Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2009, 22:46   #1
E66-Fan
Undercover Mitglied
 
Benutzerbild von E66-Fan
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: UN
Fahrzeug: BMW 440iX GC MPPSK (F36); BMW 728iA E38 FL (11.1998); wechselnde BOS-Dienstfahrzeuge (Golf Variant, Passat Variant 4MOTION, Tiguan 4MOTION, etc.)
Standard Muss man denn alles überprüfen!?

Jetzt reicht's, jetzt muss ich einen Thread aufmachen um mich mal auszukotzen.


Am Samstag habe ich zur Sicherheit mal die Abflusslöcher im Innenkotflügel, also unter dem Klimafilterkasten wo der BKV sitzt, überprüft.
Wenn diese verstopfen und der BKV Wasser zieht, droht ein ganz schneller und irreparabler Motortod.

Um's kurz zu machen:
War alles soweit okay, alle 3 Abflusslöcher frei - also konnte ich beruhigt durch die Waschstrasse fahren.

Als ich gegen Abend wieder ein wenig Zeit gefunden habe, dachte ich zur Vorsicht könnte ich auch auf der anderen Seite nachschauen.
Und siehe da: Der milchig-weiße Steuergerätekasten schwamm bis zur Hälfte im trüben Nass!
Super!
Zum Glück tropfte es aber unterm Auto; riesen Pfütze.
Wasser lief also langsam ab - warum hat BMW an dieser Stelle auch nur ein Loch statt der 3 Löcher auf der Fahrerseite gebohrt!?

Nunja, ich hatte mich also psychisch schon auf den nächsten Besuch bei BMW bzw. auf einer Mietbühne eingestellt...
Nur musste ich den Klimafilterkasten wieder einbauen, da ich noch eine kurze Strecke nach Hause zu fahren hatte. Glücklicherweise war zu diesem Zeitpunkt alles Wasser abgelaufen.

Aber, um auf den Punkt zu kommen:
Der Klimafilterkasten wollte nicht so, wie er sollte - Einbau nur mit erheblichem Kraftaufwand möglich.
Mit der Fahrerseite verglichen fiel dann auf,
dass ein namhafter Autoglaser die Plastikabschlussleiste unterhalb der Frontscheibe nach dem Scheibentausch im Dezember falsch montiert hatte!
Alles Wasser von der Frontscheibe, lief, statt in die Nebenkammer des Klimafilterkasten und in den Abfluss, unter dem Klimafilterkasten in den Innenkotflügelkasten!


Hab ich dann also gerichtet und bin bis heute verärgert.

Nuuunja.

Soweit, sogut. Heute stand ich beim "Diesel-Dealer" meines Vertrauens um mal den Reifendruck zu checken.
Das Auto fuhr seit dem Radwechsel auch etwas schwammig, zumindest hinten.
Was sehe ich beim Luftdruck messen?
Abgesehen davon, dass der Luftdruck weder vorne noch hinten stimmte, teilweise um 0,8bar unter SOLL (UND ICH HATTE EXTRA NACHGEFRAGT, OB DIE DAS ÜBERPRÜFT HÄTTEN - "Sicher, machen wir immer, gehört zum Service!")
WIE DÄMLICH MUSS MAN SEIN, VORNE DIE 255er UND HINTEN DIE 235er ZU MONTIEREN!?


DAS HAT DAS FASS ENTGÜLTIG ZUM ÜBERLAUFEN GEBRACHT!
MUSS MAN DENN JEDE DIENSTLEISTUNG ÜBERPRÜFEN!?


Tja, ich werde wohl morgen die erste Vorlesung verpassen müssen, um erstmal die Räder wechseln zu lassen.
Und am NM geht's zu Carg****; denen steige ich auf den Schreibtisch!

Verärgerte Grüße,
Fabian

PS: An unseren Forumscop: Was wäre gewesen, wenn ich einen Unfall mit der so nicht zulässigen (!?) Reifenkombination gehabt hätte?
Wenn 100%ige Schuld: Zahlt Versicherung?
Ansonsten: Teilschuld?
__________________
Wenn du nichts hilfreiches beitragen kannst: Störe!
Dabei sein ist alles!
E66-Fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2009, 12:07   #2
Donar
Autonarr
 
Benutzerbild von Donar
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Torgelow
Fahrzeug: Audi A8 4H V8T
Standard

Aua, das mit den Reifen ist schon recht deftig. das sollte eigentlich den Leuten auffallen!? entgegen der Laufrichtung habe ich ja das ein oder andere mal auch schon mitbekommen, und wieder tauschen lassen... aber so mal durchzutauschen. war vielleicht auch guter wille, weil die 255 abgefahren sind!?
Viel Spaß beim "rumschreien".
__________________
fortuna coa est...

Donar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2009, 15:19   #3
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard

Zitat:
Zitat von E66-Fan Beitrag anzeigen
PS: An unseren Forumscop: Was wäre gewesen, wenn ich einen Unfall mit der so nicht zulässigen (!?) Reifenkombination gehabt hätte?
Wenn 100%ige Schuld: Zahlt Versicherung?
Ansonsten: Teilschuld?
Tja, ab jetzt machst es eh selbst, oder? Spart nicht nur Geld...auch Nerven

Wenn wirklich was passiert wär, hätte die Werkstatt sich vermutlich rausgeredet, von wegen selber rum geschraubt o.ä.

Aber die Chance, einen Unfall konkret auf die Reifen zu schieben, ist eh relativ gering, und sowieso nur spekulativ, also besser keine Gedanken über ungelegte Eier verschwenden.

Nur, darauf ansprechen würde ich die schon, ob sie ihre Arbeit auch mal kontrollieren, oder alles Praktikanten wären...
__________________
Lo chiamavano Bulldozer - Sie nannten ihn Mücke
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2009, 15:42   #4
E66-Fan
Undercover Mitglied
 
Benutzerbild von E66-Fan
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: UN
Fahrzeug: BMW 440iX GC MPPSK (F36); BMW 728iA E38 FL (11.1998); wechselnde BOS-Dienstfahrzeuge (Golf Variant, Passat Variant 4MOTION, Tiguan 4MOTION, etc.)
Standard

Zitat:
Zitat von Donar Beitrag anzeigen
aber so mal durchzutauschen. war vielleicht auch guter wille, weil die 255 abgefahren sind!?
Richtig, es war guter Wille in Kombination mit Unfähigkeit.
Der Mechaniker hat die Hinterreifen bewusst vorne montiert (etwas stärker abgefahren), jedoch nicht darauf geachtet, dass besagte 255er sind...

Zitat:
Zitat von am besten V8 Beitrag anzeigen
Tja, ab jetzt machst es eh selbst, oder? Spart nicht nur Geld...auch Nerven
(...)
Nur, darauf ansprechen würde ich die schon, ob sie ihre Arbeit auch mal kontrollieren, oder alles Praktikanten wären...
Jain, ich denke wenn es zeitlich passt, mache ich es selber.
Ansonsten stehe ich aber nächstes Mal definitiv neben dem Mechaniker.

Bzgl. der Kontrolle: Wär ihm sicherlich auch dann nicht aufgefallen - die Felgen sind nunmal nur "schlecht erkennbar" breiter, der Felgenstern schließt bei beiden bündig ab. Eine Unterscheidung ist demnach nur möglich, wenn du die Größe ließt oder beide Felgen nebeneinander liegen siehst.

Übrigens habe ich da nicht so rumgepampt wie ich es mir vorgenommen hatte - die Thekendame war sofort sehr zuvorkommend und verständnisvoll, die Felgen hat dann der Chef persönlich gewechselt.
Den Rabatt für eine Achsvermessung konnte ich leider nicht rausschlagen, da aktuell keine Gerätschaften zur Verfügung stehen; erst wieder ab Herbst.
E66-Fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 02:02   #5
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002
Standard

Abgesehen davon würde ich die Achsvermessung in jedem Falle bei BMW machen. Mir hat so ne Reifenpfuscherbude (nein nicht die Pfuschbude, die ich demnächst wohl verklagen darf auf Rücknahme ihrer Pellen) das Fahrwerk verstellt gehabt (Beladung? Neee, Lenkwinkelsensor abgleichen? Was das denn? Hinterher wars Lenkrad schief...).
Bei BMW gewesen, da exakt nach Vorgabe (siehe mein Bericht im Werkstättenforum!), jetzt ist alles wieder prima.
__________________
BMW hat das langersehnte Ziel von Alchemisten erreicht: Aus Eisen (bzw. Stahl) Gold herzustellen. E39/E38 und E46 sind der Beweis: Gold, Gold wohin man schaut - OPELGOLD .
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 09:30   #6
Rottwauz1
Pro USA !!!
 
Benutzerbild von Rottwauz1
 
Registriert seit: 01.08.2006
Ort: Kornwestheim
Fahrzeug: E38 740 M60B40, T6 lang EURO 6DTEMP und so,T6 Lang DSG Euro 6 EZ 12-16
Standard

Zitat:
Zitat von E66-Fan Beitrag anzeigen
Jetzt reicht's, jetzt muss ich einen Thread aufmachen um mich mal auszukotzen.

Abgesehen davon, dass der Luftdruck weder vorne noch hinten stimmte, teilweise um 0,8bar unter SOLL (UND ICH HATTE EXTRA NACHGEFRAGT, OB DIE DAS ÜBERPRÜFT HÄTTEN - "Sicher, machen wir immer, gehört zum Service!")
WIE DÄMLICH MUSS MAN SEIN, VORNE DIE 255er UND HINTEN DIE 235er ZU MONTIEREN!?


Verärgerte Grüße,
Fabian

PS: An unseren Forumscop: Was wäre gewesen, wenn ich einen Unfall mit der so nicht zulässigen (!?) Reifenkombination gehabt hätte?
Wenn 100%ige Schuld: Zahlt Versicherung?
Ansonsten: Teilschuld?
Moinsens,
muss zu meinem bedauern feststellen das es noch mehr blöde gibt wie uns, ist uns vor jahren auch mal passiert in der umsteckzeit mit der damaligen hektik.Ein SEHR guter kunde, ein duzfreund des hauses, hatte seinen 740d umrüsten lassen auf sommer, ihm waren seine sommerräder zu dreckig, also hat unser damaliger "felgenwäscher" die räder nochmals gesäubert und dann dem monteur, der im streß war, schonmal zur montage hingestellt...allerdings falsch herum, va nach hinten und umgekehrt, monteur hat nicht geschaut....lange rede, aufgrund der unfahrbaren kombination (kunde war damals schon über 70) im regen die kiste an die leitplanken gedrückt, schaden über 15tsd euro, das hätte unsere haftpflicht übernehmen müssen..Aber er war so nett und hat seinen freischuss bei der versicherung uns geschenkt..
Oli

Ach ja, ich würde und werde alles überprüfen was ich kann, werde mir auch immer die alten teile zeigen lassen, bei meinem cabrio hatte ich das fahrwerk inkl. querlenker machen lassen und siehe da, meine verbauten querlenker waren neuwertig!!!Auf nachfrage warum sie sich net gemeldet haben kam nur ein schnippisches"sie wollten das doch so,oder"..Wobei sie recht hatten, aber..naja, 200euro umsonst ausgegeben...

Geändert von Rottwauz1 (06.06.2009 um 09:36 Uhr).
Rottwauz1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 12:13   #7
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

ich weiß ganz genau, wieso ich niemals wieder in eine werkstatt gehe, bzw niemanden an mein auto lassen, außer ist steh direkt nebendran und kann zuguggn.


einzige ausnahme: "Jojo" hier ausm forum. dem vertrau ich blind!
__________________
Schorsch - sorgt für Bluthochdruck

Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 22:00   #8
opa12
Der wie ein Panzer bremst
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von opa12
 
Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Laakirchen
Fahrzeug: E38-750iL (12.1998)
Standard

Zitat:
Zitat von E66-Fan Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass der Luftdruck weder vorne noch hinten stimmte, teilweise um 0,8bar unter SOLL (UND ICH HATTE EXTRA NACHGEFRAGT, OB DIE DAS ÜBERPRÜFT HÄTTEN - "Sicher, machen wir immer, gehört zum Service!")
WIE DÄMLICH MUSS MAN SEIN, VORNE DIE 255er UND HINTEN DIE 235er ZU MONTIEREN!?
Mach dir nichts draus bei mir haben die einfach das Wuchten der neuen Sommerreifen vergessen
Dachte schon meine VA wird fällig. Da ich mit den WR keine Probleme gehabt habe, habe ich die neuen Reifen mal genauer angesehen und siehe da kein einziges Wuchtgewicht auf allen Felgen vorhanden.
Wieder eine Werkstatt die mich nie wieder sieht.
Lg Franz
__________________
Wenn die Bierwirtin ein minderwertiges, dem Getreidepreis nicht entsprechendes Bier verkauft, soll sie überführt und alsdann im Flusse ertränkt werden.
Hamurabi, 1768-1686 v. Chr.

Interner Link) Lang lebe der Common Rail - Die Goldenen Regeln der BMW Dieselfahrer

750iL Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.maschratur.at
opa12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 22:59   #9
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015), F11 M550d(07/2015)
Standard

Zitat:
Zitat von E66-Fan Beitrag anzeigen
MUSS MAN DENN JEDE DIENSTLEISTUNG ÜBERPRÜFEN!?
ganz klare antwort:
JA

der spruch "vertrauen ist gut, kontrolle ist besser" ist nicht neu, aber immer noch genauso zutreffend wie immer schon

gruß,
Kai
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 02:55   #10
Phil87cgn
e38-Vermisser
 
Benutzerbild von Phil87cgn
 
Registriert seit: 10.11.2008
Ort: Bergheim
Fahrzeug: E32 750iL Highline (11/89)
Standard

Zitat:
Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
ich weiß ganz genau, wieso ich niemals wieder in eine werkstatt gehe, bzw niemanden an mein auto lassen, außer ist steh direkt nebendran und kann zuguggn.


einzige ausnahme: "Jojo" hier ausm forum. dem vertrau ich blind!
So gehts mir mit dem Lexmaul.
Da vertrau ich auch Blind und kann mir auf Wunsch sämtliche gewechselten Teile geben lassen

Werkstätten sehen mich aus div. Gründen eh nie (bzw. nur zum Reifen wechseln - aber da VA und HA die gleiche größe hat - kann ned allzuviel schief gehn )
__________________
"Wir essen gleich Opa" <-- Satzzeichen retten Leben!
Phil87cgn ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Navi CD, auf was muss man achten wenn man eine CD kauft? BMWMA BMW 7er, Modell E38 7 13.11.2006 19:34
Elektrik: Weiß jemand, ob man das Videomodul per Ausleseverfahren von BMW überprüfen kann!? 7er-Sam BMW 7er, Modell E38 3 16.11.2005 11:55


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group