch die Gelbe Motor leuchte an ( Abgaswerte )

Hier ein paar Fotos
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 9 x 13 cm (4).pdf (192,3 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: pdf 9 x 13 cm (4) 2.pdf (146,6 KB, 37x aufgerufen)
750IL12V ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 14:00   #5
BMW-H
ehemals "manthos"
 
Benutzerbild von BMW-H
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: hannover
Fahrzeug: BMW 530d F10
Standard

nein,die gelbe motorleuchte war bei mir nicht an.er lief ganz normal.die ventildeckeldichtungen waren hinüber.und habe auf diesem wege alles was im wege lag erneuert.
die dichtungen der ansaugbrücke waren knochenhart.die hätten nie wieder abgedichtet
BMW-H ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 15:53   #6
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Es geht hier um einen V12 - da kosten die ein "wenig" mehr.

Aber meist hilft ordentliches Abdichten (beidseitig), wenn die nicht vollständig zerissen sind.

Und wenn doch, dann kannst die vom M70 ebenso kaufen, denn die passen auch mit etwas Versatz der OT-Sensoren . Und die sind dann in der Regel nicht brüchig.
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 16:34   #7
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

ich hatte letztens was ähnliches am M62. Da war die dichtung so mit der ansaugbrücke verpresst das ich einen teil davon auf der brücke gelassen hab. hätte ich da nicht nochmal nachgefühlt, wäre die neue dichtung nie dicht geworden, weil da halt noch 1-2mm von der alten festgeklebt waren.
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

if its got tits or transistors, you’re gonna have problems with it!
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 13:33   #8
Reto_750iL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Reto_750iL
 
Registriert seit: 20.09.2011
Ort: Birmenstorf CH
Fahrzeug: E38 750i (09.99)
Standard

Hallo 750IL12V

Ich hatte ein ähnliches Problem.
Schau hier: Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/4/v12-s...uf-195265.html
Meine Einspritzdüsen waren fast alle zerbröckelt, sieht man auf dem Bild in meinem Thread.

Gruss

Reto
Reto_750iL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 18:08   #9
Ekid
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Ekid
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: Neudenau
Fahrzeug: 750i E38 11/1995; 735i E38 07/1999
Standard

@ 750IL12V
Die Einspritzdüsen beim FL sind aus Plastik und gehen beim Ausbau gerne kaputt.
Deswegen könnte es gut sein, dass Deine Einspritzdüse einen Riss hat.
Es könnte auch sein, dass die Düse nicht vernünftig in der Brücke sitzt, oder in der Einspritzleiste.
Bei mir ist eine Düse auch mal rausgerutscht. Und die Einspritzleisten ordentlich montieren, dass die gut sitzt, ohne Spiel.

@DanoreyV12
da gibts vieles, was man am besten gleich erneuern könnt:
Ansaugbrückendichtungen abdichten
Einspritzventile abdichten
KGEs tauschen
Faltenbälge
Zündkerzen
Benzinleitungen
Unterdruckschläuche

Zumindest würde ich alles genau inspizieren, weil man sonst die ganze Arbeit wieder machen muss.
Ekid ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 22:13   #10
chevy57
7er Restaurierer
 
Benutzerbild von chevy57
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Diepholz
Fahrzeug: E38 735iA PD 06/97
Standard

Hallo , ich habe bei den Ansaugbrückendichtungen sehr gute Erfahrungen mit Renzoplast gemacht.
Dünn auf den Motor streichen(geht gut mit den Rührren von Mces) dann die Dichtung auflegen, auch einstreichen und die Brücke drauf.
1A dicht und hält da das Silikon bis über 200° C abkann.
Die Einspritzdüsen sehen ja grauenvoll aus dan lob ich mir die Metallteile von Lucas.
gruß Thomas
__________________
Noch einige Teile zu verkaufen:
Ölwannenschutz E38

Bei Interesse U2U an mich
chevy57 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ansaugbrücke, düse, einspritzdüse, leck, motor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einspritzdüse 725tds rial-tek Suche... 0 18.08.2012 00:56
Motorraum: Einspritzdüse TDS gleich ??? Monty_HVL BMW 7er, Modell E38 10 14.06.2011 14:54
Einspritzdüse schließt nicht?! m_kw BMW 7er, Modell E32 6 06.11.2010 01:01
E32-Teile: Einspritzdüse OSL-XX-279 Suche... 1 16.07.2009 17:04
Motorraum: 735i Öl aus einer Einspritzdüse... Mike303 BMW 7er, Modell E32 7 11.03.2008 10:44


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group