Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2004, 13:28   #1
oliver.d
BMW Freak
 
Benutzerbild von oliver.d
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Beckingen
Fahrzeug: BMW 730i R6 (E32)
Standard wenn´s warm ist, wird´s warm....

Hallo,

wer kann mir mit Tips weiterhelfen?

Also, wenn ich an warmen Tagen eine zeitlang gefahren bin, der Motor die normale Temperatur hat und ich muß an einer Ampel mehrere Durchgänge mit Stop-and-go warten, dann steigt nach kurzer Zeit die Temperatur an. Das geht bis in den roten Bereich rein. Zudem bläst die Klimaanlage dann (Auto) heiße Luft durch alle Düsen. Letztens habe ich bemerkt, daß bei der Einstellung def+mitte+unten, also linker Druckknopf, unten heiße Luft kommt und oben und mitte kalte.

Nach kurzer freier Weiterfahrt wird die Klimaanlage wieder kalt und die Motor-Temperatur geht zurück!

Die Leistung der Klimaanlage ist meines Erachtens aber nicht so wie sie sein sollte, zwar kalt aber nicht eisig und sie braucht auch lange um das Autoinnere an heißen Tagen runterzukühlen. Nach Angaben des Verkäufers vor 1 Jahr war der Kompressor neu und die Anlage neu befüllt! Seitdem habe ich etwa 15.000 km gefahren. Der Wagen ist EZ 23.01.1989.

Am Rande noch: der Wagen hat keinen Wasserverlust und auch ein Ölverbrauch ist nicht feststellbar.

Was kann es sein? Muß ich in die Werkstatt? Was kann es kosten?

Für Anregungen, die mir helfen können bin ich sehr dankbar, bitte beachtet, daß ich Schreibtischtäter bin und Reparaturkünste nur fragmentarisch habe!

Viele Grüße an alle

Oliver

Geändert von oliver.d (08.06.2004 um 13:31 Uhr). Grund: kleiner Rechtschreibfehler korrigiert
oliver.d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2004, 13:50   #2
735dirk
Good Bye BMW
 
Benutzerbild von 735dirk
 
Registriert seit: 24.04.2003
Ort: Zetting, Ostfrankreich
Fahrzeug: Renault Scenic II Ph. 2 1.6 16V, Renault Clio III Ph. 2 1.5 dci
Standard

Hallo Oliver,

sei gegrüßt Mitsaarländer,

ich würde auf die Viscokupplung tippen, war bei meinem 750er auch so,
daß er im Stau etwas wärmer wurde. Seit ich die Viscokupplung habe
tauschen lassen bleibt die Nadel in der Mitte. Allerdings hat die Klima
immer anstandslos gekühlt. Die Viscokupplung kannst Du ganz einfach
testen: Motor gut warm fahren und dann mit einem stabilen Handschuh
geschützt versuchen, das Lüfterrad zu stoppen. Das ging bei meinem
Fuffy sogar mit der bloßen Hand. Die Viscokupplung ist allerdings reichlich
teuer, ca. 180 EUR im Zubehör. Aber besser nicht zu lang anstehen lassen,
Temperaturprobleme bei den derzeitigen Außentemperaturen kann dem
Motor sicher schaden.

Grüße
Dirk, der Saarländer in Frankreich
735dirk ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2004, 14:11   #3
christian d
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von christian d
 
Registriert seit: 13.02.2003
Ort: München
Fahrzeug: 730i V8 (E32), 735i(E32), 750i(E32)
Standard

Zitat:
Zitat von 735dirk
Hallo Oliver,

sei gegrüßt Mitsaarländer,

ich würde auf die Viscokupplung tippen, war bei meinem 750er auch so,
daß er im Stau etwas wärmer wurde. Seit ich die Viscokupplung habe
tauschen lassen bleibt die Nadel in der Mitte. Allerdings hat die Klima
immer anstandslos gekühlt. Die Viscokupplung kannst Du ganz einfach
testen: Motor gut warm fahren und dann mit einem stabilen Handschuh
geschützt versuchen, das Lüfterrad zu stoppen. Das ging bei meinem
Fuffy sogar mit der bloßen Hand. Die Viscokupplung ist allerdings reichlich
teuer, ca. 180 EUR im Zubehör. Aber besser nicht zu lang anstehen lassen,
Temperaturprobleme bei den derzeitigen Außentemperaturen kann dem
Motor sicher schaden.

Grüße
Dirk, der Saarländer in Frankreich
Hallo,

bloß nicht versuchen, den Lüfter mit der Hand zu stoppen!!!!! Also auf so eine Idee würde ich niee kommen.
Fahr den Motor anständig warm, dann stoppe den Motor (mit dem Zündschlüssel, nicht mit der Hand....).
So, wenn sich jetzt der Lüfterflügel leicht drehen läßt, dann ist die Visko-Kupplung hinüber, geht's schwer, ist sie o.k.

Gruß,
Christian.
christian d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2004, 14:19   #4
735dirk
Good Bye BMW
 
Benutzerbild von 735dirk
 
Registriert seit: 24.04.2003
Ort: Zetting, Ostfrankreich
Fahrzeug: Renault Scenic II Ph. 2 1.6 16V, Renault Clio III Ph. 2 1.5 dci
Standard

Hallo Christian,

ok, hast recht, ist wie von Dir beschrieben etwas sicherer, ich hab die Kupplung bei laufendem Motor getestet, weil es mir so erklärt wurde.
Geht mit der nötigen Vorsicht auch, ich hab vorsichtshalber mit meinem 735er verglichen, den konnt ich nicht per Hand stoppen, hab aber noch alle Finger an der Hand :-)

Grüße
Dirk
735dirk ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2004, 14:31   #5
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Wenn die Temp ansteigt beim stehen

hoechstwahrscheinlich Visco.
Aber dass warme Luft kommt im Auto, hat damit nichts zu tun.
Denke mal, dass die Heisswasserventile reif sind zur Reparatur (bei alten E32 geht es noch, bei neuen Tausch).
Habe gerade selber letzte Woche die Ventile gewechselt und auch die Zusatzwasserpumpe.
Haben 16 Jahre gehalten. Die Ventile habe ich jetzt hier liegen, wollte sie mal auseinandernehmen und nachschaun, was da so defekt ist. Gibt glaube ich auch einen Reparatursatz.
Geh mal auf meine Linkseite (unten) und dann auf Johan's Seite "shrubbery.student usw". Dort hat er so richrig im Detail beschrieben, was defekt sein kann.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2004, 15:00   #6
oliver.d
BMW Freak
 
Benutzerbild von oliver.d
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Beckingen
Fahrzeug: BMW 730i R6 (E32)
Standard was nun?

Danke für Eure Beteiligung, Ihr tippt also auf Viscolüfter, gut. Das kann ich sicher nicht machen, zumal nicht mit einer englischen Anleitung (Johan), die zwar klasse ist mit den tollen Fotos, aber leider in der falschen Sprache, da reicht es sicher nicht nur nach den Fotos vorzugehen und einzelnes nicht zu verstehen im Text denke ich.

Was kostet das in der W<erkstatt so etwa? Wer weis was?

Und die Hitze im Wagen die immer auftritt, wenn die Temp hoch geht? Woher kommt die blos?

Viele Grüße und danke

Oliver
oliver.d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2004, 15:52   #7
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Wenn es warm wird, sind es die Heisswasserventile

die nicht richtig schliessen.
Das kannst Du auch als relativer Laie selber pruefen.
Auto auf Betriebstemperatur fahren, Temperatur auf niedrigste Grade stellen oder auf Aircon, fuehle mit der Hand an den Schlaeuchen hinter den Ventilen ( in Richtung Spritzwand/Innenraum). Wenn es da nun warm wird, Ventile defekt.
Manchmal reicht ein leichter Klacks mit dem 'Holzhammer" auf die Ventile, aber wenn Du es richtig machen willst, tauschen.
Andere Moeglichkeit ist, dass der Bedienpanel nicht richtig funktioniert. Aber das wird dan schon schwieriger zu messen.
Da Du ja die Visco machen lassen willst, lass auch die Ventile ueberpruefen.
Koennen sie sehr schnell. Die Visco wuerde ich mir im Zubehoer kaufen u dann einbauen lassen. Ueber den Daumen so 120-140 Euro Materialkosten.
Bei Fleabay gibt es sie auch schon mal billiger.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2004, 01:01   #8
MC 7er
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Top! habe dieses Syndrom auch

bei mir ist es ganz verrückt, im Winter über 110Kmh wird es kalt und im Sommer über 110Kmh wird es heiß. Ventiele sind dev. kaputt und die Zusatzwasserpumpe auch, benötige noch Ersatz.
Meine Motortemperatur hatte auch das Problem:Im Stau heiß, während der Fahrt normal. Habe für 25€ einen Viscolüfter bei Ebay ersteigert. Der Einbau dauert keine 5 Minuten. Du must einfach nur die dicke 32 Mutter vor der Keilriemenscheibe RECHTS herum mit einem 32er Schlüssel und einem Hammerschlag lösen und abschrauben, neuen anschrauben, festdrehen fertig ist der neue Lüfter.
Gruß Stefan
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2004, 11:38   #9
Scholle
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Scholle
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Jülich
Fahrzeug: BMW 730IA BJ 89
Standard

Hallo
Zum Preis beim BMW -Händler.Ich habe das vor Jahren mal machen lassen.allerdings Visko und Elektrolüfter ,waren beide hinüber.Habe mit Ersatzteilen und Einbau 1100,- DM bezahlt.Dabei muss ich sagen das der Einbau des Elektrolüfters,der vor dem Kühler sitzt, den meisten Aufwand erfordert. Also rechne mal Ersatzteilekosten und Einbau für den E-Lüfter ab dann schätze ich so um die 200- 300euro,wenn die Preise nicht durch den Euro erhöht worden sind.
Kann nur ein Anhaltspunkt sein.

Gruß Scholle
Scholle ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2004, 13:57   #10
Rottaler2
† August 2007
 
Benutzerbild von Rottaler2
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Eggenfelden
Fahrzeug: 750iL Bj 04.91 +T+SH
Standard

Hi, wie sieht es mit dem elektro Lüfter aus, solte der bei Klima Ein laufen ?
War vorletztes Jahr bei mir der Fehler, Vorwiderstand defeckt, Neuen Widerstand eingebaut und seit dem keine erhöhte Temperatur.
Läufte der E-Lüfter nicht, wird das Gas nicht gekühlt und die Klima schaltet ab, sie kann somit ihren Auftrag nicht erfüllen.
Die meisten achten zuwenig auf den E-Lüfter. Test.: Stecker am Küler rechts (3Kabel) abziehen mit Masse auf die Kontakte halten, bei zwei der Kontakte muß der Lüfter laufen, läuft er nur bei einem Kontakt ist entweder Sicherung 29 (Rel. Zusatzlüfter 7,5A ) oder der Widerstand am Lüftergehäuse defeckt.
Ist keine der drei Leitungen Aktiv ist Sicherung 25 (30A) über den Jordan !
Sollte soweit alles IO sein, kontrolliere den schwarzen Kasten vor den Sicherungen, darin sind die Relays für den Lüfter.
Gruß Reinhard
Rottaler2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizung wird erst nach zwischenzeitlichem Ausschalten warm!? 7x7 BMW 7er, Modell E38 2 15.01.2004 19:30
Er wird nicht Warm! dr. ingo BMW 7er, Modell E32 5 19.10.2003 18:08
Automatik Getriebe Wahlhebel + Stange wird warm ?!? Jürgen-730iA BMW 7er, Modell E32 5 26.09.2003 17:51
Der wird nicht richtig warm! Schrauber@730i BMW 7er, Modell E32 65 28.12.2002 14:14


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group