Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2021, 07:23   #1
Harry Kraus
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: Schwandorf
Fahrzeug: e38 -750i (04.2000)
Standard Motorstandfestigkeit

Hallo , guten Morgen ! Ich wünsche euch allen einen schönen 4. Advent !
Ich bin im Begriff mir einen 750i / Li zuzulegen und habe mir schon einige Autos ,so ab 2009 bis 2013 bereits angesehen . Das Angebot ist sehr breit und vielfältig wobei mir eines negativ auffällt . Da sind echt viele Autos dabei die Motorprobleme bzw. Motorschäden haben und das schon bei wenig Kilometern wie z.B bei 120000-130000 Kilometern ! Auch die Hybridfahrzeuge ! Woran liegt das ? Man liest da echt tolle Autos und weis aber schon wenn sie niedrigpreisig sind ,daß der Wagen ne Macke am Motor hat ! Ist der FL echt besser von der technischen Standfestigkeit ,sind diese Wehwehchen behoben oder besser geworden ?
Natürlich gibts ja auch die Option so einen 7mer mit mit 70- 80000 KM zu kaufen ,was mir eigentlich eher zusagt .
Wie sind denn die Erfahrungswerte bei euch ?
LG Harry
Harry Kraus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 07:35   #2
richard90
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2011
Ort:
Fahrzeug: E65 750i (01.06); F01 740d (05.10)
Standard

Sieh noch mal hier im Forum nach.
Der N63 hat ein eigenes Wiki hierzu.


Lass die Finger vom vor-TU.
richard90 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 08:31   #3
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05 Monacoblau
Standard

Lass die Finger vom 408 PS Motor, der 449 PS Motor ab 2012 soll standfester sein. Ist aber keine Gewähr meinerseits :-)
__________________
Gruß Achim
Ich liebe dieses Video: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=Do3PM5a3Rxs
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 09:04   #4
richard90
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2011
Ort:
Fahrzeug: E65 750i (01.06); F01 740d (05.10)
Standard

Und noch etwas: es hat einen Grund, weshalb die 50er allesamt die günstigsten gebrauchten sind.
richard90 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 09:47   #5
bmw-master1979
Hamann7
 
Benutzerbild von bmw-master1979
 
Registriert seit: 30.08.2017
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E65-735i Individual Hamann7,E65-730d Individual Maritim,F-07 535i Performance
Standard

Hier hast du mal Lesestoff,an deiner stelle würde ich zum N55 Motor greifen
Interner Link) https://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=233569

Mfg Laki
bmw-master1979 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 15:12   #6
Sajuk0
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sajuk0
 
Registriert seit: 22.05.2017
Ort: München
Fahrzeug: BMW F01-750i xDrive (11.2013)
Standard

Also wie bereits die Truppe vor mir geschrieben hat.
Las bloß die Finger vom 750i bzw. allgemein BMW Autos mit N63 Motor (den gabs auch im 5er, 6er, X5, X6) welcher an den 408 PS zu erkennen ist.
Diese Teile sind einfach nur extrem anfällig und haben eine starke Neigung zu sehr kostspieligen Motorschäden.
Nach teuren Reparaturen hat man die Motoren wohl stabil bekommen, aber auch nur wenn ne gute Werkstatt den Motor wirklich vernünftig neu aufgebaut hat. Aber wie will man das erkennen? Wäre Glücksspiel.
Die Probleme wurden erst mit dem N63B44TÜ (Technisch Überarbeitet) in Griff bekommen. Diese Motoren sind an den 449PS zu erkennen.

Sonderfall ist hier die Hybrid Variante. Die gabs mit N63 Motor OHNE TÜ und 449PS. Aber von diesen Fahrzeugen ist leider auch allgemein abzuraten. Auch diese Fahrzeuge haben leider einen starken hang zu kostspieligen Reparaturen, meist Kurzschluss in der Hochvoltbatterie.
Um es nett zu sagen, der Kunde war hier das Versuchskaninchen für eine völlig neue Technologie im Massenmarkt mit dem Ergebnis: Stark Verbesserungswürdig
Sajuk0 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 21:22   #7
at4wobe1
Viel hilft viel!
 
Benutzerbild von at4wobe1
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Royal Palm Beach, FL
Fahrzeug: Kein BMW
Standard

Der N63 ist eine Katastrophe seit Einführung damals 2008 (?).

Seitdem wird ein Pflaster nach dem anderen von BMW drauf geklebt.

Lass es.

Gruß,
Wolfi
__________________
.
at4wobe1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 17:04   #8
elelom
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Döberitz
Fahrzeug: BMW F01 750iX N63 10/10
Standard

Zitat:
Zitat von at4wobe1 Beitrag anzeigen
Seitdem wird ein Pflaster nach dem anderen von BMW drauf geklebt.
Vielleicht in USA, hier in D klebst du die goldenen Pflaster immer schön alleine.
elelom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2022, 12:07   #9
Harry Kraus
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: Schwandorf
Fahrzeug: e38 -750i (04.2000)
Standard

Hi Leute ,
OK ,diese 8Zylinder Bi -Turbo - Benziner sind dann wohl erst ab F02 - Facelift - Model besser von der Lebensdauer !Das ist der Motor mit 449 PS ! Ab wann gab es dieses Model ?
Wie ist denn die Standfestigkeit bei den Dieselmotoren ? Es sind ja echt viele Dieselmodelle unterwegs !
LG Harry
Harry Kraus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2022, 13:51   #10
Bmw35
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2019
Ort: Grevenbroich
Fahrzeug: E65 730D LCI / Bmw E38 728i LPG VFL
Standard

Die Diesel Modelle sind alle samt robust. Es ist ja eigentlich der selbe Motor bei allen ( 730D/740D/750D). Alles N57 Motoren. Der 730d hat einen Turbolader, der 740d hat biturbo und zu guter letzt der 750d hat 3 Turbolader.

Meine eigene Erfahrung hat gezeigt, dass alle dieser Modelle sehr standfest sind und aufjedenfall standfester als die Benziner sind.

Es gab bei einigen wohl ( eher 740d) Lagerschäden aber ich würde mir da jetzt nicht so einen großen Kopf darüber machen.

Mein Vater fährt einen 750D und der ist damit mehr als zufrieden. Keinerlei Macken.

Wenn es ein Benziner sein muss, dann aufjedenfall den N54 oder den N55 kaufen und Finger vom v8 lassen, es sei denn es wurde schon einiges erneuert [Steuerketten/Injektoren]).

Der N54 ist das VFL vom 740i, ein R6 und hat einen Biturbo und ein 6-Gang Getriebe. Ich habe das Fahrzeug selbst 3 Jahre gefahren und war sehr zufrieden.

Der N55 ist das LCI vom 740i, ein R6 und hat 1 Turboladar und ein 8-Gang Getriebe.

Man hört auch nur gutes.

Gruß
Hasan
Bmw35 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group