Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2008, 22:01   #1
BMW-Driver730i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW-Driver730i
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: E38-750i Bj.1995 mit LPG...Golf5 1,9 TDI BJ.2007...BMW K1300S BJ.2009...GSF 1200S Bandit Suzuki Bj.2000...
Standard mal wieder ein neues problem

also mal wieder ein problem das es zu lösen gibt...wir haben heute mein ölfiltergehäuse getauscht...und dabei sind wir mit dem gehäuse an die lichtmaschine gekommen...darauf hats kurz gefunkt...nun springt er net mehr an...soll heissen der anlassen klackt zwar aber dreht nicht durch...kann der anlasser nen kurzschluss abbekommen haben ??? oder gar schlimmeres???
danke für eure antworten und ideen
gruss thorsten


ÄNDERUNG DES THEMAS...WEIL ES EINE GANZ ANDERE FEHLERQUELLE WAR
also folgendes...wir hatten auch den schwingungsdämpfer abgebaut um den neuen stützarm für den kurbelwellensensor der alte war gebrochen zu montieren...da die alte schraube nicht mehr passte weil sie zu kurz war , haben wir eine unwesentlich länger genommen , die aber dennoch zu lang war und sie mit 3 unterlegscheiben befestigt...danach alles wieder zusammen montiert...so nachdem alles wieder zusammengeschraubt war und wir den wagen starten wollten ging nichts mehr...wie eben oben im themenstart schon alles beschrieben...also nachden ich dann zuhause war und dieses thoema hier einstellte und eure netten antworten bekam...hab ich mir die halbe nacht den kopf zermartert wo der fehler stecken könnte...denn wir haben versucht den wagen zu überbrücken und anzuschleppen...was mir dabei dann auffiel war das der motor sich nicht drehte...keine drehzahl oder sonst ein mucks...er war wie blockiert...dann morgens um 4 kam mir der zündente gedanke...was wäre wenn die schraube für den stützarm zu lang gewesen wäre...hat sie so eine enorme kraft um einen motor zu blockieren ???...also wir dann morgens zum freundlichen hin auf verdacht die passende schraube geholt...den schwingungsdämpfer demontiert und total erstauntes gesicht gemacht...es waren tatsächlich schleifspuren auf den schwingunsdämpfer und so eine kleine schraube hatte die kraft einen ganzen motor zu blockieren...ja sogar soviel kraft das beim versuch den wagen im 5ten gang anzuschleppen die hinterräder blockieren...echt unglaublich...aber das problem ist ja jetzt zum glück beseitigt
und nochmal ein dankeschön an alle die mir mit rat beiseite standen...dieses forum ist klasse
gruss thorsten

Geändert von BMW-Driver730i (24.10.2008 um 15:15 Uhr).
BMW-Driver730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 23:15   #2
mylow
Dr. Hubraum
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Köngernheim
Fahrzeug: E32 735iA, Klimaautomatik, Rottaler2 Chip (PD. 12.07.90)
Standard

Hi,

also das der Anlasser einen Weg hat glaub ich erstmal nicht.

Hast du mal ALLE Sicherungen geprüft ? Auch die Hauptsicherung vorne am rechten Schweller ? Evenruell hat es auch das Anlasserrelay geschossen...

Gruß

Peter
mylow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 02:34   #3
technikus
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Aachen
Fahrzeug: E32-730i R6 M30 (05.1989) shadowline, Leder, SHD, DWA
Beitrag

Deine Batterie könnte Schaden genommen haben. Mal messen !

Oder, der große Zufall ?

Wenn der Magnetschalter klackt, sollten auch die Schaltkontakte für den Anlasser geschlossen sein. Diese Schaltkontakte, die den großen Anlasserstrom schalten könnten verbrannt sein od. ähnlich.

Gruß technikus
technikus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 03:28   #4
MuFFe
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Duisburg, Wesel
Fahrzeug: E38, 735i M62 o.Tu, Bj. 7.97
Standard

Sind die sicherrungen ok und der anlasser klackt, bleibt nur die zerlegung des anlassers.

Eine reinigung sollte aber reichen, die lager bei der gelegenheit nachfetten, sind riefen(kollektor und alles was sich bewegt^^) vorhanden mit feinem schmirgel etwas abschleifen, molykote/teflonspray an die beweglichen teile und gut ist.

Klackt der anlasser und ist nicht defekt blockiert i-was den antrieb
MuFFe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 21:51   #5
BMW CHECKER
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.02.2008
Ort: Königsbronn
Fahrzeug: BMW E32 730iA V8 (09.12.93) 160KW/218 PS Fzg.Id.Nr.WBAGD21030DF28198, OPEL OMEGA Bj. 06 2001 DESIGN EDITION und BOSE soundsystem 180 PS 2,6 l V6
Standard

ganz ehrlich erklert mich net für bescheu**t aber ich würde sagen tuh erscht mal dein stg. reseten dadurch wereen ja eig. auch alle leitungen die en kurzen sitzen haben geerdet ouasi genullt dann müsste er wieder funzen wenn net dann relais sicherungen und dann anlasser checka ... mfg cokey
BMW CHECKER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 23:51   #6
SALZPUCKEL
Ex M60-powerd by LPG
 
Benutzerbild von SALZPUCKEL
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Marl
Fahrzeug: MB W166-V8, AMG Line
Standard

Hi,
ich würde mal sagen, du hast die Hauptsicherung zerlegt.

Ja ja, das Wunderding der Technik genannt RESET
Mit Reset bekommt man ja wohl keinen Kurzschluß aus der Leitung


Gruß Wolfgang
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Einbau- und Reparaturhilfen mit Bildern - www.e32-schrauber.de
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Werkzeug Tonnenlagerwechsel zum Ausleihen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Thermostatgehäuse für M60
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizventilen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizschwertern
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Lichtmaschinen
BOA - Resetter u. a. zum Löschen der Airbaglampe
PD 27-04-93
Ich habe zwei Schiffe; eins schwimmt, das andere nicht
Hemi - 8 Zylinder, aber 16 Zündkerzen
Das Leben geht weiter.
SALZPUCKEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2008, 00:17   #7
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

Zitat:
Zitat von BMW CHECKER Beitrag anzeigen
ganz ehrlich erklert mich net für bescheu**t mfg cokey
hmmm... bei deiner art und weise zu schreiben, könnte man leicht in versuchung kommen
__________________
Schorsch - sorgt für Bluthochdruck

Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2008, 15:17   #8
BMW-Driver730i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW-Driver730i
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: E38-750i Bj.1995 mit LPG...Golf5 1,9 TDI BJ.2007...BMW K1300S BJ.2009...GSF 1200S Bandit Suzuki Bj.2000...
Standard

ein lob an dieses forum für alle hilfestellungen

also mal wieder ein problem das es zu lösen gibt...wir haben heute mein ölfiltergehäuse getauscht...und dabei sind wir mit dem gehäuse an die lichtmaschine gekommen...darauf hats kurz gefunkt...nun springt er net mehr an...soll heissen der anlassen klackt zwar aber dreht nicht durch...kann der anlasser nen kurzschluss abbekommen haben ??? oder gar schlimmeres???
danke für eure antworten und ideen
gruss thorsten


ÄNDERUNG DES THEMAS...WEIL ES EINE GANZ ANDERE FEHLERQUELLE WAR
also folgendes...wir hatten auch den schwingungsdämpfer abgebaut um den neuen stützarm für den kurbelwellensensor der alte war gebrochen zu montieren...da die alte schraube nicht mehr passte weil sie zu kurz war , haben wir eine unwesentlich länger genommen , die aber dennoch zu lang war und sie mit 3 unterlegscheiben befestigt...danach alles wieder zusammen montiert...so nachdem alles wieder zusammengeschraubt war und wir den wagen starten wollten ging nichts mehr...wie eben oben im themenstart schon alles beschrieben...also nachden ich dann zuhause war und dieses thoema hier einstellte und eure netten antworten bekam...hab ich mir die halbe nacht den kopf zermartert wo der fehler stecken könnte...denn wir haben versucht den wagen zu überbrücken und anzuschleppen...was mir dabei dann auffiel war das der motor sich nicht drehte...keine drehzahl oder sonst ein mucks...er war wie blockiert...dann morgens um 4 kam mir der zündente gedanke...was wäre wenn die schraube für den stützarm zu lang gewesen wäre...hat sie so eine enorme kraft um einen motor zu blockieren ???...also wir dann morgens zum freundlichen hin auf verdacht die passende schraube geholt...den schwingungsdämpfer demontiert und total erstauntes gesicht gemacht...es waren tatsächlich schleifspuren auf den schwingunsdämpfer und so eine kleine schraube hatte die kraft einen ganzen motor zu blockieren...ja sogar soviel kraft das beim versuch den wagen im 5ten gang anzuschleppen die hinterräder blockieren...echt unglaublich...aber das problem ist ja jetzt zum glück beseitigt
und nochmal ein dankeschön an alle die mir mit rat beiseite standen...dieses forum ist klasse
gruss thorsten
BMW-Driver730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe, mal wieder ein pc problem peter becker Computer, Elektronik und Co 11 17.08.2007 00:54
Elektrik: Mal wieder ein Problem... MarkE32 BMW 7er, Modell E32 21 16.06.2006 19:22
Neues Klimabedienteil und gleich ein Problem mo740i BMW 7er, Modell E38 12 23.10.2004 20:44
E38 und immer wieder ein neues Problem ulhem BMW 7er, Modell E38 3 13.04.2004 19:38
Mal wieder ein neues Fahrzeug zugelegt Matze BMW 7er, Modell E38 16 03.09.2002 14:45


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group