Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2004, 20:01   #1
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard Kühlmittelverlust/Zylinderkopfdichtung hin ?!?!?!

Hallo Leute!

Ich habe heut an meinem 730i R6 Kühlmittelverlust festgestellt. Ich möchte euch mal den ganzen hergang der Geschichte erzählen.

Ich war heut Mittag zum Vor-Stammtischtreffen bei D&W in Bochum und musste kurzfristig das Treffen in Moers sausen lassen, weil ich noch viel vor und auch zu fahren hatte.

Nach dem Treffen bin ich mit dem 7er Convoi auf die A40 Ich Richtung Dortmund der Convoi Richtung Essen und habe Klima an auf 24°C, lecker Eiszapfen an der Nase, alles war gut. Plötzlich kommt bei eingestellten 24°C nur noch heiße Luft aus den Lüftungsausströmern. Komisch! Klimaanlage aus und Lüftereinstellrad auf Null, also ganz aus. Alle Fenster auf, "Kühle" Frischluft rein. Zigarette lang ausgelüftet, Klima wieder an, wieder 24°C, alles wieder klar, kommt wieder kalte Luft raus.

So weit, so gut. Ich hatte noch ca. hundert Kilometer Ruhrgebietsautobahn und Cityverkehr vor mir. Nach etwa 25 KM kam der allseits verhasste *GONG* Kühlwasserstand tief meldete die CC. Temperatur soweit normal, genau in der Mitte. Bin also erstmal weiter gefahren.

Nachdem ich alles erledigt und ca 100 Km gefahren war, ohne das die Temperatur auch nur ein einziges mal zu hoch war, bin ich auch irgendwann auf der Arbeit angekommen. Stelle den Wagen auf dem Parkplatz ab, steige aus und hole meinen Rucksack aus dem Kofferraum.

Da höhre ich ein Geräusch, wie Wassertropfen auf einer heißen Herdplatte. Skeptisch die Haube geöffnet und da qualmte es auf der Beifahrerseite Richtung Fahrgastraum aus der Ecke unterhalb des Öl-Einfüllstutzens. Man hört auch, wie das Kühlwasser mit Druck in einer Art Sprühstrahl entweicht und auf dem Krümmer/Sammelrohr der Krümmer verdampft.

Unter dem Wagen läuft das Wasser in einem "Vollstrahl" hinter dem Rechten Vorderrad zur Wagenmitte runter. Menge in etwa wie ein kleiner Hund Pinkelt, also schon ganz ordentlich.

Wegen dem Vorfall mit der Klimaanlage habe ich einen defekten Schlauch in verdacht, ich vermute von einem Heizungsventil, ich meine die befinden sich da.

Ist meine Vermutung plausibel, oder kommen auch Sachen wie Getriebeölküler und seine Zuleitungen in Frage?

Ich kann im Moment nicht unters Auto mangels Wagenheber und so sehe ich dem Verursacher auch nicht.

Was verbirgt sich noch in dieser Ecke des Motorraums? Kann das auch ein Problem vom Zylinderkopf her sein?

Gelinde gesagt bin ich beunruhigt und genervt, weil ich es vor morgen früh nicht weiter untersuchen kann und noch 25 km nach Hause fahren muss, auch das morgen früh.

Da wir hier einige echte E32 Gurus haben, frage ich lieber erst hier im Forum, als morgen früh im Halbschlaf zur Werkstatt zu gurken und mich linken zu lassen, weil ich nach 36 Stunden auf den beinen auch nicht mehr ganz so pfiffig und auf Zack bin, wie normal!!

Das Einzige, was ich nachher noch machen kann, ist den Wagen mal ohne Klima laufen zu lassen, wenn dan kein Wasser austritt, ist der Fall klar. Erstmal muss er jedoch wieder kalt werden, damit ich Wasser auffüllen kann. Er hat bislang ca. 3 Liter verlust gehabt.

Hoffe was bitte hilfreiches zu lesen und danke euch für das Lesen dieser Story!
__________________
Gruß
Andreas

Interner Link) InEfficientDynamics
Interner Link) Leider Geil
1 "Fuffis haben keine Besitzer, höchstens bedienstetes Personal!"
2 "Es ist nie nichts!"
3 "Ohne einen kleinen Pentosinfleck ist Mann nicht richtig angezogen!"
if(AHNUNG == 0){readFAQ;useSEARCH;useGOOGLE;}else{usebrain;makepost;}

Geändert von T-Bird (02.08.2004 um 01:28 Uhr). Grund: Titel Nachtrag
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2004, 21:50   #2
bigpig
Keine Sterne
 
Benutzerbild von bigpig
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Kiel
Fahrzeug: Astra Caravan 1,6 16v
Standard

moin

deine wasserventile und hauptkühlerschläuche sitzen auf der fahrerseite (außer einen unten am kühler),aber da wo du es beschreibst sitzt der überlaufschlauch vom ausgleichbehälter.Also entweder hast du zuviel kühlerwasser eingefüllt oder dein kühler ist dicht oder aber deine kopfdichtung drückt dir das wasser raus



gruß
dirk

p.s die hundpfütze war aber nicht das ablaufwasser von der klima oder????
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; wobei man beim universum nicht sicher ist
bigpig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2004, 22:07   #3
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard

Hallo Dirk!

Danke erstmal! Klimaablaufwasser und Überlaufschlauch hatte ich schon ausgeschlossen, die waren es beide nicht.

Mir ist aber grad eingefallen, das wir hier bei unsrer Werksfeuerwehr eine Grube haben.... Löschfahrzeug raus, Siebener rein, was ich da dann gesehen habe hat mich aber weniger lustig gestimmt, meine Laune ist dahin...

Es ist wohl die Kopfdichtung ! Ich habe fix mit der Digicam ein Paar Bilder gemacht, mehr kann ich hier auf der Arbeit sowieso nicht machen!!!

Ich poste die morgen wenn ich zuhause bin mal hier in den Thread, oder ich bekomm noch raus, wie das mit dem Anhängen klappt, ohne eigenen webspace.

Zumindest ist das Öl noch in Ordnung und nichts in den Block eingedrungen, keine Schaumbildung, keine Cremefarbenes Öl, kein Nebel aus den ESD, nichts dergleichen.

Trotzdem *PIEP-Zensiert* ich gleich, mein alter 735i war zuverlässiger. *grummel*
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2004, 22:52   #4
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Anleitungen habe ich Dir geschickt

hier ist noch ein Link

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick
Erich ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2004, 23:46   #5
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard Hallo T-Bird !

Ich glaube auch, daß wegen einer defekten Zylinderkopfdichtung
das Kühlmittel wegen Überdruck aus dem Überlauf gedrückt wird.

Allerdings ist das mit der Heizung auch seltsam.
Rechts und links vom Getriebetunnel sind auch
Überläufe, aus denen Kühlmittel ablaufen kann,
wenn der Heizungswärmetauscher platzt oder die
Zulaufrohre undicht sind.


Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2004, 01:26   #6
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard

Hallo Imanuel!

So wie ich das bis jetzt beurteilen kann, ist es die Zylinderkopfdichtung. Nur nuss das ja ne Ursache haben. Verhärtete Kühlwasserschläuche konnte ich nicht feststellen, weder vorher noch jetzt.

Übergekocht ist er auch noch nie. Er war diesbezüglich also völlig unverdächtig, so zu sagen. Hat auch die letzten 10000 km keinen Tropfen Wasser von mir verlangt.

Bei der Menge an Kühlwasser, die er da raus gepieselt hat konnte ich ja sogar sehen, das der Richtige Frostschutz auch eingefüllt wurde, wie es auf dem Inspectionszettel im Motorraum vermerkt ist.

Ich glaube, ich habe einfach Riesenglück gehabt, das die Dichtung an der Stelle und nirgends anders aufgegeben hat. Glück im Unglück.

Aber wenn ich gegen sechs zuhause bin Poste ich ein Bild, dann kannst du ja nochmal draufgucken, wenn du Zeit hast.



Es tritt etwa mittig zwischen dem Schlauch links und den Fingern des Mechanikers aus der Naht die die beiden Dichtflächen ergeben aus.

Hoffe das verdeutlicht es, solange, bis ich nachher mal das Bild online stellen kann.
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2004, 06:45   #7
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard

Moin!

Musste untewegs einmal auf dem Rastplatz halten und Wasser nachfüllen, er hat gekocht.

Dann ging es wieder ganz normal weiter. Zuhause vor der Garage hat er wieder kein Wasser mehr verlohren.... Kann ich mir nicht erklähren wieso nicht, so wie er auf der Bahn gekocht hat....

Musste 4 Liter Wasser nachgiessen. Mann sieht schön wo es undicht ist.





Ich geh gez inne Heia! N8!
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2004, 22:25   #8
didi730
BMW? Is lang her
 
Benutzerbild von didi730
 
Registriert seit: 24.02.2013
Ort: Prisdorf
Fahrzeug: A4 2001 LPG
Standard

Moin Andreas,

mann mann was muß ich da lesen???

Geht es schon wieder los mit Eurer "Glückssträhne"?

Ich hoffe, der Schaden ist ncht so groß. Bei mir siehts momentan ja auch nicht so toll mit dem Bimmer aus.

Ich drück Di Daumen, daß es nur ne Kleinigkeit ist.

Ne Mail mit Bildern flattert auch in Kürze (wg. LED) bei Dir ein.
didi730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:59 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group