Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2011, 14:45   #1
RonaldN
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RonaldN
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Bonn
Fahrzeug: BMW 740i (E65) 5/06
Standard Kühlwasserverlust

Hallo Leute

Hatte gestern einen Kühlwasserverlust und habe mich heute mal unter dem Wagen gelegt, wil ich sehen konnte, dass es unterhalb des Ausgleichsbehälters raus läuft.

Ich habe da mal zwei Fotos gemacht... Die Frage die sich mir jetzt stellt, ist, ist das, wo das Wasser raus kommt der Niveauschalter Wasserkuhler (#9) in der nachfolgenden Skitze? Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Ausgleichbehalter BMW 7' E38, 735iL (M62) ? BMW Teilekatalog

Wenn ja, kann man den tauschen oder muss ich direkt den Ausgleichsbehälter tauschen?

Wäre toll, wenn Ihr mir helfen könntet...

Gruß & Dank
Ronald
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_8365 sm.JPG (99,3 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8358 sm.jpg (58,3 KB, 73x aufgerufen)
RonaldN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2011, 14:50   #2
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

den ausgleichsbehälter tauschen!
und wenn nicht irgendwann bereits geschehen... auch mal die restlichen schläuche überprüfen und tauschen... ist doch bekannt dass das zeuchs mit dem alter nie besser wird... ist ja kein gut gelagerter wein
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 04:27   #3
E38Jim
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: köln/bonn
Fahrzeug: E63 650
Standard

kannst auch nur den fühler tauschen.
E38Jim ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 10:46   #4
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

man könnte auch einen korken einsetzen wo der Fühler ist Sinnvoll ist das dann aber trotzdem nicht

Wenn dein Fühler schon Probleme macht, dann kommt bald der Ausgleichsbehälter. Der Reißt dann gerne und plötzlich entlang der naht.

Tausche den behälter, den deckel und den fühler und du solltest die restlichen Schläuche auch mal ins Auge fassen. Der Kunststoff wird mit den Jahren sehr brüchig, und spätestens im Winter erwischt es dann die meisten
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

if its got tits or transistors, you’re gonna have problems with it!
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 12:37   #5
Pilatus
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Wenn augenscheinlich vorne keine Spuren von Kuhlwasserrückstanden ( Weise Ablagerrungen ) in der Nähe zu sehen sind, die hinteren Schläuche zur Heizung konrolieren. Bei mir war es einer. Das Probem ist, das bei leichter Undichtigkeit kaum was zu erkennen ist. Das Wasser Läuft meistens nach unten auf die heissen Motorteile und verdunstet. Also Bei kalten Motor Schläuche durch drücken testen und auf Wasseraustritt überbrüfen.

So bin ich auch meinen Übeltäter auf die Spur gekommen
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 15:36   #6
RonaldN
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RonaldN
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Bonn
Fahrzeug: BMW 740i (E65) 5/06
Standard

Hat einer von Euch vielleicht die Dokumente aus dem T*I*S, aus denen ich entnehmen kann, wie ich den Ausgleichsbehälter tauchen muss...

Gruß & Dank
RonaldN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 15:59   #7
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

ist ganz einfach, entlüftungsnippel auf machen, die Plastik Halterung drumrum vorsichtig lösen, Schläuche abmachen, Kabellösen, und die schraube unten lösen, dann liebe voll nach oben raus.
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 14:38   #8
RonaldN
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RonaldN
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Bonn
Fahrzeug: BMW 740i (E65) 5/06
Standard

so... den behälter habe ich... austausch sollte kein problem sein...

jetzt habe ich aber keine ahnung, wie viel kühlflüssigkeit raus ist... kippe ich jetzt nur das kühlerwasauchimmeresfüreinennamenhatmittel rein? oder mische ich mit wasser?

wie viel kippe ich erstmal, damit ich nicht zu viel drin habe... dann habe ich gelesen, dass der wagen vorne etwas höher stehen soll...

wenn der ausgleichbehälter kaputt ist, dürfe eigentlich nur soviel wasser raus sein, wie es in den ausgleichbehälter gedrückt wurde...

puh... watt nun... tips sind gerne gesehen...

gruß & dank
ronald
RonaldN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 15:19   #9
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

die frage ist: was hattest du nachgefüllt? reines wasser oder kühlmittelgemisch?
wenn nur reines wasser, dann solltest pures kühlmittel nachfüllen und entlüften. ansonsten eben gemisch.
falls du gar nichts nachgefüllt hattest, dann auch gemisch nachfüllen.... am besten jedoch mal die komplette kühlflüssigkeit wechseln.... irgendwie liest es sich bei dir, als wäre das noch nie geschehen seit du stolzer besitzer des fahrzeuges bist die beiden einzigen flüssigkeiten die nie gewechselt werden müssen am fahrzeug sind nämlich der sprit und das scheibenwaschmittel.... da reicht es wenn man regelmässig nachfüllt
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 21:15   #10
RonaldN
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RonaldN
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Bonn
Fahrzeug: BMW 740i (E65) 5/06
Standard

das wasser was ich reingefüllt habe, kam direkt wieder raus... somit habe ich mich auf 1:1 geeinigt...

behälter getauscht... entlüftungsschraube geöffnet und deckel ab... wasser/g48 1:1 mix eingefüllt bis schwimmer die obere kante erreicht hat... ca. 3 liter. dann habe ich den motor gestartet und etwas laufen lassen... schwimmer verschwand... dann habe ich ich zwei weiteren schritten nochmal 3 liter wasser/g48 mix eingefüllt. der schwimmer blieb am rand stehen.

bei dieser aktion hatte ich den wagen vorne auf der rampe (ca. 17 cm).

werde morgen nochmal den stand prüfen. wie schaut es aus, wenn der motor warm war/ist... soll ich dann nochmal die entlüftungsschraube öffnen?

das ist das todo, was ich mir in anderen beiträgen zusammen gelesen habe. habe ich was vergessen oder falsch gemacht? was natürlich blöd währe...

gruß & dank
ronald
RonaldN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kühlwasserverlust Freeman888 BMW 7er, Modell E38 19 12.03.2010 22:10
Motorraum: Kühlwasserverlust Mario29 BMW 7er, Modell E32 14 04.03.2010 19:34
Motorraum: Kühlwasserverlust Kosmos BMW 7er, Modell E38 10 02.09.2009 01:17
Kühlwasserverlust Stefan010 BMW 7er, Modell E32 3 09.02.2006 14:01
Motorraum: Kühlwasserverlust tomgos BMW 7er, Modell E32 18 31.05.2005 21:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group