Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2006, 16:39   #1
FranzR
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FranzR
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Würzburg
Fahrzeug: 528i Bj. 99, VW T3, Yamaha YZF
Standard Bremsscheibe schonen...

Hi,

habt Ihr das auch schon gehabt, daß die Scheiben nahezu berührungslos durch die Bremssättel eilen und nur auf einem 2,5 cm breiten Streifen überhaupt Berührung haben?

Das werde ich wohl in absehbarer Zeit untersuchen müssen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bremse1.jpg (62,4 KB, 89x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bremse2.jpg (62,6 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bremse3.jpg (52,0 KB, 61x aufgerufen)
FranzR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 17:27   #2
greini
Mitglied
 
Benutzerbild von greini
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Marchtrenk
Fahrzeug: E32-735i (08.91)
Standard

hi franz,

hab auf der HA das gleiche Problem, werd mir im Frühjahr die Scheiben samt Klötze tauschen und hoffe, dass sich das Problem dann gelöst hat.

Grüße, Armin
greini ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 17:56   #3
FranzR
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FranzR
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Würzburg
Fahrzeug: 528i Bj. 99, VW T3, Yamaha YZF
Standard

bin mir nicht sicher ob womöglich die Kolben fest sind, oder womöglich aufgrund eines Fehlers kaum Druck ankommt.

Aber wenn ich das mal auf hatte, kann ich mehr dazu sagen.
FranzR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 18:53   #4
greini
Mitglied
 
Benutzerbild von greini
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Marchtrenk
Fahrzeug: E32-735i (08.91)
Standard

hi franz,

ich hab dir Bremse an der Honterachse vor kurzem neu einstellen lassen, da ich eine Einzelabnahme in Österreich für das Fahrzeug benötigt habe. Glaub nicht, dass es bei mir am festsitzenden Sattel liegt, da die Bremsleistung hinten jetzt optimal ist und gleichmäßig zieht.

Werd mich auch demnächste mit dem Thema genauer befassen.

Gruß Armin
greini ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 20:01   #5
Saba
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Saba
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort:
Fahrzeug: BMW e32 735i 18.12.1986 Handgeschaltet
Standard

Bei mir sieht es bei beiden 7er so aus, das ist weil sie zu wenig belastet weden, das ist konstruktionsbedingt so, sagt der TÜVmann!
__________________
________________________________________
Gruß aus dem Schwarzwald
Olli
Saba ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 21:04   #6
JB740
the Senior :-)
 
Benutzerbild von JB740
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: Meerbusch-Büderich
Fahrzeug: 740i, Bj 03/17
Standard 7er-Olli

kann mir nicht vorstellen, dass dein TÜV - Mann recht hat. Frag lieber mal bei BMW. (Ich rolle vornehmlich in der Stadt, bremse als sehr wenig)
Ich hatte das seit 88 noch nie. Letzte woche erstmals beim aktuellen auf der HA Scheiben gewechselt (+ Beläge), u. zwar bei 83000 km
Lass die Gängigkeit der Kolben prüfen!!

gruss jürgen
JB740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 21:08   #7
osl jaap
street-legal racer
 
Benutzerbild von osl jaap
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Lelystad
Fahrzeug: 633 csi 1980 / Dacia Logan MCV LPG 2019/ Kawasaki zzr600
Standard

Ist bei mir auch so. Beim tuv hier in holland war die bremse verzogerung noch 100%. Auch mein werkstatt tuv mann sagte etwas uber konstruktion und das es nach einige zeit, auch mit neue scheiben und klotze zuruck kommt. Wegen neue sommerfelgen ist das alles besser sichtbar und werde deshalb im fruhjahr scheiben und klotze erneuern. kann ich im praxis mal anschauen wie lange es dauert bis es wieder so weit ist.
__________________
Ciao,

Osl Jaap
osl jaap ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 21:35   #8
Mike730i
Mitglied
 
Benutzerbild von Mike730i
 
Registriert seit: 07.01.2005
Ort: Berlin
Fahrzeug: Mustang GT 2006, KTM 990 SMT 2009
Standard

Ich habe das auch schon gehabt und bin mir fast sicher, daß es an billigen Zubehörbremsklötzen gelegen hat. Meine Scheibe sah außerdem immer leicht blau verfärbt aus als wenn sie viel zu heiß werden würde. Nachdem ich wieder original Bremsklötze von BMW drin habe sieht die Bremsscheibe wieder super aus - glänzend blank auf der ganzen Breite.

Gruß Mike
Mike730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 21:38   #9
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard

Manche Bremsbeläge sind sehr stark angeschrägt
um ein besseres Anpassen an gebrauchte, riefige
Bremsscheiben zu ermöglichen.
( Man kann ja mindestens ein mal Beläge
wechseln ohne die Bremsscheibe erneuern
zu müssen )
Deswegen liegt dann nur eine kleine Fläche
an der Scheibe an, das sieht genau so aus.
Ist der Bremskolben schwergängig oder fest,
nutzt der Belag auch nicht ab und die
Auflagefläche bleibt klein.
Man erreicht wegen der kleinen Reibfläche auch
nicht die maximal mögliche Bremskraft, auch
nicht, wenn der Bremskolben nicht fest wäre.
Wenn ich neue Scheiben und Beläge montiere,
schleife ich mit Schmirgelpapier an den stark
angeschrägten Belägen so viel ab, daß sie
ganz an der Scheibe anliegen.
( Auf Parallelität achten ! )
Das erspart mir längeres Einbremsen und
bringt bessere Verzögerung.
Beim Belag wechseln sollte man auch immer
die Dichtmanschetten überprüfen und ein
bißchen Bremskolben-Jogging machen.
Also den Kolben ein paar mal rein- und
raus drücken.
Dann geht er nicht so schnell fest,
bzw. wird wieder gängig.


Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2006, 11:54   #10
FranzR
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FranzR
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Würzburg
Fahrzeug: 528i Bj. 99, VW T3, Yamaha YZF
Standard

OK, Danke für die zahlreichen Antworten.

ich werde bei Gelegenheit die Bremssättel zerlegen, reinigen und zusammenbauen.Dann evtl. gleich neue Originalbeläge mit rein.
Ob es sich rentiert die Scheiben abdrehen zu lassen, sie zeigen schließlich kaum Verschleiß? Naja, wahrscheinlich eher nicht....
FranzR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group