Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2015, 22:05   #1
Biemer735
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2009
Ort: Mildenau
Fahrzeug: E38-735 12.98.
Standard Viskolüfter zerstörte meine Haube

hallo. ich hab wieder mal ein problem mit meinem baby.
meine vikolüfter ist fest gegangen und zerlegte dadurch das lüfterrad und einiges im motorraum einschlisslich haub (loch durch geschlagen )
erst eimal eine frage
ist die motorhaube beim facelift noch die selbe wie bei der ersten baureihe
vielleicht hat ja jemand noch teile
oder kennt hier jemand schon das problem mit dem lüfter
Biemer735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2015, 22:30   #2
Hunsrück Cruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Hunsrück Cruiser
 
Registriert seit: 24.02.2013
Ort: Niederkumbd , Pine Bluff
Fahrzeug: E38-750IL Individual 12.04.96
Standard

Ja das Problem kenne ich, EnricoV8 hat dadurch ein Motorschaden. Das Thema hatten wir schon öfters hier im Forum.
__________________
.Gruß John

Hunsrück Cruiser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 02:27   #3
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

es ist eigentlich üblich, dass das Lüfterrad wegen Altern des Kunststoffes auseinanderfliegt - auch schon mal durch die Motorhaube durch..

Alles schon einige Male vorgekommen ....
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



16 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.21
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 12:34   #4
flummi100
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2013
Ort:
Fahrzeug: E38-740i (11.96)
Standard

Mein Lüfterrad ist ausweislich der Prägungen 4 Jahre jünger wie mein Auto. Da muß also schonmal dem Vor-Vorbesitzer etwas passiert sein. Und ich mache mir jetzt nach 14 Jahren trotzdem Gedanken.

Kann man das definitiv sagen, daß es am bröseligen Kunststoff liegt, oder kann eine, womöglich plötzlich, klemmende Viscokupplung praktisch jeden Lüfter zerbröseln, wenn ruckartig die volle Drehzahl anliegt?

P.S.: Falls Dein Motorhaubenlogo noch gut ist, meins ist neulich auseinandergefallen (BMW-Qualität, da rosten sogar Plastikschilder und lösen sich dadurch ab.) und ich könnte eins brauchen.
flummi100 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 14:59   #5
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von flummi100 Beitrag anzeigen
1. Mein Lüfterrad ist ausweislich der Prägungen 4 Jahre jünger wie mein Auto. Da muß also schonmal dem Vor-Vorbesitzer etwas passiert sein. Und ich mache mir jetzt nach 14 Jahren trotzdem Gedanken.

2. Kann man das definitiv sagen, daß es am bröseligen Kunststoff liegt, oder kann eine, womöglich plötzlich, klemmende Viscokupplung praktisch jeden Lüfter zerbröseln, wenn ruckartig die volle Drehzahl anliegt?
zu 1.
Vorsorglich sollten die Lüfter nach ca. 15 Jahren ersetzt werden. Verschleißteil !! Im Einzelfall schon etwas eher.

Zu 2.
Die Kunststoffflügel werden durch die thermischen Belastungen mit der Zeit spröde/"bröselig". Diese können sich dann altersbedingt/Materialermüdung, oder auch durch eine defekte Visco verabschieden. Daher ist eine gelegentliche Kontrolle/Überprüfung der Visco-Kupplung, im kalten, wie auch im warmen Zustand immer von Vorteil.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 17:51   #6
Bmwkrank
Freude am Basteln
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort:
Fahrzeug: Smart 450 CDI. Und er läuft und läuft. 230.000 KM als dreizylinder Diesel
Standard

das kenne ich. Sei froh das es "nur" die Haube war. Habe das mal am e46 gehabt. Inkl. durchgeschlagener Haube, wo es leider keine Bilder von gibt.
Grund für den Defekt damals war: zuviel Motor für zu wenig Auto. Verbaut war ein 3liter 6Zyl. Beim Anfahren hat dieser sich so weit gehoben das der Visco gegen die Haube schlug. Durch umbau auf einen E-Lüfter, hatte sich das auch erledigt. Anfahren mit voller Kraft war nun wieder möglich
Aber seh selbst.

und nein ich habe niemanden überfahren. Das war Kühlwasser

1.jpg

2.jpg

3 (3).jpg

4 (2).jpg

5.jpg

6.jpg

7 (2).jpg

8.jpg

9.jpg

10.jpg
Bmwkrank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 20:26   #7
Chrwezel
Gruß, Christoph
 
Benutzerbild von Chrwezel
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: e65 745i DM62352
Standard

Die Schuld lastet wohl auf der Kuplung. Das Lüfterrad ist hier unschuldig, da das Material ein Fieberglas ist und neu genau so brüchig ist wie alt. Ab 3500 Motordrehzahl wird der aerodynamische Wiederstand des Lüfterrades so hoch, dass dann an Stelle der Viscokupplung der Flachriemen die Schlupffunktion übernimmt, was auch hörbar im Innenraum wahzunehmen ist.
Chrwezel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 20:39   #8
Nilson
schon über 10 Jahre dabei
 
Benutzerbild von Nilson
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Muldentalkreis
Fahrzeug: VW T5
Standard

Das ist doch genau so ein Verschleißteil wie die Benzinpumpe

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/4/mal-b...light=l%FCfter
__________________
Viele Grüße Jens

Willst du leben irgendwann, wenn nicht jetzt- wann denn dann ???
Nilson ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 20:43   #9
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von Chrwezel Beitrag anzeigen
...Ab 3500 Motordrehzahl wird der aerodynamische Wiederstand des Lüfterrades so hoch, dass dann an Stelle der Viscokupplung der Flachriemen die Schlupffunktion übernimmt, was auch hörbar im Innenraum wahzunehmen ist.
Sorry - aber das kann so nicht gewollt sein.

Bei den Riemen soll NICHTS flutschen - dann ist er zu lose gespannt.

Er würde nämlich zu heiß durch die Reibung und wäre in NullKommaNichts durch - dabei halten die Riemen ja länger als die Visko-Kupplung ....
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 21:09   #10
Chrwezel
Gruß, Christoph
 
Benutzerbild von Chrwezel
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: e65 745i DM62352
Standard

Ich habe diese Erfahrung selbst beim e32 gemacht. Ich war damals an einem Wochenende bei sommerlicher Temperatur in den Urlaub zu Verwandten gefahren (2002) und bin damals in Polen auf einer Landstrasse in Stop &Go Verkehr geraten. War mehr Stop als Go. Die Motortemperatur ist, wie nicht anders zu erwarten gewesen, bis zum roten Feld gewandert. Am nächsten Tag hatte mein Cousin die glänzende Idee die Viscokupplung mit Hilfe einer Bohrung und eingedrehter Schraube zu blockieren. Beim testen ist ganz genau das passiert wovon ich geschrieben habe. Die Kupplung habe ich dann in der darauf folgenden Woche mit einem Originalteil erneuert. Ein Glück das dabei niemand zu Schaden gekommen ist!

Edit:

Übrigens, eine Viscokupplung bekommt ab einer bestimmten Belastung Schlupf.

Geändert von Chrwezel (28.06.2015 um 21:14 Uhr).
Chrwezel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
viskolüfter


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Felgen/Reifen: Muss meine Freude teilen, meine Bereifung für 2010 ^^ 19 Zoll tribe87 BMW 7er, Modell E38 49 25.07.2011 23:25
E32-Teile: Zerstörte Kipphebel! Suche Zylinderkopf mit Dichtung etc. Hardrockdriver Suche... 5 08.12.2009 22:23
Zerstörte S-Klasse zu verkaufen bommelmann eBay, mobile und Co 18 11.12.2008 12:01
Neu, Ehrlich, direkt, meine Meinung, meine Fragen, meine Wünsche, Vorstellung, 730d Chris_ BMW 7er, Modell E38 13 25.10.2005 11:58


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:16 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group