Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2020, 20:29   #1
Escobar38
740i
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-740i 99
Standard Neuer Lösungsansatz Vanos klackern

hi,

kurze Einleitung habe vor kurzem mein M62TU Motor komplett überholen lassen inkl. 2 Überholter Vanos Einheiten.

Der Motor läuft sensationell und ich bin mit der Arbeit sehr zufrieden, leider klackern die Vanos Einheiten weiterhin zwar sehr leise aber hörbar.
Der Meister hat die Vanos Einheiten zwei mal aus und eingebaut um zu sicher zu gehen das er kein Fehler gemacht hat.

Darauf hin habe ich bei der Firma angerufen die mir die Einheiten überholt hat. Die waren sehr freundlich und haben mir angeboten das ich ihn die Teile zur Überprüfung schicke aber haben mich auch gleich darauf hingewiesen das es sehr unwahrscheinlich ist das beide Vanos Einheiten fehlerhaft sind es gebe auch andere Ursachen die für das Vanos klackern.

Dann fing meine Recherche an, da ich gefühlt schon alle deutschsprachigen Foren und Anleitungen durch hatte, habe ich angefangen Osteuropäische Foren zu durch forsten. Und immer wider bin ich auf einen Ukrainer gestoßen der nach aussage anderer der Vanosgott sein soll. Kurze Rede langer Sinn hab ich mir seine Telefonnummer besorgt und ihn angerufen.

Gleich vorweg das Telefonat hat 2 Stunden gedauert ich versuche mich aber kurz zu halten.

Ich habe ihm meine Situation erklärt und wollte seine Meinung hören wo der Fehler liegen könnte. Die erste Frage von ihm war ob ich die Pleuel- und Hauptlagerschalen getauscht habe? Dies habe ich verneint und ihm erklärt das mein Meister diese kontrolliert hätte und für in Ordnung empfunden hat. Was mich gleich interessiert hat was die Pleuel- und Hauptlager mit meinem Vanos Geräusch zu tun haben. Er hat mir erklärt das verschlissene Lagerschalen der Hauptgrund für das Vanos klackern sind, was ich zum ersten mal gehört oder gelesen habe.

Zu der Erklärung die Pleuel- und Hauptlager teilen sich mit den Vanos Einheiten eine Ölleitung wenn das Spiel in den Lagerschalen zu groß ist (was für den Motor an sich überhaupt nicht schlimm ist aber für die Vanos tötlich) geht der ganze Öldruch durch die Lagerschalen und es kommt nicht genügend Druck zu den Vanos Einheiten.

Er hat mir geraten den Öldruck an der Innenseite vom Kopf direkt neben der Vanos zu messen und hat mir gleich gesagt das ich maximal 0,8 bar haben werde was für die Vanos zu wenig sei und dadurch das Klackern.

Gemacht getan siehe da 0,5 bar, zwischen 1,5 - 2,0 wären gut.

Nach meiner Messung habe ich ihn gleich die Zahlen durch gegeben und ihn gefragt was er mir Raten würde zu machen.

Als erstes sollte ich die das Pleuellager Spiel messen am einfachsten wäre es mit Plastigage wenn das Spiel einen gewissen wert nicht übersteigt müsste es reichen nur die Pleuellager zu tauschen falls größer dann sollte man alle Lagerschalen wechseln. Nach seiner Erfahrung steigt der Druck nach tausch aller Lagerschalen auf mindestens 1,8 bar und die Vanos würde keine Geräusche mehr von sich geben.

Leider hat er mir auch gleich erzählt das mein Glück nicht lange anhalten werde ca.20000 km nur, weil wenn eine Vanos Einheit mal angefangen hat zu Klackern gibt es nur eine Firma die die Vanos Einheiten so überarbeitet das sie bei normalen Betrieb nicht mehr anfangen Geräusche von sich zu geben.
Und leider ist es nicht die Polnische Firma voher ich meine habe.

Er hat mir noch viele weitere Gründe für den Druckverlust genannt die ich aber bei mir ausschließen konnte da alles neu bei mir ist.

In den nächsten Tagen wird mein Lagerspiel gemessen und ich werde wissen um wieviel größer mein Loch im Portmonee wird.

Da ich zum ersten mal die Informationen gehört habe hoffe ich das sie vielleicht auch anderen weiter helfen.
Escobar38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 20:46   #2
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

Vermutlich hast du den gleichen Fehler gemacht wie 90% all' derer, welche Vanos Einheiten erneuern lassen.
Darin liegt auch die Ursache, weshalb der öldruck zu niedrig ist an dieser Position.
laut deinen Ausführungen hat zumindest was ich lese, dein russischer Freund dieses nicht benannt.

Als erstes:
Liste bitte erst einmal auf, was alles genau und präzise erneuert bzw repariert/revidiert wurde
jedes einzelne Teil und Position.

Gruss
__________________


---> EMAIL: <---
transporter.email@gmx.de



"Ich mach mir die WELT, wie sie mir GEFÄLLT... !!!"
"Den eigenen Verstand überschreiten und sich der Welt bemächtigen..."
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 21:28   #3
Escobar38
740i
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-740i 99
Standard

hi,

die Liste wird wirklich zu lang falls du auf etwas bestimmtes hinaus möchtest
schreibe es bitte.

Aber alle teile die direkt mit dem Vanos Öldruck zusammen hängen sind neu wie,

Magnetventil
Verteilerstück
Metalldichtung
Escobar38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 08:28   #4
colaman
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von colaman
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Beeskow
Fahrzeug: 735i Facelift M62B35TU
Standard

Ich habe mir 2 neue Vanos Einheiten gekauft, verbaut und es war endlich Ruhe.
Ist jetzt 15Tkm her und kein Klackern zu hören. Laufleistung 289000km 735i
Ohne Pleullager oder Lagerschalenwechsel.
colaman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 09:06   #5
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

Zitat:
Zitat von Escobar38 Beitrag anzeigen
die Liste wird wirklich zu lang falls du auf etwas bestimmtes hinaus möchtest
schreibe es bitte.
Wurden die besseren (Beschichteten) Verteilereinheiten,
welche ab 2001 produziert wurden verbaut, Incl. Neuer VierkantRinge ?


Gruss

Geändert von TRANSPORTER (27.11.2020 um 10:14 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 10:52   #6
Escobar38
740i
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-740i 99
Standard

Hi,

ja es sind die beschichteten Verteilerstücke und Vierkant Ringe rein gekommen.

Neue Vanos Einheiten werden auch nicht sofort klackern aber nach seiner erfahrung halten neue vanos einheiten mit dem nicht ausreichenden öldruck maximal 50000 km.
Escobar38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 11:34   #7
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

Zitat:
Zitat von Escobar38 Beitrag anzeigen
ja es sind die beschichteten Verteilerstücke und Vierkant Ringe rein gekommen.
Dann prüfe bitte das Oelfilter Gehäuse,
Die plastikVentile darin können bzw. Sind möglicher Weise durch Abrasion und/oder längerer Standzeiten verschlissen/defekt (Schliessen nicht korrekt)
Vor allem der korrekte Öldruck im LeerLauf/Standgas leidet darunter, in Kurven ebenfalls.

Gruss

Geändert von TRANSPORTER (27.11.2020 um 13:06 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 14:36   #8
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort:
Fahrzeug: E38 740i Bj.2000
Standard

Hab bei meinem mal Öldruck gemessen.
Im LL kalter Motor 3,8bar, nach ca. 15 bis 20Minuten 2,4bar wenn ich mich richtig erinnere.
Das Vanos klackern ist bei kaltem Motor nicht vorhanden, nach ca. 3Minuten wird es leise hörbar.
Hängt also wirklich mit dem Öldruck zusammen.
ManiBo ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 17:24   #9
Escobar38
740i
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-740i 99
Standard

Bei mir ist der Öldruck an den Vanos Einheiten im kalten zustand 2,8 bar.
Bei warmen Motor geht er auf 0,5 bar was laut dem Experten zu wenig sei.

Mit warmen Motor meine ich wirklich 30 Minuten lastfahrt damit das Öl Betriebstemperatur bekommt.
Escobar38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 21:28   #10
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von ManiBo Beitrag anzeigen
Hab bei meinem mal Öldruck gemessen.
Im LL kalter Motor 3,8bar, nach ca. 15 bis 20Minuten 2,4bar wenn ich mich richtig erinnere.
Das Vanos klackern ist bei kaltem Motor nicht vorhanden, nach ca. 3Minuten wird es leise hörbar.
Hängt also wirklich mit dem Öldruck zusammen.
Öl wird dünner wenn es warm wird.
Vielleicht sollte man da ansetzen.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berühmte Vanos klackern Escobar38 BMW 7er, Modell E38 20 20.12.2019 09:20
Motorraum: M62B44 klackern (kein Vanos) Kilo740i BMW 7er, Modell E38 21 26.10.2019 16:31
vanos klackern + umfrage Schwedenkreuz BMW 7er, Modell E38 28 24.05.2008 12:27
Innenraum: B-Säulenverkleidung lose: Lösungsansatz cesa1882 E38: Tipps & Tricks 0 05.04.2005 18:03
Motorraum: V12 sporadische Aussetzer: Lösungsansatz cesa1882 E38: Tipps & Tricks 4 08.02.2005 09:05


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group