Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2021, 08:11   #1
ELGono
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2020
Ort:
Fahrzeug: E38-750iL (01.2000)
Standard Rückbau von zwei auf eine Batterie

Hallo zusammen,

Ich habe seit über einem Jahr Probleme mit meinem E38-750iL (01.2000) und der Boardbatterie (die kleine, oben montierte)

Innerhalb von 2 Jahren habe ich 2 Batterien verschlissen. Ständig wird die Boardbatterie tief entladen und baut dann logischerweise ab. Seit ich vor knapp einem Jahr die Boardbatterie getauscht habe, habe ich dem ganzem viel Aufmerksamkeit gewidmet und so ziehmlich alles zum Thema Trennschalter hier gelesen.

Die Lichtmaschine ist okay und wenn ich fahre (immer nur Langstrecke, der Dicke ist nunmal für die Autobahn gebaut worden) werden beide Batterien auch geladen. Mittels Ampere-Zange habe ich mögliche Stromfresser versucht zu identifizieren und systematisch im Ruhezustand (16 min nach Verriegelung) eine Sicherung nach der anderen gezogen.

Geladen wurde die Boardbatterie immer nur direkt, also abgeklemmt und Ladegerät dran. Der "undokumentierte" Ladepol im Motor wurde nicht benutzt.

Im geladen und verbunden Zustand zeigte die Amperezange auch nach 16 min 0.0 A Stromfluss an, aber wenn ich stündlich gemessen habe, tauchten immer mal wieder Werte von 140 - 360 mA Abfluss sporadisch auf.(In den Momenten hat auch das Abziehen aller möglichen Sicherungen nichts gebracht)

Nach spätestens 3 Tagen war die Batterie dann wieder bei 12V oder deutlich darunter. Nachdem ich meinen alten Laptop wieder fit hatte (den mit serieller Schnittstelle), konnte ich auch an das Auslesen des Fehlerspeichers angehen. Und siehe da, der Verdacht wurde bestätigt:

Kategorie: Trennschalter-Motor

27 Externer Fehler: Batterien oder Modul wurden abgeklemmt
Fehlerhäufigkeit: 5
sporadischer Fehler-------------------------------------------------------------
24 Externer Fehler: ZSK Kurzschluss
Fehlerhäufigkeit: 31
statischer Fehler-------------------------------------------------------------
30 unbekannter Fehlerort
Fehlerhäufigkeit: 31
statischer Fehler-------------------------------------------------------------
0 Interner Fehler: Interne Spannung
Fehlerhäufigkeit: 31
statischer Fehler-------------------------------------------------------------
25 Externer Fehler: Stuetzen der Bordbatterie im Startbetrieb
Fehlerhäufigkeit: 31
statischer Fehler-------------------------------------------------------------
26 unbekannter Fehlerort
Fehlerhäufigkeit: 30
sporadischer Fehler


Den Trennschalter scheint es nicht mehr zu geben und einen gebrauchten würde ich auch ungern kaufen.

Soweit ich das hier im Forum überblickt habe, wurde auch noch keine Erfolgreiche Reparatur dieses Trennschalters vermeldet. (Obwohl es schon Tipps zu den Mosfets gab)

Da der Schnee grad am schmelzen ist, würde ich am liebsten alles auf Einzel-Batteriebetrieb zurückbauen. Hat das schonmal jemand gemacht? Gibt es da Fallstricke?

Laut der "fast falschen Darstellung" Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/attachm...3&d=1237459287 sehe ich auch kein Problem darin, alle Plus-Leitung mit der Starterbatterie zusammenzuführen. Falls jemand für das zusammenführen noch einen Tip hat, wie man das elegant lösen kann, wäre ich sehr dankbar.

Mein alter e38 750iL (Baujahr 98) hatte auch nur eine Batterie und diesbezüglich deutlich weniger Probleme.

Einen Mechanischen Trennschalter will ich auch nicht einbauen, da gerne mal die Alarmanlage losgeht, wenn man die Boardbatterie wieder anklemmt.

Ich bin für jede Rückmeldung dankbar.

Grüße,
Gono
ELGono ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2021, 10:35   #2
WOLF
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von WOLF
 
Registriert seit: 11.11.2003
Ort: Bochum
Fahrzeug: 740iL Individual in Sepia Met. mit Vollleder Kastanie hell, Bj. 03/2000
Standard

Hallo Gono,

habe es bei mir anders rum - Umbau auf 2 Batterien beim V8 - umgesetzt.

Der Hauptgrund für das 2-Batteriesystem des FL V12 ist die 30 sec. Kat Vorheizung, die viel Energie braucht und durch die untere Batterie bedient wird.

Eine Möglichkeit wurde hier beschrieben - 2 gleiche Batterien ohne Trennschalter, s. Beitrag #11 und #14:
Interner Link) https://www.7-forum.com/forum/showth...=235074&page=2

Die zweite Möglichkeit mit einer Batterie wie bei allen nicht-V12 FL oder VFL, all diese Fahrzeuge haben keine Kat Heizung:
1. die Plus-Leitung vom "undokumentierten" Pluspol im Motorraum abklemmen und an den Pluspol des Anlassers anschließen, damit sind dann die Plus-Pole der Lichtmaschine und des Anlassers verbunden wie bei allen nicht-V12 FL oder VFL
2. im Kofferraum die 2. Batterie abklemmen
3. die Plus-Leitung der oberen Batterie vom Hauptsicherungsträger abklemmen
4. die Plus-Leitung der unteren Batterie an den Hauptsicherungsträger anschließen, dazu gibt es ein kurzes Plus-Kabel, könnte man von einem Schlachter günstig holen
5. den Trennschalter abklemmen
6. wenn mehr Kofferraumvolumen gewünscht, den Halter für die 2. Batterie ausbauen (kann man gut verkaufen), Kofferraumverkleidung für 1-Batteriesystem verbauen
7. evtl. noch das Steuergerät für die Kat Heizung abklemmen

Beide Varianten sind natürlich offiziell nicht zulässig, da die Kat Heizung beeinflusst wird.

Gruß

Wolfgang
WOLF ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2021, 11:29   #3
ELGono
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2020
Ort:
Fahrzeug: E38-750iL (01.2000)
Standard

Hallo Wolfgang,

vielen Dank schonmal für die detaillierte Antwort! Der Thread Interner Link) https://www.7-forum.com/forum/showth...=235074&page=2 ist mir wohlbekannt und die Aussage von "Gasi" (#12) hat mich eigentlich dazu bewegt, die Single-Batterie-Lösung zu favorisieren.

"Dann lieber gleich auf EINE Batterie umrüsten. Das Zweibatteriesystem bringt unter dem Strich eher mehr Ärger als Nutzen."

Denn ich vermute genau das, der Schalter macht sporadisch "auf" und "zu" und dadurch fließen Ausgleichsströme zwischen den beiden Batterien hin und her.

Der E-Kat ist bei mir momentan auch nicht in Betrieb. Ich hatte mir für meinen '98er e38 750iL damals 2 nagelneue Kats gegönnt, ein paar Wochen bevor ein Schimpfwort-Tiraden-Zensur Idiot mir die komplette Fahrerseite in einem Parkhaus zerschrammt hat. (vorderer Kotflügel, beide Türen, hinterer Kotflügel). Da war nichts mehr zu retten, die Schramme ging teilweise komplett durchs Blech durch! Daher hatte ich mir dann einen anderen 750iL geholt, der in einem Top Zustand war, deutlich besser als der vergammelte '98er.

Diese neuen Kats habe ich dann in den 2000er 750iL übernommen, aber da die keine KAT Heizung hatten, kann ich da auch nichts anschließen.

In dem thread Interner Link) https://www.7-forum.com/forum/showth...=235074&page=3 wird im Posting #25 auch von einer Sicherung des Trennschalters gesprochen. Da würde mich auch mal interessieren, wo die genau ist.

Noch bin ich ja nicht festgelegt auf dem Umbau und nehme jede Anregung für eine Reparatur dankend an.
ELGono ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2021, 15:01   #4
WOLF
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von WOLF
 
Registriert seit: 11.11.2003
Ort: Bochum
Fahrzeug: 740iL Individual in Sepia Met. mit Vollleder Kastanie hell, Bj. 03/2000
Standard

Wenn du meistens nur Langstrecke fährst und keine Kat Heizung hast müsste Ein-Batteriesystem ausreichen - gleiches wie im VFL.

Würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren, der Aufwand hält sich ja in Grenzen, so wie in den Schritten 1-5 beschrieben.

Du brauchst dafür nur das kurze Verbindungskabel zu besorgen, der Rest ist nur ab- oder umklemmen.

Hier ist so eins zu sehen:


Gruß
Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zwischenablage02.jpg (26,9 KB, 16x aufgerufen)
WOLF ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2021, 18:41   #5
ELGono
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2020
Ort:
Fahrzeug: E38-750iL (01.2000)
Standard

Dieses Verbindungskabel müsste ja noch haben in dem '98er 750iL ... den ich mir als Teile-Lager aufgehoben habe. Der hatte ja nur eine Batterie ...
ELGono ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
750il, batterie, e38, elektrik, trennschalter


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizung/Klima: SH Fernbedienung geht immer nur eine, habe zwei Holger-ZX12 BMW 7er, Modell E65/E66 5 27.11.2016 20:22
Kann eine Lima über Nacht eine Batterie entladen? Hanning1974 BMW 7er, Modell E32 4 13.02.2012 20:09
Abgasanlage: Fehlerspeicher Lamda! Lambdasonde eine oder zwei??? kgw BMW 7er, Modell E38 14 11.12.2008 20:04
Motornotprogramm + Schlüsselfrage - Zwei Probleme-Eine Ursache ? hoerky BMW 7er, Modell E38 1 16.10.2008 07:14


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group