Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2011, 16:35   #1
MITO
Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Münnerstadt
Fahrzeug: E38 740i (11.98)
Frage Motor M62TU überholen!

Hallo Leute,

habe gerade einen M62TU ausgebaut und bräuchte von den Motor-Fachleuten hier mal einen Rat. Das Ding hat 300.000 km drauf und läuft eigentlich noch ohne Problem bis auf Ölverlust an Dichtungen (nicht ZKD!).

Vor dem Einbau will ich alle "nötigen" Verschleißteile tauschen. Welche Teile fallen euch da ein, bzw. welche Teile machen Probleme? Hier mal meine Auflistung:

-Zündkerzen
-sämtliche Dichtungen die ölen (Ventildeckel, Ölwanne usw)
-Kurbelgehäuseentlüftung
-Steuerkettenführungen komplett!!
-Ist es sinnvoll alle 3 Steuerketten zu tauschen??
-Kettenspanner
-selbstverständlich Öl + Filter
-Wasserpumpe ist schon neu
-Sensoren haben bissher funktioniert, daher wird das nicht nötig sein oder

Wichtig: Wie siehts mit der VANOS Einheit aus? Gibts da einen Dichtungssatz für oder was ähnliches. Kompletter Austausch ist rausgeschmissenes Geld wenn noch alles funktioniert oder?

Was fällt euch noch spontan ein?

Gruß Daniel
MITO ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 16:55   #2
santa cruz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von santa cruz
 
Registriert seit: 12.04.2009
Ort: Glauchau
Fahrzeug: E38-740i (03.00) Orientblau metallic
Standard

hier mal was für dich.
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/4/m62tu...ur-164379.html
wie du da siehst hab ich die vanos einheiten getauscht. dann wirds mit der revision bei dir noch bissel teurer.
santa cruz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 17:11   #3
MITO
Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Münnerstadt
Fahrzeug: E38 740i (11.98)
Standard

Danke, hab den Betrag schon gelesen gehabt. Echt gut erklärt muss ich sagen.

Nur meinst du dass es nötig ist die zu tauschen wenn ich keinerlei Probleme damit habe? Gibt also keine Geräusche die darauf hinweisen dass VANOS defekt sein könnte.
MITO ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 19:02   #4
MITO
Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Münnerstadt
Fahrzeug: E38 740i (11.98)
Standard

Hab mir den Motor gerade mal ganz genau angeschaut:

Es kam nahezu aus jeder Dichtung Öl raus, bis auf die ZKD.
Auch bei den Zündkerzen stand schon das Öl.

Es gibt wahrscheinlich nur 2 mMglichkeiten woran das liegen könnte:
- Kolbenringe durch und dadurch Überdruck im KWG
- KWG-Entlüftung oder Membran zu bzw defekt.
- Dass es nur an alten Dichtungen liegen sollte schließe ich jetzt mal aus.

Was ist wahrscheinlicher? Kompression kann ich im Moment schlecht prüfen und auf Verdacht die Kolbenringe zu tauschen ist ja auch quatsch. Komplette Entlüftung wird eh getauscht.

Einfach schauen was passiert wenn er wieder eingebaut ist?

Danke für eure Hilfe
MITO ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 19:27   #5
santa cruz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von santa cruz
 
Registriert seit: 12.04.2009
Ort: Glauchau
Fahrzeug: E38-740i (03.00) Orientblau metallic
Standard

ventildeckel dichtung...
hattest du viel öl verbrauch?

ähm also wenn du keine geräusche hast dann lohnt es sich nicht die vanos verstelleinheiten zu tauschen.
santa cruz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 19:46   #6
halwe
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von halwe
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38 735i 5/98
Standard

Ganz ehrlich, lohnt sich dass bei 300Tkm noch?
halwe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 20:16   #7
MITO
Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Münnerstadt
Fahrzeug: E38 740i (11.98)
Standard

Ja das mit den Zündkerzen kommt von der Ventildeckeldichtung, die wird natürlich getauscht, nur ist komisch, dass auch die beiden Ölwannen-Dichtungen, die Dichtung vor der Schwungscheibe usw siffen.

@halwe:

Du hast natürlich recht. 300k Km sind schon ne Menge Holz aber warum soll der nicht noch einige 10k Kilometer laufen. Wenn die Sache mit dem Ölverlust an allen Dichtungen nur an der Entlüftung liegt und ich neue Ketten + Führungen einbaue.

Dazu habe ich mal eine Frage an alle:

Bei wem haben sich denn schonmal bei dem V8 die Kolben einfach so gefressen und bei wieviel km?
(Bedingung: regelmäßig Ölwechsel, kein Kettenschaden, genug Kühlung, gepflegter und gewarteter Motor)
MITO ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2011, 20:37   #8
d9187
Wenn's läuft!
 
Benutzerbild von d9187
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Starnberg
Fahrzeug: F11-M550d (01.2015), E38-750iA (09.1998), E46-330d Touring (07.2003)
Standard

Zitat:
Zitat von MITO Beitrag anzeigen
-Sensoren haben bissher funktioniert, daher wird das nicht nötig sein oder
Zumindest Lambdas und Luftmassenmesser sollten "frisch" sein.
Ansonsten bin ich der Meinung, dass die meisten Motoren, die kaputtgehen, wegen solchen Kleinigkeiten den "Tod auf Raten" sterben. Sprich nicht optimales Gemisch, vielleicht Zündaussetzer und ähnliches, was einen Motor zwar nicht direkt umbringt, aber auf Dauer eben schadet.

Und viele Motoren werden im Alter mit "solala-Sensoren" gefahren, die zwar noch arbeiten, aber nicht mehr sonderlich schnell/präzise messen - was dem Motor auf Dauer schadet.

Wenn man also nicht ohnehin penibelst auf jede Kleinigkeit am Motorlauf achtet und einem sofort auffällt dass etwas nicht zu 100% funktioniert, würde ich - wenn einem die Lebensdauer am Herzen liegt - die wichtigen Sensoren auch mal vorsorglich tauschen.

Also zumindest auf LMM, Lambdas, Kurbelgehäuseentlüftung sowie Zündungsbauteile lege ich persönlich großen Wert - dementsprechend sahnig läuft mein Triebwerk auch (und das tat es nicht, als ich es mit 182.000 Km übernommen hab - hat sich also wirklich gelohnt!)
__________________
d9187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: M62TU VANOS Reparatur! santa cruz BMW 7er, Modell E38 43 10.07.2018 15:35
M62TU Nockenwellenwerkzeug Hamann740 BMW 7er, Modell E38 4 09.12.2010 20:30
Motorraum: Leerlaufdrehzahl zu hoch - M62TU/740iA Largo BMW 7er, Modell E38 13 10.12.2009 21:53
M 60 Motor überholen Kolben usw. rofra11 BMW 7er, Modell E32 2 17.08.2009 06:45
Motor überholen !!!!! cartronic BMW 7er, Modell E38 8 13.01.2006 11:03


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group