Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2020, 21:35   #1
164518
Mitglied
 
Benutzerbild von 164518
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: Geseke
Fahrzeug: 730D 5.00
Standard Tipp: Viskolüfter wieder einbauen, tauschen, wechseln

Hallo,
wollte mal eben einen Tipp los werden.

Ich brech mir jedesmal einen ab den Viskolüfter wieder anzuschrauben.
Da ja der Lüfter mit dem Gehäuse eingesetzt wird, kann man den schwer so grade halten, dass dieser direkt auf das Gewinde geht. Zwar markiert aber trotzdem nervig.
Heute: Lüfter vor das Gewinde gehalten (mit ausgefrästem Flacheisen), einfach Stecker vom Nockenwellensensor los, vorhalten, starten (springt ja nicht an) und schwups war er drauf.
164518 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2020, 22:03   #2
falkili
livin´ on a rig
 
Benutzerbild von falkili
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Bei Hannover
Fahrzeug: Jeep ZJ 318cui, E38 M62B44 LPG & Jeep YJ
Standard

Da hätte ich Angst, daß ich mir das Gewinde vermackel, wenn der nicht 100%ig greift oder doch etwas in Schieflage ist...
__________________
- 87´er Jeep Wrangler YJ
- 96´er Jeep Grand Cherokee 318cui V8
- 96´er BMW E38 M62B44 LPG
- 90´er BMW E32 M30B30 LPG
- 81´er Vespa P135X
- 90´er Hymer Eriba Nova 531
falkili ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 02:11   #3
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von 164518 Beitrag anzeigen
..
Heute: Lüfter vor das Gewinde gehalten (mit ausgefrästem Flacheisen), einfach Stecker vom Nockenwellensensor los, vorhalten, starten (springt ja nicht an) und schwups war er drauf.
wie hälst du das Flacheisen ???
welche Form hat es ??
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 05:36   #4
164518
Mitglied
 
Benutzerbild von 164518
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: Geseke
Fahrzeug: 730D 5.00
Standard

@falkili:
Die Bedenken sind richtig, aber hier nicht zutreffend, weil > nächste Antwort auf Peterpauls Frage.

@Perterpaul:
Etwas schlecht zu beschreiben und mit Fotos klappt irgenwie nicht.
Also: Flacheisen habe ich unten so ausgefräst (mit Flex,etwas unschön aber reicht), dass dies zwischen der Mutter und dem Lüfter liegt. Somit liegt der Lüfter quasi nur auf. Bedeutet, dass bei geringem Widerstand (z.B. Gewinde nicht grade drauf) sofort durchrutscht. Da hier auch "nur" der Anlasser dreht, wird das für das Gewinde (im Fall dass dies falsch packen würde) nicht kritischt.

Auch wenn das Gewinde packt bekommt man den Lüfter nicht fest. Wenn man Glück hat bis ans Ende des Gewindes. Dann halt noch festziehen.

Wie halte ich den: Flacheisen ist so gut 1,5m lang und guckt oben raus. Somit kann ich es mit beiden Händen halten und gegen die Schraube drücken. Dadurch dass das ausgflexte Stück zwischen Mutter und Lüfter liegt, habe ich die Möglichkeit den Lüfter nicht nur an die Schraube zu drücken sondern auch soweit durch hoch und runter sowie rechts und links ausreichend zu justieren. Ich gucke dann auf die Flucht von Lüfter und dem Gehäuse, dass der so grade wie möglich davor sitzt. Daran kann man das recht gut sehen. Dann still halten und Kumpel: Schlüssel rum.

Je besser die Auskerbung am Flacheisen ausgeflext oder gefräst ist, desto besser natürlich das Ausjustieren und Grade halten. Ich habs damals in Eile gemacht, reicht, aber nächstes mal würd ich mehr etwas mehr Zeit nehmen. Trotzdem gestern erste Versuch und sofort drauf.

Zuvor hab ich den Lüfter mit dem Flacheisen genauso angedrückt, dann aber mit den Maulschlüssel versucht gleichzeitig zu drehen. Dadurch verwackelt das Ganze natürlich und kriegst den Nachmittag mit diesen Versuchen rum.
Bis gestern die Idee.
@Topas: Ah auch noch zu früh, aus doppllt mach doppelt. Für dich nun korrigiert, wenn du noch ein Zeichen findest, kannst es gerne behalten.
Aber besser wäre glaub, wenn du beschreibst wie du es machst. Mit nur Maulschlüssel komme ich bei mir nicht dran. Denke haben alle mehr von. Danke

Geändert von 164518 (28.02.2020 um 06:21 Uhr).
164518 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 06:04   #5
Topas
Gaspartikeloxidator
 
Registriert seit: 02.01.2016
Ort: Hameln
Fahrzeug: e34-525iT (11.95) / e38-740i LPG (04/00) VIN: DF90216
Standard

10 Zeichen, doppelt

Geändert von Topas (28.02.2020 um 06:11 Uhr).
Topas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 06:09   #6
Topas
Gaspartikeloxidator
 
Registriert seit: 02.01.2016
Ort: Hameln
Fahrzeug: e34-525iT (11.95) / e38-740i LPG (04/00) VIN: DF90216
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
wie hälst du das Flacheisen ???
welche Form hat es ??
... und welcher Lieferant liefert sooo lange Arme vom Kühler bis zum Zündschlüssel?

Abgesehen davon das man lediglich ein 32er Maulschlüssel und einen Hammer benötigt.
Topas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 06:10   #7
164518
Mitglied
 
Benutzerbild von 164518
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: Geseke
Fahrzeug: 730D 5.00
Standard

Zitat:
Zitat von Topas Beitrag anzeigen
... und welcher Lieferant liefert sooo lange Arme vom Kühler bis zum Zündschlüssel?
Ha: Mein Sohn....
164518 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 09:09   #8
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Ich musste bei der letzten Reparatur ca. 5 mal den Flügel ab und wieder anschrauben... auf die Idee es nicht herkömmlich zu machen kam ich in keinem Fall... es ist zwar eine Fummelei, aber länger als 5 Minuten habe ich überhaupt noch nie gebraucht.... da dauert das "Spezialwerkzeug herstellen" viel länger als dass irgendwann eine Zeitersparnis erkennbar wäre...
Kurz gesagt: wer will und kann... der darf
Für mich sinnlos und es wäre wieder irgend ein Teil das irgendwo herum gammelt
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 15:26   #9
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Ich musste bei der letzten Reparatur ca. 5 mal den Flügel ab und wieder anschrauben...
auf die Idee es nicht herkömmlich zu machen kam ich in keinem Fall...
Für mich sinnlos und es wäre wieder irgend ein Teil das irgendwo herum gammelt
Eben, ganz normale Schrauber-Routine.
Das ansetzen des Viscolüfters ist eine Sache von ca. 1 Minute, wenn man es denn kann.
Kommt immer auf das eigene Geschick an.

"Spezialisten" lassen den Motor laufen, und halten dann die Visco vor das Gewinde.

Lösen sollte man das Teil mit dem richtigen Werkzeug, und nicht mit dem Hammer.
Gelagert wird das Teil senkrecht nach dem Ausbau.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 16:22   #10
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Zitat:
Zitat von Haschra Beitrag anzeigen
"Spezialisten" lassen den Motor laufen, und halten dann die Visco vor das Gewinde.
Genau so wird es gemacht. Funktioniert 1A.
__________________
Grüße
Heinrich

Link zum WDS ohne IE, SVG Plugin und Gelumpe: Interner Link) WDS NG
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die F1-Saison 2016 startet - und damit auch wieder unser Tippspiel! Jetzt ersten Tipp abgeben! Christian Motorsport 2 01.04.2016 06:52
Schiebedach wieder einbauen bone BMW 7er, Modell E23 0 28.03.2016 22:42
DTM-Tippspiel 2014 startet wieder! Bis Samstag um 16.30 Uhr Tipp abgeben! Christian Motorsport 1 03.05.2014 15:58
Lenkung: VFL Lenkrad wieder einbauen NickB12 BMW 7er, Modell E38 1 15.05.2008 12:22
Elektrik: Möchte gern Tipp-Blinken, Lichtsensor etc. einbauen..aber wie, welche und wo??? matthewEDDF BMW 7er, Modell E32 2 08.05.2007 17:35


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group