Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 R
BMW S 1000 R (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 R. Frischer Wind für den Dynamic Roadster.
BMW G 310 R (Lifting 2020)

 
MINI Vision Urbanaut. Make it your space.
MINI Vision Urbanaut (2020)

 
BMW Motorrad Definition CE 04. Die neue Form urbaner Zweiradmobilität.
BMW Motorrad Definition CE 04 (2020)

 
Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.
BMW iX (ab 2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2008, 12:56   #71
MiMe74
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MiMe74
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Saarbrücken
Fahrzeug: E38-740i (9'99)
Standard

Okay, mag sein, daß das jetzt zur Belustiguzng beigetragen hat, ABER dann frag ich mich, WARUM DIESE Aussage von mehr als einem Umrüster kommt...?!
Jetzt dürft IHR wieder ran.
MiMe74 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 14:39   #72
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von MiMe74 Beitrag anzeigen
Okay, mag sein, daß das jetzt zur Belustiguzng beigetragen hat, ABER dann frag ich mich, WARUM DIESE Aussage von mehr als einem Umrüster kommt...?!
Jetzt dürft IHR wieder ran.
Hallo Michael!
Es entspricht leider der Lebenserfahrung - zumindest meiner - und ich glaube auch der von Ralf - dass es leider in allen Bereichen mehr Menschen gibt, die MEINEN etwas zu wissen - und es kundtun - aber wenn man dann genauer nachfragt - dann hat man schon wieder einen Dünnbrettbohrer erwischt.

Dies soll DIR gegenüber jetzt nicht arrogant erscheinen - es ist halt leider die Realität.

Und gerade im Bereich der LPG-Umrüster gibt es einfach durch die Händler-Struktur bedingt, viele, die sich auf diese Fährte gesetzt haben - mit (un)gesundem Halbwissen - wenn überhaupt - und sind so auf die Menschheit losgelassen.

Vielfach werden Tatsachen einfach geleugnet - nur weil der Befragte nicht zugeben kann, dass er keine Lösung weiß - dabei ist es doch letztlich ein Merkmal von persönlicher Größe, dass man auch mal zugeben kann, dass man zu einem Thema nichts Gescheistes beisteuern kann - stattdessen wird dann lieber irgendein Quatsch erzählt.

Ich zumindest habe keine Schwierigkeiten damit, wenn ich auf einen Fehler hingewiesen werde, zuzugestehen, dass ich mich geirrt habe - denn:
ICH will ja etwas dazulernen - und das kann man auch sehr gut durch eine entsprechende Diskussion mit Part und Widerpart.

mfg
peter

ps. kennst Du eigentlich das Autogasforum: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Autogasforum www.autogas4you.de - Spar, fahr Gas... Autogas! ?
Lesenswert ....
oder Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.autogas-einbau-umbau.de .....
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 15:03   #73
MiMe74
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MiMe74
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Saarbrücken
Fahrzeug: E38-740i (9'99)
Standard

Hallo Peter!

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Hallo Michael!
Es entspricht leider der Lebenserfahrung - zumindest meiner - und ich glaube auch der von Ralf - dass es leider in allen Bereichen mehr Menschen gibt, die MEINEN etwas zu wissen - und es kundtun - aber wenn man dann genauer nachfragt - dann hat man schon wieder einen Dünnbrettbohrer erwischt.

Dies soll DIR gegenüber jetzt nicht arrogant erscheinen - es ist halt leider die Realität.
Kam aber GENAU SO rüber, Peter!!!
Ich zähl mich nicht zu den Dünnbrettbohrern, sondern nur zu denjenigen, die nicht alles wissen (können) und sich daher auf die Aussage mehrerer verlassen.
Ist, okay, bin ja auch hier um was dazu zulernen, SO ists ja nicht. Bin ja um jede neuere Weisheit froh und dankbar. Bin ja nicht Gott und weiß daher alles und vor allem nicht besser.

Des Weiteren hab ich mich mal soeben beim Importeur schlau gemacht und auch dort steht genau diese 80%-Regelung. Ist okay, geb ich mich halt "geschlagen". Ist ja kein Ding...

Aber um mal anders an die Sache ranzugehen "spinne" ich mir mal kurz ne "Geschichte" zusammen:
Die Gastanks haben doch alle ein Überdruckventil o.ä. für den Fall, daß sie bei einem Unfall und/oder einer Brandgefahr kontrolliert Gas ausströmen lassen müssen.
Bisher soweit korrekt denke ich mal oder...!?
Kann es jetzt nicht sein, daß ein Gastankbauer genau dieses jenige Ventil dazu nutzt um die 80%-Tankregelung auszuhebeln und dann ggf. Überdruck abzubauen...
Ist zwar nur ein Gedanke, aber ich vermute mal, daß es technisch dennoch möglich wäre.

Bislang hab ich mich nur hier m Forum und in nem andrem (Löwen-)Forum getummelt und auf ein Gasforum wollte ich erst dann zurück, wenn mein Umrüster oder die Leute hier am Ende ihrer Weisheit sind...


sonnige Grüße Michael



PS: Das war jetzt keine Rechtfertigung um einen evtl. Irrtum meinerseits zu vertuschen oder einige Umrüster in Schutz zu nehmen!!!
MiMe74 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 15:29   #74
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von MiMe74 Beitrag anzeigen
Hallo Peter!

Kam aber GENAU SO rüber, Peter!!!
Ich zähl mich nicht zu den Dünnbrettbohrern, sondern nur zu denjenigen, die nicht alles wissen (können) und sich daher auf die Aussage mehrerer verlassen.
Ist, okay, bin ja auch hier um was dazu zulernen, SO ists ja nicht. Bin ja um jede neuere Weisheit froh und dankbar. Bin ja nicht Gott und weiß daher alles und vor allem nicht besser.
.........
sonnige Grüße Michael

PS: Das war jetzt keine Rechtfertigung um einen evtl. Irrtum meinerseits zu vertuschen oder einige Umrüster in Schutz zu nehmen!!!
Hey Michael!

Mit "Dünnbrettbohrer" meinte ich die niedrig qualifizierten UMRÜSTER!!!!!!!

Und NICHT DICH!!!!!!!
Sorry wenn das falsch rüber kam - also deshalb hier nochmal die EINDEUTIGE Klarstellung!!!!!

mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 15:32   #75
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von MiMe74 Beitrag anzeigen
Hallo Peter!
........

Bislang hab ich mich nur hier m Forum und in nem andrem (Löwen-)Forum getummelt und auf ein Gasforum wollte ich erst dann zurück, wenn mein Umrüster oder die Leute hier am Ende ihrer Weisheit sind...


sonnige Grüße Michael
....
Hallo Michael!
Du siehst:
einige Umrüster sind schon am Ende der Weisheit angelangt - zu schließen aus dem Quatsch, den sie erzählen.......

Das ist nun wirklich ernst gemeint!
mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 16:11   #76
MiMe74
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MiMe74
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Saarbrücken
Fahrzeug: E38-740i (9'99)
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Hallo Michael!
Du siehst:
einige Umrüster sind schon am Ende der Weisheit angelangt - zu schließen aus dem Quatsch, den sie erzählen.......

Das ist nun wirklich ernst gemeint!
mfg
peter

Och neija... Außer vielleicht dem kleinen Faupas mit dem Tank sind sie eigentlich ganz fit. Kann mich bislang nicht beschweren, Peter...
Vor allem: Sie geben sich Mühe, das sieht man schon, aber ist auch immer relativ solche Eindrücke.


Grüße Michael
MiMe74 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 16:49   #77
highlander
< Kaffee klauen >
 
Benutzerbild von highlander
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort:
Fahrzeug: ford
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Hey Michael!

Mit "Dünnbrettbohrer" meinte ich die niedrig qualifizierten UMRÜSTER!!!!!!!

Und NICHT DICH!!!!!!!
Sorry wenn das falsch rüber kam - also deshalb hier nochmal die EINDEUTIGE Klarstellung!!!!!

mfg
peter
Dann bin ich wohl damit Gemeint, habe die Tage meine Micra K12 selbst umgebaut mit KME Diego mit Valtek Rail sowie 48ltr Irene Tank.
highlander ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 18:01   #78
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von highlander Beitrag anzeigen
Dann bin ich wohl damit Gemeint, habe die Tage meine Micra K12 selbst umgebaut mit KME Diego mit Valtek Rail sowie 48ltr Irene Tank.
Hi!
?????????????????????????????????????????????


Was soll denn DER Schmäh?

mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 00:28   #79
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von MiMe74 Beitrag anzeigen
Och neija... Außer vielleicht dem kleinen Faupas mit dem Tank ...
Das ist kein niedlicher kleiner Fauxpax, sondern die von Dir wiedergegebenen Äußerungen zeugen von fehlenden Elementarkenntnisse von Funktionsweise und Sicherheitstechnik bei LPG-Anlagen. Und so einem Umrüster sollte man die Zulassung entziehen, und erst nach einer Nachschulung wiedererteilen.

Ob er gut schrauben kann, ist eine andere Frage, und nicht so von Bedeutung.

Wer war denn der andere Umrüster, der nach Deiner Aussage den gleichen Müll erzählt - etwa auch ein ICOM-Umrüster? Da könnte man dann ja die Begründung finden. Sorry, aber es ist schon auffällig, daß der gröbste Werbemüll in die LPG-Branche seit Jahren von ICOM hineingetragen, und von frischen ICOM-Jüngern nacherzählt wird. Der weiter oben zitierte @waldie war Ende 2005 direkt nach seiner Umrüstung übrigens auch so einer, jegliche kritische Anmerkung zur ICOM war fast Majestätsbeleidigung. Inzwischen ist er um einige Erfahrungen reicher und um einige TEURO (durch die Schäden) ärmer.

Also aufpassen und kritisch hinterfragen ist gerade bei der ICOM angezeigt.

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 00:39   #80
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von MiMe74 Beitrag anzeigen
Die Gastanks haben doch alle ein Überdruckventil o.ä. für den Fall, daß sie bei einem Unfall und/oder einer Brandgefahr kontrolliert Gas ausströmen lassen müssen. Bisher soweit korrekt denke ich mal oder...!?
Kann es jetzt nicht sein, daß ein Gastankbauer genau dieses jenige Ventil dazu nutzt um die 80%-Tankregelung auszuhebeln und dann ggf. Überdruck abzubauen ... Ist zwar nur ein Gedanke, aber ich vermute mal, daß es technisch dennoch möglich wäre.
Nein, ist technisch nicht so möglich.
Das Überdruckventil ist ein gesondertes Auslassventil, und wird durch einen Drucksensor ausgelöst, bei ca. 26bar.
Der 80%-Füllstop ist mechanisch schwimmergesteuert. D.h. wenn der Schwimmer über den Arm "mitteilt", daß 80%-Füllung erreicht ist, wird das Einlaßventil abgeschaltet. Die 80% sind natürlich nur im Gesetz exakt, in praxi mißt der Schwimmer ja nicht "80%". Und der Schwimmerarm kann auch angepaßt (gebogen) werden. Jetzt kann es natürlich sein, daß der Gastankeinbauer dieses nutzt, ...

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volkswagen: Autogas martin123 Autos allgemein 0 30.10.2007 20:18
Gas-Antrieb: Autogas peter-koch BMW 7er, Modell E23 2 18.12.2005 10:40
Gas-Antrieb: Autogas ab1966 BMW 7er, Modell E38 16 09.04.2004 13:51
Gas-Antrieb: Autogas Johnstruck BMW 7er, Modell E32 3 07.11.2002 06:50


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:41 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group