Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2003, 18:48   #1
Intrum
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Bensheim
Fahrzeug: BMW 735i E32 Schalter EZ 07/90 / Porsche 911 3.2 Carrera Targa, MINI Cooper S R56, BMW 530d touring G31, Porsche 911 996 C2, BMW 330ci Cabrio E46
Standard An die M30 Spezialisten...

Hallo,wie ich ja schon in vorhergehenden Threads berichtet habe, meckerte mein 735 eines morgens wg. Kühlwasserstand.
Ich bin also zu BMW NL Bremen, Diagnose: Zylinderkopfdichtung.

HAbe das Auto dann per Hänger nach Hause überführt, mein BMW Meister hier hat eine neue Zylinderkopfdichtung eingebaut.
Was ihn ein wenig ratlos macht: es war sehr viel Öl im Kühlwasser. (Jedoch kein Wasser im Öl)
Er hat mir die alte Dichtung gezeigt, am 6. Zylinder war die recht übel zugerichtet.
Er meint, da seien sowohl ein Öl- als auch Wasserkanal, daher kann das Öl ins Wasser gekommen sein.

Trotzdem war es relativ viel Öl....
Ich weiß nicht, seit wann Öl im Kühlwasser war, da ich erst durch die Ceck Control auf das Problem aufmerksam wurde. Durch Abgas im Kühlsystem war der Druck so hoch geworden, daß Wasser über den Überlauf rausgegangen ist.

Ich habe den Wagen gestern abgeholt und seither läuft er problemlos (tat er aber vorher auch), allerdings ist mir aufgefallen, daß der Verbindungsschlauch zwischen Zylinderkopf und Kühler teilweise recht hart ist, wenn ich zu einem anderen Zeitpunkt kontrolliert habe, war es wieder normal.
Kann das durch das Schalten des Thermostats auftreten?

Ich habe irgendwie ein ungutes Gefühl bei der Geschichte. Wo könnte sonst Öl ins Kühlwasser gelangen? Mein BMW Meister meinte, ein RIß in BLock oder Kopf könnte ebenfalls die Ursache sein und dann ist die Maschine eben hin. Gibt es vielleicht noch eine andere Erklärung?

Wäre für Tips sehr dankbar, da auf das Auto angewiesen bin. Abgesehen davon möchte ich zur Zeit kein anderes Auto fahren, denn erstens gefällt er mir sehr gut und zweitens habe ich ja auch schon einiges investiert. Außerdem findet man nur noch wenige E32 mit so wenig km in einem derart guten Orginalzustand....

Was würde denn eine Austausch Maschine kosten?
Neu wahrscheinlich unbezahlbar, oder? Aber wer sagt mir, daß eine gebrauchte nicht direkt wieder Zicken macht....
Laßt mal Eure Vorschläge hören!

Gruß
Intrum ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 19:16   #2
schnuffi85
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 20.09.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Hi,

Das Problem mit dem sehr harten Kühlerschlauch hatte ich auch, bis er dann schliesslich geplatzt ist. Der Grund hierfür war eindeutig ein unsachgemäss entlüftetes Kühlsystem Es hatte sich eine Gasblase gebildet.

Nimm mal probehalber einen langen achter Steckschlüssel mit T-Griff und öffne die Schraube auf dem Thermostatgehäuse wenn der Schlauch sehr hart ist. Du wirst staunen wieviel Luft da herauskommt.

Gruss,
Stefan
schnuffi85 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 19:26   #3
Intrum
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Bensheim
Fahrzeug: BMW 735i E32 Schalter EZ 07/90 / Porsche 911 3.2 Carrera Targa, MINI Cooper S R56, BMW 530d touring G31, Porsche 911 996 C2, BMW 330ci Cabrio E46
Standard

o.k., ich bin ziemlicher Laie, was das betrifft....
Leuchtet mir ein, daß da jetzt noch Luft drin sein könnte, da ja das ganze System mehrfach gespült worden ist.

Andererseits traue ich meinem BMW Meister schon zu, das DIng ordentlich zu entlüften.

Wo genau ist das Thermostat Gehäuse? Irgendwo unten, oder?
Ich nehme an, man macht das bei stehendem Motor?
Werde ich mal probieren...

Ach ja: noch ein paar Daten zu dem Auto:

735i Schalter EZ 7/90, 122600km, immer BMW Scheckheft.

Vielen Dank schon mal,

Gruß
Intrum ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 20:05   #4
schnuffi85
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 20.09.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Das Thermostatgehäuse sitzt -logischerweise da ja dort entlüftet wird- en der höchsten Stelle im Motor. Verfolge deinen Zylinderkopf in Richtung Lüfterrad. Am Ende des Kopfes kurz vor dem Rad siehst du ein Metallgehäuse von dem ein Schlauch abgeht. Obebdrauf sitzt die Schraube mit achter Kopf. Die sieht so aus, als sei sie nicht richtig eingeschraubt. Der Motor sollte aus sein aber betriebswarm und der Schlauch hart. Stelle den Wagen am besten Motor voran an einen Berg, damit wirklich der höchste Punkt gegeben ist. Öffne die Schraube langsam und vorsichtig. !!! Verbrennungsgefahr !!

Ich hatte meine Anleitung auch von einem BMW Meister. Er gab zu, das das System bei diesem Motor sehr schwierig zu entlüften ist und man lange dafür braucht. Ich habe seitdem keinen harten Schlauch mehr, alles ist in Ordnung.

Gruss,
Stefan
schnuffi85 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 20:10   #5
schnuffi85
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 20.09.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Der rote Pfeil zeigt die Schraube auf dem Thermostatgehäuse




Gruss,
Stefan
schnuffi85 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 20:14   #6
Intrum
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Bensheim
Fahrzeug: BMW 735i E32 Schalter EZ 07/90 / Porsche 911 3.2 Carrera Targa, MINI Cooper S R56, BMW 530d touring G31, Porsche 911 996 C2, BMW 330ci Cabrio E46
Standard

war gerade mal draußen schauen, habe die Schraube gefunden, vielen DAnk!
Werde ich dann morgen ggf. mal machen.

Irgendwie weigere ich mich ja zu glauben, daß ein M30 Motor bei 120TKM in die Knie geht!

Mal schauen, was Euch noch so einfällt :-)

Gruß

[Bearbeitet am 2.3.2003 von Intrum]
Intrum ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2003, 01:29   #7
Intrum
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Bensheim
Fahrzeug: BMW 735i E32 Schalter EZ 07/90 / Porsche 911 3.2 Carrera Targa, MINI Cooper S R56, BMW 530d touring G31, Porsche 911 996 C2, BMW 330ci Cabrio E46
Standard

Zusätzlich fing gerade der BC an zu spinnen.
Während der Fahrt ertönte auf einmal der Gong und es erschien -27,5° in der Check Control...

Also langweilig wird mir während der Fahrt zur Zeit nicht....
Gruß
Intrum ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2003, 03:57   #8
Herbie01
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Herbie01
 
Registriert seit: 21.08.2002
Ort: Nord-Münsterland
Fahrzeug: 730I V8 E32 Tartarini LPG
Standard

Nur -27,5 ?
Das wird ein Kabelbruch im Außenfühler sein, der sitzt links neben dem rechten Nebelscheinwerfer.
Entweder ist der Stecker abgerutscht oder ein Kabel ist vom Fühler ab.
Gruß
Ralph

[Bearbeitet am 3.3.2003 von Herbie01]
Herbie01 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2003, 08:24   #9
schnuffi85
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 20.09.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Moin,

das mit den -27,5 Grad macht meiner immer wenn es stark regnet. Er mag anscheinend die Feuchtigkeit nicht. Vielleicht müsste man das mal richtig isolieren.

Gruss,
Stefan
schnuffi85 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2003, 17:30   #10
Hi-Man
Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2002
Ort:
Fahrzeug: BMW 730 iA / E 32 Bj. 1992
Standard re Außentemperaturfühler

Hallo

bei meinem 730 i hatte ich mal Wasser in der Verbindungsdose für den Kabelbaum der Stoßstange stehen.
Die Dose ist im Motorraum Fahrerseite unter den Scheinwerfern zu finden. Es ist eine schwarze runde
Dose durch die der Kabelbaum zur Stoßstange ( Nebelscheinwerfer, Temperaturfühler ect. ) läuft.
Da wird das Wasser drinstehen. Also öffnen, Wasser raus, schließen und mit gutem Gummiisolierband
isolieren.

Gruß Hi-man
Hi-Man ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Geheimnis steckt im M30 Ansaugkrümmersystem? J.J. McClure BMW 7er, Modell E32 6 29.01.2004 23:14
Kaufberatung 730i /6 E32 M30 the.driver BMW 7er, Modell E32 12 29.01.2004 13:24
Nockenwelle für E23 (M30) Anke BMW 7er, Modell E23 1 01.02.2003 20:42


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:28 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group