Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38 > E38: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2003, 13:20   #1
DVD Einbau in E38
 
Benutzerbild von Mastermind
Mastermind
Erfahrenes Mitglied
Registriert seit: 11.11.2002

Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen
Mastermind Mastermind ist offline 09.05.2003, 13:20
Bewertung: (0 votes - average)

Auch hier wieder: die Infos gibt es von CESA1882








Anbei mal die Einbauanleitung (unten gibts Einbauanleitung und Anschlußplan als PDF zum DL)

Einbauschritte DVD-Einbau in E38 mit Navi MK1 oder 2:

1. Auswahl DVD-Player: es gibt prinzipiell 3 versch. Typen: Beladung von oben, Beladung von vorne mit Klappe und Beladung von vorne mit Einzug. Bei dieser Beschreibubg geht nur die Variante 3 mit Einzug von vorne, die 2 anderen Typen sollten woanders hin (z.B. Mittelarmlehne hinten, siehe Bericht Nightflight). Bei dem verwendeten Player handelt es sich um ein noname-Produkt aus China, welches unter versch. Handelsnamen u.a. BOSS angeboten wird, einfach das ebay durchsuchen, siehe auch den Link unter „E38/DVD richtig anschliessen?“ der hier eingebaut Player passt genau zwischen die beiden Seitenwangen der Mittelkonsole.
2. Vorarbeiten: mit Hilfe des TIS vorgehen und ausbauen
a) Kleinzeugsfach bzw. Telefonhalter (vorne mit Schraubenzieher rein)
b) Klappdeckel (6 x Torx)
c) Verschiebemechanismus von a&b (2 grosse Kreuzschlitz hinten, vorne Nur gesteckt
d) Schaltknopf abreissen (Vorsicht: Gebiss)
e)Lederbalg ausclipsen
f) Automatikanzeigenplatte (Schalter rausdrücken)
g) Holzblende (mit Ascher und Kassettenfach, 4 x Kreuzschlitz)
h) Holzblende über Handschuhfach (4 Kunststoffmuttern)
i) Holzblende zw. Lenkrad und Headunit (abreissen)
j) Holzblende headunit (3 kleine Inbus)
k) Headunit (4 kleine Inbus)
l) Klimabedienteil (von hinten rausdrücken)
3. Umbau Mittelkonsole: Kassettenfach (siehe TIS) ausbauen und zerlegen, wir brauchen die Holzblende (4 Minischräubchen lösen und VORSICHTIG mit Messer zwischen Holzblende und Plastik reinfahren). 2 Scharniere aus Modellbauladen (GRAUPNER 001-0053 ) nehmen (kann man nur 10 Stückweise für 7.- kaufen, ich habe aber welche übrig) und wie Foto zeigt mit extrem kurzen Blechschrauben (Modellbauladen, 4mm Gewindelänge, mit 1,5er Bohrer vorbohren, 2,5mm tief) einschrauben. Bügel und Verschluss (Kugelschnäpper Fa. Hettich, Nr. 00530) sind vom Baumarkt. Umgebaute Holzblende auf die Seite legen.

4. Jetzt alle Anschlusskabel mit Klinkensteckern auf Winkelstecker umbauen, im Elektronikladen gibt’s Material dazu (die Kabel dazu mitnehmen).
5. Einbau Player: die mitgelieferten Bügel befestigen:
Player mit Bügel (aber noch ohne Kabel) reinschieben (schräg hinten unten) und von oben zwei 5mm Bohrungen in den Plastikboden der Konsole setzen (genau im Bogen, passt dann über das 2.Langloch der Bügel von vorne.
Dann in die 2. Langlochbohrung von vorne in die Bügel 35mm lange M3-Schrauben (Baumarkt oder Modellbauladen, Material: Stahl, kein Messing) mit Karrosserie-unterlegscheiben und Muttern befestigen. Von unten: Schraube, Karrosserieunterlegscheibe, Bügel, Karrosserieunterleg- Scheibe, M3-Mutter, normale Unterlegscheibe, Abstandshülse 15mm lang (Elektronikladen) draufschieben, wieder grosse U-leg-Scheibe.
Front des Players ist in etwa parallel zum Verlauf der Mittelkonsolen Seitenwangenverlauf.

Kabel alle anstecken, mit Heissluftfön den Luftkanal erwärmen (Vorsicht: links laufen Kabel) und den Player reinwuchten: ist nicht einfach und man darf nur an den Bügeln drücken. Das Schwierige dabei: die Schrauben in die beiden Bohrungen einfahren. Wenn das geschafft ist: wieder grosse U-leg-Scheiben und festschrauben.

Jetzt zur Erholung trinken: in Bayern 1 Bier, in Schwaben 1 Viertele & nördlich des Mains: 1 Korn

6. Für den elektrischen Anschluss nach Schema (kommt noch) einen neuen Tag abwarten, da nicht ganz einfach wegen des Kabelverhaus, hier zu beachten: rechts sind die Kabel deutlich einfacher nach hinten zu verlegen als links!
7. Dazu kaufen: 2 Umschalter 2UM, 1 Schalter 1UM (sinnigerweise mit identischem Design), 3 fliegende Cinch-Buchsen
8.Viel Spass und wenn’s nicht weitergeht: U2U

TOM (CESA1882)

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Einbauanleitung (PDF)
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Anschlußschema (PDF)

[Bearbeitet am 28.5.2003 um 13:28 von Mastermind]

[Bearbeitet am 28.5.2003 um 13:28 von Mastermind]
Hits: 19205
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 13:29   #2
Dernie
I'm watching you...... .
 
Registriert seit: 31.03.2003
Ort: Kerpen
Fahrzeug: 740i (E38) 4,4
Standard

Ich möchte demnächst auf MK3 umrüsten. Was würde sich da ändern?

Gruß,
Michael
Dernie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 13:53   #3
Marcus_OB
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2003
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: E38
Standard Hilfe !

Habe die beiden verdrillten kabel gefunden aber bei mir kommt da mal nichts an
Habe jetzt direkt am Tonkopf vom Tape die vier Kabel angelötet aber.... totale Nebengräusche
So nun eine Frage ich habe den Verstärker hinter dem CD Wechsler abgeklemmt und ihn dur zwei Rockford Fosgate Endstufen ersetzt kann es sein das da irgendwo eine Verbindung fehlt ?? Das ich an den verdrillten Kabelpärchen kein Signal habe ?


Möchte mogen weitermachen bitte um Hilfe Danke
Marcus_OB ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 14:23   #4
cesa1882
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2002
Ort: bei Stuttgart
Fahrzeug: E36 320 cab & E38 12-Ender
Standard Signalweg

beim "Schaltplan" sind oben dargestellt: "blauer Stecker headunit" und "Eingang Stereo im Heck", unten jeweils 4 Kabel (verdrilltes Päärchen gelb und blau. Die einfach auftrennen hinter der headunit (headunit = Bildschirmeinheit) und dann anschliessen nach Schema. das mit dem Verstärker hab ich ähnlich wie von nightfliegt beschrieben aufgebaut: Leistungsausgänge für Laustsprecherversorgung hinten (4 verdrillte Päärchen) in einen Adapter (FIAMM) und dann weiter zum amp. Musst halt in einem älteren thread suchen, hab da schon beschrieben wie: "DVD richtig anschliessen"

Tom
__________________
Bitte keine U2U, ich sehe zu selten hier rein.
Wenn Fragen o.ä. bitte mail an: marx dot loechgau ät gmx dot de

Gruss

Tom
cesa1882 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 14:26   #5
Mastermind
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mastermind
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: NRW
Fahrzeug: 750iA E38
Standard Hier ist der alte Thread

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) DVD Player richtig anschliessen
Mastermind ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 14:37   #6
Gertschi
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Gertschi
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Wien
Fahrzeug: Mercedes SL 500 (R230)
Standard Off-Topic

Dere Mastermind,

was ist das fuer Schalter links neben der Beifahrer-Sitzheizung?

Danke
Gertschi
Gertschi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 14:46   #7
Mastermind
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mastermind
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: NRW
Fahrzeug: 750iA E38
Standard

Nochmal für alle: Die Bilder, die Anleitung etc. stammen von CESA1882 - Ich hab die Bilder lediglich für ihn upgeloadet


@Gertschi: Aber der Schalter ist soweit ich das in der Anleitung verstanden hab zum Umschalten von Original TAPE an Verstärker oder DVD an Verstärker...
Mastermind ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 15:05   #8
cesa1882
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2002
Ort: bei Stuttgart
Fahrzeug: E36 320 cab & E38 12-Ender
Standard Threads richtig lesen

Leute, schaut's Euch doch erstmal die 2 PDFs an, dann reduzieren sich die Fragen merklich....

Tom
cesa1882 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2004, 18:35   #9
cesa1882
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2002
Ort: bei Stuttgart
Fahrzeug: E36 320 cab & E38 12-Ender
Standard jetzt umgerüstet auf MK3 und ganz einfach

gar kein Problem, wichtig:
der Player muss !!! NTSC können.

Die Videosignale werden nicht mehr an PIN6 (weisser Stecker am TV-Modul) und PIN15 (Masse, gleicher Ort), sondern jetzt (auch wieder weisser Stecker am TV-Modul) auf PIN13 (Signal-Plus) und PIN14 (Signal-Masse) gelegt. Das ist der bekannte Eingang für die Rw-Kamera. Und der versteht NUR NTSC!!!!

So, und wenn jetzt am blauen Stecker auf PIN17 (auch TV-Modul) Masse gelegt wird, habt Ihr das DVD-Bild auf dem Monitor, egal, was da sonst grad läuft und egal ob Auto steht oder fährt, da das Signal der Kamera IMMER Vorrang hat.

Da gibt's jetzt 2 Möglichkeiten:

Über eine Relaisschaltung die Masse automatisch schalten, wenn der DVD an ist; hat aber den Nachteil, dass bei Radiosendersuche oder bei NAVI-Betrieb der Bildschirm IMMER das DVD-Bild zeigt, und man erst umständlich den DVD runter- und dann wieder rauffahren muss, wenn man diese andere Info braucht.

M.E. besser: ich schalte diese Masse manuell mit einem Umschalter in der Mittelkonsole.

Bei der Gelegenheit habe ich jetzt die Kassette endgültig stillgelegt, brauche also nur noch einen statt 3 Umschalter, was die Bedienung erheblich vereinfacht.

Das Audiosignal wird ja nach wie vor über die Kassettensignale in Stereo eingespeist, somit habe ich jetzt alle Vorteile, die ich wollte:
DVD-Ton immer in Stereo
Playlist von Music-CDs oder DVDs parallel zu sehen (auch in Fahrt)
Filmton jetzt auch in Stereo
noch einfacherer Aufbau
Brauche kein teures Modul von was weiss ich von wem, nur 3 BMW-PINkabel 61130005197 für ca. 80Cent/ea. (sind andere als die, die meschanescha empfiehlt und haben den Vorteil, dass die Gummihülle nicht entfernt werden muss).

Ich denke, dass jetzt kein Schaltplan o.ä. vonnöten ist, anhand der Beschreibung bekommt's wohl jeder hin....
Wenn nicht: schickt mir U2U (nicht hier posten, sonst wird's zulang), dann helfe ich gerne weiter...

Tom
cesa1882 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2004, 16:09   #10
zaunermax
Überflieger
 
Benutzerbild von zaunermax
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: wien
Fahrzeug: E36 328iA Touring
Standard

hallo !?
also habe ich das recht verstanden ? ohne freischaltmodul ?
nur player + die kabel und das wars ????
mfg max
zaunermax ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DVD bei E38 Andrzej BMW 7er, Modell E38 2 08.05.2004 18:02
DVD Einbau NBA BMW 7er, Modell E38 2 30.06.2003 21:03
DVD und Monitor für Fond im E38 tbeyer BMW 7er, Modell E38 2 17.06.2003 01:26
Einbau CD-Wechsler in E38 Helmi BMW 7er, Modell E38 1 09.02.2003 12:59
Dvd kombi im e38 Megarichi BMW 7er, Modell E38 2 27.06.2002 21:22


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group